Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gestalt auf dem Friedhof

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist Gestalt Friedhof

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 16:04
Der Vorfall ereignete sich vor einigen Jahren auf einem Friedhof bei mir in der Umgebung. Ich hatten als Jugendlicher die Anwandlug öfter meine Zeit auf Friedhöfen zu verbringen, es gefiel mir einfach dort weil ich dort zur Ruhe kam und mir Gedanken machen konnte.
Ich begann auch Freunde mit auf Friedhöfe zu nehmen und mich dort mit ihnen zu unterhalten.
Das erste Mal geschah es als ich meine damalige Freundin mit auf den Friedhof nahm. Wir redeten Stunden lang und vergaßen völlig die Zeit, als die Dämmerung einsetzte entschieden wir uns zu gehen. Es war im späten Herbst und die Nacht kam schnell.
Als wir uns dann auf den Weg machten passierte es.
Um zum Ausgang zu gelangen muss man einem Weg folgen der an ein paar Gräbern vorbei führt.
Meine damalige Freundin blieb plötzlich stehen und klammerte sich abrupt an mich, sie sagte kein Wort und schaute mich panisch an.
Ich fragte was los sei und verstand überhaupt nicht was los war dann zeigte sie plötzlich auf ein Grab dass etwa 15 Meter entfernt war und sich direkt an einem riesigen Liguster befand.
Einen schwarze Gestalt kniete dort vor dem Grab, stand dann auf machte einen Schritt auf uns zu und Verschwand anschließend im Busch.
Das Ganze spielte sich in etwa 10 Sekunden ab.
Nach dem Vorfall verliesen wir mehr oder weniger panisch den Friedhof.
Ich konnte das alles lange nicht deuten und betrat diesen Friedhof für etwa 2 Jahre nicht.
In der Zwischenzeit sprach ich oft darüber.
Mir kam kurz der Gedanke wir hätten jemanden beim Trauern gestört aber dazu sah die Gestalt nicht Menschlich genug aus. Es sah mehr oder weniger wie die verzogenen Umrisse eines Menschen aus und war zwischen 1,80cm und 2,00cm groß.
Zudem war es unmöglich durch den Busch zu verschwinden denn dieser ist etwa 2m hoch und viel zu dicht gewachsen außerdem befindet sich hinter ihm ein genauso hoher Zaun.
Nach etwa 2 Jahren beschloss ich mich wieder auf den Friedhof zu begeben mir ließ das alles keine Ruhe und ich wollte der Sache unbedingt auf den Grund gehen.
Ich fragte also einen meiner Freunde ob er Lust hätte mit auf den Friedhof zu kommen, er kannte die Geschichte und war erst skeptisch.
Nach etwas längerem Überlegen gingen wir dann aber doch.
Wir sahen uns das Grab an, es gehörte einer Frau die vor einigen Jahren verstorben war, nichts ungewöhnliches.
Dann nahmen wir uns die Stelle vor an der die Gestalt verschwunden war aber ebenso nichts ungewöhnliches. Aber es war klar man konnte nicht einfach so durch den Busch gehen wie es die Gestalt damals tat.
Wir gingen also auf den Hauptweg und ich stempelte das ganze als ein Hirngespinst ab.
In den darauffolgenden Wochen begann ich wieder meine Zeit auch auf diesem Friedhof wieder zu verbringen. Ich blieb immer nur kurz bevor die Dämmerung eintrat weil ich mich trotz allem irgendwie fürchtete. Doch mit der Zeit fühlte ich mich dort wieder Sicherer und beschloss noch einmal bis zur Dämmerung zu bleiben, dazu nahm ich den selben Freund mit der mit mir einigen Wochen zuvor die Lage gecheckt hat.
Wir saßen auf der selben Bank auf der ich damals mit meiner Freundin saß an dem Abend als wir die Gestalt sahen. Wir wollten alles mehr oder weniger imitieren um zu sehen ob nochmal etwas Merkwürdiges passiert.
Und Tatsächlich als wir uns in der Dämmerung auf den Weg machten und in Richtung des Grabes blickten befand sich dort wieder diese Gestalt.
Sie erblickte uns schnell und drehte sich in unsre Richtung.
Schlagartig fuhr mir ein Schauder über den Rücken.
Die Gestalt blieb kurz stehen starrte uns an und verschwand wieder durch den Busch.
Ich kann mir bis heute nicht erklären was damals passiert ist. Ich mache mir mittlerweile kaum mehr Gedanken darüber aber ab und an muss ich trotzdem daran denken.
Ich hab das ganze immernoch klar vor Augen und denke nicht das ich die Geschichte irgendwann vergesse.
Ich würde einfach gerne wissen was das gewesen sein könnte.
Vielleicht hat ja einer eine Idee?


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 17:13
Wo liegt den der Friedhof?


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 17:36
Conan7
schrieb:
Mir kam kurz der Gedanke wir hätten jemanden beim Trauern gestört
Was ist auf einem Friedhof daran so abwegig?
Es gibt Menschen, die sind groß und die gehen auf einen Friedhof um zu trauern.
Diese Person bekam es mit der Angst zu tun, als sie euch erblickte und ging weg.
Vielleicht sah es auch nur so aus, als wenn die Person in der Hecke verschwand.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 17:39
MATULINE
schrieb:
Diese Person bekam es mit der Angst zu tun, als sie euch erblickte und ging weg.
Falls die Story stimmt, zweimal die Sichtung dieser Person?


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 18:11
Lothar
schrieb:
Falls die Story stimmt
Man weiß es nicht.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 18:17
Ich bin auch manchmal Nachts am Friedhof, dprt habe ich meine Ruhe beim Trauern und diese Stille wirkt sehr beruhigend.

Wenn dann spät in der Nacht ein Auto vorbeifährt und sich die Schatten der Grabsteine, Büsche und Bäume oder Statuen sich verändern, kann das schon als menschliche Gestalt durchgehen. Wenn man dann fest überzeugt ist und sich nur darauf konzentriert das eben zu sehen, da kann das Gehirn einem schöne Streiche spielen.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 18:23
das kann ja möglich sein @Bumfuzzle , aber gleich zweimal die Sichtung und mit verschiedenen Personen. Ich weiß nicht was man davon halten kann.


Meiner Meinung nach ist die Geschichte erfunden.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 18:26
@Lothar
Beim zweiten Mal kann es eben das 'unbedingt sehen wollen' gewesen sein. Das werden wir nicht herausfinden, falls sich der TE überhaupt noch meldet.

Ich selbst glaube nicht an solche Erscheinungen, spreche aber niemanden diese Erfahrung ab.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 20:16
Bumfuzzle
schrieb:
Ich bin auch manchmal Nachts am Friedhof, dprt habe ich meine Ruhe beim Trauern und diese Stille wirkt sehr beruhigend.
Wo liegt dieser fantastische Friedhof, der in der Nacht nicht abgeschlossen wird? Seit Jahren suche ich sowas schon ...
Conan7
schrieb:
Dann nahmen wir uns die Stelle vor an der die Gestalt verschwunden war aber ebenso nichts ungewöhnliches.
In zwei Jahren kann sich auf einem Friedhof viel verändern, auch wie die Hecken gewachsen sind.
Conan7
schrieb:
Ich kann mir bis heute nicht erklären was damals passiert ist. Ich mache mir mittlerweile kaum mehr Gedanken darüber aber ab und an muss ich trotzdem daran denken.
Ich hab das ganze immernoch klar vor Augen und denke nicht das ich die Geschichte irgendwann vergesse.
Ich würde einfach gerne wissen was das gewesen sein könnte.
Vielleicht hat ja einer eine Idee?
Hast du die Möglichkeit, nochmal auf diesen Friedhof zu gehen?


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 20:23
Luminita
schrieb:
Wo liegt dieser fantastische Friedhof, der in der Nacht nicht abgeschlossen wird? Seit Jahren suche ich sowas schon ...
In einem Dorf in Österreich. Den könnten sie auch abschließen, aber man kann dort ganz einfach durch die Hecke gehen. :'D


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 21:22
Luminita
schrieb:
Wo liegt dieser fantastische Friedhof, der in der Nacht nicht abgeschlossen wird? Seit Jahren suche ich sowas schon ...
Also in meiner Gegend (Land) kenne ich keinen einzigen Friedhof der nachts abgesperrt wird. Egal ob er an einer katholischen oder evangelischen Kirche liegt...

Wozu sollte man überhaupt einen Friedhof abschließen? *verwirrt*

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was die Story angeht, denke ich mal sie ist erfunden. Wenns einmal passiert wäre, würde ich sagen es war eine Sinnestäuschung, aber hier klingt es doch zu fantastisch um real zu sein...


melden

Gestalt auf dem Friedhof

11.07.2020 um 21:33
@KaMailLeon


Die Tore der Friedhöfe sind in Städten nachts abgeschlossen. Auf dem Land sind sie meist geöffnet. Es gibt eine Öffnungs- und Schliesszeit für Friedhöfe (meistens in Städten).

Seit langem gibt es Klagen über Vandalismus und Diebstahl auf den Friedhöfen der Stadt. Die ungebetenen Besucher kommen vor allem nachts und lassen rohe Kräfte walten. Sie beschädigen Grabsteine und Grabstellen.

Langfinger begnügten sich inzwischen nicht mehr damit, sich am Blumenschmuck der Gräber zu bedienen. Auch Bronzekreuze lassen sich offenbar zu Geld machen.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 00:08
Hmm, also mal angenommen die Geschichte ist nicht erfunden (klingt für mich bisschen ausgedacht). Dann bestände die Möglichkeit, dass es sich um einen trauernden Verrückten handelt, der jede Nacht am Friedhof abhängt. Solche Leute hüpfen vllt auch in Hecken rein, was auch dies erklären würde.
Wahrscheinlicher dürfte aber eine optische Täuschung bzw. ne Art Pareidolie sein.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 08:37
Ich wohne auf dem Land bei uns werden die Friedhöfe auch Nachts nicht abgesperrt.
Wie gesagt ich bin mir relativ sicher das es sich nicht um eine trauernde Person handelte.
Ich bin mir eigentlich sogar absolut sicher.
Wie gesagt durch diesen Busch einfach so zu verschwinden ist unmöglich zudem wäre diese Person durch den gewählten Weg einfach nur auf sie Felder gekommen denn hinter dem Friedhof befindet sich kein Weg.
Der Friedhof befindet sich am Ortsende eines kleinen Dorfes bei mir in der Umgebung, er ist umgeben von Feldern.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 09:05
Es gibt Menschen, die erst abends Zeit haben, auf den Friedhof zu gehen. Es ist also wirklich nichts Ungewöhnliches, wenn man in der Dämmerung jemanden an einem Grab sieht. Was mich darum am meisten wundert, ist, dass die Freundin damals so erschrocken war.

Mögliche Erklärung für eine dunkle, menschenähnliche Gestalt, die dann verschwand: ein realer Schatten. Vielleicht von einem Greifvogel, der über dem Friedhof "stand" und dann abdrehte, wodurch auch sein Schatten verschwand. Es war ja auf dem Land, und auf dem Friedhof gibt es bestimmt viele Beutetiere.

Andere Möglichkeit: Ein Auto außerhalb des Friedhofs warf einen Schatten durch das Tor und fuhr dann weg. Und zwar so, dass sein Schatten sich in den Busch zu bewegen schien.

Vielleicht wurde der Schatten sogar von einer Statue oder dem Liguster neben dem Grab geworfen; dann ging im Laufe der Dämmerung die nächste Straßenlaterne an oder aus, und der Schatten war aufgrund anderer Lichtverhältnisse nicht mehr zu sehen. Die Bewegung könnte sich dein Gehirn dazu gedacht haben, obwohl es sie nicht gab, weil sich normalerweise eine Figur, die plötzlich verschwunden ist, weg bewegt hat.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 11:59
im Endeffekt sind wir jetzt schon in ner Sackgasse.

Vielleicht würde es helfen, wenn du nochmal Fotos von dem fraglichen Ort schießt (bei Tageslicht)


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 12:00
AlteTante
schrieb:
Es gibt Menschen, die erst abends Zeit haben, auf den Friedhof zu gehen
@AlteTante
Es gibt auch Menschen, die erst dann zum Friedhaf gehen wenn sie dort ein wenig ungestört sind. Die haben dann evtl keine Lust auf Jugendliche, die sich aus Langeweile dort mit ihren Freunden die Zeit rumschlagen. Wenn ich abends an einem Grab trauern würde, würde ich evtl auch vor Angst abhauen (notfalls durch die Hecke) wenn sich mir plötzlich Jugendliche nähern, die offensichtlich nicht zum Trauern auf dem Friedhof sind.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 12:40
@F.Einstoff
Das klingt plausibel.
Ich wollte ja nur sagen, dass es nicht wirklich seltsam ist, wenn während der Dämmerung noch Friedhofsbesucher kommen.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 16:12
Ich werde in den nächsten Tagen Bilder hinzufügen.


melden

Gestalt auf dem Friedhof

12.07.2020 um 16:14
@Conan7

Das ist schön, mach das mal!


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt