weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeslade eine weitere These

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeslade
Diese Diskussion wurde von jafrael geschlossen.
Begründung: Diskussion: Bundeslade ein ewiges Geheimnis?
Seite 1 von 1

Bundeslade eine weitere These

19.03.2007 um 01:32
Die Geschichte der Bundeslade kennt hier wohl jeder!

Hier meine Therorie:
Könnte es nicht sein das die Lade mit dem Dreikönigsschrein im Kölner Dom inirgendeinem zusammenhang steht?
In der Bibel findet sich in Exodus 25, 10-20 eineBeschreibung der Bundeslade:

Verfertige eine Lade aus Akazienholz, zweieinhalbEllen lang, eineinhalb Ellen breit und eineinhalb Ellen hoch! Überziehe sie mit reinemGold von innen und von außen und befestige eine goldene Leiste ringsherum. Gieße für sievier goldene Ringe und bringe sie an den vier Ecken an, und zwar zwei Ringe an ihrereinen Seitenwand und zwei an der andern! Verfertige Stangen aus Akazienholz und überziehesie mit Gold! Stecke die Stangen durch die Ringe an den Seitenwänden der Lade, dass mansie mit ihnen tragen kann! Die Stangen sollen in den Ringen der Lade bleiben; man sollsie aus ihnen nicht herausziehen! In die Lade sollst Du das Gesetz legen, das ich dirgeben werde!
Verfertige sodann eine Deckplatte aus reinem Gold, zweieinhalb Ellensei ihre Länge und eineinhalb Ellen ihre Breite! Stelle zwei Goldkerubim her; alsgetriebene Arbeit sollst du sie an den beiden Enden der Deckplatte anfertigen! Und zwarsollst du den einen Kerub an dem einen Ende und den andern am anderen Ende anbringen. Vonder Deckplatte her mache die Kerubim über ihren beiden Enden! Die Kerubim sollen ihreFlügel nach oben hin ausbreiten, indem sie mit ihren Flügeln die Deckplatte überdachen:ihre Antlitze seien gegeneinander gekehrt; zur Deckplatte hin sollen die Gesichter derKerubim gerichtet sein.
Wikipedia: Bundeslade

siehe denVergleich zum Dreikönigsschrein im Kölner Dom:
110 cm breit, 153 cm hoch und 220 cmlang verkörpert er wie eine Basilika die Dreieinigkeit Gottes. 74 getriebene Figuren ausvergoldetem Silber schmücken den Schrein. Edelsteinbesetzte Filigranplatten, farbigeBänder aus Emailstreifen, blaugoldene Inschriftenzeilen, gegossene Metallkämme an denGiebelfeldern der Front- und Rückseite gliedern und umschließen das kostbare Behältnis.Über 1000 Edelsteine und Perlen erhöhen den Glanz. Zahlreiche antike Gemmen und Kameenstellen für sich schon alleine mit 300 geschnittenen Steinen weltweit die größteBildsammlung antiker Bildsteine des Mittelalters dar.
Wikipedia: Dreikönigsschrein

Kann es nicht sein dasdie Ursprüngliche Lade irgendwie im laufe der Zeit nach Europa gekommen ist und ein wenigUmgebaut (Modifiziert) wurde?
Eine bessere Tarnung wäre doch kaum möglich, oder?

Ich finde das einiges dafür sprechen könnte.

Bitte rege Beteiligung an demTread.


melden
Anzeige

Bundeslade eine weitere These

19.03.2007 um 01:45
Die Bundeslade ist schon lange VOR dem Eintritt Europas in die Geschichte aus Israelverschwunden gewesen. Irgendwann wird sie in der Bibel einfach nicht mehr erwähnt, so alsob es sie nie gegeben hätte.

Sie allerdings mit dem Dreikönigsschrein inVerbindung zu bringen ist sehr abenteuerlich. Die Entstehungsgeschichte dieses Schreinsist schliesslich dokumentiert. Der Schrein enthält auch keine Lade oder dergleichen.


melden

Bundeslade eine weitere These

19.03.2007 um 01:47
siehst Du bitte auch hier:

Diskussion: Bundeslade ein ewiges Geheimnis?

Daseitippen des Schlüsselworts "Bundeslade" hätte diesen Thread erübrigt!


melden

Diese Diskussion wurde von jafrael geschlossen.
Begründung: Diskussion: Bundeslade ein ewiges Geheimnis?
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden