weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschenfressende Pflanzen!

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflanzen, Fleischfresser, Carnivoren, Menschenfressende Pflanzen

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 11:58
Tja, der kleine Horrorladen is n Klassiker, hab ich auch die Woche erst wieder geschaut, den zweiten kenn ich net ...

Hat vielleicht noch jemand kreative biologische Ideen, wie sone menschenfressende Pflanze funktionieren könnte?


melden
Anzeige

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:04
Link: www.pharmathriller.de (extern)

Ich hab erts vor kurzem ein Buch gelesen, einen Roman, da wird auch von Menschenfressenden Pflanzen in Brasilien berichtet.

Natürlich ist das Buch reine Fiktion, aber komisch ist es schon das soviele Zusammenhänge gibt.

Hier ein Link mit der Story zum Buch.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:06
Pantheratigris schrieb:den zweiten kenn ich net ...
auch dort wird eine riesige fleischfressende pflanze als "mordinstrument" benutzt:
Carter kommt ferner dahinter, dass der Gärtner eine überlebensgroße fleischfressende Pflanze namens Adele benutzt. Er spielt dabei auf einem Grammophon eine Aufnahme von Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein (Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben, aber tatsächlich von Bernhard Flies) ab. Dies ist das Zeichen für Adele, zu erwachen und ihre Opfer zu verspeisen. Adele fraß den Hund der Gräfin, was jedoch nur zu Testzwecken dienen sollte, da der Gärtner in Wahrheit einen Rachemord an Professor Boček plant. Carter kann Adeles Magen und den Mordanschlägen der Schergen von Kartzmars entkommen und am Ende mit Ledvinas Hilfe seine Nemesis dingfest machen und endgültig der Justiz ausliefern.
zitat wikilink
Pantheratigris schrieb:Hat vielleicht noch jemand kreative biologische Ideen, wie sone menschenfressende Pflanze funktionieren könnte?
hmmm..sie müsste auf jedem fall riesig sein und kräftig, damit sich ein nicht betäubter mensch sichnicht zu schnell und eifach befreien könnte...oder ein superklebstoff müsste diese riesige pflanze herstellen...oder sich schnell verschliessen können...und wie geschrieben; sie müsste irrsinnig stark sein^^


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:09
oder lang lähmen...denn die pflanze verdaut ja ziemlich lange...da darf der körper nicht gleich weggammeln... :D


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:10
BlackPearl schrieb:Hier ein Link mit der Story zum Buch.
Klingt interessant, werd ich mir als alter Crichton-Fan auch mal zulegen denk ich.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:15
Noch 'n Filmtipp:
The Avengers: The Man-Eater of Surrey Green, Folge vom 11 Dezember 1965.

Keine Ahnung, ob die Folge je auf deutsch in der Reihe "Mit Schirm, Charme und Melone" lief.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:19
na wenn wir schon dabei sind.."die menschenfresser kommen"...auch ziemlich fies, dort werden die menschenlichen hüllen gebraucht.

ich frage mich, ob so eine pflanze wirklich so viele nährstoffe überhaupt braucht, wie ein ausgewachsener mensch geben könnte..wofür? sie bewegt sich ja z.b. nicht oder hat sonst was für einen stoffwechsel


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:21
Pflanzen sind keine Aktivenjäger deswegen können sie sich auch nicht an eine beute anschleichen.

Sie müssen für die Zeit Nährstoffe einlagern also wirt das Opfer verdaut und eigelagert.

Jede pflanze macht das im Form von Zucker.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:22
aber sie braüchte irrsinnig lange, um so einen menschlichen körper zu verdauen


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:26
Kommt drauf an was sie für Verdauungssäfte hat.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:27
Also ne normale Venusfliegenfalle braucht für ne kleine Fliege um die 2 Tage ...


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:27
...und der müsste ja lange "frisch" bleiben..also käme da doch eine art lähmungsgift in frage

ich tue mich noch damit schwer, dass solche pflanzen wirkliches interesse haben könnten, solch einen riesigen vorrat an nahrung einzulagren und sich vorher die mühe machen, so einen kollos zu verdauen, das kostet doch auch ziemliche energierreserven.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:29
Aber die sind doch auch so sehr versteckt (eventuell) das sie sehr lange keinen Menschen sehen und fressen können, vielleicht brauchen die darum so einen großen Speicher an Nahrung, weil es eben lange nichts gibt.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:29
Naja ich sehe das Problem in der Konsistenz. N Insekt bleibt lange "frisch" da es ja nicht aus Haut besteht. Aber ein Mensch gammelt und entweder die Pflanze verträgt das oder sie muss halt wie eine Spinne o.ä eine Konservierungsmethode finden.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:34
BlackPearl schrieb:Aber die sind doch auch so sehr versteckt (eventuell) das sie sehr lange keinen Menschen sehen und fressen können, vielleicht brauchen die darum so einen großen Speicher an Nahrung, weil es eben lange nichts gibt.
bleibt aber dennoch der große energieaufwand, der benötigt wird um solch einen großen brocken zu verdauen.und wenn sie pech hat und lange nix verdaut hat, könnte die nächste speisung das ende sein, weil nicht genug energie für die verdauung da sein könnte...


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:38
Die frisst dann aber doch nicht ausschlislich Menschen, vielleicht gibt sie sich ja auch ab und an mit nem kleinen Tier zufrieden, bis wieder was großes kommt...man kann endlos weiter spekulieren, aber erfahren wird man es wohl nie.


melden

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:39
Jede pflanze macht das im Form von Zucker.

Ja, aber soweit ich weiß aus anorganischen Stoffen.

das kostet doch auch ziemliche energierreserven.

Irgendwo habe ich gelesen, dass so eine "menschenfressende" Pflanze Unmengen von Verdauungssäften bräuchte. Das wäre "wirtschaftlich" gesehen nicht gerade günstig.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 12:58
Nee was ist Dextrose Pallas ? Zufall der sich im Stamm und in der Knolle einlagert?

Fleischfressende Pflanze brauchen keine Veradauungssäfte siehe Sonnentau etc, auch unter denn Fleischfressenden Pflanzen gibt es verschiedene arten Kannenpflanzen zb produzieren nur ein Enyzm das dass im Kelch gelagerte Regenwasser in eine Magensäure ähnliche substanz umwandelt.

Sonnentau ernährt sich zum beispiel vom verwesenden Opfer er düngt sich sozuagen dadurch selbst.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 13:01
Lest euch bitte ein bevoer ihr nur an die Venusfliegenfalle denkt und wenn ihr schon davon redet von welcher Dionaea Gattung ?

Da gibts nämlich ein paar ca 250 mit allen Unterarten.


melden
Anzeige
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschenfressende Pflanzen!

29.09.2008 um 13:11
mt46843,1222686703,Bigmouth

Die Dieonaea Big Mouth ist woll die bekannteste unter denn Venusfliegenfallen ich glaub ihr ausehen hatt jeder von euch im Kopf wenn er an fleischfressende Pflanzen denkt.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verstorbenes Kind125 Beiträge
Anzeigen ausblenden