Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Widerspruch bei Geisterfotos

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Widerspruch

Widerspruch bei Geisterfotos

17.04.2009 um 14:28
zigarettenrauch ist auch nicht fest kann aber trotzdem fotografiert werden


melden
Anzeige

Widerspruch bei Geisterfotos

17.04.2009 um 23:23
@Minchen1987

Zigarettenrauch besteht ja auch aus winzigen, aber trotzdem festen Teilchen.
Der ganze auspustete Dreck enthält soviel Feststoffe, dass das Licht natürlich ohne weiteres reflektiert werden kann.

Aber das ist ja genau der Punkt, worauf ich hinaus will:
Geister sind ja per definitionem meistens NICHT materiell, daher lautet auch meine These:
Geister können nicht fotografiert werden, weil das Licht nicht reflektiert werden kann.


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

17.04.2009 um 23:26
na ja, ist halt die frage. es ist eine theorie das sie nicht materiell sind. es könnte allerdings genausogut sein das sie noch einen kleinen materiellen teil besitzen wer weiß das schon?


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

18.04.2009 um 00:05
Und da haben wir es doch - Geister kann man weder sehen noch fotografieren - bis sie sich materialisieren :) Die Frage ist eben, wie das von statten geht. In der Regel wird das mit dem Wechsel zwischen verschiedenen Energiezuständen begründet.


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

18.04.2009 um 00:15
Wenn Geister nicht materiell sind, sprich nicht aus Materie bestehen, aus was sind sie dann? Antimaterie? Antimaterie ist auch Materie, deren Hülle aus Positron und der Kern aus Antiprotonen besteht.
Somit besteht sogar Antimaterie aus Materie, mal davon abgesehen das Antimaterie auf unsrem Planeten sofort zerfällt und nur im Teilchenbeschleuniger nachweisbar ist.


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

18.04.2009 um 00:39
So weit reichen meine physikalischen Erkenntnisse nicht, sorry. Ich meine aber, daß man Versuche angestellt hat, in denen man sterbende Menschen kurz vor und kurz nach ihrem Tod gewogen hat. Das verblüffende Ergebnis war ein plötzlicher, nicht erklärbarer Gewichtsverlust mit dem Eintreten des Todes. Verlässt hier die Seele den Körper? Theoretisch müsste dann bei Astralreisen ebenfalls solch ein Gewichtsverlust nachweisbar sein. Das löst aber immernoch nicht die Frage, woraus Seelen / Geister bestehen, es besagt nur, daß dieser Theorie zufolge die Seele und damit auch ein Geist ein meßbares Gewicht besitzt. Das heißt aber, materialisieren wäre der falsche Ausdruck - es ginge dann nur um irgendeine Zustandsänderung.


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

18.04.2009 um 00:44
Wenn das verlassen einer Seele das Gewicht sinken lässt, dann muss die Seele eine Masse haben. Physikalisch gesehen ist die Masse eine Eigenschaft von Materie häufig auch Gewicht genannt. Somit müssten sie also aus Materie bestehen.

Anmerkung am Rande:

Beim tot erschlaffen die Muskeln im Körper und es kommt zu allerlei Ausscheidungen ob nun Kot oder Urin. Bei dem Experiment müssten also alle Ausscheidungen mitgewogen worden sein um so etwas nachweisen zu können.


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

18.04.2009 um 00:52
Anmerkung am Rande:

Ohne das breit treten zu wollen - diese Ausscheidungen werden in der Regel wohl in der Kleidung des Verstorbenen zurückbleiben und somit als Masse erhalten bleiben.

Leider hab ich keinen Anhaltspunkt, was bei den Versuchen für ein Massenverlust raus kam. Letzten Endes ist ja auch der letzte Atemzug ein Ausatmen, was dann auch zu einem kaum meßbaren Masseverlust führt. Ist eben die Frage wie seriös die Versuche waren, ob sie ein Scharlatan durchgeführt hat, oder jemand der versucht hat alle Unsicherheiten aus dem Versuch zu filtrieren.


melden

Widerspruch bei Geisterfotos

21.04.2009 um 01:43
ein einfacher versuch:

um die stärke von batterien einer fernbedienung zu telsten, kann man ganz einfach seine digicam zur hand nehmen, diese auf den (infrarot?)-sende-pinoppel seiner fernbedienung richten, und das display betrachten.

ist die batterie noch stark genug, kann man dies auf dem display durch kleine helle lichtblitze erkennen. (man muss natürlich einen knopf an der fernbedienung betätigen)

fazit: es handelt sich bei der strahlung der fernbedienung nicht um materie, sie wird aber trotzdem sichtbar.


melden
Anzeige

Widerspruch bei Geisterfotos

21.04.2009 um 14:17
@AnneTheke

Fotoapparate funktionieren ja gerade durch das Einfangen von Licht, damit wird ein Bildnis überhaupt erst abgebildet.
Daher ist es nur logisch, dass auch direkt von einer Quelle auf die Kamera gerichtetes Licht eingefangen und auf einem Foto sichtbar wird.

Normalerweise werden Kameras jedoch reflektiertes Licht einfangen, welches wiederum meiner Meinung nach nur von materiellen Gegenständen reflektiert werden kann.

Und wenn man annimmt, dass Geister immateriell sind, dann gäbe es eigentlich nur noch die Möglichkeit, dass sie selbst Lichtenergie aussenden.
Nur stellt sich dann wiederum die Frage: Woher käme die Quelle dafür, wenn sie immateriell wären?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt