weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seltsames Atmen

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Atmen Angst

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:20
Vorneweg: Ich habe mich vor langer Zeit hier angemeldet, weil mich die hier diskutierten Themen interessieren, nie, weil ich meinte, von irgendwelchen mysteriösen Geschichten erzählen zu müssen. Ich glaube nicht wirklich an Geister oder ähnliches und ich habe mir für alles immer eine Erklärung gesucht. Für die folgende Sache habe ich jedoch keine gefunden, die mich auch zufrieden stellt. Natürlich glaube ich jetzt nicht, dass da "Übersinnliches" am Werk war, aber vielleicht hat ja wer 'ne Ahnung, wie's zustande gekommen ist. ;)

Okay, genug geschwafelt.
Wir haben im Sauerland ein Ferienhaus, so eins, wo meine Eltern gewöhnlich jedes 2. Wochenende hinfahren.
Jedenfalls waren damals meine Eltern, meine beiden älteren Schwestern und ich für ein Wochenende dort. Uff, ich könnte so 12 gewesen sein an dem besagten Abend, sicher bin ich mir aber nicht mehr wirklich. Najo, wir haben abends schick 'nen Film zusammen geguckt, danach wurde ich nach oben geschickt, weil der Film danach ab 16 war. Kein Problem an sich, ich wollte noch schön lesen, dann einschlafen, irgendwann wären meine Schwestern auch nach oben gekommen (und ich habe auch schon öfter alleine dort geschlafen, wenn ich nur mit meinen Eltern am Wochenende hingefahren bin). Also gut, die vier saßen unten rum, ich lag oben im Bett und hab ein Buch gelesen bis... naja, bis da irgendetwas angefangen hat zu atmen. oO Ernsthaft, das war furchtbar. Tatsächlich so, als würd ein Mensch direkt unter meinem Bett liegen. Ich hab's genau gehört, das war kein Knacken im Haus, keine Fernsehgeräusche, nichts von draußen, das war direkt im Zimmer ganz in meiner Nähe. Ich weiß noch, dass mein Herz für einen kurzen Moment still stand, ich dann aufgesprungen (und 'nen ordentlichen Satz aus dem Bett gemacht) und nach unten gesprintet bin. Jedoch meinte niemand mir glauben zu müssen, alles Einbildung, läge am Haus blablablöd. Super, ein verstörtes Kind lässt sich dadurch trotzdem nicht mal eben beruhigen. Ich sollte dann wieder rauf und weiter schlafen gehen, habe mich stattdessen ins Badezimmer (!) unten zurückgezogen (ins Wohnzimmer durfte ich ja nicht wegen dem Film ;)), das Deckenlicht angelassen, mich in eine Ecke gekauert und 'nen Comic gelesen, um irgendwie die Zeit totzuschlagen, bis auch meine Schwestern rauf schlafen gegangen sind und ich nicht alleine dort oben sein musste.
Das Witzige ist, dass unter dem Bett zwar genug Platz ist (also ich hab mich da öfter mit 'ner Freundin aus Spaß drunter gelegt), aber zu diesem Zeitpunkt so Schiebekästen darunter waren als Stauraum. Nein, natürlich dachte ich nicht, dass da irgendein Idiot unter meinem Bett liegt, aber, ne, ich wollte es mal erwähnt haben. xD

Nun denn. Vorfall vergessen, ist nicht wieder vorgekommen.
Bis ich irgendwann morgens oben in dem gleichen Zimmer saß (diesmal vorne in einem Sessel), wieder am lesen war und dann schon wieder dieses scheiß Atmen gehört habe aus der Richtung der Betten (zwei Stück). Dieses Mal bin ich nicht sofort aufgesprungen und weggerannt, habe länger gehorcht, bis es dann irgendwann aufgehört hat. Und dann habe ich mich glaube ich verzogen. War halt gruselig, weil es eben so menschlich klang, ich aber alleine in dem Zimmer war.

Und irgendwann meinte meine Schwester, dass sie auch so ein Atmen gehört hat, als sie da geschlafen hat und ebenfalls Schiss bekommen hat, weil es halt, wie grade erwähnt, so echt und menschlich klang...

Gibt es da irgendeine logische Erklärung für? ô_o
Kann ich bzw. können wir uns das echt nur eingebildet haben? Oder kann ein Haus tatsächlich solche Geräusche machen? Vielleicht war es auch nur Anti-Buch-Wesen, ich war ja beide Male am lesen... Man weiß ja nie. :D
Nee, keine Ahnung. Ich würd halt gerne wissen, was es gewesen sein könnt'. Wäre ganz froh, wenn Häuser tatsächlich solche Geräusche machen können und mir das jemand aus eigener Erfahrung oder so bestätigen kann. ^^

Tut mir Leid, wenn euch das ganze zu simpel erscheint, gar nicht der Rede wert ist, aber mich beschäftigt's immer noch ein wenig. ;)


melden
Anzeige

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:26
hmmm, schau doch das Nächstemal unter dem Bett nach.
Ich persönlich hab noch nie was davon gehört, dass Häuser ein Geräusch machen das wie Atmen klingt.


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:30
Hum. Es ist schon seit mehreren Jahren nicht mehr vorgekommen (wobei ich gestehen muss, dass ich auch seit einem Jahr oder so nicht mehr da war) und bei den anderen beiden Malen habe ich mich absolut nicht getraut. Zumal da ja eh Zeug unter dem Bett stand. Vielleicht lebt das Spielzeug, herje. ôo
Sollte das aber irgendwann nochmal vorkommen... joa, hoffentlich kann ich mich dann überwinden, hum. o.o


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:31
könnten tiere gewesen sein. irgend ein tier das sich dort eingenisstet hat. katzen schreie zb hören sich auch manchmal an wie kinderschreie.


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:33
Trschrupp schrieb:hmmm, schau doch das Nächstemal unter dem Bett nach.
Was hätte sie sich denn da angucken sollen? Die Schubkästen?


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:35
atomflunder schrieb:könnten tiere gewesen sein. irgend ein tier das sich dort eingenisstet hat. katzen schreie zb hören sich auch manchmal an wie kinderschreie.
Davon gehe ich auch aus. Tiere machen manchmal komische Geräusche. Haben schon Leute die Polizei gerufen, weil sie kopulierende Igel gehört haben und dachten es wäre Gott weiß was.


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:42
Gut, dass Tiere seltsame Geräusche machen können, habe ich auch schon erlebt. Als einer unserer Hunde mal 'ne kurze Zeit alleine war, hat er so geheult, dass es wie ein Baby klang... Merkwürdig das.

Meint ihr denn, dass sich dieses Tier dann im Haus eingenistet haben könnte? Weil es klang gar nicht so, als ob das "Atmen" von draußen kam. Und ich wunder mich auch etwas, weil die Abstände ziemlich unregelmäßig waren... Dazu in zwei verschieden Zimmern, meine Schwester hatte sich damals nämlich, wenn ich mich recht erinnere, in dem gegenüberliegendem Zimmer aufgehalten.


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:43
Wie alt warst Du denn, als Du es das letzte Mal gehört hast?


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:46
Zur Frage des Threadstellers kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Ja, für solche Vorgänge wie den Glauben, ein Atmen oder ungewöhnliche Geräusche zu hören, gibt es natürliche Erklärungen. Sogar relativ viele.

Zuerst einmal ist es zur Schlafenszeit normalerweise ruhig und dunkel. Menschen können in der Dunkelheit gewöhnlich nicht gut sehen, dies und die Stille dazu bewirkt, dass sich der Hörsinn verschärft und man deshalb Geräusche stärker wahrnimmt, auf die man tagsüber gar nicht achtet.
Okay, bei mir funzt das nun nicht, aber das hat andere Gründe :D.

Sodann spielt die Fantasie gerade bei Kindern eine große Rolle und kann den Eindruck erwecken oder verstärken, dass noch ,,irgenwas" weiteres im Zimmer sei.

Und was mir drittens noch spontan aus eigener Erfahrung einfällt: Kleintiere können ebenfalls ungewöhnliche Geräusche fabrizieren. Als ich noch klein war, hatte ich so ein cooles Hochbett mit Höhle drunter. Tja und eines Nachts hörte ich dann ein Geräusch, dass sich für mich wie ein richtig gruseliges und gemeines Lachen anhörte und mir wirklich Panik machte. Nun, am Ende stellte es sich heraus, dass eine stinknormale Maus unter dem Bett in der Höhle saß (wir wohnten in der Nähe eines Waldes und hatten außerdem einen großen Garten) und an einer Walnuß knabberte, die dort lag :P.


melden

Seltsames Atmen

07.08.2009 um 23:51
Man darf auch nicht vergessen, dass Häuser meist nicht absolut massiv gebaut sind, sondern viele mehr oder minder große Hohlräume haben. Und man würde sich wundern, wo sich kleine Tiere wie Mäuse, Ratten oder Marder überall durchquetschen und Radau machen können. Aus dem Grund habe ich sogar mal mit Opa eine Wand abgenommen, um wegen den dauernden Kratzgeräuschen dahinter nachzuschauen. Doch was auch immer es war, das Tier war da durch einen Schacht schon wieder in den Schuppen und hinaus verschwunden.


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:00
Wie alt ich das letzte Mal war? Uff, könnte auch noch mit 12 gewesen sein, nur eben eine Zeit später, vielleicht auch 13, ich weiß es wirklich nicht mehr genau. Meine Schwester ist fünf Jahre älter als ich, war also kein wirkliches "Kind" mehr. Wobei sie sich das natürlich genauso einreden kann, schließlich habe ich ihr ja auch davon erzählt. Man weiß es nicht. :/

@Kc: Joa, aber ich hab's auch tagsüber gehört, ich weiß also nicht genau, ob da mein Gehör auch so geschärft war. ;)

Wie Mäuse oder Insekten in der Wand oder im Rolladenkasten klingen, kenne ich. War immer schön, wenn man das Kratzen gehört hat. *g*
Wunderte mich nur, weil es halt wirklich wie ein menschliches Atmen klang. Wahrscheinlich war's aber wirklich nur irgendein ein Geräusch tierischen Ursprungs und meine Fantasie hat mir vorgegaukelt, es wäre ein Atmen...


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:04
@mouchuu

Nun, solange nach dem Atmen kein ,,Luke, ich bin dein Vater" kam, konntest du wohl recht beruhigt sein :D


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:04
Oh Gott, das hätte mich umgehauen, aber dann wohl eher vor Lachen. xD


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:06
@mouchuu,

dass ein Igel sich ins Haus verirrt haben könnte kann ausgeschloßen werden ?

Von den Gesellen weiß ich nämlich dass die ganz schön laut schnaufen *ggg*


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:08
@DieSache: Also dass einer ins Haus gekommen ist eigentlich auf jeden Fall, ja.
Zumal ich ja eine Etage, also theoretisch 1. Stock, geschlafen habe. Da kann der gar nicht hochkommen und wäre er unten gewesen, hätten die anderen das sicher auch mitbekommen, wenn ich es oben schon tue, denke ich.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:12
Hm, dennoch tippe ich auf irgendein kleineres Säugetier, weiß jetzt nicht wie Waschbären, Iltise oder ähnliches Getier klingt, dennoch vermute ich sowas in der Art...

Wenns mal wieder vorkommt, einfach allen Mut zusammenreißen und nachsehen, kannst dich ja erstmal mit irgendwas "bewaffnen" @mouchuu


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:15
Ja, ich glaube dann auch, dass es irgendein Tier war. Wenn es draußen war haben die anderen es vielleicht auch nur nicht mitbekommen, weil sie eben den Fernseher an hatten. *schulterzuck*


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:18
@Wuselchen
Schubkästen nicht, aber vielleicht war ja echt nen tier unter dem Bett oder eine seiner Schwestern wollte ihm einen streich spielen usw.


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:22
@Trschrupp: ihrer Schwestern *kurz anmerk*
Hm nee, die haben mir sicher keinen Streich gespielt, waren auch gar nicht im Zimmer, sondern definitiv unten und sowas würden sie auch niemals machen.


melden

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:30
@mouchuu
sry wegen "seiner" Schwestern


melden
Anzeige

Seltsames Atmen

08.08.2009 um 00:32
Nein, nein. Kein Ding.
Ich wollte es nur nebenbei anmerken, ein kleiner Schönheitsfehler, mehr nicht.
Trotzdem danke für's Einbringen in diesem Thema. :)


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden