Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urnen in fremde Gräber legen.

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Grab Friedhof

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:25
@MajorNeese
Ich meine Nicht nur die Bestatter und das alles, sondern gerade diese Miete, für ein Grab. Mann muss ja nach ner gewissen liege zeit nochmal Geld bezahlen damit die Gräber weiter da bleiben können.


melden
Anzeige
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:32
@Caro1790
Caro1790 schrieb:Mann muss ja nach ner gewissen liege zeit nochmal Geld bezahlen damit die Gräber weiter da bleiben können.
Jupp, kenn ich...

Aber wenn es keine Angehörigen mehr gibt die Zahlen, wird der Platz *Neu-vermietet*...

Und dann kann es schon passieren, dass eine Urne in ein *fremdes* Grab gelegt wird...

Sie graben ja nicht die Verstobenen Aus, dessen Miete nicht bezahlt wurde :)
Ich glaube der Zeitraum ist auch extra so bemessen, dass die *Überreste* des Vorgängers schon *zersetzt* sind wenn der Vertrag ausläuft...


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:35
@MajorNeese
ja da hast du leider recht..


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:38
Ja das kann ja sein, aber für noch lebende angehörige ist es schlimm, die mutter von meinen Vater ist gestorben als er 10 war und mein vater ist jetzt fast 50. Wir mussten schon einmal richtig geld bezahlen damit sie dort weiter liegen bleiben darf. Wir haben es zwar gern gemacht, finde es trotzdem extrem unverschämt.


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:40
@Caro1790
Caro1790 schrieb:Wir haben es zwar gern gemacht, finde es trotzdem extrem unverschämt.
----
ist es auch..


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:43
Aber naja, was soll man machen, es wird ja überall einen das Geld aus der tasche gezogen.


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 21:52
@Caro1790
Es ist unverschämt...
MajorNeese schrieb:Und genau DA lässt sich natürlich auch Geld machen... :/
Das meinte ich ja...

Gehört nicht hierher, aber es sind genau diese Punkte z.B. Autofahrer/Benzinpreise...
Worauf wir ANGEWIESEN sind, wird gerne der Preis erhöht... :/

Aber ich möchte auch heutzutage keinen Friedhof verwalten, da die Anzahl der Menschen heutzugage so *explodiert* ist, dass sie nur noch als "Akten/Arbeit" gesehen werden...

Es ist leider eine Frage des Geldes bzw. der Grösse des Grundstücks wieviele Tote einen Platz auf einem Friedhof finden...

Hätte jeder Tote seit dem Jahre 0 ein Grab mit Grabstein wäre die Erde heutzutage wahrscheinlich ein riesiger Friedhof...

Auch wenn es pietätlos ist, muss irgendwann neuer Platz geschaffen werden... :/


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 22:07
sollte jeder die Urne seines Verstorbenen mit nach Hause nehmen und auf dem Kamin stellen..mich könnte man in den Wald schmeißen ,warum nicht...die Geldmacherrei mit den Tod, möchte ich nicht unterstützen ..


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 22:53
Deshalb bin ich froh, das ich einen Organspenderausweis habe.

Wenn die mit mir fertig sind , ist eh nicht mehr viel übrig. Den Rest können sie gerne zu Forschungszwecken behalten...

Wenn das jeder machen würde, wäre es meiner Meinung alles einfacher und billiger.

UND man tut noch was Gutes...


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

23.08.2009 um 23:56
Organspende ausweiß hab ich auch und mit dem gedanken mich nach meinen tod für forschungszwecke herzugeben habe ich auch schon gespielt


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 00:00
@Caro1790

Das ist meiner Meinung nach, auch das Beste was man tun kann.

Außerdem könnte ich mich nicht damit anfreunden , als "Wurmfutter" zu enden.
*schüttel*

Weder im ganzen noch eingeäschert... da spende ich lieber , was man noch verwerten kann und rette jemanden damit vielleicht noch das Leben.


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 00:03
@Hellskitty
Ja das stimmt


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 09:56
Also bei uns ist das so, das eine normales Reihengrab 20 Jahre "Laufzeit" hat.
Danach liegt der Friedhof brach, d. h. 5 Jahre kommen da keine Gräber drauf.
Anschließend werden die neuen Gräber versetzt gegraben, also nicht direkt an der gleichen Stelle wird beerdigt. Über einem normalen Grab darf zusätzlich ein Urnengrab beigesetzt werden. Bei Gruften mit längerer Laufzeit ist das ein wenig anders. Und mit Urnen ist das so eine Sache. Es werden im Krematorium immer mehrere Leichen verbrannt und die Asche wird dann in die jeweiligen Urnen getan. Es kann also durchaus sein, das eventuell die falsche Asche in der Urne ist.


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 09:57
Es soll nicht Urnengrab heißen sondern Urne...sorry


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 13:33
Also entweder bin ich ein bisschen doof; ich kapiere echt nicht, was der Threaderstellr meint....


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 15:42
.....eint was, blödmann11???


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 15:43
meint was, blödmann11? Sorry, die Hitze...


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 16:14
@Der Messias: Na, was der überhaupt so richtig beschreiben will?


melden
John_McCLane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 16:56
erdogor schrieb am 15.08.2009:Mit dem Beginn der Aufnahme meiner Tätigkeit sind mir sonderbare Personen in dem Umfeld aufgefallen
Der Friedhof ist voller Zombies und rachesüchtiger Geister, verlass` diersen Ort so schnell wie möglich! :D


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

24.08.2009 um 22:21
@John_McCLane
ja außer du hast eine Schrotflinte.. :D


melden

Urnen in fremde Gräber legen.

25.08.2009 um 07:57
@Blödmann11: weiß er wahrscheinlich selber nicht, jedenfalls hat er sich auch nicht mehr gemeldet. Vielleicht ist er zu weit gegangen, und er wurde jetzt selbst Opfer von diesen dubiosen Leuten, wo er arbeitet. Er ist ihnen zu Nahe gekommen. Schade. Aber eigentlich ist alles geklärt.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urnen in fremde Gräber legen.

25.08.2009 um 08:30
Wem nutzt dieser Totenkult, von den Städten die das Gelände stellen und Gärtnern einmal abgesehen.
Das Bild eines geliebten Verstorbene trägt man im Herzen, da ist doch die Wöchentliche pilgerfahrt zum Grab oder gar die Allerheiligenrallye mehr als unnötig.
Die Friedhöfe sollte in Parks umgewidmet/umgestaltet werden und den Lebenden zur Verfügung stehen.


melden
Anzeige

Urnen in fremde Gräber legen.

25.08.2009 um 08:33
Wäre auch eine Möglichkeit. Viele Friedhöfe werden ja später zu Parks umgestaltet.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden