Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine sonderbare Geschichte

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Materialisieren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:07
@titus1960

Man muss nicht unbedingt alles erklären, Tina. Ich habe es auch nicht wirklich erwartet. Ich wollte nur ein Erlebnis mit euch teilen, denn dazu ist Forum da. Ein bisschen Pause von Schatten, Stimmen und Schritten. Sollte jemand das erklären können, wäre natürlich toll...

Aber es stimmt, mein Mann und ich stehen uns sehr nahe. Und ich kann mich sehr lebhaft erinnern wie ich in Traum fast von Sinnen war und nach ihm rief.

LG

Anouk


1x zitiertmelden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:10
@anouk
Zitat von anoukanouk schrieb:Aber es stimmt, mein Mann und ich stehen uns sehr nahe. Und ich kann mich sehr lebhaft erinnern wie ich in Traum fast von Sinnen war und nach ihm rief.
Und genau das hat sich auf ihn übertragen.....(manchmal braucht man keine Stimme) da reichen diese extremen Gedanken aus....


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:12
@titus1960

Und vielleicht spielt da auch eine Rolle, das er in selber Zeit auch geschlafen hat, sprich: sein Geist oder was auch immer frei war.
Keine Ahnung.


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:16
@anouk
Guck mal hier das habe ich grade gefunden.....kannst es dir ja mal durchlesen...wenn du die Zeit dafür findest...
http://www.geister-und-gespenster.de/spuk/phaenomene/Traeume_Reisen_Hellsehen.htm


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:21
@titus1960

Scheint interessant zu sein. Um so mehr, da mich Träumen sehr interessieren und ich schon viel darüber gelesen habe.

Aber dabei war leider nichts über Materialisierung :D

Ich werde mir das durchlesen. Vielen Dank, Tina.


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:23
@anouk
Hab bei "Wikipedia" nichts darüber gefunden......deswegen dieser Link....


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 12:27
@titus1960

Trotzdem, du bist wirklich sehr schnell :D Wenn du noch ein Video dazu findest...LOL...ich würde mich nicht wundern.


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 13:11
@Anjapyranja64

Ups, es tut mir leid, ich habe dein Post übersehen. Es ist wirklich nicht immer leicht wenn viele Fragen auf einmal kommen.
Ich werde versuchen besser aufzupassen.
Zitat von Anjapyranja64Anjapyranja64 schrieb:Bitte nicht böse sein wenn ich etwas gemeines andeute!!

Aber vllt. wollte dieser Freund garnichts von deinem Mann sondern von dir!! Und hat das nur erfunden, die Stimme die er von deinem Mann gehört haben wollte.
Wieso schaut er über deine Schulter ins Schlafzimmer rein? ( Angst? Lüsternheit?) Es ist jedenfalls keine normale Gestik.
Wie kann er denn annehmen , dass dein Mann um diese Uhrzeit in dem Raum ist?
Nur weil er dessen Stimme gehört haben will?
Geht es ihn denn etwas an,selbst wenn dein Mann sich verleugnen lassen würde in dieser Situation.
Ich empfinde es als unverschämt in diesem Raum reinzuschauen.
Sorry, aber ich habe schon soviel erlebt gerade mit "Freunden" meines Mannes!!
Ich weiss es nicht ob er etwas von mir wollte, abgesehen von Verbindungkabel (falls das so heisst). Aber er sagte mir nicht, was er von meinem Mann will.
Wie auch immer, ich habe ihn nicht rein gelassen. Als er über meinen Kopf in Richtung Schlafzimmer anschaute, erkannte ich weder Angst noch Lüsternheit aber ganz deutlich Misstrauen.
Abgesehen davon, war er sehr glücklich verheiratet - was wiederum nicht immer etwas bedeuten muss. Wir waren auch sehr oft und sehr lange allein zusammen aber er machte mich nie an und hat sich immer korrekt verhalten.

Sonst gebe ich dir vollkommen Recht. Ich habe es auch als unverschämt empfunden und es machte mich wütend - ein Grund warum mir hier entgangen ist, dass das ganze möglicherwise übersinnlich war oder sein könnte. Erst später mit meinem Mann habe ich darüber gesprochen.

LG

Anouk


1x zitiertmelden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 15:09
@anouk
Naja war ja mal eine Idee!!
Aber mir fällt auch im Moment nichts mehr ein
bis später


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 15:39
@Anjapyranja64

Das war gut, Anja...Jede Idee kann uns vielleicht weiter bringen.D


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 18:23
@anouk

Hi,

ich habe mich mehr mit dem Freund beschäftigt;

Was mir auf gefallen ist;

Wenn mein Auto nicht startet und ich zu einem Freund gehe um Hilfe zuholen, z.B. Starter-kabel, dann schaue ich doch zu erst ob sein Auto da steht.
Sonst hätte es doch kein Sinn bei ihm zu klingeln, oder?

Ich will niemanden beschuldigen, aber wenn der Freund Kenntnis hatte, dass oben die Wohnungstür nicht abgeschlossen war, gehe ich davon dass er bei der Italienerin geklingelt hat, nachdem er erst bei euch versucht hatte.

Hast du sie mal gefragt, ob sie an diesem besagten Tag für Jemanden die Tür aufgedrückt hatte?

Vielleicht hätte das einige Fragen beantworten können.

LG

Key


1x zitiertmelden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 19:00
Das einzig sonderbare an dieser achso interessanten Geschichte ist, dass sich endlich mal jemand die Mühe gemacht hat, Punkt, Kommas und Absätze in den Text eingefügt zu haben! Dafür erstmal für diesen Thread einen großen Lob von mir, sowas sieht man hier nicht alle Tage, gerade hier in dieser Rubrik! :D
Ansonsten ist alles wie sonst immer: An den Haaren herbei gezogen und unglaubwürdig, langweilig quasi wie jede andere dieser Massenproduktionen eurer Geistervorstellungen!
Und ich dachte noch, es wäre mal was wirklich spannendes...oder kommt da noch was und ich habe es einfach nur aus Desinteresse übersehen? :D


2x zitiertmelden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 21:36
@VHO-Hunter
Zitat von VHO-HunterVHO-Hunter schrieb:Ansonsten ist alles wie sonst immer: An den Haaren herbei gezogen und unglaubwürdig, langweilig quasi wie jede andere dieser Massenproduktionen eurer Geistervorstellungen!
Und ich dachte noch, es wäre mal was wirklich spannendes...oder kommt da noch was und ich habe es einfach nur aus Desinteresse übersehen?
Ja Mann was willste denn noch hören? einen Horror Roman? musst es ja nicht lesen wenn es Desinteresse bei dir hervor ruft....


1x zitiertmelden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 21:42
Zitat von titus1960titus1960 schrieb:Ja Mann was willste denn noch hören? einen Horror Roman?
Das wäre doch mal eine gelungene Abwechslung! :D


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 22:02
Zitat von anoukanouk schrieb:Ich sagte, er sollte es doch wissen, dass mein Mann in dieser Zeit immer arbeitet und so gut wie nie zu Hause ist.
Gibt es dazu eine Erklärung? Warum kam er überhaupt zu euch, wenn er eigentlich hätte wissen müssen, dass dein Mann gar nicht da ist?


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 22:38
@anouk
Ich glaube dir die Geschichte auf jeden Fall.Muss sie mir aber nochmal durchlesen.Melde mich aber später nochmal.
Tamara


1x zitiertmelden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 23:29
@Keysibuna

Hallo:)
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:ich habe mich mehr mit dem Freund beschäftigt;
Das sah ich auch damals als sehr sinnvoll und auch diese Möglichkeit, nämlich das er nicht ehrlich war, habe ich selbstverständlich in Betracht gezogen.
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Wenn mein Auto nicht startet und ich zu einem Freund gehe um Hilfe zuholen, z.B. Starter-kabel, dann schaue ich doch zu erst ob sein Auto da steht.
Sonst hätte es doch kein Sinn bei ihm zu klingeln, oder?
Auch das ist mehr als logisch, Key. Bloss, wir wohnten damals im Zentrum von Zürich mit so gut wie keine Parkmöglichkeiten, nicht wenn man in der nähe parken wollte. Darum haben wir eine Garage gemietet und wenn unser Auto drin war, war das von draussen nicht zu sehen.
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Ich will niemanden beschuldigen, aber wenn der Freund Kenntnis hatte, dass oben die Wohnungstür nicht abgeschlossen war, gehe ich davon dass er bei der Italienerin geklingelt hat, nachdem er erst bei euch versucht hatte.
Normalerweise, wenn jemand unten geklingelt hat und schon von oben reingelassen wird, lass man dann auch Wohnungstür offen. Damit er nicht zweimal klingeln und warten muss. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir ihm je explizit sagten, unsere Wohnung war immer offen.
Die alte Italienerin...ja, die Gute war eine mürrische alte Dame und ganz ehrlich kann ich mir schwer vorstellen, dass sie einen Unbekanten reinlassen würde. Wenn ich an ihre Tür geklingelt hat, bekam ich meistens nur ihre Nase zu sehen, da sie immer nur ein spalte öffnete. (Der Schlüssel von Waschküche war bei ihr, da sie noch bevor wir eingezogen sind immer zu Hause war.So musste ich immer wieder bei ihr klingeln wenn ich waschen wollte und ich tat es immer sehr ungern. Sie tat immer so, als ob man sie überfallen will.
Abgesehen davon, würde es Zeitlich nicht passen. Ich hörte ihn nur einmal klingeln, schon kurz darauf war er in unsere Wohnung.

LG
Anouk


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 23:37
@VHO-Hunter
Zitat von VHO-HunterVHO-Hunter schrieb: ...dass sich endlich mal jemand die Mühe gemacht hat, Punkt, Kommas und Absätze in den Text eingefügt zu haben!
Vielen Dank.
Zitat von VHO-HunterVHO-Hunter schrieb:Ansonsten ist alles wie sonst immer: An den Haaren herbei gezogen und unglaubwürdig, langweilig quasi wie jede andere dieser Massenproduktionen eurer Geistervorstellungen!
Es tut mir Leid, dich enttäuscht zu haben. Weisst du, für einige war es interessant, für dich nicht.
Da kann ich nicht viel helfen, wenn ich genau das schreibe was passiert ist. Ich denke, möglicherweise hast du etwas übersehen...Auf jeden Fall, es gab keine Geister in meiner Geschichte. Aber wenn du dich gerne grusselst, könnte ich für dich ein paar Geschichten finden.
So was wie "Das Schloss des Grauens" oder was ähnliches.

LG

Anouk


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 23:40
@anouk

Ok. dann betrachte meine Theorie als hinfällig.
So wie du es jetzt beschrieben hast, gibt es keinen Spielraum für meinen Überlegungen :)

LG

Key


melden

Eine sonderbare Geschichte

07.08.2010 um 23:41
@QiK

Diese Frage wurde schon auf Seite 1 gestellt und beantwortet. Ich wiederhole es gerne für dich nochmals:

Mein Mann arbeitete meistens unterwegs, also wenn er in der Nähe war (vor allem wenn er Mittagspause hatte), kam es vor das er kurz nach Hause kam. Dieser Freund wusste das.

LG

Anouk


melden