Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erscheinungen in der Familie

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Erscheinung Familie

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 11:29
@SchallundWahn
SchallundWahn schrieb:Stimmt. Viele TEs wollen aber partout keine logischen Erklärungen in Erwägung ziehen.
Genau das mein ich ...

(Oh ich muss spätestens 11:40 aus m Haus ... ich diskutier später wieder mit^^)


melden
Anzeige

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 13:03
@X-RAY-2
@SchallundWahn
mal schauen was der te sagt...und ob er mal aufnahmen von dem poltern machen kann...


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 13:08
mulgrim schrieb: Vor allem knarrende Geräuche und nur nachts. Immer wenn ich schlafen gehe hört man die Küche knarzen. Das ist bis zu einem gewissen Grad normal, da Holz arbeitet. Doch nachts ist es besonders laut. Die Küche knarzt nicht nur, es ist schon ein rumpeln und donnern manchmal. Und es hält sich dann über einige Sekunden, bis es wieder aufhört.
Ich denke, dass das vom Kühlschrank kommt, der knackt bei uns auch immer sehr laut, besonders abends fängt er an sich "selbständig" zu machen ;)
Das ist vollkommen normal, kein Grund zur Panik. Das wird das Geräusch des Defrosters sein.
mulgrim schrieb:Das ist nur dann, wenn man Licht aus hat und schon eine Weile liegt
Dasselbe ist mit der Lampe bzw. Licht, ist bei uns auch so, wenn diese eine Zeit lang eingeschalten, also warm war und dann abkühlt, knackst das auch...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 13:09
@-Belle-
Das wäre natürlich interessant ^^

Die Herkunf der Geräusche wird man dadurch wohl auch nich feststellen können, da müsste man schon vor Ort sein wenn s passiert, aber man könnte sich ein besseres "Bild" machen ...


melden
hectörchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 13:39
In der Nacht hört man geräusche viel intensiever als am Tag . Finde man ist auch
etwas angespannter als bei Tag . Da gist du viel mehr acht auf Knackende
oder Knarrende Geräusche . Unser alter Kühlschrank zum Beispiel gibt auch ganz
komische gurgelnde und knackende Geräusche von sich , selbst Halogenlampen
wenn sie ausgeschaltet sind knacken , warscheinlich abkühlung oder so !Also geräuschmäsig
würde ich da keine Panik haben .


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 13:55
Ich versteh nich warum immer alles gleich Geister sein müssen ...

Unsere Türklingel hat manchmal so ne Macke, dass sie von selbst klingelt obwohl da gar keiner is ... Da mach ich doch auch nich gleich n Thread im Mystery Bereich auf so nach dem Motto Geister klingeln an meiner Tür ...

Davon was man im Halbschlaf alles für Eindrücke haben kann mal ganz abgesehen ... Im Halbschlaf hab ich auch schon oft Sachen gehört die gar nich da waren ... Das unterschätzen viele wie die Wahrnehmung und das Gehirn einem Streiche spielen können ...

Dass damit nicht alle Fragen zu klären sind, die dieser Thread aufwirft is mir natürlich klar, aber mal als grundsätzliche Feststellung am Rande ...


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 14:38
@X-RAY-2
Oh ja...das mit der wahrnehmung in halbschlaf kenn ich...wie oft bin ich schon aus dem bett gesprungen weil irgendwas.in der wohnung fürchterlich geknallt hat...und was war wie ich gucken war? Nichts...und wenn ich dann meinen mann gefragt hab ob er was gehört hat hat er immer verneint


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 14:49
@-Belle-
Ja sowas mein ich ...

Es gibt immer ne Grauzone zwischen Schlaf und Wachsein ... Schlafstarre is ein gutes Beispiel aber auch ohne Bewegungsunfähigkeit kann man sich nach dem Aufwachen noch in der "Twilight Zone" befinden ...

Und was da das Gehirn einem für Streiche spielen kann wird allgemein unterschätzt ...


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 15:12
@mulgrim

Das ist alles sehr Mysteriös :o: Und irgendwie auch gruselig. Aber diese Hand erinnert mich an ein Buch das ich als Kind mal las es heisst : Coraline gefangen hinter dem Spiegel... Und da hat diese ''andere" Mutter auch kalkweisse hände und rote nägel. O.O' Als Kind hatte ich vor diesen händen schon n bisschen Angst ^^.


Hmmm ich hatte auch mal ein Erlebnis auf unserem alten Dachboden,aber das tut jetz nix zur sache.

Das mit dem Licht,was du beschrieben hast hatte ich auch einmal,also nicht genauso aber ähnlich. Ich hatte gerade die Glühbirne aus meinem Nachtlicht gewechselt und eine nagelneue reingeschraubt,als ich mich Hinlegte und noch etwas Laß. Und als ich die ersten Zeilen angefangen habe zu lesen,hab ich ein geräusch im Zimmer gehört und schaute auf, als ich auftsand um nach zu sehen aber nichts ungewöhnliches sah,und schon fast wieder im Bett lag platzte meine Glühbirne. Ich war so geschockt und verängstigt das ich aus meinem Zimmer stürmte und von da an 3 Nächte im Wohnzimmer nächtigte.


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 15:23
Glühbirnen können halt hin und wieder mal platzen ...

Dass man sich in dem Moment erschreckt kann man niemandem verübeln, aber sonst steckt da nichts hinter ...


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:08
@X-RAY-2
Hör mir auf mit schlafstarre...einmal und nie wieder...vor allem der traum der ihr voraus ging...hatte ich aber in nem anderen thread schon beschrieben


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:17
Also Leute Geräusche sind total normal^^ bei uns knackst und poltert es auch wer das nicht kennt könnte auch meinen bei uns spuckt's :) und das mit der Erscheinung wird Halbschlaf oder so gewesen sein, ich war mir als kleines Kind auch sicher das ein Bär an meinem Bett war, am nächsten morgen stellte sich raus das es mein Hund war :D


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:36
Ihr mit eurer Schlafstarre.

Vor vielen, vielen Jahren (da war ich 14-16 Jahre alt) mitten in der Nacht war ich gerade wach als wieder mal der Holzfussboden knarrte.
Mir kam es diesmal so vor als ob jemand laufen würde, nun ja, ich sah im halbdunkeln eine schemenhafte Gestalt mit eine rötlichen Aura (d.h. kein leuchtendes rot sonder ein rot dass nur ich sehen konnte, der Rest vom Raum war halbdunkel wie gewöhnlich, mir war schon klar das dass keine reale Gestalt ist sonder...).

Tja, vor Angst die Decke über den Kopf und gebetet dass 'verschwinden' sollte. Ich habe so lange gebetet dass ich darüber einschlief.

So, entweder hat mich was besucht oder mein Gehirn hat sich eine unvollständige Gestalt zu den gehörten Geräuschen gebastelt. Denn ein Geist, Alien usw der in verschlossene Räume kann wird sicher keine Geräusche beim Laufen machen. Und da ich ja was gehört habe (haben Holzböden so an sich) kann es durchaus sein dass sich der Verstand den Rest dazu projeziert. Bei mir wurde eine rote Gestalt (keine festen Konturen).

Später hatte ich diverse ähnliche Erfahrungen in Halb-Wachzustand die sich wie in einem merkwürdigen Film abspielten. Ein einziges Mal hatte ich dabei den Mut nicht vor Angst aufzuwachen, wollte mit einer virtuellen Keule den/das Unbekannte Stellen und was passierte?
Ich wachte dann doch auf.

Mit den Jahren legte sich da, muss wohl daran liegen dass Kinder/Jugendliche/Heranwachsende noch unverdrahtete Erfahrungen im Gehirn haben die mit laufender Lebenserfahrung bzw alltäglichen Druck (Steuern zahlen, ... ) verschwinden oder überlagert werden.

Für mich waren das alles subjektive reale Ereignisse und keine simple Einbildung. Aber alles ohne Auswirkung auf meine materielle Umgebung. Ich vergleiche es gerne mit Phantom-Schmerzen, für den Betroffenen sind die real und schmerzhaft, auch wenn das Körperteil materiell nicht mehr da ist. Sich da nicht reinsteigern, ruhig bleiben, das gibt sich und wenn nicht dann ist das auch gut.


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:46
ruhigbleiben schrieb:Tja, vor Angst die Decke über den Kopf und gebetet dass 'verschwinden' sollte. Ich habe so lange gebetet dass ich darüber einschlief.
Wie könnt ihr einschlafen, wenn sich etwas in eurem Zimmer befidnet, wa euch Angst macht? das kann ich bis heute nicht verstehen und bestärkt ja nur quasi die Schlaftheorie.


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:48
oder er hat sehr lange gebetet


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:49
Aber jetz mal im ernst ich finde des auch unwahrscheinlich das wenn man Angst hat einfach mal einschläft


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 16:59
Wer sich rote Gestalten, Geister, Aliens usw einbilden kann wird doch mindestens die die gleiche mentalen Fähigkeiten haben sich in den Schlaf zu beten, oder?

Sogar bei höllischen Schmerzen wird man einschlafen wenn's lang genug dauert.

Und mit dem Beten, es lenkt mindestens von der Angst ab. Die Bettdecke scheint auch zu helfen, es heisst ja nicht umsonst dass man die Augen vor den Problemen verschliesst.
Wie sollte sonst z.b. ein Soldat unter längeren Druck (nach 2-3 Tagen ist's vorbei mit Wach sein!) einschlafen können?


melden

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 17:02
@ruhigbleiben
Da ist aber auch ein Unterschied, ob ich in trainierter Soldat bin oder ob ich ein Kind bin.
Vlt. ist Beten einfach nur langweilig und ermüdet deshalb so ungemein. :D


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 17:15
Es hilft, probiert es einfach aus, bei Schlaflosigkeit einfach so lange beten bis ihr einschläft. Dann klappts auch bei euch mit den Geistern und Aliens im Haus.

Und bei Angst, Kinder machen intuitiv die Augen zu und der Strauss streckt den Kopf in den Sand (weil er keine Decke hat).


melden
Anzeige

Erscheinungen in der Familie

17.02.2012 um 18:19
@ruhigbleiben es ist nie bewiesen worden das ein Strauß das wirklich tut^^


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Uhr, die mitstarb107 Beiträge
Anzeigen ausblenden