Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 19:44
@mapusch
mag sein, aber es geht hier darum das man nicht schlecht über sie sprechen kann, was nachweislich eine falsche aussage ist.


melden
Anzeige

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 19:46
@mapusch
Weißte was, lieber Wirt? Ich werde meine parasitäre Natur dann man aus deinem Wirtsfaden entfernen. Mir gehts hier tatsächlich nur um Austausch, nicht darum, mich von missionarischen Dogmatikern die nichtmal benennen können was passieren muss damit sie aufhören zu GLAUBEN, beleidigen zu lassen.


melden
mapusch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 19:53
@DCWS
Was denn für einen Austausch, wenn du an meiner These herum knabberst, aber keine Gegenthese erbringen kannst?

@nahtern
Gibt es in deinem Bekanntenkreis Personen bei denen du dich fürchten würdest, sie über Kritik anzugreifen, und andere wo du dies lockerer angehst? Gibt es Menschen die du achtest, deren Fehler du dabei unterdrückst, sie nicht zur Sprache bringst? Dann verbietest du dir schlecht über sie zu sprechen.


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 19:56
@mapusch
ich "achte" also meine unsichtbaren Führer?
und auch wenn man eine Person fürchtet, redet man ogt schlecht über sie. Da ich in deinem Beispiel nichteinmal weiß, wer 'sie' sind, kann ich sie nichteinmal fürchten.
Ich hätte jetzt immernochmal gerne ein Konkretes Beispiel von dir, auf wen deine aussagen zutreffen.


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:00
@mapusch
Was für ne Gegenthese denn, wovon sprichst du und wozu brauchen wir die? Ich habe deinen Eröffnungpost inhaltlich, ich wiederhole: inhaltlich, d.h. auf der Sachebene, kritisiert und inhaltliche, also sachliche Schwächen aufgezeigt. Deine Antwort auf meine sachlichen(!) Einwände, kam dann leider in Teilen wenig freundlich auf der Beziehungsebene daher und seitdem wirst du wahlweise in Nazijargon beleidigend, wahlweise krebst du mehr schlecht als recht auf der Sachebene herum. So bringt das nix. Wenn du nicht gewillt bist deine Glaubensinhalte kritisch zu prüfen, dann ist das keine Diskussion, sondern ne Belehrung die du hier probierst.


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:04
@mapusch

Schwarz und Weiß Denken wird dir auch nicht weiter bringen.
Der Kommunismus aus der Sicht vom Bürger ist eine guter "Lebenstil". Eine klassenlose Geselschaft ohne großen Konsum und Ausgaben. Der Staat, wenn man den als ein Topf vom Geld betrachtet, hat größere Einnahmen als jede politische Form. Auch wenn deine Antwort mir dein Egoismus näher zeigt, zeigt es den heutigen Menschen, der nach Wahrheit und Weisheit sterbt.


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:09
ich glaube, ich weiß schon was du schreibst. Wenn ich dir sage, dass ich gerne Äpfeln esse, wirst du sagen, dass du gerne Banannen ist. Obwohl dies nicht mit dem Inhalt zu tun hat, den ich dir gegen habe. Du betrachtest nur "oh im Komnismus wurden Menschen getötet, alles schlecht ohh" Gut, ist so. Aber es ging nicht um die politische Form, sondern um Menschen, die dies missbraucht haben!


melden
mapusch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:15
@DCWS
Das ist kein Glaube, sondern die Realität unserer Spezies. Tatsächlich macht es wenig Sinn mit dir zu diskutieren, da du nur Kritik übst, selber aber keine Vorstellung darstellst, wie ware Herrscher generell erkannt oder ihre Lakaien als diese enttarnt werden können.

@nahtern
Beispiele findest du im Eingangspost.

@AusDemStern
Kommunismuss ist eine Utopie, die nicht mit unserem hierarchischen Wesen zu vereinbaren ist. Was ist an einer Gesellschaft klassenlos, in der wenige Herrscher über allen Wohlstand bestimmen, sich dabei sicherlich nicht benachteiligen werden.... genauso wenig von der Macht lassen wollen.....


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:18
@mapusch

Gute Antwort!


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:19
@mapusch
mapusch schrieb:Königreiche, Stämme, Fürsten, geheimen Finanzmächte, Diktaturen
das sind aber keine beispiele für herrscher über die nicht gesprochen wird.


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:21
@mapusch
mapusch schrieb:Das ist kein Glaube, sondern die Realität unserer Spezies.
Also unerschütterlich das Ganze? Du hältst das was du hier formulierst nicht für ne Therie die an der Realität scheitern kann, sondern für "die Realität unserer Spezies",
Du kennst die absolute Wahrheit also bereits. Dann frag dich mal bitte mit wem das Diskutieren sinnlos ist. Mit dem der schon alles weiß oder mit dem der noch nach Erkenntnis zu streben gewillt ist.
mapusch schrieb:Tatsächlich macht es wenig Sinn mit dir zu diskutieren, da du nur Kritik übst, selber aber keine Vorstellung darstellst, wie ware Herrscher generell erkannt oder ihre Lakaien als diese enttarnt werden können.
Ich muss keine These wie Herrschaft funktioniert formulieren. Das würde nämlich ganz genau gar nichts an der Berechtigung (oder eben Nicht-Berechtigung) meiner inhaltlichen Kritik an deinen Aussagen ändern.


melden

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:37
@mapusch
mapusch schrieb:Diejenigen welche die Herausgabe des Geldes bestimmen, sind die waren Machthaber in einem Land. Und zu deinem Post darauf: Yep, genau darüber darf in Deutschland, sowie mittlerweile in der gesamten westlichen Hemisphere nicht gesprochen werden. Was soviel bedeutet das Teile dieser Gemeinschaft die Herrschaft über die westlichen Länder besitzen.
Willst du jetzt allen Ernstes behaupten, über die derzeitige Finanzpolitik wird nicht geredet oder darf nicht geredet werden? Lebst du hinterm Mond? Hast du in den letzten Jahren mal irgendeinen Wahlkampf verfolgt? Hier z.b. ganz aktuell vor meiner Haustür:

530830 m1msw456q75s1v37531 81.514.939.jp


melden
Anzeige

Diejenigen über die nicht schlecht gesprochen wird sind die Herrscher

25.10.2012 um 20:44
@mapusch
mapusch schrieb:da du nur Kritik übst, selber aber keine Vorstellung darstellst, wie ware Herrscher generell erkannt oder ihre Lakaien als diese enttarnt werden können.
du bist derjenige der an die "wahren Herrscher im Hintergrund" glaubt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
439 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wofür lebt ihr303 Beiträge