weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

antichrist

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Antichrist
faxx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:10
Hallo,

ich bin Antichrist und möchte hier einfach mal eine Behauptung aufstellen.

Länder in denen der Glaube sehr stark ist (teilweise sogar fanatisch) sind alles arme und von Krieg und Unterdrückung gestrafte Länder.

Ich bin davon überzeugt das der Glaube zur Kontrolle erfunden wurde.


melden
Anzeige
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:17
du bist aber nicht >der< Antichrist oder?^^

KETTEN SPRENGEN
nichts ist wirklich wichtig



melden
faxx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:19
nee sorry ich bein >ein< Antichrist... nicht Marilyn Manson

also was sagt ihr dazu??


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:26
Wenn du nur Religionen meinst ist das nicht ganz Richtig.

Denn der 2. Weltkrieg zum beispiel war kein echter Glaubenskrieg (Religionsmäßig) denn Juden wurden zwar ermordet aber nicht wegen ihres Glaubens sonder wegen ihrer Rasse.

Nur mal so als Beispiel

KETTEN SPRENGEN
nichts ist wirklich wichtig



melden
faxx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:36
ja aber ein Jude ist doch nur ein Jude weil er den jüdischen Glauben hat. Hätte er nicht den Jüdischen Glauben wäre er doch auch kein Jude. Also ist die "Rasse" Jude doch nur eine glaubenssache... oder nicht?


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:45
Die Nazis waren weiß Gott nicht gute Christen und ihnen ging es auch nicht darum das Christentum zu expandieren.

Für die gab es nur minderwertige Rassen.

But back to topic:

Was für beweise hast du denn? Was sind deine Argumente für deine Theorie?

Ich könnte auch ein Thread eröffnen und behaupten das die Banken uns Kontrollieren.




KETTEN SPRENGEN
nichts ist wirklich wichtig



melden
faxx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 02:51
ich denke nur das sich durch Religionen verschiedene Menschenmassen in bestimmte Gruppen einteilen lassen. Hitler hatte aus irgend einem Grund etwas gegen Juden und wie es in den Medien rüber kommt haben Moslems was gegen Amerikaner. Aber natürlich sind es nicht alle Moslems die was gegen Amerikaner haben sonder nur bestimmte Gruppen. Ach Hitlers Hass auf Juden kommt warscheinlich aus seiner Kindheit weil vielleicht ein Jude in irgend etwas besser war als er.

Würde es keine Religionen geben könnten nur bestimmt Personen verantwortlich gemacht werden. Naja oder Länder :\


melden

antichrist

12.02.2005 um 03:20
Wenn wir schon mal wieder beim leidigen Thema Adolf H. sind:
Hier eine kleine Info geliefert von Julius H. Barkas (´Wahrheit ans Licht´):

"Wir gehen kurz in die Vorgeschichte Adolf Hitlers, zweiundfünfzig Jahre vor seiner Geburt. Seine Großmutter väterlicherseits war Maria Anna Schicklgruber. Sie arbeitete in Wien in einem feinen Haus. Der Hausherr lebte in Wien und die Ehefrau in Frankfurt, weil es um die Ehe nicht sonderlich gut stand. Der einzige Sohn des Hauses verbrachte seine Zeit in Paris und Frankfurt, so war der Vater von allen familiären Kontakten abgeschnitten. In einem biographischen Buch von Hermann von Goldschmidt heißt es 1917: " Er (der Hausherr) hatte einen ausgeprägten Hang zu jungen Mädchen, seine Abenteuer mit diesen mußten von der Polizei vertuscht werden" . Nun, in der Zeit ihrer Tätigkeit als Hausmädchen, wurde Maria Anna Schicklgruber schwanger. Als die adlige Familie den Faux-pas entdeckte, mußte die junge Frau mit dem unehelichen Kind unter dem Herzen das hohe Haus verlassen. 1837 schenkte sie Alois Schicklgruber das Leben, Adolf Hitlers Vater war geboren und der reiche Hausherr war niemand anderes als Salomon Mayer Rothschild, zweitgeborener Sohn des Mayer Amschel Rothschild.
Gemäß dem Psychoanalytiker Walter Langer war Adolf Hitler definit ein Rothschild-Abkömmling. Dessen Informationen stammen von Hans-Jürgen Köhler, einem hochrangigen Gestapo-Offizier, der seine Informationen 1940 unter dem Titel "Inside the Gestapo" preis gab. Weiteres Material kam vom österreichischen Kanzler Dolfuß. Somit war A.H. also der Urenkel des M.A. Rothschild.

Und nun wieder zurück zum Thread-Thema.

Eine Person als Antichristen ausmachen zu wollen, wäre für unser menschliches Schubladendenken zwar einfach und höchst willkommen, doch so einfach dürfte es dann doch auch wieder nicht sein.
Der ´Antichrist´ kann eigentlich in jedem von uns drin sein, sei es in Form von Hass, Zorn, fehlender Nächstenliebe, überschwänglichem Ego-Bewusstsein, fehlender Toleranz oder fehlendem Mitgefühl. Alles was dem Christusbewusstsein zuwider läuft, was von fehlender, herzlicher Liebe zeugt, das macht einen Antichristen mit aus.

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

antichrist

12.02.2005 um 03:41
Link: www.j-lorber.de (extern)

'Antichrist' als Symbol für widerchristliches Leben, Rationalismus, Materialismus und Genußsucht {jl.advt.097,05-09}

{jl.advt.097,05} (Jesus:) »Stets lest ihr vom 'Antichrist', und die meisten bilden sich ein, es sei eine Persönlichkeit, während, würden sie die Welt nur mit aufmerksamen Augen betrachten, sie so viele 'Anti-Christen' finden würden, daß die eigentlichen Nachfolger Christi oder Meiner Lehre nur ganz wenige sind, und auch diese noch bei weitem nicht das geworden sind, was sie eigentlich sein sollten!

{jl.advt.097,06} Der eigentliche 'Antichrist' ist ja nur die allgemein herrschende Sucht und Neigung nach ganz anderen Dingen, als was Meine Lehre prediget, d.h. es ist die herrschende Meinung von so vielen Menschen, wo der Kopf nur arbeitet, und das Herz zum Stillschweigen verdammt ist. So müßt ihr den 'Kopf' oder berechenenden Verstand (Rationalismus, Materialismus, Positivismus als geistige Prinzipien, d. Hg.) als 'Antichrist' annehmen, der schon längst auf Erden sein Wesen treibt, - mit verführerischen Beweisgründen den Menschen erklären will, daß nur, was der Verstand erfassen und näher beleuchten kann, wahr sei, was das Herz aber fühlt oder ahnt, sei nur flüchtiger Nebeldunst einer aufgeregten Phantasie!

{jl.advt.097,07} Daher die Lehre der 'Materialisten', als letzte Stufe der Verstandes-Weisheit, daher die Sucht nach Genuß, die Achtung bloß der Mittel, um selbe befriedigen zu können, daher die Verachtung alles Edlen, Guten und Erhabenen, daher 'das Wissen und kein Glaube!' Und doch vergessen die Menschen alle, was Ich einst sagte: "Euer Wissen ist alles Stückwerk!"

{jl.advt.098,08} Alle diese Bilder in der 'Apokalypse' des Johannes sind geistige Figuren, sind herrschende epidemische Geisteskrankheiten, die dann die Menschen treiben, regieren...

{jl.advt.098,09} und um diese Offenbarungen entziffern zu wollen, muß dein Bruder einen bei weitem höheren Standpunkt sich denken, als dessen er wirklich jetzt erst fähig ist. Er muß von Meinem Standpunkte aus die Welt, d.h. die geistige, inneren Welt der auf diser Erde in Körper eingehüllten Seelen sehen, lesen und verstehen lernen; muß dort sehen, wie die geistige Richtung sich wendet, wie Ich dann selbe zu Meinen Zwecken benütze, und wie statt alledem, was die Menschen möchten, nur Mein großes Ziel erstrebt wird!«

Quelle:http://www.j-lorber.de/jl/0/kathol/i-antich.htm#'Antichrist'%20als%20Symbol%20für%20widerchristliches%20Leben,%20Rationalismus,%20Materialismus%20und%20Genußsucht

mfg

Credendo Vides


melden

antichrist

12.02.2005 um 03:44
oder so ;)

1.Joh 2,18
Kindlein, es ist die letzte Stunde, und wie ihr gehört habt, dass der Antichrist kommt, so sind auch jetzt viele Antichristen geworden; daher wissen wir, dass es die letzte Stunde ist.
1.Joh 2,22
Wer ist der Lügner, wenn nicht der, der da leugnet, dass Jesus der Christus ist? Dieser ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet.

2.Joh 7
Denn viele Verführer sind in die Welt ausgegangen, die nicht Jesum Christum im Fleische kommend bekennen; dies ist der Verführer und der Antichrist.

mfg

Credendo Vides


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

12.02.2005 um 10:04
der antichrist als sich beansprucht die welt als "Erlöser" zu verführen.

Auch in der offenbarung des Johannes steht geschrieben das viele Christusse (Antichristen) auftreten werden, gutes reden und gutes tun. Doch man soll ihnen nicht glauben den sie werden sich am jüngsten Tag als das Böse entpuppen.

Es steht auch geschrieben das Jesus an einem tag kommen wird an dem wir nicht mit ihm rechnen, wie ein Dieb in der Nacht steht geschrieben.

auch die USA und andere würde man durchaus "modern" als Antichristen bezeichnen können, denn sie verbreiten Krieg und Schrecken.


Telllarian


melden

antichrist

12.02.2005 um 12:05
klar schon die ägypter haben meiner meinung nach ihre untertanen durch religion die sie selber erfunden haben gefügig gemacht
religion wurde auch schon immer zu politischen zwecken missbraucht zb. das chriistentum für die kreuzzüge

ohne stress, schlechte ernährung und schlafmangel wär das leben doch nur halb so toll

FREAK UND STOLZ DARAUF


melden

antichrist

12.02.2005 um 12:11
Eben, die Religion wurde missbraucht... nicht die Religionen missbrauchten den Staat.... ausser an den spitze nder Religionen waren Staatsmänner oder welche die es werden wollten...

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

14.02.2005 um 16:17
@faxx

Ich muss dir definitiv widersprechen, bedenke ich das in den USA z.B. große Bevölkerungsteile religiös (auch fanatisch) sind, ist net grad das ärmste Land der Welt ;), auch hier in der BRD ist ein Großteil der Bevölkerung religiös!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

14.02.2005 um 16:54
der unterscheid ist nur der wie du schon sagst

das es in den usa mehr religiöse fanatiker gibt als in D.

das stimmt auch.


tellarian


melden

antichrist

14.02.2005 um 16:59
...ist wieder frei :-D

Es ist leichter, corey zu vernichten, als die Menschheit.

Die Zeit ist eine -ung, die wir uns selbst erschaffen haben.


melden

antichrist

14.02.2005 um 17:01
und faxe:

Das Gegenteil von Christ ist ausnahmsweise mal NICHT Antichrist.

Nimm Heide, ist zwar grammatikalisch unsauber, aber klerikal-semantisch korrekt.

Es ist leichter, corey zu vernichten, als die Menschheit.

Die Zeit ist eine -ung, die wir uns selbst erschaffen haben.


melden

antichrist

14.02.2005 um 17:12
Ich bin 100% prozentig sicher, das die USA der vollendete antichrist ist.
wie oben zittiert werden sie netts und ihr wahres Gesicht verbwergen doch in wirklichkeit, sind sie reißende Wölfe.

Hat sich jemand die Rede zu Lage der Nation von G.W Busch letzte woche angehört?
ER spricht davon, das die USa gutes tun, das krieg gut ist usw usw.
doch in wirklchkeit, führen sie ihre Kriege nur um z.B Öl zu bekonnen oder eine vormachtstellung im Nahem osten zu haben.
So ist schon Saudi arabien, Afgahnistan und irak in ihre Hände gefallen, doch das ist erst der anfang, es wird weitergehn mit dem iran usw.
Viele werden ihnen folgen z.B Spanien polen usw...

Wer Gott nicht kennt, der kennt die Liebe nicht


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

14.02.2005 um 18:12
alle die das Malzeichen des Tiers auf der Stirn tragen werden den USA nachfolgen.

So wie es in der Offenbarung steht, das 2. Tier der offenbarung wird aus dem Meer emporsteigen, ein neues Land (Amerika!)

Ich bin nachwie vor davon überzeugt, das die Regierung der USA bzw. die Illuminaten (bush usw.) die Welt, wenn sie so weitermachen in ein totales Chaos stürzen werden.

Und niemand sieht das, was wirklich dahintersteckt, das ist der Irrsinn an dem ganzen. Alle lecken sie dem bush brav die stiefel. Sogar der Franzose macht das schon.


Tellarian


melden

antichrist

14.02.2005 um 19:00
Tellarian, wo steht denn, dass diese Leute mit dem Malzeichen dem Antichristen folgen ?
Muss es nicht umgekehrt sein: Alle, die dem Antichristen folgen, werden das Malzeichen tragen ?

Die Offenbarung jetzt mit den USA zu verbinden, also die USA als Antichristen als FAKT hinzustellen, ist ganz schön kühn... Und auf dieser Behauptung dann eine Beweiskette aufzubauen, ist noch kühner.

Letztendlich sind alle Schuld, die nichts unternehmen, und bei den Spielchen sich anbieten oder stillschweigend alles hinnehmen. Demnach könnten ja die USA nicht der alleinige "Antichrist" sein.


melden
Anzeige
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

antichrist

14.02.2005 um 19:27
Die USA soll lt. Offenbarung das Tier darstellen, bzw. das 2. Tier welches aus dem Meer stieg (das neue land-usa). Das 1. Tier soll der Vatikan sein.



ja hast recht


alle die dem antichristen folgen werden das mal zeichen tragen


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Homo Ehe in Irland1.119 Beiträge
Anzeigen ausblenden