Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Auxmoney, Privatkredite
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 14:18
@Puschelhasi

Ja ich kenne das Prinzip. Es sind aber auch grössere Sachen dabei.
Ohne entsprechende Sicherheit würde ich da nichts verleihen.... Meine persönliche Meinung...


melden
Anzeige
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 14:19
Okay, danke für deine Einschätzung, ich denke ich werde erstmal mit 1000 Euronen einsteigen und sehen obs klappt.
@van_Orten


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 14:20
@Puschelhasi

Viel Glück ;)
Kannst ja Deine Erfahrungen posten (auch wenns was dauern wird)


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 14:21
Ja das mache ich gern. Danke dir :D
@van_Orten


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 14:26
Das würde mich auch interessieren^^


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 14:59
Puschelhasi schrieb:Wucher ist das nicht, da die Kreditnehmer ja diesen Zinssatz selbst bestimmen als Teil ihrer Anfrage.^^
ist auch richtig,nur weiss der kreditnehmer wenn er geld haben möchte das er mit 6% zinsen die er bietet nicht viel erreichen wird...


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 15:03
Klingt echt interessant, werde mich da wohl auch mal einlesen...Man müsste ja nichteinmal Wucherzinsen verlangen, 6% oder 7% sind schon eine gute Rendite, die man sonst mit keiner Festgeldanlage erhält. Und für die Menschen ist es eine Möglichkeit, doch an einen Kredit zu kommen.
So wie es aussieht, wäre die einzige Gefahr, die, die Zinsen zu verlieren. Wer seine Anlagen aber standardmäßig streut, dürfte so einen Ausfall im Ausnahmefall auch verschmerzen können. Man setzt ja nicht alles auf eine Karte...
@Puschelhasi
Feedback wäre echt wünschenswert!


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 15:10
@andreasko

Ja so ist das eben, für unter 10 % würde wohl auch niemend dieses (wenn auch kalkulierbare) Risiko eingehen.^^

Und die Kreditnehmer, wissen eben auch was sie zahlen wollen und müssen.

Geld liegt eben nicht auf der Strasse.

@Ilian
Jep, werde ich geben, sobald ich kann.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 15:26
Die Registrierung bei auxmoney ist kostenlos. Die Veröffentlichung jedes Kreditprojektes auf dem Marktplatz kostet € 9,95 für 14 Tage Laufzeit. Wird Ihr Kreditprojekt innerhalb dieser Laufzeit nicht zu 100% finanziert, bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr Kreditprojekt auf maximal 90 Tage zu verlängern. Eine Verlängerung eines normalen Kreditprojektes kostet 1,00€/Tag, eine Verlängerung eines "Premium" Kreditprojektes kostet 2,00€/Tag.
Bei erfolgreicher Kreditvergabe berechnet Ihnen auxmoney lediglich eine einmalige Gebühr in Höhe von 2,95% Ihres Kreditbetrags. Alle weiteren Gebühren hängen von den zusätzlichen Leistungen ab, die Sie bei auxmoney in Anspruch nehmen können. Unser Kooperationspartner, die SWK Bank, berechnet für das laufende Kreditkonto von Kreditnehmern nach Kreditauszahlung 17,- Euro jährlich.
14 Tg. = 9,95 €
90 Tg. =90,-- €
______________
99,95 €uronen für Dein Kreditprojekt, wenn es nicht zu 100% von
anderen Usern finanziert wird.
Läuft also ähnlich wie ein I-Net-Auktionshaus. Nur - wirst Du Deine
Ware in dem Auktionshaus nicht los, so bezahlst Du lediglich eine
Gebühr von ca. 10,- € (glaub' ich). Bei auxmoney beläuft sich das
(im ungünstigen Fall) auf knapp 100,- €.

Mußt Du wissen was Du machst. Alternativ kannst Du aber sicher
sein, daß Deine Hausbank einen sehr viel niedrigeren Zinssatz bietet.

Wenn ich einen Kredit brauche, möchte ich nicht auch noch dafür
bezahlen, DASS ich einen bekomme.
andreasko schrieb:,nur weiss der kreditnehmer wenn er geld haben möchte das er mit 6% zinsen die er bietet nicht viel erreichen wird...
Korrekt !!!
Wenn man z.B. 10.000,- € braucht und diese für 6% haben möchte,
so zahlt man schon einen Effektivzins von 9,2 % und braucht eine
100%ige Finanzierung von 10.666,87 €

10.000,00 € Kreditbetrag:
10.000,00 € Auszahlungsbetrag:
.....444,50 € Rate:*

......9,20 % Effektivzins:
......6,00 % Sollzins:

....666,87 € Zinsen:
10.666,87 € Finanzierungsbetrag:
@Puschelhasi
... Wucher ist das nicht, da die Kreditnehmer ja diesen Zinssatz selbst bestimmen als Teil ihrer Anfrage. ...
Will am ihn für 10 % haben, so zahlt man bereits einen eff.Zins von
13,67 % und braucht eine 100%ige Finanzierung von 11.126,43 €.

Jede Bank würde bei DEM eff.Zins als Wucherbank bezeichnet !!!


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 15:34
@der-Ferengi

Naja es wird ja keiner gezwungen, er kann ja auch zu einer Bank gehen und dort vorsprechen, dort gibt es den Kredit zwar billiger, aber u.U. eben garnicht, weil wegen is nich!

Insofern oft die letzte Chance für Leute ohne eine solche.^^


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:07
Puschelhasi schrieb:dort gibt es den Kredit zwar billiger, aber u.U. eben garnicht, weil wegen is nich!
Bonität ist schon wichtig. Auch ich bin noch so aufgewachsen:
Was Du Dir nicht leisten kannst, kannst Du eben nicht haben.
Puschelhasi schrieb:Insofern oft die letzte Chance für Leute ohne eine solche.^^
Ja - meist sind es die Leute, die kein Geld haben und so in die
Schuldenfalle rennen.


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:08
Privatkredite - Naja, wäre mir zu unsicher. Hab mir stattdessen vor einigen Jahren einige Hektar Land in Paraguay für ein Appel und ein Ei erworben und verpachte die jetzt. :) Ist eine lohnenswerte Sache.


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:12
@Puschelhasi
Habe mir nun einmal die Berichte der Stiftung Warentest zu Gemüte geführt und kam zu dem Ergebnis, dass Auxmoney.de doch als unseriös einzustufen ist, gerade im Vergleich mit smava.de. Bei letzterem scheint man als Anleger zwar weniger Rendite machen zu können, jedoch wirkt das Portal seriöser und hat auch bessere Sicherungssysteme eingebaut. Ein gewisses Restrisiko bleibt allerdings bestehen.

Allein dieser kurze Bericht schafft einen Eindruck, mit welchen unlauteren Methoden teilweise gearbeitet wird: http://www.test.de/themen/steuern-recht/meldung/Kredite-im-Internet-Warnung-vor-auxmoney-1822643-2822643/

Hier einmal der, meiner Meinung nach empfehlenswerte, Testbericht zu smava.de: http://www.test.de/themen/geldanlage-banken/test/Private-Kredite-Privatkredit-online-klappt-das-1533339-1533344/


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:14
@der-Ferengi

Es handelt sich wie gesagt um höchstens 20.000 Euro.

Meist sind die Kredite sehr viel niedriger, etwa 1000 bis 5000 Euro im Schnitt. Da bricht sich niemand das Genick.^^

@rottenplanet
Interessante Idee, erzähl doch mal en detail, gerne auch per PN.


melden
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:16
@Ilian

Danke werde ich mir mal durchsehen.


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:18
Also ich kenne Aux. war eigentlich recht angenehm.


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 16:44
Man sollte solche Sachen mit Geldverdienen im I-Net lieber bleiben lassen.
Find ich jedenfalls. Da kann man tierisch in den Arsch gekniffen werden, hab ich schon im Fernsehen gesehen :D

Weil da fehlt einfach die Sicherheit, das I-Net ist total anonym (okay, es gibt zwar Tricks mit zurückverfolgen von IPs usw., hab ich auch mal im Fernsehen gesehen), aber wer sich damit auskennt, der kann Leute ziemlich reinlegen und abziehen.

Coole Sache ist allerdings das Modell von diesem Pakistani, dem die Grameen-Bank gehört. Hab leider seinen Namen vergessen, aber er hat ordentlich studiert ^^"

Der vergibt kleinstkredite an arme Menschen in seinem Land, damit die sich was aufbauen können. Z.B. Webstühle kaufne können. Und er macht das nicht nur an Einzelne, sondern immer an Gruppen, es gibt immer eine persönlich bekannte Vertrauensperson. So ist das Risiko für die Grameen-Bank kleiner, dass sie betrogen werden. Denn wenn, dann sind ja alle Betrüger bekannt.
Ganz geringe Zinsen werden genommen, nur so, dass die Ausgaben der Bank gedeckt sind und die iher Geschäfte weitermachen können.

Ist bestimmt sinnvoller, bei sowas zu investieren. Klar macht man da nicht den dicken Reibach, aber man tut immerhin was gutes.


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

04.01.2011 um 17:19
Zu diesem Smava lässt sich, nach weiterer Recherche, noch sagen:
Die zu erwartenden Renditen (nach deren Renditerechner) liegen bei denen der sichereren Sorte meist im Bereich von 4-5%. Wenn man bedenkt, dass man bei einigen Banken auch ein - um ein Vielfaches sichereres - Festgeldkonto mit dem selben Zinssatz eröffnen kann, ist das Portal eher nicht empfehlenswert. Ab und an finden sich auch Angebote, die bei guter Schufawertung 6% versprechen, da braucht man aber auch etwas Glück dafür ein solches Angebot zu ergattern und ein gewisses Restrisiko bleibt natürlich immer, gute Schufawertung hin oder her.

Bei auxmoney wird man wahrscheinlich theoretisch eher eine bessere Rendite erzielen können, welche dann aber mit einer noch höheren Unsicherheit verbunden ist.
Da kann man natürlich auch an die Börse gehen.


melden

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

05.01.2011 um 12:55
@Ilian: Wo bekommt man momentan bei einer Bank so viel?
@all: Die potenziellen Kreditnehmer sind also generell Leute, die von normalen Banken, und selbst von Kredithaien nichts mehr bekommen. Wie kommt Ihr also darauf, daß diese armen Schweine ausgerechnet Euren Kredit zurückzahlen (können) ?


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auxmoney.de - Eure Meinung: Lohnend oder unseriös?

05.01.2011 um 13:11
passat schrieb:... Die potenziellen Kreditnehmer sind also generell Leute, die von normalen Banken, und selbst von Kredithaien nichts mehr bekommen. ...
Ja, ICH - für meinen Teil - sehe das genau so ...


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt