Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Hochrechnungen
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:25
Den ersten Hochrechnungen zufolge kann die SPD mit 50 % der Stimmen künftig alleine regieren. Der potenzielle Koalitionspartner GAL kommt auf 11 %. Einen Absturz erleidet die CDU (-22 %) und kann nur noch 20 % der Wähler für sich gewinnen.

thumb.php


Da hat die CDU mal ne Packung bekommen. :)


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:28
Tja, immer wieder das selbe Ergebnis.

CDU an der Regierung, Volk nicht zufrieden.
SPD an der Regierung, Volk nicht zufrieden.
CDU an der Regierung, Volk nicht zufrieden.
usw.

Wenn man auch immer nur die selben Regierungen wählt, wird sich da auch nicht wirklich etwas ändern.


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:30
bennamucki schrieb:Wenn man auch immer nur die selben Regierungen wählt, wird sich da auch nicht wirklich etwas ändern.
Da hast du recht, das stimmt.


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:32
Es ist keine Hochrechnung sondern eine Prognose!

Infratest dimap/ARD

CDU: 20,5 %
SPD: 49,5 %
FDP: 7 %
Linke: 6,5 %
Bnd '90/Grüne: 11,5 %
Andere: 5 %


Forschungsgruppe Wahlen/ZDF

CDU: 20 %
SPD: 50 %
FDP: 6,5 %
Linke: 6,5 %
Bnd '90/Grüne: 11 %
Andere: 6 %



Ein sehr lustiger Tag!


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:34
Tyon schrieb:Es ist keine Hochrechnung sondern eine Prognose!
@Tyon

Wahlergebnisse Hamburg 2011

Den ersten Hochrechnungen zufolge kann die SPD mit 50 % der Stimmen künftig alleine regieren. Der potenzielle Koalitionspartner GAL kommt auf 11 %. Einen Absturz erleidet die CDU (-22 %) und kann nur noch 20 % der Wähler für sich gewinnen.


http://www.migazin.de/2011/02/20/wahlergebnisse-hamburg-2011/


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:38
Das ist ja schön das sie dies geschrieben haben aber es ist trotzdem nur eine Prognose. Denn sonst hätten beide Sender auch die gleichen Ergebnisse da Hochrechnungen zentral herausgegeben werden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:38
sehr schön, auch wenns erst ne prognose ist.

@klausbaerbel naja so würde ich das nich sehn, das ist eher ne normalisierung für hamburger verhältnisse.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:44
@25h.nox

Ja, das schon und war für mich auch absehbar, daß die CDU nicht dauerhaft an der Regierung in Hamburg bleibt.

Ich kann mir aber auch durchaus vorstellen, daß bei der nächsten Bundestagswahl wieder die SPD an der Regierung ist.

Das meinte ich damit.

Die deutsche Wählerschaft wechselt im Grunde immer nur zwischen SPD und CDU.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:46
da es unparteiisch is kann jeder der es will für sich annehmen...

Youtube: Grooveminister - Verdient


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:47
Youtube: Modernster Wasserwerfer der Welt

Wer soll den denn jetzt bezahlen? :D


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:48
Ausgezeichnet.

Dann fallen die Studiengebühren eventuell weg :D

Obwohl man sagen muss, dass Christoph Ahlhaus eigentlich nicht am miesen Ergebnis schuld ist.

Da kam einfach viel zusammen, wofür er letztendlich nichts konnte, wofür er aber nun nach dem Wahldebakel den Kopf hinhalten muss.

Ein ,,Glatteis-Röder", ein völlig verpfuschter ,,Elbphillarmonie"-Bau, ein Carsten Frigge als Senator in Finanzierungsaffäre, eine verlorene Volksabstimmung und er war ja ohnehin nie besonders beliebt bei dem kurzweiligen Koalitionspartner GAL - tja, Pech gehabt.

Das Risiko hat er allerdings wahrscheinlich vorher gekannt.


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:52
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Wenn man auch immer nur die selben Regierungen wählt, wird sich da auch nicht wirklich etwas ändern.
Wird aber nie was anderes passieren ! ..... und ob jetzt CDU oder SPD ???

Was anderes ausser diese beiden ist den Deutschen zu riskant und das Risiko wäre zu groß......weil könnte sich ja sonst was ändern ;)

Will man(n) zwar aber irgendwie dann doch lieber nicht ....hmmm oder vielleicht nen anderes mal ? :)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:56
@Tom.1st

Ja, ich denke, da wirst Du wohl Recht behalten.


melden
kinglon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 18:57
Riesen-Klatsche und lange Gesichter dagegen für die CDU!

Bürgermeister Christoph Ahlhaus (41) wurde von den Wählern laut Prognose mit 20,5 Prozent regelrecht abgestraft. Vor drei Jahren hatten die Christdemokraten noch über 42 Prozent geholt. Es ist das schlechteste für die Hamburger CDU seit dem Krieg!


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 20:10
Das sind die ersten Hochrechnungen!! Es stimmt schon @kinglon

Ich freu mich sehr für die SPD!!! ENdlich bekommt jetzt die scheiss CDU was auf die Fresse!!!
Jetzt Guttenberg weg, dann 2013 endlich Merkel weg, Rösler weg, Kristina Schröder weg, Schäuble, Westerwelle weg und vorallem scheiss CDU weg!!!!


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 20:18
mich freuts das mit der CDU...obwohl es irgendwie Hose wie Jacke ist wer gerade regiert...oder die SPD hat gelernt,ich hoffe das die Bürger nun öfters gefragt werden ob sie die Reform wollen oder nicht...denn nur so kann man lange an der Macht bleiben,SPD sollte nun alles daran setzen Politik zu machen,das den Bürger mit einbindet und keine Alleingänge macht.
Das gibt bei Nichtgefallen nur wieder Ärger mit den Bürger,die immer mehr ins Gewicht fallen werden.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 20:40
Es ist die verdiente Quittung für die CDU für die Zusammenarbeit mit den weltfremden GrünInnen.
Hamburg hat gut gewählt!


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 21:02
Ist doch immer das gleiche, wozu gibt es in diesem Land überhaupt Wahlen.
Alternativ könnten SPD und CDU doch auch ohne das Volk den Pokal alle 4 Jahre wandern lassen.

Schade, dass die FDP die 5% Hürde geschafft hat.


melden

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 21:11
Man könnte auch sagen, das "linke Lager" hat eine komfortable Zweidrittelmehrheit.


melden
Anzeige

Triumph für die SPD, Debakel für die CDU.

20.02.2011 um 21:15
immer der selbe scheiss....wäre die spd an der macht, würde die cdu bei den wahlen wieder glänzen....war mal wieder ne "überraschung"


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt