Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Endzeitpropheten
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 08:39
Wir können ja alle einen Geheimbund schließen, dann hätten diese Reporter wieder was zu tun, hehe.


melden
Anzeige
Hermes77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 08:42
@Orbiter...
Hehe bin sofort dabei:) Vorausgesetzt es dient dem Wohle der Menschheit....^^


melden

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 08:45
@fabricius

Ja, sicher...

Wieviel hunderttausende (oder noch mehr) Male waren wir denn jetzt schon in der ,,Endzeit"?
Und ist nicht laut den Zeugen Jehovas in den letzten ~50 Jahren die Welt angeblich schon 3 Mal oder so untergegangen, weshalb diese Truppe irgendwann mit ordentlichem Mitgliederschwund kämpfen musste, da wir ja noch immer existieren?


Gerade Christen, die mal ein wenig Bibel gelesen haben, KÖNNEN eigentlich gar nicht an diesen Kram mit der Endzeit glauben. Jesus wird in den Evangelien ziemlich direkt gefragt:,,Wann ist denn die Welt zuende? Wann ist Schluss?", worauf er antwortet, dass dies nur Gott allein weiss.


Und was die anderen Gestalten und Gruppen angeht, die einen auf Endzeitprediger machen:

Es ist halt ein gutes Mittel, um Macht zu erlangen. Man spielt mit Urängsten vieler Menschen.
Heute wird ja gerne stolz verkündet, man habe keine Angst vor dem Tod, danach sei das Leben halt vorbei usw.

Trotzdem ist da bei vielen die Furcht, was denn nach dem Tod geschähe. Ist wirklich ,,alles aus", eine schreckliche Vorstellung für denkende, fühlende Wesen?
Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie sieht das aus? Bekomme ich vielleicht einen auf den Deckel, weil ich nicht oder falsch geglaubt habe?


Diese ,,Endzeitprediger" befeuern diese Angst, indem sie vermitteln, die Welt sei wirklich bald zu Ende, auf mehr oder minder schreckliche Weise.
Gleichzeitig stellen sich hin und bieten aus diesem Dilemma vermeintliche Auswege, indem sie vermitteln:,,Wenn ihr an meine Lehren glaubt, werdet ihr auserwählt und gerettet!"


Weil mit diesen Ängsten gespielt wird, sind gerade labile oder unsichere oder ungebildete Persönlichkeiten stark anfällig für dieses Verhalten.


Leider kann man da aber relativ wenig gegen machen, es fällt unter Rede-, Meinungs- und Glaubensfreiheit, zu behaupten, dass die Welt in 10 Jahren untergeht und man nur dann überleben wird, wenn man alles tut, was der ,,Endzeitprophet" sagt und außerdem rosa Zipfelmützen trägt.

Verbieten kann man diese Nummern nur, wenn es strafrechtlich relevant wird, beispielsweise der Endzeitprophet behauptet, Sex mit Kindern oder die Verletzung/Ermordung einer bestimmten Ethnie könne einen retten.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 08:48
@Hermes77 Ne, sorry ich bin eher der rettet den Planeten-Typ. Aber wäre konstruktiv einen Verbund zu gründen. Ich überleg mir mal einen Verbunds oder Vereinsnamen.


melden
Hermes77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 09:00
@Kc
Absolut richtig. Der Kampf gegen solche Spinner scheint aussichtslos und eine sachliche Diskussionen mit Anhängern solcher Theorien nicht möglich. Da bleibt mir nur das ignorieren.

@Orbiter...
Klar ist auch in meinem Sinne alles Gute für die Welt vor allem für unsere Natur.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 10:30
@Hermes77


wenn man "spinner stoppen" will ,dann sollte man 2 dinge tun:

1. sie widerlegen
und
2. etwas besseres entgegenstellen.

das erstere isollte sich eigentlich doch nicht als weiter schwierig gestalten.
obwohl dazu wohl in diesem fall gute bibelkenntnisse gehören.

sehr viel schwieriger gestaltet sich in der regel der 2. punkt ;)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 10:45
Hermes77 schrieb:Absolut richtig. Der Kampf gegen solche Spinner scheint aussichtslos und eine sachliche Diskussionen mit Anhängern solcher Theorien nicht möglich. Da bleibt mir nur das ignorieren.
Man sollte IMMER beide Seiten hören. Tunlichst zu unterlassen ist,deine Welt als alleiniges Allgemein nützliches Monopol darzustellen. Nur Kleinstkinder glauben dass wenn du dich versteckst,wirklich weg bist. Igno bringt also nichts.


melden
Hermes77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:29
@pere_ubu
Allerdings ist es mehr als nur schwer zu wiederlegen wenn es um die Auslegung der Bibeltexte geht insofern man ein relativ Humanes Bild der Religion vertritt die man ausübt. Gerade diskutieren mit Gläubigen die konservative Bibelauslegung praktizieren ist mehr als nur schwer weil Sie erstens viel mehr Zeit investieren mit lesen der Heiligen Schrift und zweitens man selber nie so viel Zeit investiert hat um jeden Vers einzeln zu deuten.

Hier beginnt mein Problem ich habe die Bibel gelesen(als Kind lesen müssen) aber schnell weg gelegt. Mit dem Alter kam die Einsicht es doch mal seriös zu versuchen. Nun gibt es viele Stellen die mich sehr Irritiert haben vor allem das alte Testament. ich empfand Gott immer als Streng, Fordernd und in seinem Wirken empfand ich Ihn wie eine Despotische Macht die dem Menschen den Weg aufdrängt. Von all den Widersprüchen abgesehen und Ungereimtheiten in den Evangelien blieb immer ein mulmiges Gefühl ja sogar Angst gegenüber Gott. Jedes mal wenn ich versucht hab meine streng gläubige Mutter von den offensichtlichen ich sag mal Ungereimtheiten zu überzeugen fühlte ich mich danach schuldig ja sogar wie ein Verräter. so verhält es sich auch bei Gesprächen mit "Konservativen".

@pokpok
Ja aber diskutieren hilft auch nicht weil Sie genau für solche Situationen gedrillt wurde so hab ich das Gefühl. Dann rattern Sie Bibeltexte schießen Verse im Sekundentakt wie Kugeln aus einem Maschinengewehr.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:31
Hermes77 schrieb:Ja aber diskutieren hilft auch nicht weil Sie genau für solche Situationen gedrillt wurde so hab ich das Gefühl. Dann rattern Sie Bibeltexte schießen Verse im Sekundentakt wie Kugeln aus einem Maschinengewehr.
Naja jut,wenn du voreingenommen an die Sache rangehst wird das auch nichts mit einer vernünftigen Unterhaltung. ;)

Im übrigen wirsd du hier OT ;)


melden

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:34
Zur Rubrik Widerlegung gehört beispielsweise, daß die Zahl der Naturkatastrophen sich keineswegs erhöht hat, wir leben in einer vergleichsweise ruhigen Phase der Erdgeschichte (es gab auch andere, in denen viel mehr los war mit Eiszeiten, Meteoriteneinschlägen, Ausbrüchen von Supervulkanen etc.). Es wirkt nur so, als gäbe es heute viel mehr Katastrophen, weil heute viel mehr Menschen in gefährdeten Gebieten leben. Wenn etwa vor 500 Jahren ein "Big One" (Erdbeben) Kalifornien geschüttelt hat, dann sind ein paar Indianerhütten umgefallen und das wars auch schon. Heute dagegen würde das gleiche Erdbeben Millionen Menschen betreffen und Milliarden Dollar an Schäden verursachen. Oder wenn man an den Taifun auf den Philippinen denkt, wenn man sich da die Luftbilder anschaut, dann merkt man sofort, daß diese ganzen überschwemmten und zerstörten Gebiete schon von Natur aus kaum ein oder zwei Meter über dem Meeresspiegel liegen, und wenn dann ein nahender Sturm eine fünf Meter hohe Wasserfront vor sich her drückt, dann werden diese ganzen Gebiete logischerweise überschwemmt. Früher waren solche Gebiete deshalb auch nicht besiedelt (abgesehen vielleicht von ein paar Pfahlhütten von Fischern, die sich nach einem Sturm leicht ersetzen ließen), aber das immense Bevölkerungswachstum auf den Inseln (Bevölkerung größtenteils katholisch, und die Kirchen dort halten nix von Verhütung und Familienplanung) hat halt dafür gesorgt, daß inzwischen auch diese dauer-gefährlichen Gebiete dauerhaft besiedelt sind, Ergebnis: bei jedem Sturm jede Menge Opfer. Und starke Stürme gibt es dort jedes Jahr ein paar, die wirken sich nur auf die Bevölkerungszahl nicht aus, weil die Verluste durch die hohe Geburtenrate ziemlich schnell wieder ausgeglichen werden.


melden
Hermes77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:39
@pokpok
He he Touche! Ich geb zu ich verliere nicht gerne eine sehr grosse Schwäche meiner seits:( Ich muss wohl die Bibel auswendig lernen quasi zum "Propheten" werden. Auch auf die Gefahr hin den gesunden Menschenverstand zu verlieren und als Hardcore Gläubiger zu enden.

Anders kann man sonst im Diskurs mit solchen nicht bestehen....


melden
Hermes77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:41
Mir fällt gerade auf wie schmal der Grad zwischen Religion und Okkultismus ist. Erschreckend!


melden
Hermes77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:43
@pokpok
OT?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

12.12.2013 um 11:44
Hermes77 schrieb:He he Touche! Ich geb zu ich verliere nicht gerne eine sehr grosse Schwäche meiner seits:( Ich muss wohl die Bibel auswendig lernen quasi zum "Propheten" werden. Auch auf die Gefahr hin den gesunden Menschenverstand zu verlieren und als Hardcore Gläubiger zu enden.

Anders kann man sonst im Diskurs mit solchen nicht bestehen....
Da hast du dir aber viel Vorgenommen wenn du die Welt retten möchtest. Lerne,nicht alles zu persönlich zu nehmen und alles etwas objektiver zu betrachten.
Und seien wir doch mal ehrlich,was wäre die Welt ohne andere Welten. :)


melden

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

29.04.2015 um 03:45
:D man kann auch versuchen seinen eigenen schatten zu stoppen oder gott zu vernichten - man wird scheitern ^^ vielmehr sollte man anders denken und erkennen dass die infos hoffnung machen und zum schutz dienen für das was offenbar kommt ... eine erdbebenwarnung vom katastrophenschutz ist keine panikmache sondern dient zum schutz der menschen - man muss aber aufpassen vor verschwörungstheorien, sekten, dem großteil der falschen esoterik / spirituellen lehren und falschen propheten mit falschen heilsversprechen - denn ich bin auch rund 15 jahre auf die verschwörungstheorien reingefallen ... inzwischen glaube ich wieder mehr an gott - hab mich von der verschwörungs-propaganda befreit und achte die 10 gebote wieder viel mehr - und mir gehts inzwischen viel viel viel besser als je zu vor ! privat und beruflich läufts wieder gut - während der verschwörungstheorien oder der zeit der ungläubigkeit ging es mir eher "schlecht" ...

mein tip - google: "krisenvorsorge 2015" und wenn man meint "passiert nix" und "gibt keinen 3. weltkrieg" naja dann hat man verpennt - es gab 2 weltkriege und momentan brauch man kein prophet sein um zu wissen wie krass die lage mit krieg in der welt ist und wie häufig die naturkatastrophen und unglücke über die erde ziehen ...

fakt ist es gibt ZEHN GEBOTE fakt ist es gibt GESETZE in deutschland die den 10 geboten sehr ähnlich sind FAKT ist menschen welche die gesetze und die gebote brechen kriegen probleme im leben u.a. durch krankheit, leid oder die staatsGEWALT ... und genauso kennt gott gewalt und die natur - aber ebenso kennt gott und die natur auch gutes ....

gute menschen tun gutes und werden die erfahrung machen dass ihnen auch oft geholfen wird - bei den anderen ist es andersrum ... man muss es aber SELBST ERLEBEN !


melden
Chiharu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

29.04.2015 um 04:55
Die Erden wird von den Bösen gereinigt werden. Am Ende werden nur Gottergebene übrigbleiben. Ich kann verstehen, dass viele da Angst haben, vielleicht zurecht. Allerdings wird vorher - siehe Heede und Garabandal - jeder die Chance zum Bereuen bekommen. Wer will, wird auf der Seite Gottes stehen können, und seien seine Sünden rot wie Scharlach! Und ich bin sicher, dass viele, viele, ja sogar Millionen, vielleicht Milliarden, bereuen werden!


Eine sehr ernstzunehmende Botschaft Christi aus dem letzten Weltkrieg in Heede im Emsland:
"Alle, die in letzter Zeit gelitten haben, sind meine Märtyrer — sie bereiten die neue Zeit vor und haben an meinem Kreuzweg teilgenommen. Ich möchte heilen und retten. Die Wunden, die jetzt bluten, besiegt die Barmherzigkeit, und sie wird in Gerechtigkeit triumphieren. Aber meine Getreuen sollen nicht schlafen wie die Jünger am Ölberg, sie sollen ständig aus dem schöpfen, was ich getan habe. Selig diejenigen, die alles ertragen als Sühne für diejenigen, die mich beleidigen. Ich komme, und mit mir wird der Frieden kommen. Mit einer kleinen Zahl Auserwählter werde ich mein Reich errichten. Dieses Reich wird mit einem Schlag da sein, eher als man denkt. Ich werde mein Licht leuchten lassen, das den einen Segen, den anderen Finsternis bringen wird. Die Menschheit wird meine Liebe und meine Macht erkennen. Ich werde ihr meine Barmherzigkeit und meine Gerechtigkeit zeigen.“ „Meine Tochter, ich werde bald kommen, sehr bald. Was in Kürze geschehen wird, wird das Vergangene weit übertreffen. Die Gottesmutter und die Engel werden daran teilnehmen. Ich muss es noch einmal zulassen, dass die Welt von Katastrophen heimgesucht wird, denn dadurch werden viele das Heil erlangen. Ich bin ganz nahe; die Erde wird beben und erschüttert werden. Es wird furchtbar sein: Ein Jüngstes Gericht im Kleinen. Aber ihr braucht euch nicht zu fürchten, denn ich bin bei euch. Ihr werdet euch freuen und ihr werdet mir danken. Wer auf mich wartet, dem gehört meine Hilfe, meine Gnade und meine Liebe. Für die, die sich nicht im Stand der Gnade befinden, wird es schrecklich sein. Die Engel der Gerechtigkeit sind schon auf der Erde. Ich werde mich den Menschen zu erkennen geben. Jede Seele wird ihren Gott erkennen und mich als ihren Gott wieder erkennen.
[Hier haben wir dasselbe wie in den Erscheinungen von Garabandal in Spanien, Anfang der 60-er, wo auch davon die Rede ist, dass jede Seele noch auf Erden, und alle gleichzeitig, Gott und ihre Sünden erkennen werden - haben denn die 3 Kinder von Garabandal Kenntnis von Heede gehabt???]


melden

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

29.04.2015 um 04:58
@Chiharu
Dein Wort in Gottes Ohr...


melden
Chiharu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

29.04.2015 um 05:15
Hier wird auch viel Wahres und Wichtiges gesagt:
http://www.gottes-warnung.de/Botschaften/Die%20Warnung%20-%20Garabandal%20–%20die%20furchtbare%20Sünden-%20und%20Seelenschau%20für%20jeden%20Menschen.pdf


melden

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

29.04.2015 um 08:43
Was mich an diesen „Weltuntergangspropheten“ stört ist das sie wenn sie mal wieder falsch lagen hinterher nicht sagen:

„Okay ich lag falsch, ich war ein Idiot.“

Nein das wird frischfröhlich weiterprohenzeit. Auch die Anhänger scheinen sich oft nicht zu sagen, dass sie einfach nicht mehr auf den hören sollen da er ja falsch lag. Es wird sich auf das nächste Datum gestürzt.

Keiner scheint hier aus den Fehlern zu lernen.

@Chiharu
Wow was für ein toller Gott das doch ist, der wahllos alle umbringt weil er sie für böse hält. Und das weil sie nicht an ihn glauben. Zu alldem nennt er das dann auch noch Liebe.
Ich bin echt sprachlos. :X :(


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man diese Spinner, wie EndzeitreporterMCM, stoppen?

30.04.2015 um 00:49
Ehrlich gesagt, ich halte von denen wirklich nichts, einige davon sind eher am irdischen interessiert und wollen ihre Anhänger in Abhängigkeit halten und manchen ist die Endzeitangst vielleicht tatsächlich zu tief ins Hirn gefahren!

Vor allem finde ich Endzeitdaten-Prophezeihungen nicht nur dumm, sondern regelrecht verantwortungslos, denn der Glaube an ein festes Datum macht manche ängstliche Menschen nur noch unsicherer (führen z.B. zum gemeinschaftlichen Sektenmitglieder-Selbstmord)!

Anstatt sich an ein Verfallsdatum zu halten, sollte man selber schauen wie man sein Leben zum positiven verändern kann, damit der Kollaps - wenn er irgendwann doch kommen wird, zumindest in Grenzen gehalten werden kann!


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die sieben Todsünden184 Beiträge