Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheisten Weihnachten

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 18:20
Weil das Thema gerade aktuell ist...
Bin selber stolzer Atheist und mir isses eigentlich egal, Feier nur nicht aus Gemütlichkeit und aus mangelnder Interesse an Mitmenschen.
Aber wie seht ihr das?
Das Argument, ist eigentlich n heidnisches fest zählt nicht, da es nun n christlicher Feiertag ist :)


melden
Anzeige

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 18:35
Vorschreiben a la "du solltest Weihnachten feiern"? Nö.

Ansonsten: Wenns dem Atheisten Freude macht, auf seine Weise diesen Tag zu feiern: nur zu! Kann gar nicht genug Freude geben auf dieser Erde :)


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 20:24
Eigentlich ne blöde Frage, wenn Atheisten aus "Prinzip" kein Weihnachten oder Ostern oder what ever feiern dürften sie an dem Tag aus Prinzip auch gar nicht frei bekommen oder müssten Feiertagszuschläge, wenn sie dann arbeiten müssten ablehnen. Weder Weihnachten noch Ostern werden bei der Mehrheit aus spirituellen Gründen gefeiert, für viele ist es halt Gesellschafftstradition. Und wer Kinder hat kann sich dem kaum entziehen. Was ich eher verurteile ist das dann Leute in die Kirche rennen die sich dort sonst nie sehen lassen.
Finde es wichtiger das man etwas mit positiver Einstellung macht als das warum man es macht, gilt halt auch für Festtage. Etwas aus Prinzip abzulehnen obwohl man vielleicht doch einen schönen Abend mit lieben Menschen haben könnte ist schlichtweg doof.


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 20:28
Hab heute gearbeitet und werde auch morgen wieder ran müssen ;)


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 20:35
@sybel

Perfekter Post, dem ist nichts hinzuzufügen... :Y:


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 20:40
Hab Jahrelang freiwillig auch Heilig Abend gearbeitet damit die Kollegen mit Familie zuhause feiern konnten. Jetzt habe ich einen Job bei dem ich automatisch frei habe. Als mein Sohn klein war habe ich mir "heilig Abend" auch frei gehalten. Habe selbst keinen wirklichen Bezug zu den Feiertagen aber wie gesagt finde es wichtig das man sich nicht überlegt ob es gegen das Atheist sein verstößt wenn man den Abend mit der Familie genießen kann. Hat man aber ein schlechtes Gefühl dabei oder muss man sich zur Feier überwinden sollte man es lassen, egal ob Christ, Heide oder sonst was. Finde es allerdings völlig in Ordnung wenn man es für die Menschen tut die einem was bedeuten, soll ja schließlich das Fest der Liebe sein, welcher Grund könnte also besser sein als es für die Liebsten zu tun?


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 20:41
@Blues666
Danke


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

25.12.2017 um 20:45
@Papercuts
Jeder wird zur Weihnachtszeit sehen und fühlen, was für ihm selbst diese Zeit bedeutet.
Für mich geht es jedenfalls nicht um Geschenke, sondern um Segen und Liebe.

@sybel
Was ich eher verurteile ist das dann Leute in die Kirche rennen die sich dort sonst nie sehen lassen.
Kommt immer auf die Situation an.
Wenn man sich für andere nie interessiert. wäre es nicht trotzdem unfair zu sagen:
Der hat sich bis jetzt nie etwas geschissen, also braucht er es auch zukünftig nicht tun?
Besser man verurteilt nicht die Anderen, sondern vergibt ihnen, sofern es möglich ist.


melden
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

26.12.2017 um 01:31
Wenn er konsequent wäre, sollte er kein Weihnachten feiern. Denn was will er denn da feiern? Die Geburt Jesu, den Sohn Gottes, an den er ja nicht glaubt? Genau das wäre inkonsequent. Feiern kann er ja trotzdem, es ist ja auch ein Feiertag, nur dann halt eben nicht Weihnachten. Aber vorschreiben kann man es einem sowieso nicht und mir ist es auch egal. Ich hab hier nur meine Meinung kundgetan.


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

26.12.2017 um 15:12
wunderstein schrieb: Denn was will er denn da feiern? Die Geburt Jesu, den Sohn Gottes, an den er ja nicht glaubt?
Als wenn die Mehrheit der Christen Weihnachten aus dem Grund feiern würde.. :D


melden
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

26.12.2017 um 21:10
@Nerok

Kannst Du das Gegenteil beweisen? Wie viele von der Mehrheit der Christen kennst Du denn persönlich und hast sie gefragt?


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

26.12.2017 um 22:57
Klar, wieso nicht? Ich mein, letztendlich ist es sowieso mittlerweile mehr Kommerz als christlicher/religiöser Hintergrund. Aber auch einfach unsere Kultur.

In China gibt es auch kaum Christen, aber die haben bspw. Weihnachtsmärkte und den ganzen Glitzerschnickschnack übernommen - weil sie es schön finden. Also hey, jeder kann feiern, was er will aus Gründen, die er selbst bestimmt.
Außer natürlich Opferrituale, da bin ich gar kein Freund von :D


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

26.12.2017 um 23:47
@sybel
sybel schrieb:Was ich eher verurteile ist das dann Leute in die Kirche rennen die sich dort sonst nie sehen lassen.
Na ja, es ist aber doch wärmer in der Kirche an Weihnachten durch die vielen Menschen.
Viele reichen sich die Hand zur Versöhnung und
sagen der Friede sei mit dir.
Aber es stimmt der christliche Glaube wird nicht mehr so sehr gepflegt, möglicherweise mit Folgen.
Es gibt neue Tendenzen im religiösen Bereich zumTeil mit Zwang, Trance, gegenseitiger Überwachung, Ausbeutung etc. zu tun haben.

@Papercuts
Es kommt darauf an wie ein Atheist das sieht.
Mit wem er befreundet ist.
Welche Werte er an Weihnachten, sollte er mit einem Christen mitfeiern, hochhalten möchte.
Schließlich kann auch ein Atheist nicht die Existenz von Friede, Liebe, und die Geburt abstreiten.


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

26.12.2017 um 23:50
was ist denn das: "Weihnachten feiern"?
- gemeinsames Essen
- Geschenke verteilen
- in die Kirche gehen
- Weihnachtsbaum aufstellen und anzünden
- Weihnachtsdekoration basteln
- Weihnachtsgeschichte lesen
- BWV 248 in einem Konzert anhören
- ...
???


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

27.12.2017 um 01:19
Weihnachten wurde als Wintersonnenwende schon lange vor der Christianisierung dieser Gegend gefeiert Jesu Geburt wurde lediglich als Anlass ergänzt.

Auch ich wurde christlich erzogen, bin jedoch heute Atheist. Aber Weihnachten gehört zu meinem Jahresablauf, ich habe nostalgische Erinnerungen an das Krippenspiel, an die traditionellen Speisen, die sentimentalen Lieder. Es ist auch meine Tradition, in der ich erzogen wurde, mit der ich aufgewachsen bin.


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

27.12.2017 um 02:12
muß nicht, aber kann!
Weihnachten ist ja nicht nur Religion. Sondern auch Kultur, Brauchtum, Geselligkeit usw.
Also kann ein Atheist auch Weihnachten feiern! er wird es natürlich nicht aus religiösen Gründen heraus machen
und natürlich nicht mit dem Gedanken eines Gottes!:(
Es geht da aber erstlinig um J. Christus, -und das kann auch in ein atheistisches Weltbild passen
(Ich bin Atheist)


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

29.12.2017 um 11:41
Warum soll ein Atheist nicht die Gelegenheit "Wintersonnwende" für eine Feier nutzen? Oder den Frühling (Ostern), oder Mittsommer (Johannistag), oder Herbstfest (Erntedank), oder Totengedenken (Allerheiligen/Allerseelen)? Gab es als Feiertage alle schon vor Einführung des Christentums. Von 1. Mai (Tag der Arbeit), 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) und den anderen definitiv nichtreligiös geprägten Feiertagen ganz zu schweigen.
Das Christentum hat immer nur geklaut. Und deshalb kein Exklusivrecht.


melden

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

29.12.2017 um 16:00
Papercuts schrieb am 25.12.2017:Weil das Thema gerade aktuell ist...
Bin selber stolzer Atheist und mir isses eigentlich egal, Feier nur nicht aus Gemütlichkeit und aus mangelnder Interesse an Mitmenschen.
Aber wie seht ihr das?
Das Argument, ist eigentlich n heidnisches fest zählt nicht, da es nun n christlicher Feiertag ist :)
Die ganze Welt soll Weihnachten feiern können, denn so werden die Geschichten in die ganze Welt getragen ;) und es ist mMn dabei auch egal, welche Geschichte Hier und Da zählt, denn die Hauptsache dabei ist ja die Besinnlichkeit, Freude, Gutmütigkeit, das Licht und die Familie :)


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

29.12.2017 um 18:28
Kann man hier nicht irgendwie nachträglich eine Umfage einbauen? Fände das ziemlich spannend, wenn auch diejenigen ihre Stimme dafür abgeben könnten, die jetzt nicht unbedingt lust haben, einen Post zu verfassen.


melden
Anzeige

Sollte ein Atheist Weihnachten feiern?

29.12.2017 um 19:24
@Chu
Wäre schon interessant aber irgendwie schwankt die Frage an sich zwischen oberflächlich-absurd und einer Gewisse Ironie, die gar nicht so ohne ist ^^ Eine ausführliche Antwort finde ich da schon besser :D


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden