Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Den Geist öffnen

589 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Erleuchtung, Befreiung
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

28.04.2020 um 07:54
gott verstehen - das ist der weg zu deiner mitte

gottes schöpferisches wesen leben

du bist nicht nur dieser mensch

du bist ein Neutrum - ausgestreckt in alle unendlichen Richtungen

DAS zu fühlen und zu leben , ist der schnellste weg zu einem freien geist

und es ist echt einfach

die erste Ursache ist nicht …. sie schöpft … sie träumt … es ist eine mystische Geburt - die auch dich und mich … in unendlich facetten gebiert

aber wir sind fixiert auf dieses primitive etwas das wir sind - das spiel aus gut und böse - das ist ja ok - aber allzu ernst nehmen müssen wir das nciht. wir haben halt den tod vor augen - die Illusion des Todes. nichts stirbt jemals … gar nichts. und ein Kieselstein trägt unendliche Weisheit in sich.

da kommt der Psychonaut in uns zum tragen. vergiiss das EINE - es gibt ALLES … und alles ist gott. alles bist du.

seinen geist zu öffnen bedeutet nicht zu urteilen. wozu auch? gut und böse sind nur 2 sachen. aber es gibt so viel mehr … so wird man unendlich.
bedenke … niemand kann dir schaden … gottes neutrales wesen macht uns das grösste geschenk … keine güte … keine Gnade … und sowas … nein er schenkt dir ewiges leben … uns allen … ausgestreckt in alle Richtungen. da ist güte nicht mehr nötig … das würde ja bedeteuten , dieses leben ist achso wichtig. das ist der weg des Mystikers. du KANNST lieben … ja sicher … sei ruhig ein mensch … liebe deine frau und deine Kinder - aber vorsicht … das menschliche leben ist eine Verkrampfung. wir sind neurotische wesen in dieser affen fleisch form. das kann man ja überwinden. zb in dem man von sich in der 3ten Person redet. aber da gibt's viele techniken - überlegen wir uns welche.


melden

Den Geist öffnen

30.04.2020 um 01:34
Angenommen es gibt eine Skala offen in 2 Richtungen. Ist es möglich alles gleichzeitig zu sehen, zu sein?
Die Skalen sind sicher sehr verschieden ob nun Farbe, Ton .......... oder ganz profan gut böse neutral.

Jeder hat da subjektive Skalen (grundverschieden von Kind an und wechselnd). Alles schwankt wie Wellen (Spiralen wären noch ein Betrachtungspunkt).
Objektiv kann es keiner sehen da unmöglich. Es gibt für die Sinne eine Grenze und man kann eben nicht jede Farbe sehen unterscheiden, ähnlich auch bei Tönen.

Erstrebenswert ist für mich die Mitte aber mit der Akzeptanz das das gesamte Spektrum existieren muss sonst wäre es noch weniger wahrnehmbar. Es entzieht sonst die Grundlage der Existenz der Skala wenn es nur eine Richtung oder Seite hätte. Es wäre nicht erkennbar: Ohne Licht kein Dunkel.

Zur Technik: Die Sonne scheint, das Gras ist grün. -> Man kann wenn man seiner negativen Gedanken bewusst wird sich eben schlicht das Gegenteil vorstellen. Die Übung macht das Bild einfacher. Wird irgendwann unterbewusste Praxis wie ein Mantra.
Ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Nur mal ein paar Gedanken meinerseits :)


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

19.05.2020 um 20:03
die dinge so ansehen wie sie wirklich sind

ein reiner klarer blick

auch auf sich selber

fast wie ein LSD trip - nur durch Entscheidung

es ist so einfach

das ist dann wohl leben in soheit - leben also bewusster beobachter

"ich sehe die dinge klar an wie sie sind" - das ist ein zauberspruch


melden

Den Geist öffnen

20.05.2020 um 00:00
Dr.Manhattan
schrieb:
auch auf sich selber
Ja diese art der Selbstreflektion ist besonders, auch wenn sie anscheinend nur ein erfreulicher Nebeneffekt ist, ist sie dennoch sehr wichtig gerade in dem Moment.
Dr.Manhattan
schrieb:
es ist so einfach
und wir selber geben die Regeln vor

es verändert viel weil es dich verändert,
in welcher Weise entscheidest anscheinend du :D
Auch wenn das wollen wollen nicht möglich ist in einer vorgegebenen Welt. -sofern diese nicht wieder nur eine Wirklichkeitskonstruktion meines Verstands ist.
Dr.Manhattan
schrieb:
"ich sehe die dinge klar an wie sie sind" - das ist ein zauberspruch
Rituale können nützlich sein, werden aber nicht wirklich gebraucht.

Es ist eigentlich eine begrenzung, aber dennoch nützlich für einige vielleicht auch um einen bewussten Schalter zu haben.


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

20.05.2020 um 00:05
Materianer
schrieb:
Rituale können nützlich sein, werden aber nicht wirklich gebraucht.Es ist eigentlich eine begrenzung, aber dennoch nützlich für einige vielleicht auch um einen bewussten Schalter zu haben.
meinst du es ist eine Sicherheit die man nicht braucht?

reicht also der klare blick ?

vertrauen ist ja auch was schönes - in ein grosses Mysterium … und sowas wie Richtigkeit

ich vertraue gerne …. es gibt mir kraft (zu zaubern)

darum sagt yoda wohl: vertraue der lebendigen macht =)


melden

Den Geist öffnen

20.05.2020 um 00:57
Dr.Manhattan
schrieb:
meinst du es ist eine Sicherheit die man nicht braucht?
Das kommt auf dich an, im eigentlichem sinne aber nicht.

Ein ablassen von solch Ritualen sollte vielleicht nur mit einem guten Gefühl dabei getan werden.

Positives Denken kann die Angst vor dem Ablassen eindrängen oder verdrängt diese vielleicht auch nur.

Im Zweifel aber "Never change a winning team" sonst kann die Lösung zum Problem werden.
Dr.Manhattan
schrieb:
vertrauen ist ja auch was schönes - in ein grosses Mysterium … und sowas wie Richtigkeit

ich vertraue gerne …. es gibt mir kraft (zu zaubern)

darum sagt yoda wohl: vertraue der lebendigen macht =)
Dieses Vertrauen ist auch wie Liebe oder scheint mit ihr zusammenzuhängen, die Liebe zum Leben.

Überwältigend dieses Gefühl das alles möglich zu machen scheint, man zaubert sich seine Welt sozusagen ja, wie das Mädchen mit den 2 roten Zöpfen :D -Auch deswegen am besten nur mit gutem Gefühl drangehen.

Vertrauen ist aber irgendwie auch wie Zweifel, ist dieser beseitigt und einfach nurnoch das wissen zu Wissen da steht die Tür offen.

Den letzten Schritt tue ich jetzt auch nurnoch kontrolliert hoffentlich.

Es im Vollsuff mit einem Kumpel zu tun war gefährlich hat mir aber geholfen die Zweifel zu beseitigen, So viele Experimente mit diesem Phänomen sind mir da geglückt dass ich jetzt weiss dass die Regeln ( Grenzen ) vom Verstand selber vorgegeben werden also auch in einem gewissen Rahmen kontrollierbar sind.


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

20.05.2020 um 10:06
@Materianer

ich sag immer: die fantasie ist das Limit :)

ALLES ist möglich

das MUSS so sein

wir sind unsterblich - unendlich - und ausgestreckt in alle Äonen

das MUSS so sein

fühle es - lebe es

du bist unbegrenzt

wille ist überflüssig find ich … einfach sich voll hineinlegen in die lebendige macht und das Mysterium. wozu verkrampft irgendwas erreichen wollen? … vielmehr wissen , dass man bereits unendlich ist =)

das göttliche gab und alle Allmacht … das ist so.

ich bin mein eigener herr - ich brauche keine Bestätigung von aussen … meine augen sind offen - mein blick magisch - meine Fähigkeiten unbegrenzt :lv:


melden

Den Geist öffnen

27.05.2020 um 04:02
Hallo, ich freue mich das es hier so ein Thread zu diesem Thema gibt. Ich möchte kurz etwas von mir sagen. Ich stecke jetzt schon ein Weilchen in einer schweren Depression und ich konnte nie wirklich den Ausweg dazu finden, bis vor einem Monat ich ein sehr intensives innerliches Gefühl bekommen habe zu meditieren (habe vorher noch nie meditiert). Ich kann es mir nicht erklären, aber ich glaube dass mir mein Körper zeigen/sagen möchte, dass ich loslassen soll. Also habe ich mal begonnen zu meditieren, aber eben mit Anleitung auf YouTube und ich konnte zwar nicht loslassen, aber ich habe mich irgendwie befreiter gefühlt. Also habe ich es ein paar mal fortgesetzt und nun seit ein paar Tagen fühle ich mich irgendwie total hingezogen zu dem Thema Spiritualität. Ich möchte gerne mehr Wissen und ich würde gerne daran arbeiten solche Fähigkeiten zu erlernen. Ich fühle mich, als könnte ich irgendwas aber es geht nicht, weil ich es nie aktiviert habe. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen :)


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

27.05.2020 um 07:50
@Lexikay

hallo

ja Schrittchen um schrittchen

eine Depression ist im grunde ein schadhaft programmiertes hirn

das kann man wunderbar umprogrammieren

eben mit Meditation

DU hast die macht über dich

(ich empfehle dir die bücher von dr. Joseph murphy)


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

27.05.2020 um 14:33
ich weiss es ist da

ich kenne die Grundlagen

UNBEGRENZTE MÖGLICHKEITEN

jeder schritt bringt mich dem näher und selbst der tod kann mich nicht aufhalten , dens gar nicht gibt
ich hebe einen stein auf … und da wartet es auf mich … war immer da … immer … und ich brauch mich nur zu bedienen.

wenn ich erst so weit bin … dann kann ich mir meinen grössten traum erfüllen

oh der weg geht ewig weiter


melden

Den Geist öffnen

29.05.2020 um 07:18
Dr.Manhattan
schrieb am 28.04.2020:
aber allzu ernst nehmen müssen wir das nciht. wir haben halt den tod vor augen - die Illusion des Todes. nichts stirbt jemals … gar nichts.
Auch nicht der Erlöste?


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

31.05.2020 um 17:32
so viele "seltsame leute" da draussen - die einen alle manipulieren wollen

wenn man die Wahrheit kennt , sieht man wer einen von ihr wegführen will

und dann fällt einem auch auf , dass sie das immer nach schema F machen

darum:

trau ich nur mir selber

nur meinen eigenen erkentnissen

auch im eso Bereich sind viele Lügner

ich bin unendlich - unsterblich - unbegrenzt

aber natürlich impliziert das , das man mich ins Gegenteil verkehren kann :D


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

08.06.2020 um 03:07
der Äther flüstert mir zu - kann das wirklich wahr sein?

bin ich ein König?

oder ein Prinz?

tausend quellen verraten es mir … und doch bin ich blind wie ein Kind

wo ist mein vater ?

wo ist meine Königin ?

seltsamer ort diese erde - voller Unsinn :D

ich weiss die dinge werden sich bald komplett ändern - ich spüre es … ich weiss es. macht das sinn ?


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

20.06.2020 um 14:52
sich frei im kopf machen , heisst frei von der matrix zu sein

ich lerne kalt zu werden

keinen menschen in meinen kopf zu lassen ... eine grosse "mir doch egal" einstellung anzunehmen

das mag erstmal verbittert klingen ... oder zu kalt

aber es ist die einzige art zu überleben

denn selbst jene denen es gut zu gehen scheint , sind opfer der matrix ... ich seh es bei jedem .... auch bei den gremlins

und JEDER ob täter oder opfer redet mir ein , das so ein leben schwachsinn ist

mir EGAL

ich habe gelernt nur mir selber zu glauben - und alle anderen menschen einfach in ruhe zu lassen ... in jedweder hinsicht

und wenn das heisst dass ich ungerecht behandelt werde oder auf der baustelle der hilfsarbeiter bin , ist mir das egal - ich bin ... einfach ... nicht ... mehr ... da

und liebe ? hachja ... ich hab so gern geliebt - aber alle 200 jahre reicht doch :D haha oder ok - sagen wir alle 20 jahre :) - bisschen düdeln - bisschen hoppeln - den guten geschmack dabei nicht vergessen - und an meiner unsterblichkeit arbeiten. den die liebe ist ein zweischneidiges schwert - sicher will ich eine frau begehren - aber hab zu oft die krasse schatten seite gesehen - das ist lebensgefährlich :D als unsterblicher gestatte ichs mir (noch) nicht zu lieben.

denn nur weil man unsterblich ist , kann man trotzdem sterben (aber auch das stimmt und stimmt nicht)

sein eigener herr sein - das will ich lernen - zu 100%


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

30.06.2020 um 16:35
hinter der realität - wartet alles andere

manchmal komm ich dahin

all DAS ... um uns rum ... kann so oder SO sein

aber ein freier geist ... das ist keine einfache sache

es ist das lossagen von allem was uns wichtig ist - hin zu einer fremden unendlichen welt

und schon kommen die dödler ... mit ihren guten meinungen - und der ganzen NORMALITÄT

und doch ... kann ich es fühlen ... im lossagen

es beginnt


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

01.07.2020 um 12:43
es ist wichtig, sich klar zu machen, dass wir als menschen idioten sind

angebunden ans bezugssystem

langsam werden wir alt werden ... und somit immer mächtiger

ausser wir klammern uns ans fleisch

und dann kommt der tod - und das tor ist wieder offen - das gefängnis endet

eine unendliche ebene voller möglichkeiten
und seht ihr es ? auch diese matrix ist teil davon.

alles ist dann möglich

im ansatz auch jetzt schon ... setz dich einfach ins gras und lass los ... auch dich selber - so einfach ist es

das glück alter tage ist nicht weg - es ist da - immer - aber wir haben uns verlaufen - im bezugssystem - im fleisch - in der matrix

aber freiheit im kopf ist eine entscheidung

erkenne und vergiss dich selbst als idioten :)

es geht ... GANZ sicher


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

05.07.2020 um 20:02
ich sehe überall:

Blubberblasen

ich bin eine - du bist eine - jeder grashalm ist eine - selbst das universum

oder anders gesagt:

Erscheinungen

wie wundersam es ist in diesem geist umherzustreifen - zwischen den erscheinungen - die da kommen aus dem nichts. temporäre ewigkeiten. ich liebe das.

ich bin in dieser form beschränkt.
auch das ist wahr.
aber wahr ist absolut alles.
und das eben ohne beschränkungen

und so nehm ich mich nicht mehr achso ernst. wozu auch? in dem moment wo ich flach liege - wartet im orbit ein ufo auf mich. und dann gehts ab :D das macht nicht viel sinn für euch oder .... aber für mich ist es ne absolute wahrheit. einfach weil ich mich dazu entschieden habe. dann endet die grausame dominanz des fleisches ... es beginnt der flug der alles umfassenden ewigkeit - wobei auch diese episode hier ein teil davon ist.

aber mal ehrlich - als mensch ist man schon ziemlich dämlich oder ? :D


melden

Den Geist öffnen

06.07.2020 um 20:48
Ich liebe Dich, Dr.Manhatten, für Deine wunderbare Weisheit.


melden
Dr.Manhattan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Geist öffnen

06.07.2020 um 21:40
danke @Dani.

das freut mich wirklich :)

ich frag mich ehrlich wo ich in 5 jahren sein werde ... geschweige denn in 30 :D

(oder in 5000? :D )


melden

Den Geist öffnen

07.07.2020 um 08:37
Im Jetzt :)


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt