Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schizophrenie im Glauben

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Schiziophrenie
Abu-Haydar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

20.07.2009 um 01:36
Hallo, liebe Freunde der Nacht.

Ich bin kein Arzt, wie auch kein Zuhälter :)

Meine Frage lautet: Ist es möglich, dass Schizophrenie soweit ausarten kann, dass man zwei oder mehrere Persönlichkeiten entwickeln kann, indem die eine Persönlichkeit die Rolle eines Muslim annimmt, die andere die Rolle eines Agnostiker mit Islam-kritischer Haltung?

Meine 2. Frage:

Komm ich jetzt ins Paradies oder in die Hölle?


melden
Anzeige

Schizophrenie im Glauben

20.07.2009 um 02:16
Alles ist wahr. Kannst beiden recht geben, und dich selbst aus dem Staub machen. ;)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

20.07.2009 um 08:55
Dr. Jekyll und Mr. Hide? Der eine kommt in den Himmel. Der andere in die Hölle. - Nofalls wird die Seele eben zweigeteilt...

Nee, keine Ahnung :D


melden

Schizophrenie im Glauben

20.07.2009 um 09:39
Dein Problem ist jetzt, so glaube ich, komplett auf die Aleviten bezogen :) @Abu-Haydar

Mein Tipp..

Mach dich noch mehr schlau. Es gibt auch Lektüren auf deutsch, kann dir auch welche empfehlen, und vor allem, bleib immer auf der Seite der Vernunft...

Bis zu einem gewissen Grad gehen wir den gemeinsamen Weg mit der Ummah, doch die Wege werden sich früher oder später trennen..


melden
Abu-Haydar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

20.07.2009 um 23:42
Jo, dass werde ich mal machen. Schreib mich doch mal per PN an.


melden

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 00:13
Der Mensch ist ein Individuum. Am Tag des Jüngsten Gerichts wird jeder Mensch d. h. jedes Individuum gerichtet. Somit ist es egal, wie viele Individuen bzw. Persönlichkeiten in einem Gehirn stecken.


melden

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 06:49
@Abu-Haydar

Da darfst du denn auch "geläufigere" Quellen dir bezüg. des Islams zur Hand nehmen.
Ich glaub ich kann mir vorstellen, was Can mit Vernunft meint, aber ich weise gerne daraufhin, dass die "Umma", wenn man die Aleviten daraus ausschließen sollte, mehrere und vertrauenswürdigere Quellen hat. :)


melden

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 07:28
Das kann ja gut möglich sein @Afterlife

Aber ich finde, wir "Abu Haydar" und ich sollten uns nichts vormachen, und versuchen unseren eigenen Weg zu gehen. Wir haben mit dem 99% Muslimen "fast" nichts gemein.

Ich meine wozu dann noch so tuen, als ob wir eine Gemeinschaft wären?


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 08:13
Wir hatten hier mal einen User "Gabbagandalf". Der ist im Sekundentakt vom Christentum zum Islam konvertiert.


melden
KaraMurat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 09:45
Man braucht keine Quellen. Wozu brauchen wir den Koran, wenn wir die Vernunft haben?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 10:04
Schizophrenie ist nicht die multiple Persönlichkeitsspaltung.
Wird häufig verwechselt, ist aber nicht so.


melden

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 11:02
Man hat entweder das eine oder das andere im Herzen.

Der Rest ist Kopfsache beeinflusst vom Shaitan.Deswegen würde ich es nicht direkt Schizophrenie bezeichnen.

-salam-


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 19:58
@Abu-Haydar

mal aussen vor das die möglichkeit einer gespaltene persönlichkeit umstritten ist.

zudem hat schizophrenie nix mit einer gespalten persönlichkeit zu tun
wobei bei gespaltenen persönlichkeiten oft mit anderen psychischen erkrankungen, wie auch schizophrenie, einhergehen

nun zu deinem fall:

ja das ist sogar sehr gut möglich, denn oft nimmt die eine persönlichkeit die kontrollierte rolle an und die andere die in der dinge ausgelebt werden welche in der anderen persönlichkeit verdrängt werden

die persönlichkeiten stehen oft im krassen gegensatz zu einander


melden
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

21.07.2009 um 23:58
Ich halte Gott grundsätzlich für schizophren.


melden

Schizophrenie im Glauben

22.07.2009 um 00:14
Multiple Persönlichkeiten beziehen sich ja eher auf Charaktereigenschaften. Der Anhang an eine bestimmte Religion ist da ein viel komplexerer, bewusster Prozess und passt somit nicht in den Rahmen. Dann könnte es ja auch multiple Persönlichkeiten mit jeweils unterschiedlicher Parteizugehörigkeit oder Lieblingsfußballverein geben.

Mal abgesehen finde ich Religion sowieso ein wenig schizophren, aber das gehört jetzt wohl nicht hier rein...


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

22.07.2009 um 00:16
@chen

aber im falle das jemand streng islamisch erzogen wurde und der glaube so fest verankert ist kann die zweite persönlichkeit diese unterdrückte ablehnung dieses erzwungen glaubens freisetzten


melden

Schizophrenie im Glauben

22.07.2009 um 00:36
Es sind zwei verschienede Sichtweisen welche sich im Inneren aufspalten können, und man ständig die innere Stimmen der Dogmen in sich hört was äusserst quälend sein kann. so dass man wirklich ständig innerlich zerrissen ist.
Jener, der dieses ganze Szenario beobachtet, der Beobachter und innerer Wächter, welcher nichts sagt, weil er seine Stimme noch nicht erheben durfte, weiss was zu tun ist.


melden
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

22.07.2009 um 00:37
rs55299,1248215833,Kreuz gekr
Gekrümmtes ‚Kreuz der Verwirrung’

Dieses Symbol wurde erstmals von den Römern benutzt, um die Wahrheit des Christentums in Frage zu stellen.
Da ich selbst Römisch-Katholisch getauft aber auch ein bescheidener Agnostiker bin,
liebe ich das "Kreuz der Verwirrung" als Symbol für das durch Unwissenheit erzeugte Böse, welches Gott Selbst verschuldet hat. Es spiegelt es zu einem kleinen Teil meine eigene Religiösität wunderbar wieder. Organisierte Religion verachte ich. Der Mensch wird als Mensch, mit seinem begrenzten Walnussgehirn,
niemals in der Lage sein, die Quelle aller Existenz zu verstehen.
Dennoch sind wir immer wieder so frech, zu behaupten, wir wüssten was der eine Weg zu Gott oder Göttlichkeit sei, wüssten was heilig sei.
Schizophrenie im Glauben existiert, weil Gott Krieg und Verwirrung akzeptiert.
Der Freie Wille ist keine Entschuldigung für die Verwirrung. Menschen werden nicht zwangsläufig absichtlich böse, sondern sind ganz einfach verwirrt und unwissend.
Hierbei versagt meines Erachtens die Theodizee,
( Die Rechtfertigung der Existenz Gottes, angesichts des Leids in der Welt)
denn niemand hat sich mit seinem, vermeintlich Gott gegebenem,
Freien Willen dazu entschieden verwirrt und unwissend zu sein.
Vielleicht kennt er sich selbst nicht in seiner göttlichen Schizophrenie und muss sich selbst kennen lernen. So fern dies real sei, erleuchtet Gott sich selbst und dadurch die Welt.


melden
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

22.07.2009 um 00:40
@chen
chen schrieb:Mal abgesehen finde ich Religion sowieso ein wenig schizophren, aber das gehört jetzt wohl nicht hier rein...
Ich glaube doch, das es hier rein gehört. Schliesslich ist Religion nichts anderes,
als ein Glaube...


melden

Schizophrenie im Glauben

25.07.2009 um 19:06
rockandroll schrieb am 21.07.2009:Schizophrenie ist nicht die multiple Persönlichkeitsspaltung.
Wird häufig verwechselt, ist aber nicht so.
allerdings. bei der multiplen persönlichkeitsspaltung, kann im grunde jeder erdenkliche fall eintreffen. bei einer bewussten spaltung der persönlichkeit, kann man esbei entsprechender dressur soweit bringen, dass die eine persönlichkeit vollkommen verborgen vor der anderen ist und diese in ethik und moral ebenso vollkommen unterschiedlich sein kann.

viele wissenschaftler bestreiten zb diese möglichkeiten und den negativen effekt beispielsweise von hypnosen in diese richtung. es zeigt sich aber in vielen fällen, dass dies möglich ist.

so kann zum beispiel auch ein mörder in einem pazisfisten erstellt werden, der auf befehl tötet.

dies wird sowohl von geheimdiensten, als auch satanisten und anderen kriminellen angewendet.


melden
Anzeige

Schizophrenie im Glauben

25.07.2009 um 19:13
lesslow schrieb:als auch satanisten und anderen kriminellen angewendet.
Seit wann sind Satanisten kriminell?
Die Satanisten die ich kennengelernt habe waren sehr umgängliche Menschen, die friedfertiger waren als so mancher Christ oder Muslim.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahre Religion???13 Beiträge
Anzeigen ausblenden