Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schizophrenie im Glauben

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Schiziophrenie

Schizophrenie im Glauben

27.07.2009 um 00:40
@Outsider
meine erläuterung dazu:...warum sollte ich diese leute nicht ernst nehmen? ihr wollt scheinbar nicht kapieren dass schizophrenie keine krankheit ist... ich habe ja nichts davon, das jene menschen die bereits diese fähigkeit haben vom mediziner als geisteskrank abgestempelt werden...diese werden als kranke dezimiert da kaum jemand weis was das wirklich für fähigkeiten sind...damit kann man doch bereits mit den feinstofflichen wesenheiten aus der astralen ebene komunizieren...ich schätze es jedenfalls sehr, wenn jemand sich dessen schon bewußt ist und diese fähigkeiten bereits für gute zwecke nützen kann...warum glaubt ihr wohl das wir noch immer in diesen dilemma leben, wo kaum einer weis wo und wies wirklich lang geht, das noch immer diese vielen falschen indizes aus den schriften unbewussterweise gefressen werden müssen... ich sicherlich längst nicht mehr.


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schizophrenie im Glauben

27.07.2009 um 01:04
@geistbruder
"ihr wollt scheinbar nicht kapieren dass schizophrenie keine krankheit ist..."

schizophrenie ist eine definitive krankheit

und bleibe dabei deine posts verhöhnen die opfer dieser krankheit


melden

Schizophrenie im Glauben

27.07.2009 um 01:04
Ich danke dir für deine Erläuterung @geistbruder

Aber vielleicht solltest du dir als Schnellkurs diesen Text durchlesen. Wikipedia: Schizophrenie
Für mich ist und bleibt Schizophrenie eine Krankheit ;)


melden

Schizophrenie im Glauben

27.07.2009 um 02:24
schizophrenie wird als Krankheit angesehen, und äussert sich hier (im Irdischen) als Solche. In der heutigen Medizin welche auf Universitäten gelehrt wird ist auch kein Platz für eine andere Ansicht darüber. da die entsprechenden Kundigen und Ausbilder dieser Gabe oder Fähigkeit nicht mehr zu finden sind was früher die Schamanen und heiler erkannt und betreut und in die 'richtigen ' wege gewiesen haben.


melden

Schizophrenie im Glauben

27.07.2009 um 06:18
@Abu-Haydar

hallo abu haydar!

allah meint doch, er sei allwissend etc... er kennt alle dinge, d.h. auch die zukunft. so kann es dir egal sein, ob du in die hölle oder ins paradies kommst, denn durch das allwissen allahs ist der freie wille dahin.. er hat durch sein allwissen bereits alles bzw. dein leben ''kalkuliert'' und weiss genau wo du landen wirst... leb dein leben und lass gut sein^^ ;)
(erkenne hier den tieferen sinn)

würde man es ''streng'' bzw. einfach nur islamisch betrachten, dann wärst du ein kääfir (ungläubiger), da du am glauben zweifelst. denn der zweifellose imaan (glaube) an allah und an alles was dieser impliziert ist ein(e) rukn/schart (säule/bedingung) der schahaadah. ich spreche deshalb vom zweifeln, weil ich denke, dass bei dir keine schizophrenie, sondern stinknormale und absolut berechtigte zweifel vorhanden sind.

ACHTUNG SPOILER:





der islam predigt vom allwissen gottes und dem freien willen des menschen (letzteres ist notwendig, da -> bestrafung/belohnung durch hölle/paradies, sonst würde man allah die eigenschaft der ungerechtigkeit zuschreiben, was absoluter kufr (unglaube) ist). und genau hier liegt der grosse widerspruch, denn der freie wille und das EXAKTE und ABSOLUT FEHLERLOSE allwissen eines wesens - in diesem falle gottes/allahs - können nicht in ein und der selben realität koexistieren!



in frieden...


melden

Schizophrenie im Glauben

27.07.2009 um 09:20
@Abu-Haydar
Hallo,
ich meine, das was Du beschreibst, ist sehr gut möglich, und ich würde es nicht "Schizophrenie" nennen.

Man kann sehr gut einer Religion angehören, und sich an ihre Gebote halten, und die Religion gut und richtig und zutreffend finden, und an Gott GLAUBEN,
während man WEISS, daß man nichts weiss, und also auch nicht WISSEN kann, ob Gott existiert.

viele Grüße,
sandra


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden