Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Strudel
Seite 1 von 1

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

23.03.2019 um 06:50
Ich habe lange überlegt in welcher Rubrik ich das Erlebnis schildern soll, habe mich dann für Natur entschieden weil es mit Sicherheit eine natürliche Erklärung dafür gibt.

Der Anlass, das es mir wieder in Erinnerung gerufen wurde war das zufällige Treffen eines damaligen Klassenkameraden, der es ebenfalls live miterlebt hat.

1978 war ich mit einigen anderen Klassenkameraden an einem ganz normalen Fischweiher um dort für den Biologie-Unterricht u.a. Wasserpflanzen zu holen. Der Weiher hatte eine Fläche von etwa 600 m2 - Tiefe etwa 2 - 3 Meter.
( Geschätzt im abgelassenen Zustand nach dem Abfischen )

Es war ein heißer Sommertag - mehr nicht. Das Wasser im Weiher war ruhig - nichts auffälliges.

Gerade als sich Thomas H. ans Ufer kniete um mit einem langen Kescher etwas aus dem Wasser zu holen fing das Wasser in der Mitte des Weiher zu "brodeln" an - es stiegen "explosionsartig" kreisförmig gewaltige Luftblasen nach oben, - etwa auf einer kreisförmigen Fläche mit 2 Meter Durchmesser - und rissen größere Erdbrocken mit hoch, die dann sofort wieder versanken.Keine zwei Sekunden später bildete sich ein großer kräftiger Strudel beginnend mit einem Durchmesser von ca 50 cm, der sich innerhalb weniger Sekunden auf einen Durchmesser von 2 - 3 Metern vergrößerte. Das ganze Spektakel dauerte in etwa eine Minute, erst dann beruhigte sich das Wasser wieder.

Wir vermuten heute noch das - warum auch immer - ein größerer Hohlraum unter dem Grund des Weihers eingebrochen ist. Komisch war nur, das Monate später nach dem Abfischen des Weihers auf dem nun gut sichtbaren Grund nichts zu sehen war - nicht mal eine leichte Senke.


Wer´s mir bestätigen kann, wer eine andere vernünftige Erklärung hat, oder wer schön mal ähnliches erlebt hat darf gerne antworten.


melden
Anzeige

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

23.03.2019 um 07:49
@Funzl
Morgen Funzl,
die Idee das sich da etwas gelöst hat hatte ich auch. Was mir noch einfallen würde wäre eine Leitung im Wasser mit der Sauerstoff zugeführt wird in den Weiher. Ist bei künstlich angelegten Fischweihern nicht selten. Konntest du da irgendwo eine Leitung oder ähnliches sehen damals?


melden

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

23.03.2019 um 07:51
@Funzl
Vllt war auch keine Senke oder ein Loch zu erkennen weil Sediment durch die Wasserbewegungen nachgerutscht ist.


melden

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

24.03.2019 um 09:27
Nebelstimme schrieb:Konntest du da irgendwo eine Leitung oder ähnliches sehen damals?
Da war nichts - den Weiher gab es damals schon seit weit über 100 Jahre
Nebelstimme schrieb:weil Sediment durch die Wasserbewegungen nachgerutscht ist.
Das dachte ich mir auch - aber komplett verfüllt - bodenebengleich.....?


melden

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

28.03.2019 um 09:00
@Funzl

Meine Vermutung wäre, dass sich im Schlamm des Teiches Faulgase gebildet haben, die dann frei wurden und Teichgrund mit hochrissen. Durch das Absinken des aufgetriebenen Teichgrundes entstand dann vielleicht dieser Strudel.


melden

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

28.03.2019 um 14:28
Eine Minute lang so ein großer Strudel ist schon eine Menge. Ihr werdet die Zeit nicht gestoppt haben, da werden es vermutlich eher einige seeehr lange Sekunden gewesen sein (gefühlt).
Aber sonst spricht sehr viel für einen gasgefüllten Hohlraum, der eben dann aufgebrochen ist und Schlick und Schlamm in so einem Teich verfüllen das eigentlich sehr schnell wieder.


melden

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

28.03.2019 um 15:44
kleinundgrün schrieb:Eine Minute lang so ein großer Strudel ist schon eine Menge. Ihr werdet die Zeit nicht gestoppt haben, da werden es vermutlich eher einige seeehr lange Sekunden gewesen sein (gefühlt).
Ja klar...die Erinnerung verfälscht so manches.

Das mit dem gasgefüllten Hohlraum leuchtet ein - nur woher kam dass Zeug, das dass Gas erzeugt hat?


melden

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

28.03.2019 um 17:30
@Funzl

Ihr habt ja Pflanzen rausgerissen, wenn ich richtig las.
Ich war ja mal Hobbyaquarianer, mit Hauptaugenmerk auf Pflanzenaquarien. Wenn ich da mal "Klar Schiff" im Becken gemacht habe, staunte ich manchmal Bauklötze... bestimmte Pflanzen hatten ihr Wurzelwerk durch den gesamten Bodengrund verbreitet.
An einer Pflanze gezogen, riss man im ganzen Becken den Grund mit hoch.
In so einem Teich, mit Schlamm und Sedimenten mag sich da sicher schnell Faulgas biden im Grund. Einmal an Pflanzen mit meterlangem Wurzelwerk gerissen... schon werden Gase im Schlamm frei...


melden
Anzeige

Strudel im Weiher - Erlebnis aus der Jugend

29.03.2019 um 13:27
ShauntheCreep schrieb:Ihr habt ja Pflanzen rausgerissen, wenn ich richtig las
Ja nur ganz kleine, direkt vom Ufer weg - aber nix aus der Mitte des Weihers.
Die Pflanzen die wir damals geholt haben waren max. 15 cm groß.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
28am 30.04.2013 »
von betav
456 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt