Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Balkonblumen Überwintern Auswintern
Seite 1 von 1

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 20:18
hallo gartenfreunde!

ich hab ein paar fragen an wissende:

mein oleander hat den winter im dunklen keller gut überstanden und auch keinen laubverlust, er steht mittlerweile wieder auf der terrasse.

meine schönmalve hat recht gelitten in der dunkelheit, hat zwar einen riesigen trieb gebildet und hat an dessen ende sogar eine schöne blüte (ja, sie blüht!!), ist sonst aber fast blattlos und kahl und sieht kläglich aus.
soll ich die nun zurückschneiden und somit auch die blüte?? hab sie jetzt mal in einen helleren raum gestellt.
meine olive wirft alle blätter ab....hmmm.

hat jemand tipps??

danke.


melden
Anzeige

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 20:50
Die Schönmalve kann typisch mediterran -also in einem Kalt-Wintergarten oder in einem Quartier mit vergleichbaren Bedingungen überwintern. Typisch sind unbeheizte Treppenhäuser, Garagen mit einem Fenster oder einer anderen Lichtquelle, Gartenhäuser, Kleingewächshäuser oder kühle Nebengebäude
https://www.mein-mediterraner-garten.de/schoenmalve-ueberwintern/

Vielleicht fehlt ihr einfach Licht? Und schau mal nach Blattläusen, die scheinen bei Schönmalven auch häufig zu sein laut der Seite.


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 21:40
@löm
ich hab schon gegoogelt. ich hätt sie nicht so dunkel überwintern sollen. ich weiß nur nicht, ob ich sie jetzt noch zusammenstutzen soll, damit sie wieder dicht wird oder ob sie so auch wieder schön wird. mir wäre halt leid um die blüte und die paar sprießenden blätter ;)

blattläuse hab ich keine gesehn, obwohl am oleander leider welche sind (der stand in der nähe)

generell find ich es spannend, dass die pflanze eine blüte hat. sie stand im kalten, fast ganz dunklen keller für...5 monate.
obwohl..mein orangenbäumchen hat auch lauter orangen gebildet da unten. der hat aber auch ganz dichte blätter, trotz dunkelheit.


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 21:43
@cassiopeia1977
Ich würde noch warten, abschneiden kann man ja immer noch.


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 21:43
mein orangenbäumchen sieht gut aus trotz dunkelheit:

IMG 20190323 214119

die arme malve hingegen....🤔😞:

IMG 20190323 214242


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 21:46
brauchen die Blätter auch Wasser?


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 21:54
@CriticalRush
ich hab den winter über natürlich auch gegossen, nur halt selten. und wenn dann alle zusammen. oleander und orange habens gut gepackt, malve und olive nicht so. 🤔

seit ich die pflanzen ins licht gestellt hab, gieß ich natürlich viel mehr. ;)


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

23.03.2019 um 21:57
cassiopeia1977 schrieb:seit ich die pflanzen ins licht gestellt hab, gieß ich natürlich viel mehr. ;)
Jo, hauptsache die vertragen sich gut, ich habe nur Tomaten


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

24.03.2019 um 13:03
noch jemand praktische tipps wegen meiner malve? zurückschneiden oder warten


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

27.03.2019 um 10:44
@cassiopeia1977

An der Malve ist ja kaum was zum Zurückschneiden. Ich würde sie erstmal in Ruhe lassen, dafür aber regelmäßig düngen. Die kommt schon wieder in die Puschen. Wenn sie dann wieder üppiger ist, kannst du immer noch einen Formschnitt machen.


melden

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

27.03.2019 um 17:08
ShauntheCreep schrieb:An der Malve ist ja kaum was zum Zurückschneiden.
🙈😁 ja das stimmt. hätte besser "oben kürzen" schreiben sollen.

ok, dann mach ich das mal. danke!


melden
Anzeige

terrassenpflanzen aus dem "winterschlaf" holen

27.03.2019 um 17:21
@cassiopeia1977

Ich weiß ja nicht, wie sehr du an dieser Pflanze hängst... eine Option wäre noch, sie auf den Stock zu setzen. Eigentlich sollten Malven das abkönnen. Hat mein Gatte schon mit meinen mickerigen Fliedersträuchern gemacht.
Ich hatte danach Schnappatmung, es war totaler Terror im ehelichen Hausfrieden angesagt, aber im 2. Jahr nach dem Radikalschnitt wuchs der Flieder üppiger, als je zuvor.
Allerdings wuchs der draußen und hatte schon eine Fläche von gut 3 bis 4 m² eingenommen.

Ich würde sie trotzdem lieber erstmal etwas aufpäppeln, wie in meinem vorherigen Post beschrieben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
460 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt