weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Riesenhamsterratten...?!

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Riesenhamsterratten

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 05:41
Auf der Suche nach einer womoeglich besseren Diagnose und Heilung fuer meine Ratte Milka als von der nicht besonders erfahrenen und kompetenten Tieraerztin, stiess ich auf folgende Rattenart.

Es iz eine sehr grosse afrikanische Nagetierart, die in Regenwaeldern und Buschland lebt.
Maennliche Ratten erreichen ein Gewicht von bis zu 2.5kg und Weibliche 1.4kg.
Diese Riesenhamsterratten haben sogar wirklich Hamsterbacken.
Das Durchschnittzalter betraegt zwischen 5 und 6 Jahren.

Es wird spektakuliert, dass sich diese Art von urspruenglich sechs verschiedenen zusammengebildet hat und wiederum in zwei Arten aufgeteilt hat.

Gambia-Riesenhamsterratte oder Gambia-Ratte, Cricetomys gambianus
Emin-Riesenhamsterratte, Cricetomys emini


Wer mehr darueber lesen/erfahren moechte, kann sich bei Wikipedia die volle Definition dieser Spezies durchlesen. ;)

Habt ihr schonmal von dieser Art gehoert?
Was haltet ihr davon?

ta2DSrC tempx spreng ratte g

tgYhmoF pict0003-gambi


melden
Anzeige

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 05:56
Ja, da lief letztens ne Doku, wo es um diese Ratten und ihren Einsatz als Mienensucher ging.
Hatte da nicht mitgekriegt, um was für eine Gattung es sich handelt.

Hab noch gesagt: "Sch*** was ist denn das für ne Ratte, die geht dem Typen ja bis zum Knie wenn die steht!?!?" ^^

In der Doku hatten die auch diese Leinen an und wurden damit an über den Boden gespannte Seile angeleint und sollten diese dann abwandern um den Bereich auf Mienen zu untersuchen.

Süße tiere...

Was fehlt deiner Ratte den so? Wie alt?

@KoMaCoPy


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 07:46
@22FoX22

Sie iz so 3 Jahre und 6 Monate alt. Also...als domestizierte Dumbo Ratte. Sie roechelt/quietscht und die letzten zwei Tage hat sie auch noch zu niesen angefangen.

Ich will versuchen ihr Pinimenthol verschreiben zu lassen bei einem guten Veterinaer, weil ich denke, dass das am hilfreichsten escheint. Bevor ich letztes Mal beim Tierarzt war bin ich auch selbst darauf gekommen ihr heissen Dampf als Inhalation zu geben mit ein wenig von einer loeslichen Inhalierkapsel.
Der den ich frueher besuchte hat zu wenig Fachwissen ueber Ratten und das Antibiotikum "Doxoral" hat auch nicht wirklich geholfen.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 08:34
Ok, als es klingt anch einer Erkältung, oder? Und einfach immer über den Tag verteilt eine Salzlösung inhalieren? Was wäre mit Rotlicht?
:)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 14:01
@KoMaCoPy

hast es mal mit tee versucht? .. kamillentee? .. hab ich mit meiner auch gemacht als sie nur am rumniesen war. mit "doxoral" kommste nicht weit, hatte ich auch ausprobiert.
.. pinimenthol? .. ist das nicht zu scharf? das wäre mir jetzt neu.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 14:06
@KoMaCoPy

§ Jahre und 6 Monate alt????

Heftig, ich habe seit über 6 Jahren Ratten und meine wurden immer nur etwas über 3 Jahre. Respekt.
Also den Mentholkram bitte extrem verdünnen so das Du selber schon nichts mehr riechst, ist sonst nicht gut für deine Ratte.

@Lilie

Rotlicht ist schädlich für ratten wenn sie direkt rein gucken, sie können davon erblinden.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 15:00
@BlackPearl

Das weiß ich, aber manche Tiere lassen sich auch die Augen verdecken ;)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 15:00
@Lilie

Hm...Ratten aber leider nicht, zu quirrlig ;)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 15:24
@BlackPearl

Ich bin jetzt von der Arbeit einer Tierärztin ausgegangen, die macht das auch mit ihren :)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 15:25
@Lilie

Mag ja sein, aber mir haben eben in 6 Jahren schon viele Tierärzte davon abgeraten. Vielleicht sediert deine Tierärztin die Ratten so das sie stillhalten, aber ich habe ja hier nicht die Möglichkeit :)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 15:31
hm .. stimmt. 3 jahre und 6 monate sind fast schon nen biblisches alter für ne ratte. .. meine beiden hats mit 2 1/2 "dahingerafft"

.. mit rotlicht wäre ich vorsichtig, kann nach hinten losgehen.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 16:30
@BlackPearl

Hm...*glubsch*
Milka war schon von Anfang die kraeftigere von den beiden Geschwistern, die ich mir damals mit einem Kumpel ausgesucht hab. Ihre Schwester musste ich letzten juni einschlaefern, weil die einen Tumor im Bauch bekommen hat und dann wirklich auch schrecklich abgemagert iz.
Diese Tieraerztin hat mir damals auch gesagt, dass ich es nochmal mit einem Antiobiotikum oder Schmerzmittel versuchen sollte, aber das konnt ich der Armen wirklich nicht antun. Jede Nacht hab ich sie dann so traurig keuchen gehoert, dass ich fast weinen musste und dann eines Morgens, nachdem sie den Abend zuvor wirklich sehr lange auf meinem Schoss gesessen iz als ich aufm Boden sass hab ich das schon als ein Auf Wiedersehen von ihr entnommen. Am naechsten Morgen hatte sie auch richtig blutige Augen und ich bin nurnoch zum Tiererzt gerannt. Sie war damals vieleicht gerade Mal die Haelfte von dem was Milka war.

Ansonsten lasse ich Milka viel und lange im Zimmer freilaufen, spiele mit ihr mit Papers, weil sie das Raschen von denen mag und dann fast wie ein Hund reinbeisst und daran rumzieht. ^^
Am liebsten iz es ihr, wenn sie eins klauen kann und irgendwo verstecken kann.
Hab sie auch trainiert, dass wenn sie einen bestimmtem Rythmus hoert, den ich auf den Boden tippe, zu mir zu kommen. Hab das von den Geraeuschen kopiert, die Ratten selbst beim Laufen verursachen.

Dazu hab ich noch so einen "Worteldrank" Konzentrat, welches ihr Trinken orange macht und sie zusaetzlich noch mit Vitaminen versorgt. Versuche auch jeden Tag [auch wenns manchmal nur alle 3-4 Tage iz] was anderes zum normalen Trockenfutter dazuzugeben.

Im Juli bin ich sogar mit Milka im Reisekaefig von Holland nach Deutschland mit dem Zug gefahren und wieder zurureck.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 16:33
KoMaCoPy schrieb:Am naechsten Morgen hatte sie auch richtig blutige Augen und ich bin nurnoch zum Tiererzt gerannt.
Diese "blutigen" Augen sind aber nicht durch Blut rot sondern durch ein Sekret das sie absondern wenn es ihnen nicht gut geht und da sie sich nicht viel putzen wenn sie krank wind fällt uns Menschen das dann halt auf :) ist aber keine Blut, das versichere ich Dir, haben meine auch schon ein paar mal gehabt wenn sie krank waren.

Warum hälst Du sie denn alleine? Ratten brauchen Artgenossen :)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 16:37
@BlackPearl

Ihre Schwester iz ja mit fast 3 Jahren verstorben und dann hatte ich Angst, dass wenn ich ihr jemand dazukaufe, das Tier dann wiederum alleine bleibt.
Ausserdem iz Milka eine echt soziale Ratte und mag es menschlichen Kontakt zu haben.

Die klettert auch an einem rauf und laesst sich ganz problemlos einfach in die Hand nehmen, wenns noetig iz und sie zu lange braucht oder einfach nicht auf die Hand kommen will.
Normalerweise finde ich ja, dass man Ratten nicht "schnappen" oder "packen" soll, weil man dem Tier den freien Willen lassen soll.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 16:42
@KoMaCoPy

Ist auch richtig so :)
ich hatte und habe immer so 3 bis 8 Tiere, das ist dann ein richtiges Rudel und sie können ihren Sozialkontakt pflegen :)

Aber das gehört hier nicht hin, dafür ist ja mein rattenthread gedacht ;)

ZumThema:

Riesenhamsterratten kenne ich auch, die sollen wieder anders als normale ratten sein und eher Einzelgänger, auch wurde mir vom kauf einer solchen Ratte abgeraten weil die wohl sehr eigen sein sollen.
In Duisburg in nem Zooladen hab ich die mal gesehen, schon recht imposante Tiere :)


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 17:14
die auf dem bild find ich recht niedlich.
ob das die selbe gattung ist wie "biberratten" die bis zu 10kg schwer werden?

hab einen artikel gefunden der ganz gut zum thema passt.

rattenplage-grossbritannien-zittert-vor-zehn-kilo-ratten

http://nachrichten.t-online.de/rattenplage-grossbritannien-zittert-vor-zehn-kilo-ratten/id_42621456/index


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 17:18
@europäer

Biberratten haben mit den Riesenhamsterratten nichts zutun.


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 17:20
@BlackPearl

ok, danke


melden

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 17:37
warum sind die eier von ratten eigentlich so überdimensional gross?


melden
Anzeige

Riesenhamsterratten...?!

19.01.2012 um 17:40
@Dick

Ich glaube das hängt mit der Temperaturregelung zusammen, bin mir aber nicht sicher, ich weiß es nicht.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vogelbestimmung7 Beiträge
Anzeigen ausblenden