weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

21 Beiträge

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 17:09
Hallo ihr Lieben,

dies ist mein erster Eintrag und ich hoffe, ich bin in der richtigen Rubrik gelandet. Heute Nacht hatte ich wieder ein Erlebnis, dass mich dazu bewegt hat, hier mal nachzuhören, ob es jemandem genauso geht. Also:

Ich liege im Bett und bin im Halbschlaf. Kann noch bewusst denken und fühlen. Und dann kommt es mir vor, als würde mich irgendeine Kraft nach hinten reißen. Daraufhin beginnt es in meinem Kopf zu dröhnen und ich kann mich nicht mehr bewegen. Währenddessen bin ich wach. Dann denke ich bzw. ich fühle, dass irgendetwas in meinem Körper rein will. Das hört sich ziemlich blöd an, aber eine andere Beschreibung finde ich nicht.
Nach einer Zeit kann ich mich dann von dieser Kraft lösen und wirklich (ich weiß nicht, ob ich es laut sage oder nur denke) "geh weg" von mir geben. Mir kommts vor, als würde ich dabei den Kopf nach hinten werfen und den Mund aufmachen. Und wenn ich dann genug Widerstand geleistet habe, geht dise Sache vorbei.
Sowas hatte ich vor ca. 4 Jahren schon mal, danach aber nie wieder. Bis vor etwa drei Monaten. Seitdem ist es bis jetzt um die vier Mal passiert.
Kommt euch sowas bekannt vor?


melden
Anzeige

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 17:16
Eine Person im hypnagogischen Zustand kann visuelle, auditive und taktile Pseudohalluzinationen erleben, unter Umständen, ohne sich bewegen zu können. Obwohl der Person bewusst ist, dass sie halluziniert, kann sie in den meisten Fällen nicht darauf reagieren.

Vermutlich tritt Hypnagogie dann auf, wenn eine Person beim Einschlafen zu schnell in den REM-Schlaf, die Traumphase, absinkt. Während der REM-Phase blockiert das Gehirn die Glieder (Schlafparalyse), damit man die Bewegungen, die man träumt, nicht auch ausführt. Im Fall einer Hypnagogie ist die Person immer noch bei Bewusstsein – sie träumt, ist aber wach.

Wikipedia: Hypnagogie

Es könnte das sein, ist also nichts schlimmes.
Ich habe es noch nie so schlimm erlebt.


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 17:19
@nurse
ist das jetzt ein traum oder meintest du, dass dir sowas im halbschlaf passiert?

nachtrag: ich frage nur, weil du es in die rubrik träume gestellt hast... könnte ja sein, dass du träumst in einem halbschlaf zu sein... ist halt nicht so ganz klar für mich


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 17:21
Das passiert im Halbschlaf. Danach bin ich dann natürlich auch wieder wach


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 17:22
Ich hab dann auch das Gefühl, dass noch etwas im Raum ist. Könnte natürlich wirklich eine Halluzination sein...


melden
TimBerlin22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 20:31
Das Problem ist nur folgendes.

Wenn du etwas geistiges als einen Zustand des Halbschlafes abtust und spirituelle/Dämonische Energien als Halluzinationen herunterspielst, während es ( das kann ich von hier aus nicht sagen, ob das so bei dir der fall ist) in Wirklichkeit alles andere als Einbildung ist und du nicht an deinen Feind glaubst, hat er freie Hand und kann nach Lust und Laune dich beeinflussen, du würdest ja aus Prinzip heraus es nicht als dämonisch identifizieren...

Meine Einschätzung der Situation.Typischer Versuch dämonischer Besessenheit...Wie gesagt nur meine objektive Meinung ;)


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 23:03
@nurse

Ich habe damals einen Thread zu diesem Thema erstellt

Diskussion: Furchtbare Alpträume!


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.08.2013 um 23:22
@nurse
möglicherweise hast du angst, dass etwas besitz von dir ergreift, wie bei den ganzen exorzismus und dämonenfilm. dann kann es einfach sein, dass du dich durch deine angst in so einen zustand versetzt, wie du es beschreibst.


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

19.08.2013 um 03:01
@nurse
nurse schrieb:Ich liege im Bett und bin im Halbschlaf. Kann noch bewusst denken und fühlen. Und dann kommt es mir vor, als würde mich irgendeine Kraft nach hinten reißen. Daraufhin beginnt es in meinem Kopf zu dröhnen und ich kann mich nicht mehr bewegen.
Das ist eine Schlaflähmung, dabei können auch die besagten hypnagogen Halluzinationen auftreten.
Schau mal bei Wikipedia.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

20.08.2013 um 03:28
Hattest du mal ein traumatisches reales Erlebnis, das ursächlich fürdiese Erscheinung sein könnte?


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

20.08.2013 um 03:41
@nurse

Sieht der Dämon wenigstens gut aus? :troll:


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

17.11.2013 um 04:39
Hey also ich bin auf deine Beschreibung hier gestoßen und wollte dir sagen, dass ich von Zeit zu Zeit ein ähnliches Phänomen erleben muss. Es passiert im Halbschlaf und ist ein Gefühl also ob jemand gewaltsam Besitz von dir ergreifen möchte. Es ist bei mir so, dass ich zumindest geistig wach bin und mich mit aller Kraft Versuche gegen das Einschlafen und das drohende Besitzergreifen zu währen aber spüre wie ich doch langsam und wie unter Zwang in den Schlaf gezogen werde. Es ist echt schwer dieses Gefühl so authentisch wie möglich in Worte zu fassen. Ich leide auch ab und an an einer Schlafparalyse , die vorher beschriebene Situation des "Besitzergreifens" ist, so meine ich, nicht vergleichbar mit dieser. Ich kann dir leider keine 100 %ige Erklärung für dieses Phänomen geben. Du solltest vielleicht mal schauen wie deine Verfassung in dem Zeitraum war. Hattest du vielleicht viel Stress oder warst du überarbeitet? Ich kann natürlich etwas Mythisches oder Dämonisches nicht ausschießen, da es weder einen Beweis für noch gegen diese Theorie gibt. Um unser beider Willen hoffe ich aber, dass es sich um etwas rational Erklärbares handelt. Angsteinflößend ist es jedenfalls und ich bin froh, dass ich nicht die Einzige bin die sowas erlebt.


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

17.11.2013 um 11:19
@rustedHorses
Die deutsche Version bei Wikipedia ist da nicht so ausführlich, aber schau' doch mal im englischen:
Wikipedia: Sleep_paralysis

Demzufolge paßt das für eine Schlafparalyse. Übrigens können Schlafparalysen ein Symptom für Narkolepsie sein.

Schlafparalysen habe ich selbst viele erlebt...und sehr oft ist die Variante nicht, daß ich irgendwann richtig wach bin und mich bewegen kann, sondern das ich, auch wenn ich aufwachen will, wie bei einer Narkose, immer größere Schwierigkeiten habe, wacher zu werden und einfach einschlafe.


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

18.11.2013 um 19:56
Schlafparalyse scheint wirklich gut zu passen.
Ich hatte selbst eine ganze Weile Probleme damit, und auch das "Kopf nach hinten werfen und Mund aufreißen" kommt mir sehr bekannt vor.
Bin irgendwann auf die Erklärung für dieses Phänomen gestoßen, und je öfter man sowas mitbekommt, desto mehr verliert es an Schrecken.

Das Gefühl, dass irgendetwas Besitz von dir ergreifen will, kann ich gut nachvollziehen.
Meine Strategie ist mittlerweile, "es" das auch einfach tun zu lassen und friedlich einzuschlafen... Das ist weit angenehmer als dagegen anzukämpfen (;


melden
softmicro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

02.12.2013 um 03:50
@nurse
Schau dir mal meinen thread an den ich vor kurzem hier eröffnet habe. Es war genau das gleiche Phänomen. Ich bin beim campen eingeschlafen und dann hatte ich diesen "traum"? Jemand oder etwas packte mich von hinten und sagte oder dachte (ich hab es jedenfalls gehört) sowas wie, du darfst hier nicht schlafen/sein und dabei dieses unerklärliche Gefühl dass es von dir besitz ergreifen will. Nach kurzem wehren verschwand es auch wieder und ich war wieder bei vollem Bewusstsein. Ich hab keine Ahnung was es war, kann nur sagen zu der Zeit hatte ich etwas mehr Stress als sonst... und es ist wie du auch beschrieben hast bisher nur einmal passiert


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

06.12.2013 um 06:09
Hallo zusammen,

Ich bin hier gelandet weil ich ähnliches Phänomen erlebt habe, allerdings ging Diesem ein weitaus verstörerendes Erlebnis voraus, wie sich Nachhinein herausgestellt hat.

Ich schlafe seit einiger Zeit bei meiner Freundin und hatte einen Traum, dass ich an einem Samstag Schlag den Raab geschaut habe. Am nächsten Tag unterhalten wir uns über dessen Ausgang während einer Autofahrt. Plötzlich, nach einer roten Ampel, höre ich sie schreien, schaue nach links und sehe noch die Front eines Lasters auf uns zukommen. Das meine Überlebenschancen gleich null sind, brauch ich nicht groß erklären. Es wird jedenfalls schwarz und ich Wache auf. Dabei schaue ich an die Decke, diese hat ein besonderes muster und ist leicht wieder zu erkennen.
Ich war nicht allein, da sich meine Freundin gerade für irgendwas zurechtgemacht Hat. Ich fange an über Schlag den Raab zu reden und nach kurzer Zeit sagt eine doch eher unbekannte Stimme "das kam doch schon seit Jahren nicht mehr". Ich runzelte die Stirn, öffne die Augen und sehe neben dem Bett eine mir völlig fremde Frau stehen und auch der Raum ist komplett anders eingerichtet. Ich schrecke auf, frage wer sie ist und sie sagt den Namen Sabine Müller.

Ich kannte nie eine Person mit diesem Namen. Ich Wache vor Schreck also noch einmal auf, dieses Mal in der richtigen Wohnung und rechts von mir meine Freundin. Ich fühlte mich zwar wach, aber dennoch so das ich sofort wieder schlafen hätte können und genau dann geschah das was hier schon beschrieben wurde. Ich konnte meine überkreuzten Arme nicht mehr bewegen, bekam die Augen nicht auf und ich versuchte mich zu wehren. Draußen wehte ein heftiger Wind und der Wurde gefühlt immer und immer lauter, bis ich den Kampf gewonnen hatte und die Augen auf bekam.

Zum Mittag hab ich ihr von meinem Traum erzählt und Sie schaute mich absolut regungslos an. Dann sagt Sie mir, dass Sabine Müller die Vormieterin war und das Sie vor 7Jahren an Krebs gestorben ist. Ich beschrieb Sie mit etwas breiterer Statur, fülligem Gesicht und ganz kurzen blonden Haaren. Bis auf das Ihre Haare Braun waren, stimmte meine Beschreibung ziemlich genau. Das Beste: Das große Bett hat Sie Ihr bei der Mietübernahme abgekauft. Also schlafe ich im Bett eben jener toten Sabine Müller, wobei genau genommen tue ich das nicht mehr, denn ich habe seit dem Vorfall nicht mehr dort geschlafen.

Ich glaube ja nicht an Übernatürliche Dinge, aber das war mir zu viel des Interessenten.


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

21.07.2016 um 19:54
Hi, bin wie die Meisten ebenfalls hierüber gestolpert und habe etwas Ähnliches heute Nacht erlebt. Ich hatte es bereits vor ein paar Monaten schon mal.
Vollkommen bei Bewusstsein, doch der Körper bewegt sich nicht. Über mir an der Decke schrie mich Etwas an, lautlos, doch den Mund weit aufgerissen und diesen Druck auf mich ausübend(!), als wöllte es mich einfach übernehmen, IN mich.

Heute Nacht war es ähnlich, dieses Mal sah ich nichts, nur mein dunkles Zimmer. Und dieses Mal kam es in Wellen, mit jedem Mal stärker als zuvor. Ich entgegnete jedes mal mit "Nein!" oder "Verpiss dich.". Letzten Endes habe ich mich irgendwie wachbekommen. Und wie es hier schon beschrieben wurde hatte auch ich das Gefühl dass es noch da ist, irgendwo im Raum.
Wenn ich alles in einem Gefühl beschreiben müsste: Angst.
Angst um die pure Existenz.


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

21.07.2016 um 20:07
@Weltgericht

schlafparalyse....

ich verwende gerne den begriff der "mataphysischen angst" fuer die angste die dabei auftreten koennen;)

das ganze kann aber auch voellig "enspannt" und realtiv angstfrei ablaufen(fliegen z.b)...

teilweise steuerbar - klartreume...

teilweise auch forsetzbar...

ist eine feine, aber leider nicht komplett steuerbare(in bezug auf alternative zu) alternative zu ueblen alptraumen(;)


melden

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

21.07.2017 um 20:43
hallo nurse. entschuldige ich bin erst jetzt nach jahren auf diese seite gestossen. ich traute mich bis jetzt nicht in einen blog zu schreiben. ich hab das auch gleiche erlebt wie du. ich habe erst mit 22 jahren vor 4 jahren das erste mal mit einem psychiater darüber gesprochen. ich nehme jetzt medikamente aripiprazol mepha für psychosen (shyzophrenie) seither hab ichendlich ruhe und kann wieder ein normales leben führen ohne paranormale begegnungen. nimmst du auch medikamente dagegen?


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas will Besitz von mir ergreifen...

25.07.2017 um 08:37
caro2 schrieb am 21.07.2017:aripiprazol mepha
hattest du bei der einnahme nebenwirkunge ngehabt oder in deinem fall glück?


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden