Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Furchtbare Alpträume!

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Alpträume, Furchtbare

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 22:40
Ich hatte schon dreimal absolut furchtbare gleiche Alpträume, wo ich geträumt hatte, das ich plötzlich aufgewacht bin.
Ich bin dann durchs Zimmer gegangen, und es war plötzlich, eine mir sonst unbekannte Geräuschekulisse im Raum die ich noch nie gehört habe.
Irgendwann is es dann komplett dunkel geworden, ich lag im Bett und bin plötzlich durch irgendwas mit ungeheurer Wucht hin und hergeschleudert worden.
Habe sofort mit allen Möglichkeiten versucht schleunigst aufzuwachen, und aufzustehen, weil das ganze furchtbar angsteinflößend war, was aber nicht geklappt hat weil ich in so einem merkwürdigen Sog drinnen war. Das muss so etwa eine Stunde gedauert haben, dann war auch irgendwann diese Geräuschkulisse weg, ich konnte dann aufstehen, und bin sofort zum Lichtschalter gerannt.


Ich hab auch am Tag schon einmal so einen Wachtraum gehabt, bei einem kurzen Mittagsschlaf da ist mir im Schlaf eine Amalgam Plombe rausgefallen, hab plötzlich starkes Herzklopfen bekommen, und bin dadurch aufgewacht.
Obwohl ich munter war, konnte ich nicht sagen ob ich wach bin, oder träume, und habe plötzlich starke Angtzustände bekommen.
Im Raum selber ist mir ein stark riechender Quecksilberdampf aufgefallen.

hat von euch wer auch schon etwas ähnliches erlebt?


melden
Anzeige

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 22:41
hätte man das nicht bei brutale alpträume schreiben können? -.-


melden

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 22:53
Genau hier würde besser passen:

/themen/mg53721

Könnt ja hier fortführen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
JigSaw was here!!!


melden

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 22:57
@lpdog

Nein, eher nicht, weil es kein typischer Alptraum ist!


melden

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 23:00
@frau.fritz

Das hat doch denke ich mal nichts mit typischen Alpträumen zu tun oder etwa doch?
Es geht doch allgemein um die Art der Alpträume, um die Brutalität und Furchtbarkeit usw.

Also ich würde sagen, sollte doch schon dort richtig sein.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
JigSaw was here!!!


melden

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 23:07
@Tobspeed

Ich kann bewußtseinsmäßig für mich auch nicht beurteilen ob es ein Traum war, oder real.
Jedenfalls war ich in dieser Situation gefangen, und habe alles probiert damit ich sofort aufwache - was aber nicht funktioniert hat!


melden

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 23:14
wenn ihr es möchtet können wir den Thread natürlich auch verschieben!


melden

Furchtbare Alpträume!

25.04.2009 um 23:16
@Tobspeed
@lpdog

wenn ihr es möchtet können wir den Thread natürlich auch verschieben!


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 13:06
@frau.fritz
Ja, ich hab sowas schon mal gehabt. Durch Schlaflähmung. Ich konnte weder sprechen, noch mich bewegen, gleichzeitig hab ich aber einen starken Sog verspürt, der mich aus dem Bett ziehen wollte. Schlaflähmung hab ich schon öfters gehabt, aber das mit dem Sog war, glaub ich, nur einmal.


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 13:27
@X-RAY-2

Kann man das irgendwie erklären, von was das abhängig ist?
Ich hab mich nach dem ersten Vorfall versucht darauf geistig vorzubereiten falls es wiederkommen SOLLTE.
Beim zweiten Mal als es dann wieder aufgetreten ist, habe ich dann versucht diesen Zustand mit Humor zu nehmen, da es unglaublich angsteinflößend ist, und ich habe es dann akzeptieren können, und habe gewußt das es nach einem gewissen Zeitraum vorbei sein muss. Das war auf jeden Fall ein harter Kampf, aber ich habe es in dem ich versucht habe es mit Humor zu nehmen, weit besser verkraftet als beim ersten mal.


melden
manamana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 18:14
Ich kann mich im Moment nicht mehr genau erinnern, aber ich denke ähnliches erlebt zu haben. Besonders der Zustand paralysiert zu sein kommt mir vertraut vor.
Das ist nur meine Interpretation aber ich habe das Gefühl da gibt es einen Teil von dir, der dir etwas mitteilen möchte und du scheinst nicht auf ihn zu hören. Versuch es doch mal mit Autosuggestion wie "Ich werde mich heute Nacht der Ursache für diese Alpträume stellen und mit einer strahlenden Erkenntnis erwachen."
Ich spekuliere mal weiter und sage die Ursache für das Gefühl des nicht bewegen könnens ist das nicht bewegen wollen. Du hast die Möglichkeit etwas zu erreichen, dass nur du kannst (auf dein ganzes Leben betrachtet), aber dein dreidimensionaler Verstand wehrt sich dagegen andere Aspekte deiner Identität anzunehmen. Die Kraft, die du haben könntest ist das was dich im Traum daran hindert dich zu bewegen, weil du nicht gelernt hast wie du sie für dich nutzen kannst, arbeitet sie gegen dich.
Das ist natürlich alles nur im Sand rumstochern und sollte nicht zu ernst genommen werden, aber vielleicht inspiriert es dich ja.


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 20:28
@frau.fritz
>>Ich hatte schon dreimal absolut furchtbare gleiche Alpträume, wo ich geträumt hatte, das ich plötzlich aufgewacht bin.<<

Also, ein geträumtes, falsches Aufwachen? Wenn, ich das richtig verstanden hab, würde das auch zur Schlaflähmung passen.


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 20:31
@frau.fritz
>> Kann man das irgendwie erklären, von was das abhängig ist? <<

Hab ganz vergessen Deine Frage zu beantworten ... Ich hab 'n Buch, in dem was über Schlaflähmung steht. Muß ich nachher mal raussuchen.


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 20:48
@frau.fritz
frau.fritz schrieb:Im Raum selber ist mir ein stark riechender Quecksilberdampf aufgefallen.
Kann eigentlich nicht sein, dass es Quecksilberdampf war, da Quecksilber (leider) geruchlos ist.
Vielleicht hattest Du "nur" etwas Blut im Mund, das hat einen "metallischen" Geschmack (zumindest empfinden das viel so).
Der Alptraum und das Blut könnte mit dem Rausbeissen der Plombe zusammenhängen. Was da genau Ursache und Wirkung war, lässt sich vermutlich im Nachhinein gar nicht mehr sagen ...

Das mit der Schlaflähmung ist natürlich auch eine mögliche Erklärung ...

Emodul


melden
masterkey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 21:24
@frau.fritz


1. es war wahrscheinlich eine Schlafstarre (du bist wach, aber dein Körper schläft), ist am Anfang furchteinflößend und verursacht Panik.

2. falsches Erwachen ist ebenfalls nicht selten (zumindest unter luziden Träumern und AKElern)
frau.fritz schrieb:Irgendwann is es dann komplett dunkel geworden, ich lag im Bett und bin plötzlich durch irgendwas mit ungeheurer Wucht hin und hergeschleudert worden.
Könnte es sein, dass es eine Art von Schwingung war, die du wahrgenommen hast? Hast du in diesem Moment Geräusche gehört, wie z. B. starkes Rauschen?

Wenn ja, dann freue dich und Willkommen im Club :D
Es könnte dann eine Vorstufe zu einer Außerkörperlichen Erfahrung gewesen sein...


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 21:26
@emodul

ich kann natürlich nicht genau sagen ob es Quecksilberdampf war was ich eingeatmet habe, aber auf jeden Fall hat es etwas mit der ausgebrochenen Zahnfüllung zu tun gehabt!
Ich hab mir durch diesen Vorfall dann alle Plomben durch Keramik ersetzen lassen.
Was natürlich auch nicht unbedingt billig ist.
Die 3 Alpträume sind aber erst nach der Entfernung aller Plomben aufgetreten.
Ich habe da auch sehr viele gehabt, und wollte diese natürlich so schnell wie möglich entfernen lassen.


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 21:40
@frau.fritz
Ist wohl schon so, dass manche älteren Zahnplomben nicht ganz unproblematisch sind.

Das Quecksilber sehr gefährlich ist, ist auch nicht von der Hand zu weisen. Aber wie bereits geschrieben, leider ist es geruchlos.

Einen Zusammenhang zu den alten Plomben oder aber auch zu den Eingriffen für die neuen Plomben würde ich nicht ausschliessen. Solche Dinge sind manchmal ja ganz einschneidend, im wahrsten Sinne des Wortes ...

Emodul


melden

Furchtbare Alpträume!

26.04.2009 um 22:33
@manamana
@X-RAY-2

@masterkey
Könnte es sein, dass es eine Art von Schwingung war, die du wahrgenommen hast? Hast du in diesem Moment Geräusche gehört, wie z. B. starkes Rauschen?


Das Geräusch kann man jedenfalls unmöglich in der realen Welt hören, ich versuche es zu beschreiben: ein undefinierbarer Hall (Echo) in dem man das kleinste Geräusch sofort ausmachen konnte, vielleicht auch ein leises rauschen, Stimmen hab ich zu meinem Glück nicht gehört.
Aber das eigentliche, was mich dermaßen erschreckt hat, da war etwas vor mir, das ich nur an der Nähe erkannte, ob es mir gerade Nahe war, und auf mich Bezug nahm, oder zwischendurch etwas entfernter schien. Und dann immer dieses plötzliche brutale herumschleudern, in verschiedene Richtungen.

Ich habe mich auch in dieser erlebten Situation gefragt wie so etwas möglich ist, und wieso ich nicht aufwachen kann. Ich habe jedenfalls mit allen Mitteln versucht sofort aufzuwachen, was aber nicht ging, warum kann ich nicht sagen.
Ich weiß das das Ganze verrückt klingt, aber ich wünsche keinem das er so etwas erleben muss.
Ich habe auch nie nach einem Bezug in eine andere Dimension oder außerkörperliche Erfahrungen gesucht.


melden
markus-a-a-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchtbare Alpträume!

27.04.2009 um 10:58
Ich habe schon mal geträumt
das da mal ein Unfall, und auf der Straße war und
lauter abgetrennte köpfe waren.


melden
ella-ella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchtbare Alpträume!

27.04.2009 um 12:46
Und hast du die alle eingesamelt,nicht das noch jemand darüber stolpert.@markus-a-a-


melden
Anzeige
darkeyes26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchtbare Alpträume!

27.04.2009 um 13:31
PALIMM PALIMM :)

Ich habe soetwas schon öfters gehabt....


Und ich merkte das meine augen,ein wenig geöffnet waren wie wenn man durch einen kléinen briefschlitzt schaut,meine augen wanderten in diesem raum,aber in zeitlupe,ich sah schwarze vier-eckige sachen an der wand,zuerst konnte ich es nicht einordnen was es war,aufjedenfall,ähnliches wie bilder,ich bekam ziemliches herzrasen,weil ich mich so dermassen erschrocken hatte,bin dann sofort aufgesprungen,wusste zuerst nicht wo ich bin,und weiss au net wieso das passiert,aber ich hat das jetzt 4 ma.

Ich meine kennt ihr das,man fühlt als ob der körper erstarrt ist,kann sich nicht bewegen,
es ist ruhig,sehr ruhig,dann ist man in einem raum,und merkt nicht mal das es sein eigenes wohnzimmer ist::::


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt