weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderstimmen

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarze Gestalt, Kinderstimme, Starr
Seite 1 von 1

Kinderstimmen

10.12.2012 um 14:35
Ich muss das hier einfach reinschreiben, ich komm echt nicht klar damit.
Also, heute morgen zwischen 7 und 8 Uhr träumte ich ehrlich das schlimmste vom schlimmsten.. jedenfalls empfand ich das so.
Wie gewohnt lag ich mit meinem kleinen Dackel im Bett(weil er ne tolle wärmflasche ist). Ich war schon kurz wach und schlief dann wieder schnell ein.
Ich träumte ich lag im Bett, also so wie ich wirklich lag, gleiche Haltung alles, auch den Hund habe ich an mein Bauch gespürt. Es war wirklich soo real. Jedenfalls hatte ich dann im Traum schon meine Augen aufgerissen und es war etwas heller als sonst, trotzdem noch dunkel. Auf einmal wurde mein ganzer Körper ins Bett reingedrückt und ich bekam atemnot, eine Mädchenstimme ertönte, direkt in meinem Kopf, total laut. Ich schätz mal nach der Stimme war dieses Mädchen 6-7 Jahre alt, Stimme war unbekannt.
Die Stimme war irgendwie aggressiv und sie meinte ''Ich bin hinter dir''. Sie redete noch mehr, viel mehr, aber ich hatte im Traum echt so viel Angst das ich anfing ganz laut zu schnarchen das ich kaum was hörte. Ich konnte mich nicht bewegen, nur mein Arm.. Ich streckte ihn nach Hinten aus und irgendein Schwarze etwas hielt mein Arm total fest, was ich irgendwie sehen konnte.. Ich wollte ihn weg reißen.. aber ich war starr vor Angst.
Ich wachte auf, GENAU in der gleichen Haltung, schrie einmal auf, nahm mein Handy und leuchtete überall rum, alles so wie vorher. Vor Angst rannte ich im Flur wo dann auch meine Mutter verwirrt guckte.. Seitdem gehe ich nicht mehr alleine irgendwo hin. Mein Verfolgungswahn hat sich seit heute morgen wieder gemeldet.
Kann mir jemand sagen was so ein Traum zu bedeuten hat? Weil ich bekomm das hier echt mit der Angst :D


melden
Anzeige

Kinderstimmen

10.12.2012 um 14:38
Vllt hast du zu viele Horrorfilme geschaut mit Poltergeisten oder The Ring. ;)


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 14:39
@CthulhusPrison
Ich gucke keine Horrorfilme, weil wie schon gesagt habe ich so und so Verfolgungswahn :)


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 14:42
Wenn du eh schon unter Verfolgungswahn leidest werden deine Träume auch nur ein Ergebnis des Verfolgungswahns sein. Vllt hast du Angst vor kleinen Mädchen.


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 14:43
@CthulhusPrison
Neeein, glaub mir das kann defintiv nicht sein weil ich im Kindergarten ne Zeit lang Praktikum hatte und ich liebe kleine Kinder. :D


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 15:07
Naja aber es muss ja für dich einen Grund geben, dass du ausgerechnet eine Mädchenstimme hörst vor der du Angst hast. Irgendwas ängstigt dich daran und du müsstest überlegen was es ist.


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 15:38
@CthulhusPrison
Na klar, aber das wären für mich keine Erklärungen weil ich niemals Angst vor kleinen Kindern hätte und Horrorfilme sind sowieso tabu. Besonders dieses im Bett drücken war ja wirklich verrückt.. als wenn dich ne große Wand erdrückt.


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 18:18
Es war kein Traum gewesen, das war vermutlich eine Hypnagogie gewesen.

Hypnagogie

Hypnagogie bezeichnet einen Bewusstseinszustand, der beim Einschlafen auftreten kann. Eine Person im hypnagogischen Zustand kann visuelle, auditive und taktile Pseudohalluzinationen erleben, unter Umständen ohne sich bewegen zu können. Obwohl der Person bewusst ist, dass sie halluziniert, kann sie in den meisten Fällen nicht darauf reagieren.

Wikipedia: Hypnagogie


melden

Kinderstimmen

10.12.2012 um 18:20
Naja, aber ich konnte mich ja teilweise bewegen, das ist es ja.. Ich hab auch an Schlafstarre gedacht..


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderstimmen

10.12.2012 um 21:51
Wenn man schläft mir einem Tier ganz in der Nähe, dann träumt man auch anders.

Die Traum Alpha-Wellen können sich dann mit dem des Tieres synchronisieren.

Das Mädchen "hinter dir" das dich da irgendwie festhielt, warst du selber mit dem Hund vor dir an der Leine.

Das waren also nur die Traumbilder des Hundes!

Wenn du den Hund zwei Meter weiter weg schlafen lässt, auf dem Stuhl oder so, hast du diese Alpträume nicht mehr oder du teilst sie eben weiter mit ihm, musst du wissen! :)


melden
Anzeige

Kinderstimmen

10.12.2012 um 22:27
Es könnte auch sein, dass Du in der Schlafstarre warst, aber halluziniert hast, dass du dich bewegst. Insgesamt klingt es wirklich sehr nach einer Hypnagogie.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traum....6 Beiträge
Anzeigen ausblenden