AllmysteryNavigation
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fluch des Dr. Mortensen

12 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Horror, Haus, Dänemark ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Der Fluch des Dr. Mortensen

10.08.2012 um 23:13
Grosse Veränderungen im Leben beginnen meist mit dem harmlosen Klingeln eines Telefons. "Wir haben Ihre Frau und verlangen 1 Million Euro Lösegeld." - "Das ist vollkommen überzogen. Die ist höchstens zehn Euro wert!"

So auch diesmal:

Hey Papa!

Moin, Leila, wie geht's?

Ich habe spannende Nachrichten für Dich!

Lass' mich raten. Du gehst wieder ins Ausland. Was ist es diesmal? Syrien? Mali? Oder musst Du in den Knast wegen eines "Kunstfehlers"?

Nein, Quatsch. Du kennst doch Dr. Mortensen?

- Natürlich kenne ich fast alle Kollegen meiner Ältesten. Ihre Schilderungen ersetzen mir jede x-beliebige Krankenhausserie in der Glotze. Professor Brinkmann, Dr. House, Dr. Kimble, Dr. Fu Man Chu, Dr. Mengele, Dr. Frankenstein, Doc Martens und Doc Morris - ich kenne sie alle.

Ja, kenn' ich. Der mit der hässlichen Brille.

Ja, genau der. Dessen Mutter ist gestorben.

Armer Doktor Mortensen.

Er hat ein Haus geerbt.

Glücklicher Dr. Mortensen.

Aber er muss seine Geschwister auszahlen.

Ganz armer Dr. Mortensen.

Darum muss er das Haus verkaufen.

Na, dann wollen wir mal für Dr. Mortensen hoffen, dass er schnell einen Dummen findet.

Hat er schon.

So ein Glück für ihn.

Ich hab's gekauft.

Du hast was? Soweit ich weiss, können Deutsche keine Häuser in Dänemark kaufen.

Papa, ich bin dänische Staatsbürgerin!

Ha, kaum stellen CDU und NDR fest, dass Schleswig-Holstein von Dänen regiert wird, wird meine Tochter zum Quisling.

Papa, die Quislinge waren Norweger!

Seit wann ist meine Tochter Dänin? Warum sagt mir hier eigentlich niemand was?

Papa, ich Hab's Dir gesagt. Mehrfach. Aber Du hörst ja nie zu. Du redest ja lieber selbst. Oder muss ich schon ein präseniles Syndrom bei Dir diagnostizieren.

- Wenn ich etwas hasse, dann ist es, kritisiert und/oder diagnostiziert zu werden. Zumal von meinem eigenen Kind.

Äh, wie war das noch mal im Mittelteil? Was hast Du eben gesagt?

Dass Du tüddelig wirst, Papa.

Nein, davor, irgendwas mit einem Haus.

Ich habe das Haus von Dr. Mortensen gekauft.

Stimmt, Kind, ich erinnere mich dunkel. Und was habe ich jetzt damit zu tun?

Na ja, Papa... Es ist ein grosses Haus.

Soll ich etwa einziehen?

Nein, es ist ein grosses und vor allem sehr altes Haus und etwas, hm, ja, renovierungsbedürftig.

Wie renovierungsbedürftig? Akute Einsturzgefahr? Baujahr?

Sehr. Baujahr weiss ich nicht.

- Mediziner. Wenn sie einen behandeln, dann erfragen sie als erstes Geburtsdatum und Gesundheitszustand - aber bei Häusern wissen sie nix.

Was genau soll denn jetzt meine Rolle bei Deiner Bruchbude sein?

Ich dachte, Du könntest mir ein wenig helfen.

Helfen? Kann das nicht Paul Maulfaul?

- Paul Maulfaul heisst eigentlich Poul Irgendwas und ist königlich dänischer Militärarzt. Er ist selbst für einen Skandinavier ausgesprochen wortkarg und hat offenbar von Geburt an nur einen einzigen Gesichtsausdruck mitbekommen. In etwa den eines sehr toten Ostseedorsches. Meine Frau hatte schon mal vermutet, dass Poul schlechte Zähne hätte und deshalb nie den Mund aufmachen würde. Das hatte später zur Folge, dass die ganze Familie bei seinen Besuchen wie gebannt auf seinen Mund starrte, um nur ja keine der seltenen Gelegenheiten zu verpassen, bei denen er ihn kurz öffnete, um zu essen. Das fand er sehr irritierend. Poul ist schweigsam. Macht aber in seinem Beruf nichts. Wenn ein Soldat im Dienste von Qualm-Queen Margrete am Hindukusch die Pressefreiheit der Jyllandsposten verteidigt und dabei in eine talibanesische Sprengfalle tappt, wird er wohl froh sein, wenn der Feldscher ihm die abgängigen Gliedmassen wieder dort befestigt, wo sie hingehören und hat wenig Lust auf einen wortreichen politisch-philosophischen Disput über Krieg und Frieden.

Poul und ich haben uns doch schon Ostern getrennt.

Ich sag doch - mir sagt keiner was.

Hab' ich Dir mindestens zwei Mal gesagt. Du wirst echt tüddelig, Papa!

Na gut. Ich schau mir Deine Bruchbude mal an. Gibt's noch jemanden, der hilft - ausser mir?

Ja, klar. Birte!

Birte die Verwirrte?

- Birte ist Hebamme und Schamanin. Sie kann Akupressur, Akupunktur und Akkusativ. Hoffentlich kann sie auch mit einem Akkuschrauber umgehen. Ihren Beinamen bekam sie von meiner Frau, weil sie ihr Vorträge darüber hielt, wie Mondphasen auf Pflanzen wirken und dass man mit Obstbäumen reden muss, damit sie mehr tragen. Man kann ihnen auch was vorsingen. Birte spricht mit Appelbäumen und singt Kirschbäume an. Wer alles im dänischen Gesundheitswesen sein Unwesen treiben darf... hoffentlich werde ich da nie krank.

Birte ist ein nettes Mädchen. Wir sind hm, nun ja, ein Paar.

Aha. Warst Du nicht strikt hetero?

Papa, Du hast selbst gesagt, dass Liebe nicht nach dem Geschlecht fragt.

Das stimmt. Dann möge sie mir als Schwiegertochter willkommen sein. Sie ist wenigstens ein angenehmererer Anblick als Dr. Stockfisch.

Also, wann kann ich Dich holen. Pack' einfach alles ein, was Du für ein paar Tage brauchst.

Gib' mir zwei, drei Stunden.

Vergiss das Werkzeug nicht. Also bist nachher.


Wird fortgesetzt.
- Das Horror-Haus in den Dünen
- Ist Mutter Mortensen tatsächlich tot?
- Schlaflose Nächte mit Birte
- Nackte Naturburschinnen
- Schwarze Löcher hinter Tapeten
- Töchter mit irritierenden Zukunftsplänen

Wird die Arbeit je ein Ende nehmen?


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

11.08.2012 um 08:17
Moin, moin - das lob´ ich mir, wenn der Tag mit einem fröhlichen Lachen beginnt.
Bin schon gespannt auf die nächsten Folgen :) ...


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

11.08.2012 um 08:24
sehr coole geschichte, sehr schön erzählt
ich warte auf die fortsetzung


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

11.08.2012 um 16:25
Klasse, bitte mehr davon. :D


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

11.08.2012 um 16:37
Danke... Ich krieg das Grinsen gar nicht mehr weg :D Hoffentlich geht´s bald weiter.


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

11.08.2012 um 17:00
genial :D


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

11.08.2012 um 21:43
Wie heisst es noch im Volksmund so schön; " wer Arbeit kennt, und sich nicht drückt, der ist verrückt" ;)
Aber wer kann schon dem Tochterherz etwas verwehren gelle :)

Wie auch immer, wenigstens hast Du ja Birte die Verwirrte hilfreich an Deiner Seite, die Dir mit ihren Akkupressurkünsten die Schmerzen beim etwaigen Danebenhauen mit dem Hämmerlein wegdrückt fachmännisch, begleitet von schmanischen Beruhigunsgemurmel - bis zur nächsten Schmerzattacke :D

gute Gelingen, und viel Spass - beim Renovieren und mit Birte ;D


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

12.08.2012 um 12:03
LOL


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

12.08.2012 um 17:44
:D


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

14.08.2012 um 12:57
solltest Du jemals ein BUch schreiben, ich werde es als Nicht-Leser lesen! :D


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

14.08.2012 um 19:54
Bleibe immer an denselben Männer hängen; an den "Geschichtenerzähler", was auch immer das für Geschichten sind. ;)
Deine ist genial, freu mich schon auf die nächste und wäre gerne bei der einen oder anderen "Aktion" als Mäuschen dabei.

Schaff Dich nicht zu Tode, Du wirst noch gebraucht. ;)

gglg, Solita


melden

Der Fluch des Dr. Mortensen

22.08.2012 um 21:11
:D

ich mach mal abo :)


melden