Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Verlassene Orte, Rheinland-pfalz, Mainz, Umkreis, Gruselige Orte
Seite 1 von 1
Ghost_GCR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

29.10.2014 um 13:35
Hallöle liebe Community,

ich bin neu hier und wollte mich gerne mal erkundigen ob irgendwer von euch alte, verlassene Orte nähe Bingen am Rhein bzw Mainz kennt.
So in der Art KFA Waldniel(ist halt nur etwas weit weg, und als Schüler hat man auch net unendlich Sprittgeld^^)
Naja jedenfalls wollten ich und ein Kumpel da halt mal irgendwo hingurken und halt sonen kleinen Twitterblog(oder ich sehe gerade allmystery bietet sonen Blog auch an^^) darüber machen.

Das einzige problem: Wir kennen beide nur einen Ort, der gerade abgerissen wird(welcher das ist, werde ich aufgrund des Datenschutzes nicht sagen, da ich in unmittelbarer Nähe wohne^^)

Naja jedenfalls, weiß einer von euch wo im Unkreis Mainz oder halt Mainz-Bingen solche Orte zu finden sind?

Ihr würdet uns echt nen riesen Gefallen tun.

Danke im vorraus.

Gruß,

Jonas


melden
Anzeige

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

29.10.2014 um 13:37
@Ghost_GCR
Dir wird niemand etwas sagen ;)
Kodex und so.
Ich biete dir allerdings etwas an schreib mir mal pls eine pn


melden

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

29.10.2014 um 13:38
Paar kilometer nördlich vom Mainz Bahnhof ist eine verlassene Fabrik. Keine Ahnung, ob man als Unbefugter Zutritt hat, aber es ist ganz cool dort. War früher mal da und man kann dort gut...entspannen. ;)


melden
Ghost_GCR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

29.10.2014 um 13:51
Also ich kenne nur das verlassene(ka obs wirklich verlassen ist, sieht aber total abgefuckt aus) Hotel direkt gegenüber vom HBF, wenn man von Gleis 11(MRB richtung Koblenz) nicht durchs Hauoptgebäude geht, sondern an den Polizeiwagen und Taxen vorbei richtung Bushaltestelle geht.
Aber dass ist 1. verschlossen und 2. stehen am HBF immer Polizeiwagen, von daher kb^^


melden

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

29.10.2014 um 21:46
Die Gegend zwischen Mainz und Bingen hat nicht viel an Lost Places zu bieten, lediglich die ehem. Hindenburgbrücke bei Bingen-Kempten macht hier eine Ausnahme. Teilweise stehen die Bögen noch und können auf der Rückseite sogar bestiegen werden, allerdings auf eigene Gefahr.
So sieht es heute dort aus:

relikt-der-hindenburgbruecke-einer-ehem-


Weiter Rheinabwärts sind an Berghängen und Seitentälern zahlreiche alte Schieferstollen vorhanden, welche in der laubfreien Zeit besonders gut an den Abraumhalden zu erkennen sind --> je größer die Halde umso tiefer der Stollen, manche davon bringen es auf einige Kilometer!
Im Rechtsrheinischen Kaub wird man besonders fündig, hier reiht sich praktisch ein Stollen neben den anderen.
Folge in Kaub der Adolfstraße Richtung Sauertal (Achtung, verdammt harte Steigungen!), hier sind neben verschlossenen Eingängen auch jede Menge offene, man muss nur die Augen aufhalten. Ein betreten ist nicht ungefährlich und man sollte dabei nie alleine sein. Lockeres Gestein, plötzlich auftretende Schächte oder die Gefahr des Verirrens sind nur einige Punkte, die unbedingt beachtet werden müssen. Hier mal eine Übersichtskarte verschiedener Stollen, es gibt jedoch noch viel mehr die gar nicht eingezeichnet sind:
https://maps.google.com/maps?q=http:%2F%2Ftools.wmflabs.org%2Fkmlexport%3Fproject%3Dde%26article%3DKauber_Zug&ll=50.1225...

Leider habe ich nur zwei unscharfe Fotos aus dem Inneren eines Stollens:

blick-in-einen-stillgelegten-schiefersto
Ein schier endloser Gang

abgang-zu-einer-anderen-sohle-hinter-140
Wer hier nicht aufpasst hat verloren, einer der Gänge endet vor einem Schacht. Dieser führt auf eine andere Sohle, dort geht das Labyrinth dann weiter. Nichts für schwache Nerven oder Leute mit Platzangst!


melden
Ghost_GCR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

30.10.2014 um 17:03
Naja ich denke das mit dem Bergwerk werden wil lassen.
Ist mir etwas zu gefährlich. Vorallem weil der Gashaushalt in den meisten dieser Stollen unberechenbar sein dürfte^^, die Hindenbrugbrücke ist uns bereits bekannt, dennoch,

vielen vielen Dank für die Tipps :)

Gruß,

Ghost


melden

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

30.10.2014 um 21:40
Keine Sorge, es gibt noch weitere Lost Places die für euch auch erreichbar sind. Zwischen Bad Münster am Stein und Meisenheim verlief eine Strategische Verbindungsbahn, die zu Kriegszeiten stark frequentiert war und 1962/63 abgebaut wurde. Interessant ist der bei Oberhausen/Nahe liegende Kinnsfelstunnel, mit 284 Metern zwar nicht sonderlich lang aber dafür stockdunkel, weil dieser in einer starken Kurve liegt.
Interessant ist ein über dem Tunnelgewölbe verlaufender Gang, welcher durch zwei Aufstiege ca. 50 Meter hinter den Portalen erreichbar ist. Die Aufstiegsleiter ist zwar stark verrostet, habe mir beim letzten Besuch aber mit einem Seil helfen können und gelangte so nach oben. Der Gang selbst ist in massiven Fels gehauen und absolut sicher, Einsturzgefahr besteht nicht. Vorsicht ist nur beim hochklettern geboten, die Leitern bieten keinen gescheiten Halt mehr.

Hier mal ein Bildbericht und die Koordinaten:

http://www.nahebahn.de/nahebahn/strategischebahn/kinnsfelstunnel.html

Ostportal: 49° 48′ 7″ N, 7° 44′ 21,8″ O
Westportal: 49° 48′ 4,6″ N, 7° 44′ 0,3″ O


melden
Ghost_GCR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

02.11.2014 um 20:15
Okay, schauen wir nächstes mal^^

Also wir waren heute bei der Klapse in Bad Münster, konnten aber nicht rein, da ich dachte das Geländer wäre etwas abgeschiedener, und nicht mitten in der Stadt.

Danach haben wirs beim Viktorienstift(oder so^^) versucht, war aber für uns heute nicht möglich hinein zu kommen.

Den Tunnel usw schauen wir uns gerne nächstes mal an.

Das ganze Gebiet sieht sehr wichtig aus(taktisch), da breit gebaute Landstraßen usw.
Wird wohl auch für die heutige Bundeswehr noch von bedeutung sein^^

Danke für den Hinweis :D


melden

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

05.01.2015 um 21:17
Im Ober Olmer Wald zwischen Mz-Lerchenberg und Wackernheim sind noch die Reste zweier Bunker der ehem. Selzstellung zu sehen. Da diese Location sehr schwer zu finden ist hier mal die Daten:

49.955531, 8.160128
49.954851, 8.160203

http://www.selzstellung-rheinhessen.de/40967.html


melden
Ghost_GCR
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

05.01.2015 um 21:20
Danke :)


melden

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

05.01.2015 um 21:52
Habe noch etwas gefunden, vielleicht ist hier etwas dabei für euch:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.rhein-zeitung.de%2Fcms_media%2Fmodule_img%2F2160%2F1080459_1_arslide...


melden

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

05.01.2015 um 23:08
Im Wald oberhalb von Ingelheim tun sich tun sich derzeit rätselhafte Löcher auf, niemand weiß wie tief diese sind und wo sie hinführen. Im nachfolgenden Bericht ist von einem alten Bergbaugebiet die Rede, mir ist aber nichts dergleichen bekannt, obwohl ich aus dieser Gegend stamme.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.allgemeine-zeitung.de%2Ffm%2F819%2Fthumbnails%2FCON_515096322_54544_...


melden
Anzeige

Verlassene und Gruselige Orte in nähe Bingen am Rhein/Mainz

30.12.2017 um 16:39
@Streckenläufer
hey ich bin mit 2 freunden immer unterwegs nach lost places
wir suchen schon seit 2 monaten nach stollen.
bei dem link welchen du im beitrag geteilt hast wird nichts mehr angezeigt.
evtl. könne man mal telefonieren oder via. whatsapp schreiben und orte austauschen.
mfg jan


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

426 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt