Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichkegel

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

08.11.2015 um 21:47
waren Gebäude in in der Nähe?
oder war der Ort an dem Ihr wart eher entlegen?

habt Ihr etwas erkennen können von Lichtkegeln die von Richtung Erdboden in Richtung Himmel gingen?
denn an Laser oder Lichter einer Veranstaltung würde ich auch zu erst denken, das müsste man aber sehen, manchmal.

klingt auf jeden Fall abgefahren.


melden
Anzeige

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

09.11.2015 um 07:00
@osiris84

Guten Morgen,

ich hätte eine Frage an dich. Auf welchen Campingplatz in Koblenz wart ihr denn gewesen?

Dem KNAUS CampingPark?
Campingplatz Gülster?

Oder ein anderer? Ich hoffe du kannst dich erinnern.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

09.11.2015 um 09:42
Für alle Mitleser dieses Threads, die Koblenz nicht oder nur sehr wenig kennen möchte ich ein wenig die Gegebenheiten innerhalb Koblenz erklären.

Wie alle Städte hat Koblenz einige Wahrzeichen unter anderem die Festung Ehrenbreitstein und das deutsche Eck. Beide Wahrzeichen sind abends beleuchtet. Die Festung Ehrenbreistein befindet sich auf einer Anhöhe. Schaut man von Ehrenbreitstein hinunter sieht man das deutsche Eck, welches dort steht wo Mosel und Rhein zusammentreffen. In unmittelbarer Nähe des deutschen Eck befindet sich der KNAUS Campingplatz.

Ebenso befindet sich das "Agostea" eine bei jungen Leuten beliebte Disco in der Altstadt von Koblenz. Die Altstadt grenzt an das deutsche Eck. Ob diese mit Scheinwerfern/ Lichtspielen Werbung macht weiß ich allerdings nicht.

Zusätzlich möchte ich noch anmerken, dass 2009/2010 viele Umbauten und Moderniserungsarbeiten in Koblenz stattfanden, denn Koblenz war Austragungsort der BuGa (Bundesgartenschau) 2011.
Unter anderem wurde eigens für die BuGa eine Seilbahn erbaut, um die drei Bereiche der BuGa ökologisch und sinnvoll zu verbinden. Deren Bau begann 2009. Die Seilbahn führt von der Burg Ehrenbreitstein auf die andere Seite des Rheins. Wie weit der Bau der Seilbahn 2009 war weiß icht nicht.
Falls es dazu noch Fragen geben sollte kann ich meinen Lebensgefährten fragen, er ist gebürtiger Koblenzer und war auch während der BuGa dort beschäftigt.

Von daher könnte ich mir vorstellen, dass eine oder mehrere von mir oben genannten Gegebenheiten zu den Lichtkegeln führten. Muss nicht sein, kann aber.

Falls der TE @osiris84 NICHT daran interessiert sein sollte über solche einen Lösungsansatz zu diskutieren bitte ich ihn mich im Thread zu informieren. Dann werde ich mich aus der Diskussion ausklinken.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

19.11.2015 um 18:02
@perttivalkonen

hier mal zwei links dazu, und davon gibt es mehr.

Aber ob das sinn macht das durchzulesen? Spekulationen und aberglaube, zu jener Zeit.


http://erst-kontakt.blog.de/2012/01/09/ufo-tagebuch-christoph-columbus-history-channel-doku-9-januar-12417252/

http://www.diskus.net/aegypten/ufo.htm


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

19.11.2015 um 18:36
Weder ist mein Englisch gut genug für Gesprochenes, noch ist die Tonqualität des Vids vom ersten Link hilfreich. Lesen wär ja gegangen...

Der zweite Link führt zum Tulli-Papyrus. Da verweise ich auf Ulrich Magins Artikel bei M3K von 2002:
http://mysteria3000.de/magazin/neues-vom-tulli-papyrus/
Der Papyrus ist möglicherweise echt, aber gerade dann nicht aussagekräftig, was für ein Phänomen dort beschrieben wird.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

19.11.2015 um 22:51
@Lohan01

Wo kann man den die Tagebücher nachlesen das ist äußerst interessant ?


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

20.11.2015 um 16:53
@perttivalkonen

Stimmt könnte alles mögliche gewesen sein, Metioriten sternschnuppen etc.

@DonkeyKong

kann mann Googeln, ob nun alles dabei ist und auch das was Er erlebt hat in punktu sichtung hab ich noch nicht alles gelesen,.kaum Zeit dazu :)

hier ein Auszug!

http://www.swisseduc.ch/geschichte/entdeckungen/docs/tagebuch_columbus.pdf


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

06.12.2015 um 10:00
Habe ebenfalls vor 3 oder 4 tagen einen auffallenden Lichtkegel am himmel gesehen. Ich war gerade auf dem weg zur arbeit und auf einer relativ kurzen landstraße unterwegs.
Der Lichtkegel müsste morgens um etwa halb 6, Südöstlicher richtung zusehen gewesen sein. Ich dachte erst an ein Iridiumflare oder sowas aber das war so hell und groß, das hatte ich so noch nicht beobachtet. Weil ich schließlich auch auf die straße achten musste, war es nach kurzem wegsehen danach leider verschwunden.

Im nachhinein ärger ich mich ein bischen, das ich nicht angehalten habe und versuchte ein foto oder sowas zu machen. Ich wunder mich auch das man dazu nirgens was findet. Ich bin mir sicher das ich nich der einzige war, der das sah.


Das war echt auffallend weil das licht wirklich strahlte und zumindest im anschein rotierte. Ich bin auch kein ufo Fanatiker oder sowas bzw hab garnicht an ein ufo gedacht, sondern eher an einen meteoriten oder sowas.

Will keinen thread dazu aufmachen, weils einfach unnötig ist.
Passt nur vllt hier rein.

Lg


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

06.12.2015 um 10:12
mit dem Datum wird je wieder mal recht flexibel umgegangen wenn die chance besteht dass man einen "mitbeobachter" bekommen könnte.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

06.12.2015 um 21:12
Cssrx schrieb:Das war echt auffallend weil das licht wirklich strahlte
Eventuell ein Bolide? Könnte sowas hinkommen bei dir?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

07.12.2015 um 16:16
Am Himmel gibt es viel spannendes zu sehen
So einen Boliden, wie in Video 1 habe ich auch schon ein paar mal gesehen.

Das ist immer wieder ein beeindruckendes Schauspiel.

Das Beste und bisher unaufgeklärte war der Blink, den ich sah und auch auf Aufnahmen habe.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

07.12.2015 um 16:47
bennamucki schrieb:Das Beste und bisher unaufgeklärte war der Blink, den ich sah und auch auf Aufnahmen habe
Hör mal, Freundchen, da hast du ein Video und zeigst es uns nicht?
Endlich eine Quelle/User dem ich seine Angaben glaube und du zeigst das nicht??

Alter, muss ich erst die Moderation benachrichtigen??👽👽👽


melden
Muskulös
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

07.12.2015 um 16:57
Ich glaubte mit 16 nicht an Ufos, bis damals meine kleine Schwester entführt worden ist von einem Lichtkegel (sie war 13) und wir waren beide im Schlafzimmer und ich es meiner Mutter erzählte, glaubte sie mir nicht und rief die Polizei. Die Polzei dachte man hätte sie entführt aber ich bin sicher es waren Aliens. Ich hab meine kleine Schwester nie wieder gesehen und bin jetzt auf der suche nach der Wahrheit und jage die Ufos überall wo ich auch nur Infos von ihnen bekomme.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

07.12.2015 um 17:11
amsivarier schrieb:Hör mal, Freundchen, da hast du ein Video und zeigst es uns nicht?
Hörma!
Ich kann nichts dafür, wenn Du Dich in den falschen Rubriken rumtreibst.
Der Blink ist seit über 3 Monaten hier auf Allmy zu bestaunen.

Diskussion: Der Amateur-Astronomie-Thread (Beitrag von bennamucki)


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

07.12.2015 um 17:13
@klausbaerbel
Mist.
Jetzt wollte ich mal richtig auf die Kacke hauen, und dann trete ich voll in den Haufen...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

07.12.2015 um 17:16
@amsivarier

Vielleicht hast Du ja eine Idee, was es gewesen sein könnte.

Ich tippe auf einen geostationären Satelliten.

In der Folgenacht sah ich etwa zur selben Zeit dort einen Blink und in einem Astroforum hat Jemand an sehr naher Stelle (Bei Vega) ähnliches gesehen.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

03.01.2016 um 14:55
Hörma!
Ich kann nichts dafür, wenn Du Dich in den falschen Rubriken rumtreibst.
Der Blink ist seit über 3 Monaten hier auf Allmy zu bestaunen.
Diskussion: Der Amateur-Astronomie-Thread (Beitrag von klausbaerbel)


@klausbaerbel, habe mir Dein Blinken mal angeschaut, danke für den Hinweis. Ist auch spannend jedoch scheint mir das UFO in der Schweiz extrem nahe anhand der gesehenen Bildern (auch wenns noch schwer ist abzuschätzen, jedoch finde ich die Hangar18b Jungs bisher als sehr Glaubwürdig (darum habe ich gleich vorhin ein Ufozeugenbericht von ihnen hier bei Almystery gepostet: Diskussion: Wann kommen die sogenannten Aliens denn nun? (mal schauen ob das so klappt;))

Bei Deinem Post haben ja schon viele geschrieben aber schliesse mich gerne an, gratulation zu Deinen fantastischen Sternenbilder die dort unten dran gepostet hast great work!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

03.01.2016 um 15:06
@PeterGhoschNik

Also ich kann zu solchen Zeugensichtungen auch nur sagen, daß man im Moment einer solchen Sichtung nicht genau weiß, was man gesehen hat.

Ich hatte mal eine Sichtung, die ich mir nicht erklären konnte.

Als ich es ein paar Tage später nochmals sah, habe ich es per Fernglas identifizieren können.

Ich kann daraufhin sagen, daß man sich Nachts ganz extrem mit Größen, Entfernungen und Geschwindigkeiten verschätzt. Besonders dann, wenn man nicht weiß, was man gesehen hat und demzufolge keine Vergleichsmöglichkeiten hat.


melden

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

03.01.2016 um 16:40
@klausbaerbel,

Völlig mit Dir einverstanden es sind ja über 90% aller gemachten Sichtungen, welche wir mit unserem Wissen erklären können.

Denke jedoch wenn Leute die fast täglich mit Objekten am Himmel zu tun haben eine Sichtung haben, ist die Chance das bessere Infos gesammelt werden können, schon etwas gegeben.

Der Schweizer UFO Zeuge bestätigt es ja auch das klassische Mensch sein und der Eindrücke während der Sichtung. Im Gespräch sagt er ja auch noch, dass es etwas Abweichungen bei der Distanzschätzung gegeben hätte;)


melden
Anzeige

Lichtkegel am Morgenhimmel entdeckt

09.12.2018 um 21:22
Ich habe auch schon überlegt ob es Licht Spiegelungen sein könnten, aber das Licht leuchtete mich wie ein Scheinwerfer an deswegen kann ich mir es nicht erklären.

Ein Strahler leuchtet in den Himmel und erzeugt einen breiten Strahl an der Wolkendecke.
Kann kein Strahler gewesen sein deswegen kann ich dies nicht so bestätigen.

Spiegelung wäre da wohl eher angebracht das könnte vielleicht möglich sein.
Was mich nur stutzig macht das man solche Sichtungen überall auf der Welt macht, es gibt viele Videos darüber die mit meiner Sichtung zu vergleichen ist oder auch identisch ist.

Es gibt evtl. Auch neue Technologien die getestet werden wovon nur kaum jemand weiss, neue Flugzeuge oder Raumschiffe.
Wer weiß wie weit die NASA in Wirklichkeit schon ist mit Ihrem technologischen Wissen.

Ich würde alles für möglich halten, das es Außerirdische sind kann man wohl nicht so behaupten, aber das da was ist schon.

Es wird interessant bleiben weil man keine Lösung so finden wird, schon gar nicht im internet.

So viele Fake News über UFOs oder ähnliches ist doch wirklich zum Weg laufen wenn man so ein Zeug ließt.

LG Osiris


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden