Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GIbt es denn nun "Aliens"?

61 Beiträge

GIbt es denn nun "Aliens"?

25.07.2009 um 13:30
sinz schrieb:Warum sagen Sie (Regierungen ) nciht was Sache ist ob sie mit Aliens zusammen arbeiten usw suw usw
Wie kommst du zu der Vermutung, die Regierungen würden mit den Aliens zusammenarbeiten? Ich halte das für reine Spekulation. Es gibt meines Erachtens keine Beweise für diese Theorien.


melden
Anzeige

GIbt es denn nun "Aliens"?

25.07.2009 um 13:45
@missbza
missbza schrieb:Wie wahrscheinlich wäre es denn, dass JEGLICHE Alien- und Ufosichtungen auf Halluzinationen, Astralreisen und ähnliches zurückzuführen sind? ICH kann mir gut vorstellen, dass sich so ein Massen-Hype über Jahrhunderte hinweg ziehen und entwickeln und ausbauen kann...schließlich gibt es auch schon seit Jahrhunderten die verschiedensten Religionen nech^^!
Ich bin mir nicht sicher, ob man so etwas mit einer Wahrscheinlichkeit angeben kann. Diese würde wohl bei 0% liegen. Die Sichtungsberichte sind einfach zu zahlreich, als dass man diese alle abstreiten könnte. Es gibt sehr viele detaillierte Berichte, bei denen nicht nur Einzelpersonen etwas gesehen haben, sondern sogar hunderte von Leuten (z.B. Phönix-Lights) Unbekannte Flug-Objekte beobachtet haben. UFOs wurden von Wissenschaftlern, Astronauten, Präsidenten, Angehörige des Militärs, Polizisten, Piloten und ganz normalen Bürgern gesehen. UFOs wurden fotografiert, gefilmt und auf dem Radar registriert. Es gibt unglaublich viel Material im Internet, das sich jeder ansehen kann und sich seine eigene Meinung bilden kann.

In der Masse an Informationen findet man leider auch viel Müll. Viele Menschen sehen sich im Internet nach UFOs um und stoßen auf absurde Verschwörungstheorien: Die Aliens hätten sich angeblich mit den Amerikanern verbündet und arbeiten gemeinsam mit den Menschen in geheimen Untergrundlabors...Phil Schneider lieferte sich angeblich eine Schießerei mit den Grauen...Dr. Steven Greer, der eine Sekte betreibt, meint Kontakt mit Außerirdischen Wesen aufgenommen zu haben und bildet gegen eine Menge Stange Geld Menschen zu Galaktischen Botschaftern aus...Kein Wunder wenden sich intelligente Menschen von diesen Geschichten ab. Gleichzeitig meinen sie aber, die gesamte UFO-Forschung bestehe aus solchen Geschichten. Das entspricht aber nicht der Wahrheit. Wenn man sich wirklich intensiv mit dem Thema befasst, so wird man feststellen, dass es in der Ufologie viel Unfug gibt, den es zu vermeiden gilt. Aber es gibt auch intelligente Menschen, die sich ernsthaft und objektiv um die Erforschung dieser Objekte bemühen. Leider haben es diese Leute bei der Masse an Spinnern sehr schwer. Oftmals sind es die Geschichten der Spinner, die an die Öffentlichkeit gelangen. Die wirklich seriösen Forscher gehen dabei oft unter.


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

25.07.2009 um 15:21
@Y34RZ3RO
Es ist aber auch großteils die Schuld der Medien und Öffentlichkeit die solche Spinner als Experten darstellen und sinnlose Geschichten groß aufziehen und dabei die seriösen Untersuchungen vollkommen ignorieren. Es besteht kein Interesse daran das Menschen das Ufo-Phänomen ernst nehmen. Warscheinlich müssten sonst viele Mächtige zugeben das doch etwas vorgeht und sie keine Ahnung haben was. Das Militär müsste zugeben das eine unbekannte Inteligenz in unseren Luftraum eindringt und teilweise sogar Menschen entführt/verletzt ohne das sie etwas dagegen machen können.


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

25.07.2009 um 15:38
@Irenicus

Ich würde nicht so weit gehen und den Medien die Schuld geben. Sie berichten ja nur über das, was in der UFO-Forschung vor sich geht. Da es dabei eben mehr unseriöse Forscher gibt, als objektive ernsthafte Forscher, wird überwiegend über diese Leute und deren Theorien berichtet. So gesehen sind nicht die Medien Schuld, sondern die UFO-Forschung selber, die sich mit solchen Geschichten lächerlich macht. Die Medien sind aber leider, ebenso wie viele Menschen, nicht in der Lage, den Kern der Forschung zu betrachten und über die unglaubwürdigen Berichte, Forscher...hinwegzusehen. Sie sehen nur die UFO-Gläubigen, ihre Alien-Messiasse, die absurden Verschwörungstheorien...

Warum das Militär so zurückhaltend mit den UFO-Informationen umgeht, ist wie schon von der beschrieben, wahrscheinlich der Grund, dass sie einfach keine Kontrolle über dieses Phänomen haben. Diese Objekte dringen in den Luftraum ein, ohne dass etwas dagegen gemacht werden kann. UFOs stellen eine Gefahr für den Luftverkehr dar und können sogar Atomraketen deaktivieren. Kein Regierung will so etwas freiwillig zugeben.


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

26.07.2009 um 03:18
Ich denke das es Aliens gibt wir aber in der heutigen Welt noch keinen direkten kontakt mit - zu Ihnen hatten - haben.
Wenn man bedenkt wie groß unsere Milchstraße ist und das in Ihr ca 2 Milliarden Sterne = Sonnen umher schweben / nur in der Milchstraße / und jeder dieser Sonnen
möglicherweise nur 2 Planeten um sich hat dann sind das schon einige.
EvD hat dazu mal eine interessante Theorie bzw Idee erklärt in einem seiner Filme.
Weg von Däniken.

Es gibt so viele Planeten in unserem Universum das wir gar nicht so Naiv oder Ignorant sein können, zu behaupten es gäbe sie nicht. Wenn sich der Mensch auf der Erde entwickelt hat bzw die Evolution durchlebt hat, dann ist das meiner Meinung nach auch auf anderen Planeten möglich.
Auch muss es Planeten geben die älter sind als 4,6 milliarden jahre wie unsere Erde bzw unser Sonnensystem.
Ob sie nun schon mal hier waren?Das ist die Frage-Ich hänge mich da Fanatisch an die Idee von von Däniken-die alten Götter waren Aliens die hier auftauchten und den Menschen zivilisation brachten. Aber dazu gibts nen eigenen Thread.

Die andere Frage ist wie sie hier her kommen bzw her kamen.
Für uns ist es unmöglich in jeder hinsicht.Kein Antrieb- wenn ein Antrieb evtl Fusionsantrieb an dem wir nah dran sind bzw der Fusionsenergie(Wasserstoff fusioniert und wird zu Hellium umgewandelt die Atome Fusionieren und der Erzeugerstoff wäre dann theoretisch die Energie).Woher aber die Menge an Treibstoff?
Für uns undenkbar aber wenn es eine Technologie gibt die eben älter ist als wir oder auch als unser Sonnensystem dann kann das doch durchaus sein.
Auch wenn es ein anderer Antrieb ist den wir uns gar nicht erst vorstellen können.
Wo las ich das nur - es gibt ne möglichkeit den Raum zu Deformieren das A und B näher bei einander sind. KA

Es muss sie geben das es zu viele Planeten gibt auch wenn wir 99,9% noch nicht kennen und können das was wir nicht kennen nicht einfach abschreiben als Schwachsinn wie es manche in diesem Forum eben machen.
Aktion-es wird Abgestritten bzw ins lächerliche gezogen-
Reaktion-Alle lachen mit weil es eben alle machen.

Zitat Däniken:
"DIe Mitnickergesellschaft nickt mit."


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

26.07.2009 um 17:27
Meine Meinung dazu:

Außerirdisches Leben gibt es reichlich, mehr als wir zur Zeit ahnen. Intelligente Außerirdische muss man statistisch ebenfalls in hoher Zahl annehmen. Sämtliche Zivilisationen in der Galaxie wissen, dass unser Planet belebt ist.

Wahrscheinlich sämtliche UFO-Berichte und Bilder sind falsch, erfunden oder halluziniert. Zum einen glaube ich nicht, dass Außerirdische so dumm wären, sich zu zeigen - zum anderen ist mir noch kein einziger Bericht unter die Nase gekommen, der auch nur im Ansatz überzeugend ist.


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

26.07.2009 um 18:02
@chen

Das ist absolut meine Meinung. Ich stimme dir vollkommen zu.


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

27.07.2009 um 06:32
ich sags mal so...

es ist meiner meinung nach völlig ok, wenn man an ausseriridsche ''glaubt'' aber wer dann behauptet, dass die existenz von ausserirdischen BEWIESEN ist, und jegliche skepsis von ignoranz zeugen würde, der ist selber ignoranter als der ignoranteste hardcore-skeptiker dieser welt...

aber ich hab verständnis für all die variationen des menschen, denn es ist wirklich schwierig, den neigungen die tief und fest in einem sitzen zu widerstehen^^

das einzige faktum in diesem universum ist wohl das fragezeichen xD wir sind einfach alle verwirrt und haben 0 plan :D lol

lg


melden
Adjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GIbt es denn nun "Aliens"?

28.07.2009 um 21:54
Gibt es denn nun Aliens?

Jaein, aber nicht in der nähe unseres Sonnensystems! Findet euch damit ab.

mfg


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

28.07.2009 um 21:59
@Adjo

Das ist Fakt!! <ein Satz alles gesagt. ;-)


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

28.07.2009 um 22:00
@Adjo

Ein Satz der alles Aussagt. ;-)


melden
Adjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GIbt es denn nun "Aliens"?

28.07.2009 um 22:04
Besser gesagt: Wir sind die einzigen Aliens, die vorgaukeln andere Aliens zu sehen.


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

28.07.2009 um 23:39
Sehen wir es mal ganz realistisch und fassen mal zusammen....

UFO-Gläubige: haben zu etwa 85% einen an der Klatsche, der Rest dürfte in die Gruppe der findigen Geschäftsleute fallen

UFO-Skeptiker: sind zu 99% Feiglinge, die nicht zugeben wollen das Skepsis gegenüber etwas auch eine gewisse Wahrheit bedingt... der restliche 1% ist WW (jeder kennt Ihn) oder ein paar ganz im Schatten stehende, die nicht wirklich wissen wovon sie überhaupt reden.

ok... stellen wir uns mal die Frage, ob es vielleicht auch sowas wie realisten gibt ??

und dann kann ich nur der Frederstellerin voll zustimmen... Was wissen wir wirklich ?? Nichts !!!

Was bleibt uns somit als Fuckt ? ebenfalls .. nichts !


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

29.07.2009 um 14:56
@DerDicke
DerDicke schrieb:UFO-Skeptiker: sind zu 99% Feiglinge, die nicht zugeben wollen das Skepsis gegenüber etwas auch eine gewisse Wahrheit bedingt... der restliche 1% ist WW (jeder kennt Ihn) oder ein paar ganz im Schatten stehende, die nicht wirklich wissen wovon sie überhaupt reden.
Meine rede ;)


melden
aktondru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GIbt es denn nun "Aliens"?

29.07.2009 um 21:35
Was wäre wenn Wir alle Rassen bereits besiegt haben, und uns nun gemütlich zurücklehnen? auch ne Variante... ;)


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

29.07.2009 um 21:46
@Adjo

Es könnte durchaus (native) Aliens in unserem Sonnensystem geben! Wir haben immerhin 7 Planeten und Monde mit flüssigem Wasser, höchstwahrscheinlich lebendige Mikroben auf dem Mars und in den Geysiren von Enceladus hat man jetzt komplexe organische Moleküle gefunden...

Zwar alles wohl nur "grüne Pampe", aber wer weiß :D


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

29.07.2009 um 21:50
die nicht zugeben wollen das Skepsis gegenüber etwas auch eine gewisse Wahrheit bedingt.

Das hört sich hochpoetisch an, ergibt aber keinen Sinn :)

Ich halte SÄMTLICHE Ufo-Sichtungen für völligen Bogus. Im 18. Jahrhundert glaubten zehntausende Pilger in Fatima, dass die Sonne ins Meer gefallen sei und Jesus kommt. Halluzinationen passieren. Massenhalluzinationen passieren. Mehr als wir denken. Pics or it didn't happen!


melden

GIbt es denn nun "Aliens"?

29.07.2009 um 22:19
hallo,für leute die an aliens glauben sollten sich mal schnell zur nasa live übertragung bewegen da fliegen seltsame dinger rum

http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html


sollte man öfters mal reinschauen und danach disskutieren.


melden
foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GIbt es denn nun "Aliens"?

29.07.2009 um 22:38
@DerDicke
DerDicke schrieb:UFO-Gläubige: haben zu etwa 85% einen an der Klatsche, der Rest dürfte in die Gruppe der findigen Geschäftsleute fallen

UFO-Skeptiker: sind zu 99% Feiglinge, die nicht zugeben wollen das Skepsis gegenüber etwas auch eine gewisse Wahrheit bedingt... der restliche 1% ist WW (jeder kennt Ihn) oder ein paar ganz im Schatten stehende, die nicht wirklich wissen wovon sie überhaupt reden.
Ziemlich realistisch.


melden
Anzeige
Adjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GIbt es denn nun "Aliens"?

30.07.2009 um 18:40
@DerDicke

Und wo zählst Du dazu?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsamer Traum37 Beiträge
Anzeigen ausblenden