weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

was war das?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo Dillingen

was war das?

06.08.2009 um 01:06
Jaa, Sternschnuppen sind schon was schönes, aber auch nichts unerklärliches ;)


melden
Anzeige
Adjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was war das?

06.08.2009 um 01:11
@Ibis
Ich kann jedem Kind in 5m. erklären, warum es keine Ufos auf der Erde geben kann und die werden es auch so aufnehmen, weil es weder unglaubwürdig klingt noch kompliziert ist, da bestimmt Gesetze wie in der Politik etc. existieren. Doch Manche wollen das nicht aufnehmen, denn wenn es sie machen würden, dann würde ihre ganze Traumwelt ineinander stürzen und sie würden depressiv werden. Aber das kann ich verstehen, es ist eine menschliche Reaktion. :)

ps: Was meine Eltern mir beigebracht haben oder auch nicht, lassen wir mal dahin gestellt. Man merk ein wenig, dass dir die Kommentare ausgehen und Du versuchst auf persöhnlicher Ebene zu kommentieren. Ich würde etwas vorsichtiger sein. :)


melden

was war das?

06.08.2009 um 01:33
mal soko 830 Komma's und andere Satzzeichen spendiert *g*

Lernen die heut nix mehr innder der Schule?? ......................bump


melden

was war das?

06.08.2009 um 01:34
das "innder" war Absicht, bevor jemand "losbellt" *g*


melden

was war das?

06.08.2009 um 01:35
die beschreibung klingt mit ziemlicher sicherheit nach ner himmelslaterne...mist dinger -.-



melden

was war das?

06.08.2009 um 01:49


hier sieht man das vielleicht nen bisschen besser


melden

was war das?

06.08.2009 um 03:10
Netter Disput, Ibis, erinnert mich wieder ein bisschen an Schopenhauer:
Daher entsteht nun in uns die Maxime, selbst wenn das Gegenargument richtig und schlagend scheint, doch noch dagegen anzukämpfen, im Glauben, dass dessen Richtigkeit selbst nur scheinbar sei, und uns während des Disputierens noch ein Argument jenes umzustoßen, oder eines, unsere Wahrheit anderweitig zu bestätigen, einfallen werde: hierdurch werden wir zur Unredlichkeit im Disputieren beinahe genötigt, wenigstens leicht verführt. […...] Daraus kommt es, dass wer disputiert in der Regel nicht für die Wahrheit, sondern für seinen Satz kämpft, wie für Heim und Herd, und im Falle des Rechts wie auch des Unrechts verfährt, ja wie gezeigt nicht anders kann.
leicht angepasst zwecks Vereinfachung - Moredread]


melden

was war das?

06.08.2009 um 22:43
@bufordtjusti ich glaube nicht, dass es hier um die rechtschreibung geht.Davon abgesehen glaub ich, dass ich nen höheren Abschluss habe wie du.Aber das wird mir nun echt zu blöd.mfg silke


melden
Anzeige

was war das?

06.08.2009 um 22:44
@ne0. das war es wahrscheinlich.dankeschön


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was würdet ihr tun?178 Beiträge
Anzeigen ausblenden