weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Meteorit Einschlag Ufo Satelit

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 01:29
Vor einigen Minuten schrieb ich golgendes unter : Diskussion: Meteoriten Einschlag in MEXIKO !!!

Nun entwickelt sich das ganze zu einer Mysteriösen Sache, Nach neuesten Informationen war es KEIN Meteorit !!!

Das Einschlagsgebiet wurde grossreumig abgesperrt und es gibt nur spärliche informationen dazu...

Laut Twitter Meldungen war es ein Metallernes Objekt das Abstürze, Seitens der Behörden wurde aber schnell gemeldet es war Kein Flugzeug oder ähnliches...

Um so Mysteryöser ist nun das sich die RUSSISCHE sowie das Amerikanische (USA) Miltär sofort darum annehmen...

Hier der Aktuellste Bericht dazu : http://news.discovery.com/space/mexican-meteorite-was-it-russian-space-junk.html

Von Offizieller Seite wurde eine Mediensperre verhängt !!


melden
Anzeige

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 01:35
In dem Bericht steht ja was von Space Junk und einem alten Cosmos 2421 Satelliten der Russen. Für mich klingt das alles erstmal nach einem normalen Absturz von Raumschrott, wohlgemerkt etwas unkontrolliert da ja eine Brücke beschädigt und Fenster zertrümmert worden sein sollen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 01:43
Kyu schrieb:Um so Mysteryöser ist nun das sich die RUSSISCHE sowie das Amerikanische (USA) Miltär sofort darum annehmen...
Den Russen gehörte es mal, und die Amis sind scharf drauf ;)

Blöd nur ist, dass man bei so Zeugs nie weiß, welche Substanzen verbaut sind. Wenn so ein Satellit in bewohnter Gegend runterkommt, müssen mal die ABC-Spezialisten anrücken.


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 01:46
@voidol

wenns wirklich ein Sattelit ist würde das erklären warum das gebiet abgesperrt wurde ;-)

Das zeug kann ja radioaktiv verseucht sein soweit ich weiss...


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 01:53
@Kyu

Schaut ganz nach Satellit aus, man kennt ihn und weiß, dass er sich bereits im Weltraum begonnen hat, in Einzelteile aufzulösen. Der Grund der Absperrung ist genau der, den du nennst.

In Mexiko hat 1994 schon einmal ein Cosmos-Satellit eingeschlagen (oder ein Teil davon):

mt60435,1265936004,c2238deb

Habe ich von der nicht uninteressanten Seite:
http://www.eclipsetours.com/sat/debris.html

Da scheint uns ja öfter mal was auf den Schädel zu fliegen.


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 01:57
Der letzte einschlag eines grösseren Meteoriten war ja voriges Jahr in Africa, der wurde noch dazu gefilmt :



melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 02:16
so allmählich ziehe ich den sombrero ...


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 02:24
So, hab mal mein SpaceProgramm angeworfen und nachgesehn Wo dieser Satellit gerade ist bzw welche Bahn dieser Heute hat :

Seht selber, der hatte heute eine ganz andere Bahn und fliegt ausserdem noch schön seine Bahnen...

Also "Cosmos 2421" kann man mal ausschliessen...

Hab das mal auf You Tube geladen :


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 06:46
@Kyu
Aber selbst wenn es ein UFO - Teil wär, würden wir das nie herausfinden.
Es gab sicherlich schon vorher ein paar Funde bezüglich "extraterristischen Lebens/Technologie" , nur sind die Großmächte im Vertuschen ja Weltmeister... ;)

Ach so: Und haben die ausdrücklich ausgeschlossen, dass es sich nicht nur um einen normalen Gesteinsbrocken handelte?
Kann doch sein, dass der auch radioaktiv strahlt.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 08:20
Kann man überhaupt noch von Cosmos 2421 als einem Satelliten sprechen? Bereits vor zwei Jahren hat es das Ding in 300 Einzelteile zerlegt:
http://www.orbitaldebris.jsc.nasa.gov/newsletter/pdfs/ODQNv12i3.pdf


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 08:33
Ich denke auch das ist einfach nur Weltraumschrott..und kein Ufo oder ähnliches..


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 09:53
Eisfee schrieb:Ich denke auch das ist einfach nur Weltraumschrott
Kyu schrieb:Von Offizieller Seite wurde eine Mediensperre verhängt !!


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 10:38
kann erstmal einer die Nachricht von ner Anständigen seite beschaffen


und ehrlich wie oft haben Aliens ihre Ufos schon geschrottet

man könnte meinen die Erde dient als Fahrschule


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 11:28
Wer sagt den hier das es ein UFO war ?

Die Erklärung mit dem Satelliten COSMOS 2421 ist aber schlicht FLASCH, das wundert mich...


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 11:43
Besorg doch erstmal einer ne anstängige Meldung von der Sache

zumindest von der Mexicanischen Presse oder TV

und nicht nur von dieser news.discovery Seite.


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 11:43
Defekter Satellit löste in Mexiko Meteoritenalarm aus
Russischer Weltraumschrott hat bei seinem Eintritt in die Erdatmosphäre in Teilen Mexikos Befürchtungen vor einem Meteoriteneinschlag ausgelöst. Ein lauter Knall und eine starke Erschütterung hatten die Bevölkerung in den zentralmexikanischen Bundesstaaten Hidalgo und Pueblo aufgeschreckt.

Das leuchtende Objekt, das vom Himmel gefallen sei, sei jedoch kein Meteorit, sondern ein Trümmerteil des russischen Aufklärungssatelliten Cosmos 2421 gewesen, teilte die mexikanische Weltraumbehörde gestern mit.

Knall beim Eintritt in Atmosphäre
Der Knall sei durch den Eintritt des Satellitenteils in die Erdatmosphäre verursacht worden, sagte der mexikanische Weltraumexperte Fernando de la Pena. Dabei sei das Objekt "praktisch pulverisiert" und auf "die Größe einer Faust" reduziert worden.

Aus diesem Grund seien auch keine Spuren des Satelliten auf dem Boden gefunden worden. Einige Bewohner hatten berichtet, sie hätten gesehen, wie der Himmelskörper ein großes Loch in den Boden gerissen habe.

Satellit im All zerbrochen
Cosmos 2421 war den Angaben zufolge im Juni 2006 ins All geschossen worden, gab nach nur zwei Jahren aber den Dienst auf. Der defekte Satellit sei damals in 15 Teile zerbrochen. Das US-Verteidigungsministerium habe in der Vergangenheit bereits darauf hingewiesen, dass einer der Teile auch über Mexiko in die Erdatmosphäre eintreten könnte.


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 11:56
schon schöner


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 12:25
@Kyu
Kyu schrieb:Wer sagt den hier das es ein UFO war ?

Die Erklärung mit dem Satelliten COSMOS 2421 ist aber schlicht FLASCH, das wundert mich...
Wenn es nicht der Satellit war und zur Zeit nicht klar ist was es ist, dann ist es doch ein UFO oder sehe ich das falsch?


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 12:37
@Fedaykin

Warum ist das schöner ? Da ist doch nichteinmal eine Quelle dabei ?

@bit

Quelle ?


melden

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 12:39
@CmYk87

Möglich ist alles, aber ich persönlich glaube das nicht...

Ich tippe darauf das es ein anderer Sattelit war ;-)


melden
Anzeige

Meteorit, UFO- oder Satellitenabsturz in Mexiko

12.02.2010 um 12:44
@Kyu
Deswegen meine ich ja Unbekanntes Flug Objekt ein Außerirdisches Raumschiff denke ich eher nicht :D


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tarnung als Sterne?146 Beiträge
Anzeigen ausblenden