weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Wille
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

25.09.2013 um 22:33
Frage is mittlerweile übrigens beantwortet!
Blackbeast schrieb:sowohl, als auch!
Simple Frage, Simple Antwort, kann also geschlossen werden ;)


melden
Anzeige

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

25.09.2013 um 23:14
Weiterführende Frage: Kann man es bewusst ändern? Wie lernt man Überwindung?


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 00:47
@Cosmicflower
Cosmicflower schrieb:Da wäre dann wohl die erste Frage, was dich überhaupt dazu veranlasst, deine Angst überwinden zu wollen? Woher kommt der Impuls (des Wollens), wenn das einfache Hinnehmen dessen, nicht die bequemere und einfachere Variante wäre. ?

Daraufhin: welche "Kraft" iniziiert Impulse? Entstehen diese in dir selbst, oder werden sie von aussen angeregt/ inspiriert?
Und was entscheidet letztendlich FÜR einen Versuch oder GEGEN einen Versuch....?
Der Impuls die eigene Angst überwinden zu wollen, kommt ausschließlich von einem alleine, zumindest in meinem Fall. Wie ich ja schon das Beispiel mir der Schlange nannte und andere Ängste.
Sicher können einen auch Menschen von außen beeinflussen, aber am Ende entscheidet man immer selber ob man sich überwinden möchte/kann oder eben nicht.

Und zu Deiner Frage woher nun Impulse kommen, ich glaube, sie können von Außen kommen, aber eben auch von einem selber.

Und da muss ich dann @-Therion- und den anderen Usern die hier geschrieben haben Recht geben.
Denn es kommt eben auf beides an, auf den eigenen/inneren Willen und auch auf die eigne Persönlichkeit/Charakter.

Danke für die anregenden Antworten. :)


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 00:49
Kommt drauf an, vor was sollte man sich überwinden. Welchen Schweinehund muss man besiegen?


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 05:06
deja-vu. schrieb:Weiterführende Frage: Kann man es bewusst ändern? Wie lernt man Überwindung?
durch selbstmotivation passierend auf der erkenntnis der selbstverantwortlichkeit


melden
Blackbeast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 08:08
Weiterführende Frage: Kann man es bewusst ändern? Wie lernt man Überwindung?

Klar, kann man das Lernen... dass liegt aber an jedem selbst! Wie stark der Willen und und was für ein Charakter der einzelne hat.... nicht jeder hat einen eisernen Willen.... aber dass ist sehr individuell...


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 08:12
Überwindung ist meiner Meinung nach Ekenntns, Einsicht... hat man diese nicht, so hilft der stärkste Willen nicht.


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 23:03
@-Therion-
Klingt jetzt sehr theoretisch.


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

26.09.2013 um 23:12
eine Frage des Willens, ganz klar.

Wobei für jeden die Überwindung individuell und situationsbezogen ist.


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

27.09.2013 um 05:41
deja-vu. schrieb:Klingt jetzt sehr theoretisch.
ist es aber nicht oder besser gesagt - sollte es nicht sein. :)

theorie ist es nur solange du sie nicht anwendest .....

wenn du etwas erreichen möchtest, dir ziele setzt unabhängig davon was andere personen davon denken dann handelst du selbstverantwortlich. du wirst dabei einen gewissen ehrgeiz entwickeln um deine ziele auch zu erreichen. schließlich willst du nicht als versager vor dir selbst und jenen dastehen die dir eine solches handeln nicht zugetraut haben.

daraus ergibt sich die motivation und es wird dir leichter fallen dich zu überwinden wenn du dir bewusst bist, dass du es für dich selbst tust bzw. vorrangig dir selbst aber auch gegenüber den zweiflern es beweisen möchtest.

dieser inner wille wird dich vorantreiben denn wenn du deine selbstverantwortlichkeit erkennst und an dich glaubst dann kannst du vieles erreichen, dich selbst motivieren und über so manchen schatten springen bzw. dich zu vielen überwinden und auch über vermeindliche, persönliche grenzen gehen.

genau diese grenzüberschreitung ist es dann die dir selbstbewusstsein gibt wenn du mal erfahren hast dass du zu viel mehr fähig bist als du dir selbst zugetraut hast. dieser "kick" dabei wird dich immer wieder und weiter vorantreiben weil du damit deine persönlichen hemmschwellen auflöst die eigentlich nur in deinem denken exisiteren.

du wirst dir immer mehr zutrauen und genau darauf kommt es an diese eigenen grenzen zu überscheiten die man sich irgendwann selbst gesetzt hat oder durch andere suggestiert wurden.

daher ist es so wichtig an sich selbst zu glauben, selbstverantwortlich sein leben in die hand zu nehmen und nicht zu sagen "ich kann nicht" denn dadurch setzt man sich selbst grenzen sondern man muss "ich will" sagen können ----> das ist die herausforderung die man an sich selbst stellen und auch annehmen muss.


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

29.09.2013 um 02:13
@Raisders

Wenn ich etwas vermeintlich muss, es aber nicht will, dann werde ich vermutlich als träger Charakter daran scheitern mich zu überwinden und dem Zwang unterliegen. Die Selbstüberwindung kann jedoch konditioniert/trainiert werden, so der Betroffene dies denn will -wodurch sein Grundcharakter zwar erhalten bleibt, aber leichter/schneller das Zweifeln der Handlung weicht.

Die Sichtweise einer gerne faulenzenden KicherErbse... :D


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

29.09.2013 um 14:41
@Raisders
Meine Ethik und Deutsch Lehrerin meinte man hat ab 12 Ca. Ein festen Charakter.. man kann sich zwar anders geben aber Charakter bleibt Charakter..

Und ich denk es liegt am Charakter! Und je nach dem hat man mehr oder weniger Überwindung :D

Noch eine Theorie Baum Sternzeichen : zbsp. Meines - äsche --> der Ehrgeiz
Heißt ich würde es durchziehen :)


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

30.09.2013 um 22:37
Der Ehrgeiz und ich, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. ;-)

@-Therion-


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

01.10.2013 um 06:47
deja-vu. schrieb:Der Ehrgeiz und ich, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. ;-)
das ist sehr schade denn du er bringt dich im leben vorwärts


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

06.10.2013 um 02:12
wille? charakter? spielt wohl kaum ne rolle, wenn man etwas überwinden will. überwinden ist negativ. demnach kommt es darauf an, welche antiphatie man der jeweiligen sache entgegenbringt. wie unangenehm etwas ist und welchen status es im denken einnimmt. zudem spielt der faktor - trägheit, eine enorm große rolle. überwindung einer sache/ situation ist überzeugung von etwas anderem, und da muss immer eine bestimmte form der trägheit berücksichtigt werden. mit charakter oder wille hat das nichts zu tun.


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

06.10.2013 um 02:30
@Outsider
hallo?
trägheit ist auch eine partie :) des charackters!.....es gehört zu dir, möchtest du deine trägheit überwinden, ist es, als wolltest du deinen charackter übergehehn, was in dieser situation garnicht so schlimm ist.......trägheit ist generell eine form von destruktiver eigenschafft!....erst wenn du diese überwindest, überwindest du auch deinen schweinehund....und diesen muss man nunmal überwinden, um vorwärtszukommen :)


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

06.10.2013 um 02:41
@nummer_7
und nun? ändert doch jetzt nichts an meinem post. was genau willst du aussagen?


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

06.10.2013 um 02:42
@Outsider
naja, wahrscheinlich nicht viel mehr als du! :)


melden

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

06.10.2013 um 03:08
sein oder nicht sein.... siniert hamlet über sinn und zweck des daseins und über die frage, ob es bei allem stress des lebens nicht einfacher wär, dem ganzen durch freitod einfach ein ende zu bereiten... aber dann denkt er an den stress, den die seele vielleicht nach dem tod ertragen muss, und lässt es doch lieber bleiben.
hamlet III, I


melden
Anzeige

Überwindung-eine Frage des Willens oder des Charakters

06.10.2013 um 03:13
@Outsider
ich glaube nicht so sehr an den stress nach dem tod, eher davor ;P


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Wörter-Spiel!23 Beiträge
Anzeigen ausblenden