weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann ich an etwas glauben?

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Tod, Liebe, Religion, Glauben, Paradies, Wille, Aufklärung, Zweifel

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:43
Ich würde gerne stärker an etwas glauben, religiös. Es fällt mir jedoch schwer. Grund dafür ist zB meine Erziehung, die nicht so gläubig verlief, und die Aufklärung der Wissenschaft.

Durch den Glauben würde ich mir erhoffen, dass ich unter anderem etwas besser mit dem Gedanken des Sterbens zurecht kommen würde. Mir geht es dabei nicht etwa lediglich um meinen Tod, sondern insbesondere um Angehörige und Bekannte.

Dass wir alle auf dieser Erde ableben ist mir klar. Um es mir jedoch leichter zu machen, damit umzugehen, würde ich gerne davon überzeugt sein, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Wie das aussieht, ist selbstverständlich nicht zu klären.

Ich würde mir davon jedoch erhoffen, dass ich dort den Menschen wieder begegnen würde, die ich so sehr liebe. Ich würde sehr gerne an ein solches Leben nach dem Tod glauben. An das Paradies. Ich kann mich jedoch nur sehr schwer darauf einlassen.

Es gibt Menschen, die problemlos daran glauben können. Nicht daran zweifeln. Davon überzeugt sind. Solch eine Gabe habe ich jedoch nicht. Viele würden an dieser Stelle vielleicht schreiben wollen, dass es eine Gabe ist, zu zweifeln. In dieser Hinsicht stellt das Zweifeln für mich jedoch beinahe etwas wie eine psychische Zwangswirkung dar. Ich würde ich sehr gerne überzeugt an ein Leben nach dem Tod glauben können.


Wie es ist bei denen unter euch, die an ein Leben nach dem Tod glauben? Zweifelt ihr es an oder seid ihr davon überzeugt? Wie kam es zu diesem (festen) Glauben daran bzw wie hat sich dieser entwickelt?


melden
Anzeige

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:49
Und was hast du davon dich selbst anzulügen?


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:52
Der Gedanke mit dem "Leben" nach dem Tod ist... einfach... man belügt sich damit selbst um keine Angst zu haben, was so an sich ok es, aber dich damit abzufinden und es als einen Teil anzuerkennen ist viel besser!
Ich habe keine Angst vorm Tod übrigens. :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:52
schätz mal das ganze Leben angefangen von frühester Kindheit formt jemanden zu nem "gläubigen" oder nicht gläubigen ..

ich glaub an nix und ich führe das darauf zurück ..

ich find der Glauben is doch nur falsche Hoffnung macherei .. jemand stirbt und man tröstet sich selber/verdrängt den Gedanken das nach dem Tot alles zu ende ist und der jenige niemals zurück kommt oder man ihn sieht ... man schiebt die Trauer einfach weiter weg in der Hoffnung später wird alles wieder gut bis die Zeit soweit voran geschritten ist das der Schmerz automatisch weg ist,
weil man das Akzeptieren des "nie wieder sehens" aber auf den glauben (Hoffnung) verschoben hat, hat man eventuell garnicht wirklich getrauert sondern nur verdrängt ..


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:55
@LittleDarky

Dass es eine Lüge ist, ist doch gar nicht klar. Es wird selbstverständlich angezweifelt. Auch von mir. Wenn ich aber ernsthaft daran glauben kann, weil ich davon überzeugt bin, dann lüge ich mich selbst nicht an, sondern lebe eben danach, woran ich glaube.

Was ich davon habe wäre unter anderem, dass ich mich nicht mehr mit der Angst quälen müsste, Menschen, die ich liebe, nach dem Tod nie wieder begegnen zu können. Denn es geschieht nicht selten, dass ich in solche Gedanken verfalle und dann anfangen muss, zu weinen.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:57
@nasirjones

Das stimmt natürlich, aber oft gibt es eben Tage, wo solche Gedanken meine Stimmung völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Vor meinem Tod habe ich nicht halb so viel Angst, wie davor, andere Menschen, die ich liebe, zu verlieren und diesen nie wieder zu begegnen. :-/


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:58
@somnipathy
Das Gefühl kenn ich und erlebe es tagtäglich ;/


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:58
@tic

Was du schreibst, stimmt da natürlich auch. Vor allem der Aspekt, dass man womöglich nicht trauert, sondern verdrängt.

Aber wäre es denn nicht besser, solche Gedanken zu verdrängen, bis der schlimmste Fall eintritt?


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 01:59
@nasirjones

:-(


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 02:01
@somnipathy
Deswegen sollte man sein leben genießen, oder verdrängen wie ich es tue. ;)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 02:07
hm, also ich finds besser vorher zu versuchen sich mit dem Tot abfinden/es zumindest zu versuchen ..
jedes Verdrängen ist doch Seelischer Ballast den man mit sich herum trägt und wenn man vorher auch noch einen Glaauben an etwas hatte der dann plötzlich einen auch noch zweifeln lässt was nun Sacjhe ist,
ist es nur um so mehr Ballast der lang genug mit sich herum geschlört wiederum sich mit anderen mit geschlörten Ballast verbindet und eventuell größeres herauf beschwört..

aber jeder is verschieden und bekommt mehr oder weniger solcher "Lebenskrisen" auferlegt .. @somnipathy


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 02:56
Es gibt so viele glaubwürdige Berichte übernatürlicher Dinge, Erscheinungen und Wunder (nicht nur im christlichen Bereich), dass man eigentlich gar nicht an der Übernatur zweifeln kann. Wenn Heilige erscheinen, dann müssen die wohl aus dem Himmel kommen, womit mir jedenfalls klar ist, dass zumindest mal heilige Menschen ins Paradies kommen.
Vielleicht hilft dir ja "Zeugen der Wahrheit":

Aber selbst wenn man es nicht schafft, an den Himmel zu glauben, heißt das nicht, dass man nicht auch einmal hineinkommt - Gott will jede Seele bei sich haben. Und es werden noch große und größte Wunder geschehen - noch zu unseren Lebzeiten - die die Richtigkeit des christlichen Glaubens bestätigen werden, was sehr viele Seelen retten wird.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 03:01
somnipathy schrieb:Vor meinem Tod habe ich nicht halb so viel Angst, wie davor, andere Menschen, die ich liebe, zu verlieren und diesen nie wieder zu begegnen.
Man stelle sich einen Neurotiker vor, der sogar Angst davor hat jenen begegnen zu "wollen" oder zu "können", die noch existieren. Ganz zu schweigen von neuen Menschen.

jinping
Letztenendes geht es dabei nicht um die vermeintliche "Richtigkeit" EINES Glaubens. Das führt auch wieder nur in unnötige Streitigkeiten. Zum glück muss ich sowas nicht oft lesen!
Es geht doch eigentlich darum einen Weg zu finden, egal wie der Glaube aussieht oder halt die Dinge einfach so hinzunehmen, wie sie sind, um Veränderung bewirken zu können.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 03:36
jinping schrieb:Es gibt so viele glaubwürdige Berichte übernatürlicher Dinge ....
Berichte ... gibts auch Beweise? ... es gibt hier irgend wo in der Kategorie News nen Thread von ner Seite/nem Verein/wie auch immer der 1.000.000 Euro oder Dollar dem jenigen aus zahlt der übernatürliches einem Gremium beweisen kann, sprich Live was "vorführt" ... keiner will das Geld, sehr seltsam oder? .. sowas ähnliches gab es schon mal und keiner hat sich in den 1-2 Jahren die Kohle gegriffen ;)


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 03:38
@somnipathy
Hallo an Dich,

also ich glaube an "Gott" , oder eine höhere Intelligenz. Lies Dir mal ganz unvoreingenommen, eine Website durch.:" www.meinewahrheitkapitel4". Es wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, aber vielleicht kannst Du ja daraus irgendetwas für Dich gewinnen. Ich muß dazu sagen , dass ich auch vorher an Gott geglaubt habe, aber bei dem Lesen dieser Seite, hab ich mich noch spiritueller gefühlt und ich habe den Text immer weiter gelesen. Obwohl ich anfangs dachte, was ist denn das für ein Schwachsinn, habe ich meine Meinung dazu schnell geändert.
Im Übrigen sage ich keinem, dass er das glauben soll, was da steht, aber mich hat es etwas verändert und auch mein Bild vom Sterben hat sich geändert.
Es nimmt einige Zeit in Anspruch, den Text bzw. die Interviews zu lesen, aber ich hoffe, dass sich einige dazu bereit erklären den Text zu lesen, vielleicht ändert sich ja auch dein Glauben an Gott.

LG klickklack


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 03:44
@somnipathy

Weshalb wäre dir überhaupt daran gelegen eine vorgefertigte Meinung oder Auffassung als die deine anzunehmen?
Exakt diesen Eindruck vermittelt es nämlich.

Wo liegt der Sinn dahinter, dir ein Trugbild zu erschaffen, welches für dich selbst unglaubwürdig erscheint?
Selbstbetrug stellt selbstverständlich immer den bequemsten und simpelsten Weg dar, sich mit einer vorgeblich unabänderlichen Gegebenheit nicht konfrontiert zu sehen, doch weiter brächte dich dies auch nicht.
Schlussendlich liegt es alleinig an dir, dir ein für dich persönlich schlüssiges Bild zu schaffen, bei welches nicht mit deinem Gewissen und Glauben kollidiert sondern im Gleichklang zu deinen inneren Überzeugungen verläuft, ohne jeglichen Druck.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:20
@tic

Mit dem, was du schreibst, stimme ich zu. Ich hoffe übrigens auch, dass es nur eine Art Lebenskrise und demnächst wieder vorbei ist. :-) Sich damit abzufinden wäre, glaube ich, eine gute Möglichkeit, um einen solchen Fall später besser verarbeiten zu können.


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:22
@jinping

Danke für deine Antwort! Ich schaue mir die Seite später mal etwas an. Das Christentum würde ich aber nicht als Richtigkeit eines Glaubens bezeichnen. Abgesehen vom Glauben ist das einer der Gründe, warum ich Religionen gegenüber etwas distanziert gegenüber stehe.

Warum sollte es nur einen richtigen Weg geben?


melden

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:26
@Mrs.Mikaelson

Ich denke, dass ich mit einem Glauben in diese Richtung irgendwann einmal diesen schlimmsten Fall vermutlich besser verarbeiten könnte und vielleicht auch im Alltag nicht mehr so sehr von den Gedanken daran geplagt werde.

Der bequemste Weg ist es, wie du schreibst. Ich denke das ist auch der Grund, warum ich mich versuche für diesen zu entscheiden. Wenn leider auch zwanghaft.

Ich befürchte jedoch, dass es tatsächlich so sein wird, worauf du hinweist. Dass ich diesen Glauben, den ich versuche, anzustreben, nicht in Gleichklang mit meinen inneren Überzeugungen bringen kann.

Mehr als zu hoffen, woran ich versucht habe zu glauben, wird mir vermutlich nicht übrig bleiben.


melden
Anzeige

Wie kann ich an etwas glauben?

17.12.2012 um 08:40
@somnipathy
wenn du glauben willst, dann glaube an gott...
und liebe deinen nächsten...
Es gibt Menschen, die problemlos daran glauben können. Nicht daran zweifeln. Davon überzeugt sind. Solch eine Gabe habe ich jedoch nicht. Viele würden an dieser Stelle vielleicht schreiben wollen, dass es eine Gabe ist, zu zweifeln. In dieser Hinsicht stellt das Zweifeln für mich jedoch beinahe etwas wie eine psychische Zwangswirkung dar. Ich würde ich sehr gerne überzeugt an ein Leben nach dem Tod glauben können.
dann eigne sie dir an...
frgage nicht andere über gott sondern erfahre ihn durch dich...
schau dich um, und entscheide wo für dich gott anwesend ist, und wo er abwesend wirkt...
dann vergleiche -- wo er anwesend (scheint) und wo er abwesend (scheint)
also wenn dir jemand noch soviel von gott erzählt, aber man eher die gottlosigkeit(abwesenheit) vor augen hat,dann wird das wohl der falsche gott sein, den dir jemand predigen will....

wenn du wissen willst was nach dem tod kommt...
dann beginnst du zu glauben...
und sobald du das machst, hast du schon die erste bindung vollzogen...
jetzt kannst du dir dein paradies selber basteln:)
somnipathy schrieb:Wie es ist bei denen unter euch, die an ein Leben nach dem Tod glauben? Zweifelt ihr es an oder seid ihr davon überzeugt? Wie kam es zu diesem (festen) Glauben daran bzw wie hat sich dieser entwickelt?
also ich glaube sogar 100%ig daran..
hatte einen sehr sehr schlimmen unfall und ein nahtoderlebnis...
seit dem...


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden