weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Am Anfang war im Internet...

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Website, AOL

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 13:26
... aus nostalgischen Gründen interessiert es mich grad, was eure erste Aktion, oder eure erste besuchte Website im Internet war.

Damit spreche ich überwiegend die Vor-Internet-Generation an, die sich dann irgendwann mühsam einen Internetanschluss haben legen lassen, bzw. sich über komplizierte Nummern eingewählt haben ^^

Ich hab mich 96 das erste Mal ins Internet eingewählt. Irgendwie gabs damals mal so eine Werbeaktion von AOL... so um die Zeit rum wurde es langsam zur Regel, dass irgendwelche Sendungen auf weitere Inhalte auf der neuen Website verwiesen haben.

Nach ewig rum gewürge hatte es dann endlich geklappt.. AOL wählte sich ein und kaum das ich die kunterbunte AOL-Benutzeroberfläche angezeigt bekam, poppte auch irgend so eine "Empfehlung" auf. Und das war:
http://www.clipal.com/video/frog_in_blender

Der Frosch im Mixer! Jea, den gibts immer noch. Das Internet vergisst nicht :D :D


Ich selber war dann aber total enttäuscht vom Internet... Ich hatte irgendwie zuvor erst Johnny Mnemonic gesehen und irgendwie eine ganz andere Vorstellung vom Internet gehabt O_o :D


melden
Anzeige

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 13:32
Das muss bei mir in ner Volkshochschule gewesen wo son Tag der offenen Tür gemacht wurde.
Gegen Ende 99. Zarte 15 war man(n) grade erst :troll:

Natürlich noch schön kultig mit Win98 & Netscape. :)

also nich so wie heute 10 Jährige Kidides mit Smartphone (oder noch jünger)....


ouh man, die Zeit rennt....und Zeiten ändern sich....


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 13:37
Welche Site es war, keine Ahnung. Aber es war mit 33,6 KB/s und mit diesem Programm:

netscape-1


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 13:42
Massenhaft AOL Einstiegs Cds beim Media Markt.
Chats waren damals ziemlich voll.
Und irgendwie hatte jeder das Hackers Black Book mit CD voller Viren und Spaß.

Das ende vom Lied war das jeder die Viren auf seinem eigenen PC installiert hat weil keiner wusste wie das alles funktioniert XD

OHHHHH und nicht zu vergessen

http://www.beepworld.de/

Jeder hat sich ne eigene Seite erstellt und mit so vielen Gifs, das die Seite stunden gebraucht hat um zu Laden.

Dann nicht zu vergessen die Pferde:
http://www.dennyweb.com/singing_horses.htm


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 13:57
arsch.de

gibts nimmer :/


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 14:16
Nur in der Arbeit oder im Karstadt-Internet-Cafe (5 Mark für ne halbe Stunde) gab es den "Luxus" Internet.

Meine ersten Aktionen: mit Netscape auf Lycos, GMX, autsch.de, http://ourworld.compuserve.com/homepages/wissmann/Harald10.htm (Gott habe ihn selig!)... Jau, das waren meine Anfänge im März 1999.

Ins Haus kam Internet im Sommer 2000... und ab da nahm das Übel seinen Lauf. :D


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 14:18
Uhhhh versuch mich mal zu erinnern....
Wir hatten unseren ersten Internet-Anschluss 1999 (oder 2000?). War ne ISDN-Leitung...
die erste Seite.... Ich hab kein Plan :D

War übrigens auf nem Windows ME-Rechner :Y:


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 14:58
1994 über die Uni. E-Mail ging über einen Telnet Zugang. Ich hatte eine schweineteure ISDN Karte, mit der ich mich zu Ortsgebühren einwählen konnte. Später gab es dann kostenlose Ortsgespräche an Sonntagen, da wählte man sich nachts ein und ließ den Rechner 24h an. Meine erste Tagesflatrate.

Was war so damals los im Internet? Die Erinnerungen sind nicht mehr ganz so deutlich. Wir haben uns damals wirklich noch E-Mails geschrieben. Teilweise sogar mit richtigem Inhalt.

Für Unikram war es sehr praktisch. Übungsblätter, Skripte und die gesamte Organisation des Studiums konnte man schon sehr früh im Internet erledigen.

Webseiten haben wir gebastelt mit vielen "Under Construction" gifs. Das war glaube ich der einzige Zweck, diese geilen gifs möglichst alle unterzubringen. So was hier hier http://www.gif-paradies.de/homepage/under-construction.html

Witzeseiten waren angesagt und Fanseiten wie Star Wars

Was noch? Es gab damals schon Bilder von leichtbekleideten Frauen :)
Das waren überwiegend Scans aus Heften wie z.B. dem Playboy. Die haben wir gesammelt wie Paninibildchen. Es gab extra Software, mit der man die Sammlung organisieren konnte. Die zeigte dann an, ob man z.B. das Playmate 3/92 schon besitzt und auch in der originalen Fassung und nicht in einer runterskalierten Version (also statt 600x400 nur 300x200).


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:10
War mit 13/14. Also noch vor der Jahrtausendwende.

Direkt in nem Chat gelandet, Hotmail oder dergleichen und mit nem Jungen getextelt.
So'n bißchen verknallt war ich dann. Der Typ hatte sogar ne eigene Homepage! Wuuuuhhhh.
Hat mich stark beeindruckt. :)


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:19
Kältezeit schrieb:Der Typ hatte sogar ne eigene Homepage! Wuuuuhhhh.Hat mich stark beeindruckt.
Na toll.. heute lockt man mit ner HP keine Frau mehr hinterm Ofen vor.. :/


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:23
@Kältezeit


oha ....und gleich DAS als Erstes. ^^


äh.... hat mich ehrlich gesagt mit 15 noch nicht interessiert...naja ok bei mir warens dann gleich mal die härteren Sachen :)

Sprich Bilder von Frauen wo man alles sah...oh man das war damals was Besonderes :troll:


...man stumpft ab.


Aber stimmt....die Chats waren damals voll...alle noch unwissend...und Frauen haben bestimmt noch zurückgeschrieben ^^


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:27
@Wortdieb
Ja, ich weiss noch, wie ich das ganz stolz in meiner Clique rumerzählte. :D

@knopper
Das hab ich mich nich getraut, weil ich wusste, dass es irgendwo sowas wie nen Verlauf gab und hätte meine Mutter den überprüft. Ohweh.. :)
Außerdem geben mir Bilder nix und für Videos war der Kasten damals noch zu lahm, um sie unstockenderweise abzuspielen. :troll:


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:32
knopper schrieb:Aber stimmt....die Chats waren damals voll...alle noch unwissend...und Frauen haben bestimmt noch zurückgeschrieben
@knopper

Das ist wahr... Ich erinnere mich an GMX-Chat. Da haben sie gleich freimütig ihre Telefonnummern rausgerückt. Heute musst dir 3 Jahre nen Wolf schreiben und dann nimmt se doch wieder ihren Ex. :D ^^


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:32
stanmarsh schrieb:Webseiten haben wir gebastelt mit vielen "Under Construction" gifs. Das war glaube ich der einzige Zweck, diese geilen gifs möglichst alle unterzubringen. So was hier hier http://www.gif-paradies.de/homepage/under-construction.html
Oh Gott ja! Die hab ich damals auch massig verwendet. Nen damaliger Bekannter hatte sogar noch zig zusätzliche "Menüpunkte" auf seine Seite geschmissen, damit er dort die Gifs hin werfen konnte.
phenix schrieb:Und irgendwie hatte jeder das Hackers Black Book mit CD voller Viren und Spaß.
Jetzt, wo dus sagst... Stimmt! Das gefährliche Black Book, über das man nur hinter vorgehaltener Hand sprach und diejenigen, die es besaßen, die härtesten Kerle der Welt waren, weil man es nur im Untergrund der Hamburger U-Bahn beim bösen Bücherdealer bekam... :kingfu:

@Kältezeit
In der Tat... so in den ersten Monaten von meiner AOL Zeit, bin ich an einen Typen geraten, der nicht nur seine eigene Homepage baute... Der hat sogar seine eigenen Gifs erstellt! Moa, war ich beeindruckt. :D :D


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:37
@Kältezeit

:)

Etwas später hatte ich dann bei uns an der Hochschule n Schulpraktikum, und hab mir n paar Bildchen für zu Hause auf Diskette gesichert :) :troll:

Frag mich immer noch, warum ich mir das getraut habe.

.....ahh genau und einmal auch in der Stadtbibliothek (da konnte man auch im Netz surfen)...hab ich es wohl n wenig übertrieben.
Als ich beim nächsten mal wiederkam.-.hatte man wohl die "Untaten" bemerkt und mich zur Rede gestellt "Wir haben da...eindeutige Bilder gefunden" ....ich durfte erstmal nicht an die PC's.

...naja der Drang war aber stärker, und ich habs trotzdem wieder getan :troll:

oh man... *grins*


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:40
http://forum.stephen-king.de//


bisamratte.de


Und ganz früher http://www.geizchat.de/


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:42
Mir hat damals ein "AOL-Chat-Profi" mal gezeigt wie das läuft. Ich hatte ja dank kostenlosem Wählzugang über die Uni keine Ahnung von diesen Chats auf T-online oder AOL

Man öffnete direkt 10 Fenster und quatschte direkt vermeintliche Frauen an. Ziel war es, so schnell wie möglich Fakes, Quasselstrippen, Kinder, etc. auszusortieren und mit geeigneten Damen in einen geschlossenen Raum zu wechseln. Nach zwei bis drei Stunden hatte er dann meist eine, die nicht allzuweit weg wohnte. Die hat der dann am gleichen Abend noch "besucht". Ansprüche bezüglich Alter, Charakter und Aussehen hatte er so gut wie keine, das war wohl sein Erfolgsrezept.


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:45
Und für die allgemeine Nostalgie: http://drogensong.de/indexfox.html :D


In der Art gab es auch noch so eine Christensatireseite, kennt die noch wer?


melden

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:48
Da müsste ich 13 oder 14 gewesen sein, also so 97/98.
Ganz im oben im Karstadt gab es ein Internet-Cafe und die erste Handlung: Leute bei chatcity.de beleidgt.... :D


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Am Anfang war im Internet...

03.08.2016 um 15:50
@knopper
:D

Sowas hab ich mich dann tatsächlich erst am ersten eignen PC getraut. :D

Wo du gerade Disketten erwähnst.. Ne Freundin hatte damals das Spiel "Worms" und da musste man alle 5 Minuten ne neue Diskette einlegen. Man, war das geil!

@Rattensohn
Also wie heute, nur auf ner andren Plattform. :troll:


Ich war noch zusätzlich in nem Sms-Chat damals über den TV-Videotext. Ging ganz schön ins Geld, aber da konnt ich wenigstens ungestört.. Schabernack treiben. :troll:


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ARNOLD85 Beiträge
Anzeigen ausblenden