weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Internet Betrug wie reagieren??

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Betrug, Abzocke

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:28
Hallo ich habe eine Wichtige Frage ! Und zwar handelt es sich um folgendes... Ich habe mich mal vor ca 2 jahren bei flirt-fever angemeldet, dort gab es einen testaccount für 2 wochen udn irgendwas mit 1,99 die man zahlen musste innerhalb von den 2 wochen muss man kündigen da man sonst automatisch einen 3 monate vertrag eingeht!! Doch Flirt-fever zog mir keine 1,99 ab wie versprochen sondern über 170 euro Als ich dann kündigte Peer E-mail sagten sie es gilt nicht peer E-mail!

Wir kündigten darauf hin peer fax da es in den Agbs hinterlegt war dass man Peer Fax oder Brief kündigen kann!! Immer wieder kamen mahnungen ins haus ich solle doch 170 euro zahlen was dann irgendwann zu 260 Euro anwuchs, Trotz kündigung!! Ich erhielt immer Wieder mahnbriefe einer Composite Media GmbH, Als ich im Internet nachgooglete Sah ich dass es sich bei flirt-fever um betrug handelt und alle sagen Man solle auf die schreiben Einschreiben nicht reagieren dass tat ich auch! Ich ging zur polizei die mir rat erstmal nicht zu zahlen! Es war ne Zeitlang ne ruhe, biss heute ein Anruf von Flirt-fever kam die sagten ich solle den offenen betrag zahlen, als ich sagte ich war bei der polizei und ich weigere mich sagen sie dann werden wirs gerichtlich einfordern trotz kündigung zogen sie jeden 3 monat 170 Euro ab fürs abbo!!

Was soll ich tun, ich bin am Ende, ich zahl nicht für nichts !


melden
Anzeige

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:31
Du kannst das Geld innerhalb von 6 Wochen zurückbuchen lassen


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:34
Wende Dich an die Verbraucherzentrale.


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:35
Du gehst nen Vertrag ein, vergisst zu kündigen und nennst es dann Betrug?


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:35
Darum geht es nicht!! ICh hols ja immer! es geht darum dass ich heute einen anruf erhielt, udn sie sagte ich solle dass Geld zahlen, ansonsten gehen sie vor Gericht!! Und was soll ich nun tun, ich mein ich war über 1 jahr nimmer auf der seite, und hab damals peer fax gekündigt, und davor schon mehrmals peer email dann meinte sie erst peer e-mail gilt nicht, ich müsse peer fax oder brief kündigen und jetzt auf einmal meinten sie kündigung nur peer email meine fax kündigung würde nicht gelten von damals!! Und trotz kündigung und nicht nutzung der seite buchen sie Geld ab!!
Dass buch ich wieder zurück dass ist ja kein problem!
aber wie siehts mim gericht aus, denkt ihr die gehen vor gericht!! im Internet findet man tausend seiten über betrug von Flirt-fever*


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:39
Und warum geht man dann auf so eine Seite, wenn man im Internet "1000 Seiten" über deren Betrug findet?

Ach ja, man kann niemanden vor seiner eigenen Dummheit beschützen.


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:41
@Doors weil ichs davor noch nicht wusste!! so einfach.


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:43
Man kanns ja jetzt auch nicht mehr rückgängig machen..

Wenn in den AGBs steht das man nur per Fax kündigen kann, dann müssen sie die kündigung eigentlich annehmen.

Ich würde denen mal mit dem Anwalt drohen, die meisten werden dann ganz kleinlaut.
Das kannst du aber nur machen, wenn du dich auch an die AGBs gehalten hast.


melden
Sinclair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:46
@GCFan

Wende dich wie von Doors schon geschrieben an die Verbraucherzentrale , zur Not einfach nochmal zu Polizei gehen und fragen was die dir raten.

Es gibt soweit ich mich entsinnen kann einen Rechtsbeistand , den kann man für ein paar Euro einschalten,

Such dir "Verbündete" dennen das gleiche passiert ist. Dan stehst du schonmal nicht alleine.

Wenn du es dir leisten kannst nehm einen Anwalt. ( Nicht falsch verstehen , die können leider recht teuer sein).

Bist du schon volljährig ?


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:48
hab ich dass problem is nur die haben die geändert, udn ich hab kein beweis dass sie früher mal so waren!! aber tausend interent seiten schreiben über betrug!!
Und heute haben sie angerufen und gemeint wenn ich nicht zahle gehen sie vor gericht!!

Dabei haben wir mehrmals peer email gekündigt als es dann hies nur peer fax oder brief, haben wir peer fax gekündigt, als ich dass vorher am telefon sagte, hies es *in den agbs steht nur peer brief* die drehen sich des hin wie se wollen!!
es geht scho über 2 jahre mit mahnungen immer unterschiedliche beträge, erst 260 euro dann 260,80 Euro dann 250 euro!! usw und so fort wies ihnen passt! aber ein anruf erhielt ich heute zum ersten mal!!


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:49
Hast du Kopien von den Kündigungen die du geschrieben hast?


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 17:50
@Sinclair Ich bin volljährig mache aber gerade erst meine ausbildung und bekomme nur 320 euro im monat!! ich habe also sehr wenig geld!!
Und ein rechtsanwalt kann ich mir nicht leisten und dann wären die kosten des rechtsanwalt höher als die zu bezahlenden 260 euro!!
Die Polizei riet mir nicht zu zahlen und hat meine unterlagen kopiert!!
Dann kamen auch ewig nur noch mahnungen ich solle zahlen, von einem rechtsanwalt der im internet angeblich scho mehrere anzeigen in münchen hat!!
Und heute kam zum ersten mal ein anruf wo ich aufgefordert würde zu zahlen. ansonsten gericht.


melden
Sinclair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 18:00
@GCFan

Es ging bei meiner Frage bez Volljährigkeit dadrum , das du hättest können sagen , ich bin noch minderjährig und darf noch gar keinen Vertrag unterschreiben usw.

Ich habe so ein gefühl die wollen dir einfach nur Angst machen.

Wenn wie du schreibst diese Seite "soviel Dreck am Stecken hat". Sind die bestimmt schon bei der Verbraucherzentrale , Polizei und Gericht bekannt. Und eine Klage von dennen gegen dich würde bestimmt abgewiesen werden. Wenn die das überhaupt soweit kommen lassen würden.

www.verbraucherzantrale.de

http://www.google.de/search?q=verbraucherzentrale+flirt+fever&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=...

www.recht.de

Wünsche dir viel Glück und Erfolg.


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 21:56
Natürlich wollen sie nur Angst machen. Das ist Teil der Strategie. Bleib gelassen. Ich an deiner Stelle würde noch versuchen sie an der Abbuchung zu hindern. Hab leider keine Ahnung ob die Bank so eine Art Sperre reinmachen kann. Wäre praktisch :)


melden
Sinclair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 21:59
@bigkarma

Da kenne ich mich jetzt gar nicht genau aus , aber wenn er Flirt Fever eine Einzugsermächtigung gegeben hat , kann er die Ja bei der Bank wieder zurückziehen. Also lange rede kurzer Sinn: Das mit der Speere wie du schreibst dürfte schon funktionieren.


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 22:22
also ich glaube kaum das die wirklich vor Gericht ziehen würden, was hab ich schon alles für Mahnungen bekommen von irgendwelchen dubiösen Seiten, hab nie drauf reagiert und is auch nie was passiert, die wollen einem nur Angst machen und wenn von 100 Leuten sich auch nur einer einschüchtern lässt hat es sich für die schon gelohnt....


melden

Internet Betrug wie reagieren??

08.10.2010 um 23:20
3. Preise, Zahlung, Laufzeit, Kündigung
3.1 Die Anmeldung zum Service "flirt-fever" ist als solche kostenlos. Um jedoch mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können, steht ein interner kostenpflichtiger Nachrichten-Service zur Verfügung. Möchte der Nutzer diesen Nachrichten-Service nutzen, muss er zumindest einen zweiwöchigen Test des Nachrichten-Service buchen.
3.2 Die bei Anmeldung jeweils gültigen Preise (Servicegebühren) für die kostenpflichtigen Leistungen der Prebyte Media GmbH sind den Anmeldeseiten ("Authentifizierung") und den gesonderten "BGB-Informationen" zu entnehmen.
3.3 Die Art der Zahlung der jeweiligen Servicegebühr ist der jeweiligen Anmeldeseite zu entnehmen.
3.4 Die Prebyte Media GmbH bemüht sich, die angebotenen Serviceleistungen sorgfältig, mit den richtigen Angaben und den korrekten Preisen in das System zu übernehmen. Trotzdem kann es vorkommen, dass sich Fehler einschleichen. Die Korrektur von Irrtümern ist deshalb ausdrücklich vorbehalten.
3.5. Der Vertrag über die Nutzung kostenloser Dienste ist jederzeit mit sofortiger Wirkung kündbar.
3.6. Wird der Vertrag über kostenpflichtige Services nicht gekündigt, dann verlängert er sich um neun Wochen. Der Vertrag verlängert sich danach um jeweils weitere neun Wochen, wenn der Nutzer nicht vor Ablauf der jeweiligen Verlängerungszeiträume kündigt. Die Kündigung zum Ende der Testphase ist ohne Einhaltung einer Frist möglich, danach beträgt die Kündigungsfrist 14 Tage zum Ablauf der Verlängerungszeiträume.
3.7. Der Vertrag, bei dem die Zahlung kostenpflichtiger Dienste per Handypayment erfolgt, hat abweichend von 3.6. eine Mindestlaufzeit von sieben Tagen und verlängert sich um jeweils weitere sieben Tage, wenn er nicht vor Ablauf gekündigt wird.
3.8. Die Kündigung, die Angaben zur zweifelsfreien Identifizierung des Nutzers enthalten muss (Name, Vorname, Anschrift, Benutzername, bei Prebyte registrierte Emailadresse, Unterschrift) ist schriftlich per Post oder Fax zu richten an: Prebyte Media GmbH, Friedrichstraße 55, D-39218 Schönebeck oder Fax: + 49 (0) 1805 - 36 25 37 (14 Ct./Minute).
@GCFan


also wie ich das lese hält der Vertrag vor Gericht nichts wen du alle Origniale hast oder Kopien von der Kündigung und auch die bestätigung das es versendet oder dorthin gefaxt worden ist, aber wie schon alle sagen die wolln dir nur Angst machen, denn wen sie das ernst meinten mit dem Gericht hätten sie das schon viellllll früher getan.

Edit: hab das grad gefunden vielleicht beruhigt dich das etwas ;)

"Navigation / Übersichtlichkeit: gut
Informationsgehalt: null
Aktualität der Website: so gut wie täglich
Anzahl der Anzeigen: sehr viele
Seriosität des Anbieters: sehr gering

Pro: Bei Audauer und Nervenstärke eventuell Potential vorhanden
Kontra: Telefonische Tollschocke möglich - nichts für labile Sensibelchen"


melden

Internet Betrug wie reagieren??

09.10.2010 um 13:12
@GCFan

ignorier den mist enfach die meissten wagen es nicht vor gericht zu gehen da ihr vertrag und ihre agb dann zerpflückt werden und ihre klage abgewiesen wird was sie einiges kostet.

wenn du das fax mit der kündigung der nummer und dem datum noch hast können sie dir garnichts

lass dich nicht einschüchtern


melden

Internet Betrug wie reagieren??

09.10.2010 um 17:33
Also wenn sich die ganze Sache schon seit 2 Jahren hinzieht, würd ich mal vermuten die werden nicht vor Gericht ziehen. Das ist dann nur reine Panikmache, mehr nicht.

Aber geh doch einfach zur Verbraucherzentrale und informier dich dort. Dann hast du auch Ruhe und brauchst die keine Gedanken mehr machen


melden
Anzeige
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internet Betrug wie reagieren??

09.10.2010 um 21:11
Das passiert, wenn man nicht sorgfältig die AGB`s durchließt und wie ein irrer immer auf bestätigen und okay klickt, nur damit man seine Ruhe hat! :D


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden