weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warensendungen ins Ausland für Privat

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Bank, Ebay, Auslandslieferung
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 06:33
Hi ich habe mal ein Anliegen, ich hatte bei Ebay Kleinanzeigen ein Handy drin. Der Wert des Handys sind etwa 300,00 Euro Jetzt hatte sich jemand aus England gemeldet. Per E-mail will sie 347,00 Euro bezahlen. Alles schön und gut ist schönes Geld dachte ich. Aber ich traue denen nicht weil sich die Bank (Royal Canada Bank) sich bei mir gemeldet hat. Die Bank sagte das die Frau das Geld überwiesen hat aber ich soll der Bank die Sendungsnummer geben damit die Bank das Geld auf mein Konto überweist. Wer hat schon mit sowas Erfahrung gemacht und ist es seriös oder Betrug.


melden
Anzeige

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 06:55
Betrug... befrag Google mal zur RCB im Zusammenhang mit dem Stichwort Ebay.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 07:31
Also ist es ganz gut das ich das Gerät nie abgeschickt habe


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 07:55
Biete ihr Paypal an. Soll sie das Geld von der Bank zurueckfordern und du bist auf der sicheren Seite.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:08
@Cathryn
angeblich hat sie das nicht und seit wann mischt sich bei solchen Abwicklung die Bank ein das ist mir unverständlich habe ihr ja paypal angeboten das wollte sie nicht


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:08
Ebay nur mit Paypal.

(Soviel zum Thema Schleichwerbung)


Aber was hat diese Frage aus dem Themenbereich "Verbrauchertipps" unter Psychologie verloren?


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:10
@Doors
ne passende Rubrik habe ich nicht gefunden also habe ich Menschen genommen alles andere passt nicht


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:15
@Flaming_Tears

Wenn du nicht ueber den Tisch gezogen werden willst, stellst DU als Verkaeufer die Regeln auf. Immerhin ist es DEINE Ware und DU bestimmst, ob und an wen du sie WIE verkaufst.

Oder wuerdest du dich darauf einlassen, wenn sie die Ware in Kartoffeln zahlen woellte? ;)


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:50
Da ist kein Geld zu einer Bank geflossen, die RCB wird missbräuchlich des öfteren für Scams insbesondere im Bereich der Ebay Kleinanzeigen genutzt und ich wage zu behaupten, dass das Gegenüber nie die Absicht hatte das Handy zu bezahlen, egal mit welcher Methode...


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:57
@Cathryn
Ich habe der geschrieben das es 3 Möglichkeiten gibt entweder Vorabüberweisung das ich erst das Gerät raus schicke wenn ich das Geld auf mein Konto sehe oder über Paypal da wir beide Sicherheit oder ganz vom Geschäft zurück treten.Nur diese Möglichkeiten gibt es.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 08:58
@allexplained
Freunde haben dies auch gesagt daher nur diese drei Möglichkeiten


Jetzt würde mich interessieren wer auch schonmal Ware ins Ausland verschickt hat oder anders herum ins Ausland bezahlt und da würde ich auch gerne mehr wissen wollen. Weil Meine Frau will Geld für eine Ware ins Ausland überweisen aber sich absolut nicht sicher ist ob es dann auch ankommt. Sie will ja Paypal nutzen aber die andere Seite ist Privat und er sie oder es hat kein Paypal und ist auch nicht bereit Paypal zu machen. Ich bin der Meinung die Ware würde nie ankommen.


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 09:27
@Flaming_Tears

Ich habe sowohl des öfteren Ware ins Ausland verschickt als auch von dort bekommen, verschickt habe ich nur an Privatpersonen, Sendungen empfangen von Firmen und Privatpersonen. Bislang hatte eigentlich noch nie Probleme dabei, bislang kam alles an in beide Richtungen.
Grundsätzlich sollte man sich bei derartigen Transaktionen aber natürlich fragen: In was für ein Land verschicke ich, an wen (eine Person oder Firma mit einer gewissen Reputation oder den Unbekannten X) und wie hoch wäre im Zweifel mein Risiko bei einem Totalverlust.

Wenn du beispielsweise sagen wir eine Uhr bei einer Person in einem international frequentierten Sammlerforum kaufst, würde ich es davon abhängig machen um welchen Betrag es sich handelt. Ist es eine Uhr für ~ 50-100$ Dollar wäre ich zufrieden wenn man über den User bislang nichts negatives gehört hat, würde es jedoch um eine Uhr gehen die deutlich über 1000$ liegt, wäre es für mich entscheidend dass die Person zum einen eine sehr gute Reputation genießt und das Land im Zweifel auch die Möglichkeit bietet im Verlustfall einer Sendung Nachforschungen anstellen zu können bzw. eine realistische Chance zu haben im Notfall auch klagen zu können.

Um es kurz zu machen... grundsätzlich sitzen im Ausland nicht nur irgendwelche Betrüger sondern genau wie auch in D hauptsächlich vernünftige und vertrauenswürdige Leute aber auch wenn man versucht unnötige Risiken zu vermeiden bleibt immer ein gewisses Restrisiko, dass man nicht ausschließen sondern nur begrenzen kann... genau wie auch bei Inlandstransaktionen.


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 10:21
@Flaming_Tears
Ist zwar kein Garant, aber die Bewertungen sagen viel über die User aus. Ich hatte bis jetzt mit Ausländischen Ver und Käufern noch keine Schwierigkeiten und das ohne Paypal. Früher habe ich Oft für meinen OCE SW Plotter Toner in England gekauft wie gesagt ohne je ein Problem damit zu bekommen. Also Iban und BIC reichen meist aus.


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 11:06
@Flaming_Tears

Ich habe in China ein Ladekabel fuer meinen Laptop bestellt. Das Ding haette mich beim Hersteller 180 Euro gekostet, in China habe ich es fuer knapp 8 Euro (inkl. Versand) bekommen. Habe per Paypal gezahlt, Ware kam 2 Wochen spaeter per Schiff. Keine Probleme, keine Verzoegerungen, lag noch ne nette Karte auf chinesisch mit drin.

LED-Birnen oder anderen Kleinkram habe ich auch schon bestellt. Mit China habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Nur von Nigeria wuerde ich die Finger lassen, da waeren beinahe mal mehrere Tausend Euro dahin gewesen, wenn wir nicht vorher noch die Notbremse gezogen haetten.


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 11:14
Cathryn schrieb:Ware kam 2 Wochen spaeter per Schiff.
LOL ??? 2 Wochen und Ware kam per Schiff aus China ? Das geht nicht ;)


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 11:30
nataS schrieb:Das geht nicht
WIE die das gemacht haben, ist mir egal. Eventuell war das Produkt schon vorraetig, aber urspruenglich per Schiff gekommen. Auf jeden Fall wurde nach 14 Tagen geliefert und im Versand-Detail stand "shipping: transport by ship" (o.ae.).


melden

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 11:33
Cathryn schrieb:Eventuell war das Produkt schon vorraetig, aber urspruenglich per Schiff gekommen
o.k.....das kann sein, ich selber mach Logistik und importiere aus Fernost..die Laufzeit eines Schiffes liegt bei ca. 28 Tagen...zzgl. Verzollung, Entladung, etc. ;)


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 15:36
@Cathryn
Da fällt mir auch noch eine Geschichte ein

Meine Ex Dame wollte sich eine Dogge glaube ich auch aus Nigerien kaufen Ich war da sehr skeptisch ich habe ihr gesagt das Ding ist komisch mache dem ein Kompromiss gesagt getan der Verkäufer hatte geschrieben Schicke mir 100,00 dann ist die Dogge bei dir und wenn die da ist schicke mir die anderen 100,00 gesagt getan die Dogge hat sie nie bekommen.


melden
Flaming_Tears
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warensendungen ins Ausland für Privat

01.12.2010 um 15:43
@allexplained
Das hört sich ja sehr gut an aber wie du weißt stehen ja keine Bewertungen bei den Kleinanzeigen leider sollte mal vielleicht überdacht werden. Jedenfalls ist es seltsam das sich die Bank gemeldet hat obwohl es ihr nix angeht

hier ist die Kopie einer Mail von der Bank


Sehr geehrter Kunde,

Wir sind, um Ihnen mitzuteilen, dass die Zahlung von unserem Kunden (Mrs Richard Jones) Posten bestätigt und es wurde von dem Käufer in Rechnung, die in Ihrem Konto gutgeschrieben wird, sobald Sie uns mit dem Versand Informationen werden abgezogen worden sind gemacht. Wir geben Ihnen nur 48 Stunden zu tun, sonst wird das Konto nicht für die Transaktion gutgeschrieben.

Wir haben das Geld, das in unserer Datenbank anhängig ist eingegangen und wir werden Sie uns mit den folgenden Informationen wie Royal Bank of Canada angeforderte zur Überprüfung an ihre Kunden gegen betrügerische Geschäftsvorgänge zu schützen sind.

Bitte stellen Sie die Sendung Fortschritte innerhalb von 48 Stunden, um das Geld in Ihrem Konto Freigabe für die Transaktion können wir nicht unterbringen jede Form von Unterschlagungen und wir haben einen Ruf zu schützen und alles tun, was möglich ist, unsere Geschäftsbeziehung mit dem internationalen Anstieg Bank weltweit.

mieses Übersetzungsprogramm

Sobald Sie uns mitteilen, über das Paket Versandstatus, werden wir Hinterlegung des genannten Betrags auf Ihr Konto sofort.

Die Adresse, die Sie gebeten, den Artikel verschicken werden von uns bestätigt worden.

Dies ist als Folge der neuen Sicherheitsmaßnahmen, die gerade von uns verabschiedet worden, um allen unseren Kunden gegen einen Internet handeln zu sichern.


Danke fuer die Benutzung Royal Bank of Canada Transfer Services.

Aufrichtig,

A. Williams,


Royal Bank Of Canada Help Team


melden
Anzeige

Warensendungen ins Ausland für Privat

02.12.2010 um 15:47
Erfahrungen habe ich mit sowas noch nicht gemacht. Hab aber mal gehört, das das ziemlich sicher sein soll aber beschwören möchte ich das auch nicht weil man hört ja so vieles. Man kann nicht immer davon ausgehen das das was man hört auch so stimmt. Von daher kann ich dir nur raten versuche es einfach. Ich meine, eine Sendungsnummer ist ja jetzt nichts so schlimmes. Gehe mal davon aus, dass das ähnlich wie eine Rechnungsnummer ist. Da kann man ja eigentlich nicht viel verkehrt machen, oder?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Leben als Legende88 Beiträge
Anzeigen ausblenden