Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

48 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Ebay, Gebühren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 19:44
ebay führ neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein – akzeptiert Ihr die neue Zahlungsabwicklung?


Für viel gewerbliche Verkäufer ist das neue Bezahlsystem schon harte Realität. Nun will ebay auch bei den privaten Verkäufer Schritt für Schritt alle Konten auf das neue Bezahlsystem verpflichtend umstellen. Die ersten ebay Mitglieder wurden aufgefordert bis zum 15.02.2021 auf das neue Bezahlsystem umzustellen. Nach und nach werden alle Mitglieder aufgefordert auf das neue Bezahlsystem umzustellen bzw. zu akzeptieren.


Lest euch genau die AGBs des neuen Bezahlsystems durch, weil sich mit der Zustimmung einiges für euch ändern wird.

Wenn Ihr das neue Bezahlsystem akzeptiert wird die ganze Bezahlung über ebay abgewickelt. Der Käufer bezahlt an ebay - nicht mehr an euch.
Dann ist keine Überweisung mehr auf euer Bankkonto oder paypal Konto durch den Käufer möglich.

Sobald der Käufer bezahlt hat, bekommt Ihr von ebay eine Mitteilung dass Ihr den Artikel versenden sollt.

Vor der Auszahlung werden die Gebühren und Kosten von eurem Geld abgezogen. Die Auszahlung, sagt ebay, erfolgt in der Regel 2 Tage nach Kaufbestätigung. Das heißt Ihr müsst erst mal für die Versandkosten in Vorleistung gehen.

Von gewerblichen Verkäufern wurde im sellerforum berichtetet, das sich manchmal die Auszahlung auch etwas weiter verschiebe kann.

Darüber hinaus kann ebay euer Geld einfrieren wenn sie es für nötig halten:

Kommentar von ebay bei Facebook:

„Es gibt einzelne Ausnahmefälle, in denen wir eine Zahlung auch vorübergehend einbehalten können; z.B. wenn wir die Einzelheiten einer Transaktion überprüfen müssen. Kategorie, Preis und Verkäuferstatus können zu dieser Entscheidung beitragen oder ein Käuferschutzfall."


Was noch wichtig ist:

Mit dem neuen Bezahlsystem seid Ihr verpflichtet für jeden Kauf vollen ebay Käuferschutz zu gewährleisten.
Das heißt Ihr solltet jeden Artikel mit Nachweis am besten versichert versenden.

Im Umkehrschluss bedeutet es, dass es günstige Artikel mit einer einfachen Versandart wie Groß-, Maxibrief oder Warensendung
nur noch selten geben wird, weil das Risiko von "abhanden" Sendungen zu hoch sein wird.


Natürlich möchte ebay für diesen „tollen Service“ mehr Geld haben:

Die variable Verkaufsprovision beträgt dann pro Artikel 11%. Zuzüglich kommt noch eine Gebühr von 0,35€ pro Bestellung.


Solltet Ihr mal Defizite mit einem Verkäufer haben und der Verkäufer eröffnet einen Fall und ebay entscheidet zu Gunsten des Käufers
belastet ebay euer Konto mit einer Strafgebühr in Höhe von 19,04€.

Das trifft auch zu wenn der Käufer nach längerer Zeit einfach die Abbuchung von ebay zurückzieht:

Auszug aus ebay:

„Gebühr für Streitfall
Wenn ein Streitfall (z.B. bei einer Rückbelastung) aufgrund der eBay-Grundsätze gegen Sie entschieden wird,
erheben wir pro Streitfall eine Streitfallgebühr in Höhe von EUR 19,04.“


Akzeptiert Ihr die neue Zahlungsabwicklung?


2x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 20:31
Zitat von mroktobermroktober schrieb:Akzeptiert Ihr die neue Zahlungsabwicklung?
Nein, damit wird für mich Ebay uninteressant. Ich habe bisher nur Sachen bei Ebay verkauft, die ich ansonsten verschenkt, entsorgt oder noch Jahre im Keller gelagert hätte.

Die hohen Gebühren haben die gesamte Sache schon ziemlich uninteressant gemacht, ich habe es eigentlich nur genutzt, damit der Krempel noch mal einen Nutzen bietet statt nur rumzuliegen. Mit Paypal und dem leichten Handling war das noch akzeptabel, Versandmaterial habe ich ja aufgrund der vielen Bestellungen im Netz ja verfügbar.

Gebühren im Streitfall, Gebühren pro Bestellungen, das macht solche Auktionen für mich vollkommen uninteressant.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 20:41
@mroktober
Wo stehen die Bedingungen?


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 20:44
Ich habe mal vor Jahren auf ebay einige Speichererweiterungen versucht zu verkaufen, allerdings in der Beschreibung führte ich eine Masseinheit (NS = Nanosekunde, ja ich weiss es, die Abkürzung hat mehrere Bedeutungen) auf, was ebay auf der Blackliste führt, so wurden die Artikel nicht mal gelistet, allerding wurde mir von ebay eine Rechnung gestellt.
Nachtäglich habe ich es erfahren, es sind etwa 70 Begriffe und Abkürzungen, die ebay nicht akzeptiert.
Seit dem sind die bei mir durch, sinngemäss MASSlos durch.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 20:46
@abahatschi

soweit ich weiß sind die Bedingungen nur ersichtlich für Käufer die an der Reihe sind - bei ehay heißt es eingeladen sind!
In der ebay Community wird schon hitzig debattiert...die Freude hält sich in Grenzen bei den Veräufern. Um es nett auszudrücken.






img 00044qfjsw


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 20:49
Youtube: eBay | Bezahlen und verkaufen bei eBay - Wie bekomme ich mein Geld? Die neue Zahlungsabwicklung
eBay | Bezahlen und verkaufen bei eBay - Wie bekomme ich mein Geld? Die neue Zahlungsabwicklung


hier gibt es ein Video über das neue Bezahlsystem.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 21:30
Zitat von mroktobermroktober schrieb:Solltet Ihr mal Defizite mit einem Verkäufer haben und der Verkäufer eröffnet einen Fall und ebay entscheidet zu Gunsten des Käufers
belastet ebay euer Konto mit einer Strafgebühr in Höhe von 19,04€.
Die Höhe der Strafgebühr hat sich doch ein Schalker ausgedacht oder o-O?

Wenn sich das tatsächlich bewahrheitet, reibt sich Hood jetzt schon die Hände^^


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 21:39
ist leider bereits Realität:




screenshot614zjw0


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

08.02.2021 um 21:59
Da ich bei Ebay in der Regel nur Kaufe und nicht verkaufe ändert sich auf den ersten Blick erst mal nichts, aber natürlich werden sich die neuen Bedingungen auf die Versandkosten niederschlagen und ein Schnäppchen ist das nicht mehr so leicht möglich, eben weil ich kein gebrauchtes Buch mehr für nen Euro plus 1,50 Euro Versand bekomme... Das ist schade. Andererseits bieten heutzutage auch schon auf den ganzen Kleinanzeigen-Seiten im Internet viele Leute die Option Paypal und Versand an. Es wird sich dann halt verlagern.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 00:43
die spinnen doch bei ebay, damals als sie zwingend Paypal eingeführt haben, haben sie schon hunderte gewerbliche Powerseller verloren, jetzt machen sie den selben Scheiss wieder mit Privaten, na dann viel Spass ebay

ich hab damals als Powerseller aufgehört, und nun werde ich auch privat dort nichts mehr verkaufen und auch nicht einkaufen

dann kriegt der VK ne Mail, ich seine Bankdaten und dann hat ebay nichts davon, Super ebay, weiter so


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 02:23
So langsam drehen sie bei Ebay echt ab. Hab früher viel dort verkauft, seit einigen Jahren nur noch über die Kleinanzeigen. Man kann auch alles übertreiben, so verliert man Verkäufer. Und die Gebühren sind sowieso schon lange im Halsabschneiderbereich.


1x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 10:53
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Hab früher viel dort verkauft, seit einigen Jahren nur noch über die Kleinanzeigen.
Bei (ebay) Kleinanzeigen hat man halt die "Was letzte Preis" Kundschaft, da habe ich bei Kleinkram bisher ebay bevorzugt. Foto machen, in den Versandkarton stecken und zukleben, kurze Beschreibung dazu und die Auktion starten und dann abwarten, bis das Geld bei Paypal eingetroffen ist, Versandaufkleber ausdrucken und ab in die Packstation. Wenn es schon kein Geld gibt, dann soll es wenigstens mit möglichst wenig Aufwand über die Bühne gehen.

Einen 10€ Artikel werde ich dann zukünftig in die Tonne werfen, denn Kleinanzeigen tue ich mir da nicht an.


2x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 10:58
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:Was letzte Preis" Kundschaft
Ja, da hast du leider recht, das nervt mich auch immer. Hab mir recht schnell angewöhnt dann nicht mehr zu antworten, wenn schon klar ist, daß der Wind aus der Richtung weht. Aber Kleinkram tue ich mir auch nicht mehr an, das kostet mehr Nerven als sonstwas und ist es mir nicht wert.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 14:22
Bei kleinanzeigen wurde vor kurzem ebenfalls ein Käuferschutz eingeführt.


1x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 16:26
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:Bei kleinanzeigen wurde vor kurzem ebenfalls ein Käuferschutz eingeführt.
Ernsthaft? Ebay sollte vor allem mal einen Schutz einrichten, so dass betrügerische Leute sich erst gar nicht dort tummeln, sich mal tatsächlich um die Belange der Kunden kümmern. Mit solchen Maßnahmen vergraulen sie halt die Leute, die das noch als eine Art Tauschcommunity gesehen haben und es bleiben Leute, die den schnellen Euro machen wollen.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 16:57
Ich finde es wichtig und richtig dass sie es endlich einführen, das gibt beiden Seiten mehr Sicherheit, dass es nun etwas mehr kostet aktzeptiere ich, dafür bekommt man ja auch etwas. Ich bin schon 2 mal auf Betrüger reingefallen, da freut es mich natürlich dass es so nun abläuft und vor allem die Strafe finde ich genial, das wird die meisten Abzocker abschrecken!


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 17:20
@Wanagi

Auf Ebay tummeln sich doch die Betrüger auf beiden Seiten. Nach den neuen Richtlinien haben es betrügerischer Käufer nun noch einfacher ihr Geld zurück zu bekommen, obwohl sie die Ware erhalten haben. Da wird dann einfach behauptet, dass das Paket was angekommen ist leer gewesen sei oder ähnliches... Und da stehst du als Verkäufer jetzt wirklich ganz doof dar. Nicht nur, dass du deine Ware los bist und kein Geld erhalten hast, jetzt darfst du dann auch noch Strafgebühren dafür zahlen betrogen worden zu sein.

Ich denke halt, dass so über kurz oder lang aus Käufersicht keine wirklichen Schnäppchen mehr gemacht werden können. Ich hab total gern Kleidung, Spielzeug, Bücher und so über Ebay gekauft, weil es halt auf Grund geringer Versandkosten immer noch günstig im Vergleich zum Neukauf war.
Wenn ich jetzt allerdings ein Kinderbuch für 2 Euro ersteigere und 7 Euro Versand zahlen muss, da der Käufer sich (zu Recht) bis in´s letzte Detail absichern muss, dann kann ich es mir für 9 Euro auch nigelnagelneu im Laden kaufen.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 17:24
@dieLara
Ich würde dir sowieso raten lieber neue Sachen zu kaufen, als gebrauchte gerade Kleidungsstücke schon wegen der Hygiene ich würde mich ekeln wenn ich von anderen getragene Kleidung anziehen würde.
Ich bin langjähriger Ebaykunde der viele Bewertungen und nie einen durch mein Fehlverhalten gehabten Straffall hatte, gerade wenn es um Wertvolles geht wie Antikwaren oder alte Technik würde ich vorher schauen bei wem ich einkaufe, hat er mehr als tausend gute bewertungen z.b. oder was sagen die Leute über sie/ihn nur ein Beispiel.

oder auch Ebaykunden die ein eigenen Laden aufweisen können oder irgendwelche Sicherheiten muss man sich nur vorher informieren.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 17:30
@Wanagi Insbesondere bei Kinderkleidung sehe ich das vollkommen anders, Kinder wachsen so schnell und die Kleidung wird oft nur ein paar Mal getragen bevor die Zwerge schon wieder rausgewachsen sind. Und wenn du die Kleidung ordentlich wäschst brauchst du auch keinerlei Hygienebedenken zu haben. Aber der allerbeste Punkt bei gebrauchter Kinderkleidung ist, dass die chemischen Stoffe, die durch Verarbeitung, Lagerung, Färbung etc. in der Kleidung enthalten sind, durch jeden Waschgang etwas mehr entfernt werden. Insofern bin ich absolut überzeugte Käuferin von gebrauchter Kinderkleidung und kann es nur empfehlen! :)
Das ist ja hier auch nicht Thema, ich wollte es nur nicht so im Raum stehen lassen.

Das Thema des Threads sind doch aber gar nicht die gewerblichen Verkäufer, sondern die privaten Verkäufer.
Und da wirst du schlecht jemanden finden, der mehrere tausend Verkäufe getätigt hat.


1x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

09.02.2021 um 17:35
@dieLara
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Und da wirst du schlecht jemanden finden, der mehrere tausend Verkäufe getätigt hat.
Ebend ich bin schon 2 mal richtig in die Scheiße geflogen, einmal bei einem Camcorder (500.€) und einer alten Mittelformatkamera(ca 750€) beides damals von "normalen" Usern mit wenigen Bewertungen und allessamt Betrug, den ich auch zur Anzeige brachte (ein paar alte Schuhe und einen Ziegelstein kann man sicher nicht als saubere Ware ansehen).
Vielleicht wurde in der Vergangenheit privaten Käufern/Veräufern zu viele Rechte gewährt, zu viel Freiraum zum Blödsinnanstellen gelassen, ich finde gut dass ebay jetzt mehr auf die Seite von den Betrogenen geht am Ende siegt sowieso die Gerechtigkeit.


melden