weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flight Simulator X - Professional Edition ?

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugsimulator, FSX, Professional Edition
Seite 1 von 1

Flight Simulator X - Professional Edition ?

07.12.2010 um 18:39
Hi,

Ich wollte mal etwas fragen. Und zwar, vielleicht kennen es ja manche von euch, das Spiel nennt sich 'Flight Simulator X' (FSX), ich bin ein Fan von Flugzeugen und habe auch die Standard Version vom FSX, spiele auch gern auf volle Leistung, bin sozusagen fast ein Pro in diesem game. -- Nur jetzt stelt sich meine Frage... und zwar hatte ich da die Proffessional Edition vom FSX gefunden und habe mich gefragt, was denn da so neue Dinge dazu gekommen sind und ob es neue Feautures gibt. Ist der Multi besser geworden?
Falls ihr darüber wisst, was denn an dieser Professional Edition so anders ist, könnt ihr
mir es ja schreiben.


LG
MrChipsdose


melden
Anzeige

Flight Simulator X - Professional Edition ?

07.12.2010 um 20:59
@chipsdose
wiki sagt:
Die Deluxe-Edition (in Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz Professional Edition genannt) enthält zusätzlich ein Software Development Kit (im Anleitungsheft sowie im Programm selbst fehlen jegliche Hinweise auf dieses SDK), drei Flugzeuge mit dem Garmin G1000 Flight Deck sowie die Möglichkeit, die Rolle eines Fluglotsen einzunehmen.
vllt kann dir aber @GilbMLRS noch was darüber erzählen


melden

Flight Simulator X - Professional Edition ?

07.12.2010 um 22:31
@chipsdose

Der native Multiplayer des FSX ist Bullshit. Auch in der Deluxe-Version. Es macht nur Sinn, wenn man in nem Netzwerk ist wie IVAO oder VATSIM, da lädt man sich nen Client runter und kann so weltweit mit anderen durch die Kante fliegen. Allerdings kann man da nicht wahllos durch die Botanik heizen sondern es werden da auch die realen Regeln der Luftfahrt simuliert, wenn man ohne korrekt ausgefüllten Flugplan abhebt, wird man disconnected. Is also eher was für Enthusiasten, die Netzwerke bieten aber eigene Lehrgänge und Trainings an, so dass man auch Pilotenprüfungen oder Fluglotsenprüfungen ablegen kann und somit im Rang aufsteigen. Ich zum Beispiel hab dort Trainings von echten Piloten bekommen (in Sachen Sprechfunkregeln und Flächennavigation), die ihr Wissen ins Netzwerk einbringen, damit Anspruch und Spaß erhalten bleiben.

Ansonsten findet man das SDK glaub ich auf DVD 1. Dafür brauch man aber mindestens Grundkenntnisse im Programmieren, es ist auch das 3D-Programm Gmax inbegriffen, was ne kostenlose Registrierung erfordert damit lassen sich vergleichsweise einfach eigene Flug- oder Szeneriemodelle anfertigen, die dann ins Spiel zu bekommen ist aber ne Wissenschaft für sich, ohne Drittprogramme auch nicht möglich und eher auf Trial & Error basierend, man verliert also sein gesamtes Nervenkostüm, wenn man sich, wie ich, diesem Thema widmet :D

Ansonsten bleibt zu sagen, dass man sich entweder das kostenpflichtige Acceleration-Erweiterungspack (beinhaltet neue Flugzeuge wie die F-18) oder das kostenlose Service Pack 1 und 2 installieren sollte um einigermaßen ungetrübten Spielspaß und Kompatibilität mit freien Addons zu haben.

Kurzum...die Deluxe (Professional)-Edition bietet lediglich ein paar mehr Flugzeuge und ein Development Kit, das ohne fortgeschrittene Computerkenntnisse nicht zu verwenden ist und ne ganze Menge Selbststudium erfordert.


melden
Soquiso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flight Simulator X - Professional Edition ?

08.01.2011 um 23:42
@GilbMLRS
Da bin ich ganz Deiner Meinung. Den FSX Multiplayer kann man echt vergessen. Ich kann Dir auch IVAO oder VATSIM empfehlen. Die Trainings dort sind super, aber wie schon gesagt wurde, man sollte sich schon auskennen.

Ich persönlich habe mich schon so an die Flugzeuge mit Dosencockpit gewöhnt, dass ich die modernen Glas-Cockpits gar nicht mehr brauche.

Falls Du Dir mal kostenpflichtige Flugzeuge zulegen möchtest, kann ich Dir die von PMDG empfehlen. Alles ist enthalten: FMC, Autopilot usw. Sind aber nichts für Anfänger.


melden

Flight Simulator X - Professional Edition ?

08.01.2011 um 23:44
Ich sollte Mod werden....

wofür haben wir den Diskussion: Der Gaming-Thread nochgleich? :D


melden

Flight Simulator X - Professional Edition ?

08.01.2011 um 23:45
@Soquiso

Ich bin bereits bei IVAO und PMDG hat nur irgendwelchen neumodischen Scheiß, das einzig komplizierte daran sind die FMCs, hol dir lieber die PBY Catalina von Aerosoft, die hab ich und macht ne gewaltige Menge Spaß.

Wenn dus noch detaillierter willst, dann hol dir die B17 samt Accusim, da wird jeder einzelne Zylinder simuliert.


melden
Soquiso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flight Simulator X - Professional Edition ?

08.01.2011 um 23:52
Mit solchen Flugzeugen fliege ich nicht gerne. Ich nehme lieber die MD-11.
Aber mittlerweile fliege ich gerne als 'Buschpilot' in Australien und Afrika. Einfach mal die Gegend erkunden, Landebahn auf Hindernisse checken etc.
Dann werde ich mir bald: Danerous Airport 1 anlegen und auch vielleicht die Cessna 172N von Carendo. Sieht auch sehr schön aus. Ich fliege eh am liebsten mit der Cessna 172 Sykhawk


melden

Flight Simulator X - Professional Edition ?

08.01.2011 um 23:53
@Soquiso

Achja, die PBY von Aerosoft hat entweder nen alten mechanischen Sperry-Autopilot in der alten Weltkriegs-Version oder garkeinen in der neuen Version, hat dafür ein GPS und nen verdammt umfangreiches Avioniksystem. Das listet dir mit nen paar Rädchen und Knöpfchen alle notwendigen Daten auf, allerdings is das GPS nur zur Navigation da, wie gesagt Autopilot is da nicht.

Das Ding kann zwar theoretisch 24h in der Luft bleiben aber mal eben AP einrichten und dann sich was zu essen machen, is da nicht drin, muss man schon dabei bleiben^^

Is aber perfekt, wenn man CVFR auf IVAO simulieren will.


melden

Flight Simulator X - Professional Edition ?

08.01.2011 um 23:57
@Soquiso

Hey, die PBY is das perfekte Buschflugzeug^^

Mit der kannste überall starten und landen, als ich buschmäßig unterwegs war, hab ich Alaska und Kanada in der AS Beaver X durchquert. Richtig Luxus, wenn man einfach mal aufm Wasser niedergehen kann. Empfehl ich dir das kostenlose Sceneryaddon "Snow Dog Tours", da haste dann auch Seaplane Bases, mit Rampe, da kannste nach der Wasserung auf das Ding drauffahren und dich in den Hangar stellen oder halt zum Starten da runterkullern und Vollgas geben.

PS was findet ihr eigentlich alle an diesen Airlinern? Die Dinger sehen doch alle gleich aus, von der Anordnung der Turbinen mal abgesehen, haben alle die gleichen Flugeigenschaften, klingen alle gleich....ich werds nie verstehen...das ist kein Fliegen mit den Dingern, das ist nen Stapel Daten eingeben und dann auf Autopilot schalten, mehr nich^^


melden
Soquiso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flight Simulator X - Professional Edition ?

09.01.2011 um 10:41
@GilbMLRS

Die PBY sieht ganz schön aus. Ich habe nämlich zuerst gedacht, es wäre nur ein Wasserflugzeug :D
Hat das Flugzeug auch ein fest integriertes GPS Gerät?
Jetzt, nachdem ich viele spannende Bewertungen gelesen habe, interessiert mich das Flugzeug doch schon sehr. Also man kann damit gut Buschfliegerei betreiben und auf auch kurzen Landebahnen landen?
Ich werde mir noch ein paar Informationen durchlesen und dann werde ich es mir wahrscheinlich bestellen. Sieht alles sehr schön aus, außerdem soll das Flugzeug ja auch sehr nahe an der Realität sein.


melden
Anzeige

Flight Simulator X - Professional Edition ?

09.01.2011 um 12:08
@Soquiso

Naja dadurch, dass das Ding 16 Tonnen wiegt, wirste da auf ner 40m Landebahn eher keine Freude haben allerdings hab ichs geschafft, damit auf ner 750m Bahn abzuheben. Landen is dann ne andere Geschichte, man schafft es schon, die auf soner kurzen Bahn runterzubringen, es sollten halt nur keine Bäume und Gebäude in der Nähe stehen, weil die Bremsen sind nicht grad die Besten^^

Sollten dir allerdings die Motoren den Dienst versagen, haste immernoch ein 16 Tonnen schweres Segelflugzeug, das is das Gute daran, du kommst durch die riesigen Flügel fast immer unbeschadet runter.

Und ja, die modernen Versionen der PBY haben nen fest integriertes GPS aber wie gesagt, das dient nur dazu, dass du weißt, wo du bist aber wenn du das Flugzeug ordentlich trimmst, brauchste kaum noch Kurskorrekturen oder du simulierst dir nen Copiloten, indem du die rudimentären Steuerkurs halten und Höhe halten -Funktionen des FSX Standardautopiloten nutzt. Also mittels der jeweiligen Tastenkombination, ich finde, soweit isses noch vertretbar, im Original saßte ja auch nich alleine in dem Ding.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden