Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man jetzt endlich die Sanktionen gegen Russland aufheben?

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Vodka, Kosaken
Seite 1 von 1
HeurekaAHOI
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man jetzt endlich die Sanktionen gegen Russland aufheben?

30.11.2015 um 01:46
Durch die Sanktionen des Westens aufgrund der russischen Annexion der Krim sowie des von Russland gefütterten Krieges in der Ukraine seit 2014 stagnierte die wirtschaftliche Entwicklung in Verbindung mit einem Einbruch des Erdölpreises. Es akzentuierten sich die strukturellen Probleme der russischen Wirtschaft, welche über Jahre auf den Rohstoffexport ausgerichtet war. Die NZZ schrieb im August 2015 in einem Vergleich mit der Rubelkrise von 1997: „Heute ist die Lage weniger bedrohlich, aber die Besserungschancen sind geringer“ so konnte die Rubelschwäche wegen der Finanzrestriktionen nicht dazu genutzt werden, die Wirtschaft zu modernisieren und zu diversifizieren. Das russische Haushaltseinkommen sank durchschnittlich um 8,5 Prozent, während die Lebensmittelpreise über 10 Prozent anstiegen. Alle staatlichen Ausgaben mussten gekürzt werden, nur die Rüstung war nicht davon betroffen.
Quelle: Wikipedia ( Wikipedia: Russland )

Gegen Russland wurden Sanktionen verhängt vom Westen, die bis heute nicht aufgehoben worden sind. Sanktionen bringen meistens sowieso nichts, davon mal abgesehen, aber die Frage ist ganz einfach:

Ist es nicht an der Zeit, die Sanktionen gegen Russland endlich aufzuheben?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-09/russland-syrien-un-resolution-sanktionen
endlich


melden
Anzeige
Ja, Sanktionen gegen Russland sofort aufheben.
36 Stimmen (95%)
Nein, auf keinen Fall. Sanktionen gegen Russland nicht aufheben.
2 Stimmen (5%)

Sollte man jetzt endlich die Sanktionen gegen Russland aufheben?

30.11.2015 um 07:39
Ich würde sie aufheben. So kommt man nicht weiter.


melden

Sollte man jetzt endlich die Sanktionen gegen Russland aufheben?

30.11.2015 um 10:50
Meiner Meinung nach war es von Anfang an doppelmoralistischer Blödsinn, Sanktionen gegen Russland zu erlassen.

Warum, vor allem warum doppelmoralistisch?

Weil die Vereinigten Staaten von Amerika und ihre ,,Koalition der Willigen" mit Afghanistan und Irak ZWEI souveräne Länder grundlos überfallen hat und bis heute andauernde Bürgerkriegssituationen initiierte.

Grundlos - oder besser gesagt: Unter Angabe wissentlich gefälschter Gründe!
Von wegen ,,Massenvernichtungswaffen im Irak...Saddam versteckt Osama bin Laden..." und ,,Die Taliban verstecken ObL...außerdem sind die [auf einmal, früher waren sie beste Kumpels, als sie gegen die Russen kämpften] echt fiese Islamisten, undemokratisch und frauenfeindlich..."...

Und gab es IRGENDWELCHE internationalen Sanktionen gegen diese Koalition der Willigen oder ihre Anführer?
No ;)


Wenden wir uns nun der Ukraine zu und den Ereignissen, die zu den Sanktionen gegen Russland führten:

Der ehemalige, ukrainische Präsi, Wiktor Janukowytsch, entschied sich dagegen, ein Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union zu unterschreiben und sich stattdessen bevorzugt Russland zuzuwenden.
Interessanterweise galt es als Bestechung, dass Russland beispielsweise bessere Gaspreise bot, aber nicht als Bestechungsversuch, dass die EU eine Reihe wirtschaftlicher Förderungen anbot, wenn sich die Ukraine enger an sie binden würde.

Es kam zu den Euromaidan-Aufständen, Janukowytsch versuchte, sich mit Gewalt an der Macht zu halten und wurde nach mehreren, blutigen Zusammenstößen abgesetzt.
An der Absetzung und den gewaltsamen Auseinandersetzungen, wie auch an späteren Kämpfen, waren zu großen Teilen rechtsextreme und nationalistische, bewaffnete Schlägertrupps beteiligt.

Ein gemeinsames Abkommen zur möglichst friedlichen Beilegung der Krise zwischen Vertretern der Bevölkerung, Russland, dem Westen und Janukowytsch wurde durch die Rechtsextremen postwendend in den Wind geschlagen, das Parlament gestürmt, der Präsident aus dem Amt gejagt.

Trotzdem wurde das im Westen als ,,demokratische Revolution" bejubelt und man freute sich auf ein neues Familienmitglied in der EU.

Als aber russlandfreundliche Separatisten auf der Krim ähnliches abzogen, Absetzung des lokalen Parlaments, Abstimmung über die Zugehörigkeit, was Russland akzeptierte und anschließend auch unterstützte...da war das auf einmal eine illegale Aktion, illegale Intervention usw., die dringend sanktioniert und bestraft werden musste :D


So eine eklige Doppelmoral kann ich nicht gutheißen.
Man kann nicht USA und die ,,Koalition der Willigen" völlig unbehelligt davonkommen lassen (abgesehen vielleicht von ein paar warmen Worten, wie:,,TJa, war vielleicht doch nicht ganz richtig, was da in Irak und Afghanistan gelaufen ist...") und Russland für deutlich geringere Taten sanktionieren und verurteilen.

Das ist, als ob man sich jemanden greift, der 10km/h zu schnell war, verknackt wird, aber jemand, der 100km/h zu schnell war, nicht mal ein mahnendes Wort bekommt.


melden

Sollte man jetzt endlich die Sanktionen gegen Russland aufheben?

08.12.2015 um 22:05
Man soll einen hungrigen Bären nicht auch noch provozieren. Ich finde man sollte die Sanktionen aufheben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden