Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußball, Steuern, DFB
Seite 1 von 1
-KAMRYN-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:07
Ich bin Steuerzahler.

Trara, ich bin aber kein Fussballfan. Interessiert mich keinen Deut!
Und auch wenn ich angegriffen werde, Fussball ist nicht der Nabel der Welt! :)

Warum muss und soll ich als Steuerzahler die Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen zahlen? Warum zahlt der DFB nicht alles? Ist doch sein Hobby, nicht meins. Warum wird mein Steuergeld letztlich für ein Hobby anderer ausgegeben? Da habe ich kein Verständnis für!

Ich finde, man sollte bei der Steuererklärung ankreuzen können, ob man Fussballfan ist oder nicht. Dann können sie ja von den Fans das Geld nehmen.

So, jetzt schlagt auf mich ein! :)

Frage: Sollte im Mantelbogen der Einkommenssteuererklärung oder allgemein beim Finanzamt angegeben werden können, ob man Fussballfan oder Mitglieds eines Fussballclubs ist, um dementsprechend dafür Mehrsteuer einzuziehen?


melden
Anzeige
Ja
16 Stimmen (84%)
Nein
3 Stimmen (16%)
Anderer Vorschlag (bitte beschreiben)
0 Stimmen (0%)

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:13
-KAMRYN- schrieb:Trara, ich bin aber kein Fussballfan. Interessiert mich keinen Deut!
Ich bin auch kein Fußballfan. Aber auch kein passionierter Radfahrer, trotzdem werden mit meinem Steuergeld diese blöden Radwege gebaut.
Es werden Straßen gebaut und saniert, wo ich nie hinkomme. Es wird so viel Geld für Dinge ausgegeben, die mich nicht interessieren.

Tja, das ist der Sinn einer Steuer. Sie dient dazu, einen gesellschaftlichen Konsens zu bezahlen, egal, ob es manche gibt, die davon mehr profitieren als andere.
Solange Fußball in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert genießt, muss man als Nichtfußballfan eben damit leben, dass dafür Steuergelder zumindest mittelbar aufgewendet werden.


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:13
Zack, gibt es laut Steuerstatistik keine Fußballfans mehr :D


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:15
In Zeiten des Kalten Krieges lebte ich mit dem Risiko eines Atomkrieges und bezahlte sogar noch meine Steuergelder dafür. Ich subventioniere Atomkraftwerke, Drecksdiesel und ferne Kriege - warum also nicht auch kickende Millionäre oder milliardenschwere Aktiengesellschaften mit angeschlossenem Betriebssport. Ich zahle - ihr verdient. Randalierende Fans? Hochsicherheitsspiele? Ach was, das zahlen wir doch gern - um uns dann über GEZ-Geböhren aufzuregen.


melden
-KAMRYN-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:16
@kleinundgrün
Der dfb hat aber genug Geld. Er hat nur keinen Bock es auszugeben. Und Fussball IST EIN HOBBY, während die Finanzierung eines Radweges der Ausbau einer Infrastruktur ist :)


melden
-KAMRYN-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:19
Und Grindel sagt zu Unrecht: “Der Fussball ist nicht der Störer. Störer sind Gewalttäter, die die Plattform des Fussballs ausnutzen“

Ach ja? Komisch, ich hab bei Olympia, Leichtathletik, Weltmeisterschaften usw. noch nie solche Störer gesehen. Dann muss es wohl am Fussball liegen...


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:33
-KAMRYN- schrieb:Und Fussball IST EIN HOBBY
Wenn CR7 das liest fällt ihm vor lachen ne Million aus der Hosentasche


melden
-KAMRYN-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:37
@Geisonik
Who the fuck is CR7?
Ich steh grad auf dem Fussballschlauch....


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:47
@-KAMRYN-
Cristiano Ronaldo ...


melden
-KAMRYN-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 13:51
Geisonik schrieb:Cristiano Ronaldo
Genau. Der lebt ja auch nett von den Millionen.
Sportler anderer Sportarten gucken in die Röhre.

Weniger Millionen für die Profis, mehr für Polizeikosten.
Dann verschiebt sich mal das Ungleichgewicht.


melden
Sphxres
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 14:00
Und dann auch gleich die Strassenreinigungskosten, 1 Kilometer um die Stadien herum bezahlen. Die zahlen wir Steuerzahler nämlich auch mit.


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 14:02
-KAMRYN- schrieb:Ach ja? Komisch, ich hab bei Olympia, Leichtathletik, Weltmeisterschaften usw. noch nie solche Störer gesehen. Dann muss es wohl am Fussball liegen...
Es liegt daran, dass Fußball eben ein Sport mit sehr breiter Anhängerschaft ist. Da sind dann eben auch zwingend mehr Störer dabei.

Der andere Punkt der ungerechten Verdienste ist eine Frage von Angebot und Nachfrage. Wenn ich etwas biete, das viele wollen, kann ich mehr verlangen, als wenn ich etwas anbiete, das wenige nachfragen.
Ob es sinnvoll ist, das staatlich zu regulieren, bezweifle ich.

Aber in einem Punkt hast du sicher recht, wer von vielen Zuschauern profitiert sollte auch eher für die Folgen einstehen.


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 14:06
Aktuelle Debatte siehe hier:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bremen-und-rheinland-pfalz-schlagen-finanzfonds-fuer-risikospiele-vor-a-1204366.htm...


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 14:07
-KAMRYN- schrieb:Weniger Millionen für die Profis, mehr für Polizeikosten.Dann verschiebt sich mal das Ungleichgewicht.
Hier bewegst du dich aber nicht mehr bei Steuerentlastungen für nicht-Fußball-Fans


melden
-KAMRYN-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 14:09
@Sphxres
Jo

@kleinundgrün
Doch. Die Ankreuzer auf dem Finanzamtbogen werden durch ihre Spielerprofifreunde auch ein wenig entlastet :)


melden

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

25.04.2018 um 14:12
Als Steuerzahler zahlen wir nicht nur für Fussball-Hooligans, sondern auch für Polit-Hooligans:

"Deswegen vermutet der Vorsitzende der sächsischen Gewerkschaft der Polizei (GdP), Hagen Husgen, dass die Einsatzkosten sogar noch höher liegen. In einer Berechnung aus dem Frühjahr sei die GdP bereits auf rund 2,9 Millionen Euro Kosten gekommen, so Husgen gegenüber FOCUS Online.

Als Berechnungsgrundlage nahm die GdP damals das „Sächsische Kostenverzeichnis“, in dem genau steht, wie viel eine Stunde Polizeiarbeit das Land Sachsen kostet. Bis April waren nach Angaben des sächsischen Innenministeriums bereits rund 800.000 solcher Arbeitsstunden für die Sicherung der Pegida-Demos zusammengekommen.

Seit April musste die Polizei weitere Pegida-Aufmärsche sichern – zu den damals veranschlagten 800.000 Arbeitsstunden der Polizisten kamen also viele weitere hinzu. Dennoch kommt das Innenministerium auf viel niedrigere Einsatzkosten als die Polizeigewerkschaft. Zu den Gründen machte eine Behördensprecherin auf Nachfrage keine Angaben."

Quelle:
https://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-grossaufgebote-bei-massendemo-die-pegida-rechnung-das-kosten-uns-die-is...

Und das war 2015!


melden
Anzeige

Angabe beim Finanzamt: Polizeikosten im Fussball

30.04.2018 um 14:11
User: Sollte im Mantelbogen der Einkommenssteuererklärung oder allgemein beim Finanzamt angegeben werden können, ob man Fussballfan oder Mitglieds eines Fussballclubs ist, um dementsprechend dafür Mehrsteue.

Cleverbot: Ja, es heißt Tiere raten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt