Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Durfte Michael Jackson "N*gger" sagen?

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Michael Jackson, Interessant
Diese Diskussion wurde von hallo-ho geschlossen.
Begründung: Grober Unfug.
Seite 1 von 1

Durfte Michael Jackson "N*gger" sagen?

12.06.2018 um 23:24
Es war ja sowohl schwarz als auch weiß - durfte er das N-Wort sagen, als er weiß geworden war?


melden
Anzeige
JA - die ganze Zeit!
22 Stimmen (85%)
NEIN - Nur, als er schwarz war!
4 Stimmen (15%)
Papier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Durfte Michael Jackson "N*gger" sagen?

12.06.2018 um 23:32
Michael Jackson hatte Narrenfreiheit und durfte alles sagen.
Selbst Kinder durfte er.... ähm...


melden

Durfte Michael Jackson "N*gger" sagen?

13.06.2018 um 07:09
Klar durfte er Nogger sagen.


melden

Durfte Michael Jackson "N*gger" sagen?

13.06.2018 um 08:55
Naig schrieb:Es war ja sowohl schwarz als auch weiß
Sozusagen kleinkariert.

Das ist ja auch alles so verwirrend mit diesen Hautfarben. Roberto Blanco ist trotz seines Namens Nichtweisser, Roy Black hingegen trotz seines Namens verblichen. Wie soll man sich da dann noch zurecht finden. Als was würden wir Michael Jackson (doppelt verblichen) eindeutig beschreiben? Als Gammelnase?

Den Grabstein-Spruch durfte bekanntlich Onkel Bräsig, die legendäre Figur des Schriftstellers Fritz Reuter, spendieren:

"Dass Du die Nase in's Gesicht behalten tust!"


melden

Diese Diskussion wurde von hallo-ho geschlossen.
Begründung: Grober Unfug.
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt