Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bist du Prokrastionist?

4 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aufschieben, Aufschieberei, Prokrastionation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Bist du Prokrastionist?

16.08.2018 um 09:38
Zuerst mal die Definition:
Prokrastination (lateinisch procrastinare „vertagen“; Zusammensetzung aus pro „für“ und cras „morgen“), auch extremes Aufschieben, ist eine Arbeitsstörung, die durch ein nicht nötiges Vertagen des Arbeitsbeginns oder auch durch sehr häufiges Unterbrechen des Arbeitens gekennzeichnet ist, sodass ein Fertigstellen der Aufgaben gar nicht oder nur unter enormem Druck zustande kommt.

Dies geht fast immer mit einem beträchtlichen Leidensdruck einher. Pathologisches Aufschieben muss unterschieden werden vom alltäglichen Trödeln, zum Beispiel vom Aufschieben bei aversiven Aufgaben, das viele Menschen kennen (nur 1,5 % einer studentischen Population berichteten, gar nicht aufzuschieben), dem Vertagen von Aufgaben aufgrund anderer, nötiger Prioritätensetzung sowie einem erfolgreichen Arbeiten kurz vor einer Frist, wodurch es weder zu Leistungseinbußen noch zu subjektivem Leiden kommt.

Bei Prokrastination handelt es sich um eine in der Gesamtpopulation vorkommende Arbeitsstörung, die besonders bei Personen zutage tritt, die hauptsächlich selbstgesteuert arbeiten müssen (z. B. Studenten, Anwälte, Journalisten, Lehrer). Betroffene leiden meist dauerhaft darunter, berichten teilweise, bereits zu Schulzeiten Probleme gehabt zu haben, und erleben dies auch in ihrem späteren Berufs- und Privatleben.
Quelle: Wiki

Los, erzählt mal. Aber schiebt es nicht allzulang vor euch her! :D


melden
Ja, nach der Definition schon
8 Stimmen (32%)
Nein, ich mache alles unverzüglich
5 Stimmen (20%)
Ich bin so ein Zwischending, und zwar ...
12 Stimmen (48%)

Bist du Prokrastionist?

16.08.2018 um 10:34
Ich bin ein Zwischending. Ich hasse es, Dinge aufzuschieben und mache am liebsten alles immer sofort. Andererseits schiebe ich unangenehme Arbeiten auch mal eine Zeit lang vor mir her. Das läuft dann in etwa so ab, wie oben beschrieben.
Toll finde ich das natürlich nicht..


melden

Bist du Prokrastionist?

16.08.2018 um 10:51
Ich schiebe ständig alles auf und mache es dann unter Druck auf den letzten Drücker. So war ich schon als Kind und es ist durchaus belastend.

Aber toll, dass ich da jetzt ne "Diagnose" zu hab :D


melden

Bist du Prokrastionist?

16.08.2018 um 11:14
jetzt weiß ich endlich was dieses Wort bedeutet - und JA, ich schiebe so viel vor mir her, die ToDoListe ist ewig lang geworden, so lang dass ich beim Gedanke daran natürlich schon wieder denke: ach neeee, lass mal.... :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Seid ihr Aufschieber?
Umfragen, 29 Beiträge, am 03.02.2018 von BossMeng
masked am 03.10.2011, Seite: 1 2
29
am 03.02.2018 »