Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Grundgesetz, Verfassung, Bundesrepublik Deutschland
Seite 1 von 1
7auf1Streich
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 16:10
Im deutschen Grundgesetz steht im Artikel 3 an erster Stelle Folgendes:

"Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich"



Meint ihr das stimmt?


melden
Anzeige
Ja
13 Stimmen (22%)
Nein
42 Stimmen (71%)
Jein
4 Stimmen (7%)
Kein Plan von Politik
0 Stimmen (0%)
Andere Meinung
0 Stimmen (0%)

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 17:14
Da der Staat sich immer wieder Sonderrechte rausnimmt:


HAHAHAHAHAHAHAHAHA


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 17:48
7auf1Streich schrieb:"Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich"
Manche sind nur etwas "Gleicher" als die anderen


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 17:59
DerFremde schrieb:Manche sind nur etwas "Gleicher" als die anderen
Und der Staat ist am gleichesten.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 18:03
Ferraristo schrieb:Und der Staat ist am gleichesten.
"Was das ist mit dem Grundgesetz nicht vereinnehmbar? Dann ändern wir es eben!" :D


melden
7auf1Streich
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 18:13
Ich sage nur Promibonus


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 19:59
Theoretisch ja, praktisch eher nein.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 20:01
Ferraristo schrieb:Da der Staat sich immer wieder Sonderrechte rausnimmt:
Zum Beispiel (abgesehen davon, daß der Staaat kein Mensch ist)?
DerFremde schrieb:Manche sind nur etwas "Gleicher" als die anderen
Zim Beispiel?
Doors schrieb:Theoretisch ja, praktisch eher nein.
Auff welhe Praktiken beziehst Du Dich ?


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 20:04
@Mittelscheitel

Ein angeklagter Konzern kann sich im Regelfalle bessere Anwälte leisten als ein angeklagter Langzeitarbeitsloser. Auch wird sich die Staatanwaltschaft bei Wirtschaftsverbrechen "wichtiger" Unternehmen eher auf einen Deal einlassen als bei einem Ladendieb.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 20:11
@Doors
Konzerne sind keine Menschen. Und im zweiten Fall vergleicchst Du unterschiedliche Tatbestände.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 22:07
Dann nimm halt die Steuer. Gibs du etwas nicht an, darfst du nachzahlen inkl. Strafe. Gibt ein Manager etwas nicht an, wird verhandelt.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

09.09.2018 um 22:24
Husarenreiter schrieb:Dann nimm halt die Steuer. Gibs du etwas nicht an, darfst du nachzahlen inkl. Strafe. Gibt ein Manager etwas nicht an, wird verhandelt.
@Husarenreiter
Mit "wird verhandelt" meinst du bedtimmt eine Gerichtsverhandlung, oder? In der Tat werden Manager gerne vom Gericht zu saftigen Strafen verdonnert. Das der normale Bürger für seine Steuerbetrügereien glimpflicher davon kommt sehe ich nicht so. Der normale Bürger kommt halt nicht so oft wegen Steuerbetrug ins Gefängniss, aber da geht's ja oft auch um geringere Summen als beim Manager.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

10.09.2018 um 07:58
@Doors

Das Verfahren gegen den Ladendieb wird aber möglicherweise wegen Geringfügigkeit eingestellt oder es gibt eine kleine Geldstrafe.
Niemand kommt in den Knast, weil er eine Packung Kaugummi klaut.

Dagegen könnte es sein, dass die Staatsanwaltschaft sich in den Firmenchef verbeißt aufgrund öffentlichen Interesses und Berichterstattung.

Deals dienen ja auch dazu, Verfahren zu verkürzen und Ressourcen in komplexen Fällen zu sparen.
Ganz falsch finde ich sowas nicht.
Die Fälle vom kleinen Gauner sind eher einfach klarer, daher no deal.

Die Vorwürfe von Ungleichheit vor Gericht finde ich immer schwierig zu belegen.


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

13.09.2018 um 16:18
Mittelscheitel schrieb am 09.09.2018:Konzerne sind keine Menschen. Und im zweiten Fall vergleicchst Du unterschiedliche Tatbestände.
Das stimmt Konzerne sind keine Mensche aber wer leitet einen Konzern?? Richtig!! Der Mensch muss da @Doors
Zustimmen

Und das es unterschiedliche Tatbestände sich denke ich eher weniger Konzerne haben Geld die niemals nicht zumindest nicht die Art v8n Geld was Konzerne haben


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

13.09.2018 um 16:26
Mittelscheitel schrieb am 09.09.2018:Konzerne sind keine Menschen. Und im zweiten Fall vergleicchst Du unterschiedliche Tatbestände.
Das stimmt Konzerne sind keine Mensche aber wer leitet einen Konzern?? Richtig!! Der Mensch muss da @Doors
Zustimmen

Und das es unterschiedliche Tatbestände sich denke ich eher weniger Konzerne haben Geld die privat bürger eher nicht haben zumindest nicht die Art von Geld was Konzerne haben


melden

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

13.09.2018 um 16:34
Jeder weiss dass das eine Lüge ist, sogar die Gerichte räumen sowas manchmal ein. Als mein jüngerer Bruder das erste Mal davon gehört hat, da war er 6 oder so, hat er die Augenbrauen hoch gezogen und ziemlich oft "hä?" gesagt. Nicht weil er die Satzstellung nicht verstanden hat, sondern weil er es als gegeben empfand (ja auch schon in der 1sten Klasse) dass Unterschiede gemacht werden bei z.B. Männern und Frauen.

Gibt es da nicht auch diesen alten Klassiker mit dem Exhibitionismus-Gesetzen die einfach mal nur Männer betreffen?


melden
Anzeige

Deutsches Grundrecht Artikel 3 (1) Meint ihr dass das wahr ist?

13.09.2018 um 16:54
@Wyrdo

§ 183 StGB - Wieso nur "Ein Mann"?

1. Der Anteil von Frauen unter den Exhibitionisten ist (sehen wir von den Internet-Blogs und den Arschgeweihen mal ab) verschwindend gering.

2. Beim Exhibitionismus geht es in erster Linie um das Zeigen des erigierten Geschlechtsteiles (früher wurden Ex. auch "Gliedvorzeiger" genannt). Die erigierte Clitoris (oder Labien) ist schwer für Passanten zu erkennen.

Das heißt: wenn der §183 StGB diskriminierend sein sollte, dann zuungunsten der Männer - denn denen traut man das zu.
Wyrdo schrieb:Gibt es da nicht auch diesen alten Klassiker mit dem Exhibitionismus-Gesetzen die einfach mal nur Männer betreffen?
So würde ich das sagen ob es stimmt ist eine andere Frage : )


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt