Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Meldungen

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

15.11.2018 um 21:55
Man kennt solche Sit….ach neee – jetzt mal echt nicht.

Mir ist als leidenschaftlicher Radiohörer folgendes aufgefallen:

Ausnahmslos wenn in den Radio-Nachrichten über Straftaten / Gewaltdelikte berichtet wird, wird auch der Beruf des Täters genannt. Beispiel: Der 47 jährige Schlosser Bernd W. aus G. wurde heute vom Landgericht Kaiserslautern zu einer dreijährigen Todesstrafe verurteilt“…oder: „der 39 jährige Kfz-Mechantroniker wurde heute vom Amtsgericht Buxtehude zu einer 67 Jährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt“ usw. usw. usw.



Auffällig bei der Geschichte ist jedoch, dass es ausnahmslos „einfache Berufe“ sind die in diesen Zusammenhang erwähnt werden.

Ich jedenfalls habe noch nie gehört das es in einer Meldung heisst: „.. der bereits mehrfach vorbestrafte Prof. Dr.med. Dr. dent. Dr. phil. Dr. Korbinian Hirnbichler wurde heute vom Bundesgericht zu einem mehrjährigen Bordellaufenthalt OHNE Bewährung verurteilt.“

Also frage ich mich: Warum in sieben Teufels Namen werden bei solchen Meldungen immer die Berufe der Straftäter genannt, aber nie eventuell akademische Titel erwähnt?


melden
Anzeige
Keine Ahnung
7 Stimmen (21%)
Ich hab auch keine Ahnung
2 Stimmen (6%)
Akademische Titel unterliegen dem Datenschmutz
2 Stimmen (6%)
Die essen alle Butterbrote, deshalb
3 Stimmen (9%)
Funzl, haste wieder Ausgang?
3 Stimmen (9%)
Ruf doch mal bei nem Sender an und frag nach!
3 Stimmen (9%)
Weil die alle Audi fahren
1 Stimme (3%)
Ich überlege mir gerade eine sinnvolle Antwort
1 Stimme (3%)
Weil Akademiker NIE Straftaten begehen ^^
1 Stimme (3%)
Reine Senssationshascherei
3 Stimmen (9%)
Ich weiß es, darf es aber nicht schreiben
6 Stimmen (18%)
Andere Antwort
2 Stimmen (6%)

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

15.11.2018 um 22:07
:popcorn:


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

15.11.2018 um 22:07
@schnitzel

Hä?


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

15.11.2018 um 23:09
Funzl schrieb:Also frage ich mich: Warum in sieben Teufels Namen werden bei solchen Meldungen immer die Berufe der Straftäter genannt, aber nie eventuell akademische Titel erwähnt?
Was wohl Dr Du Man Chu, Dr Mabuse, Dr Crippen , Dr Cordelier, und Professor Bondi zu solch einer Umfrage sagen würden?


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

15.11.2018 um 23:11
Semmelbrösel


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

15.11.2018 um 23:19
F.Einstoff schrieb:Was wohl Dr Du Man Chu
Es heisst natürlich FU MAN CHU


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 08:29
F.Einstoff schrieb:Was wohl Dr Du Man Chu, Dr Mabuse, Dr Crippen , Dr Cordelier, und Professor Bondi zu solch einer Umfrage sagen würden?
Keine Ahnung - kenne die alle nit


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 10:19
Was genau darf ich mir unter dreijähriger Todesstrafe vorstellen?


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 11:21
Funzl schrieb:Keine Ahnung - kenne die alle nit
@Funzl
Und von Dr.No hat du dann bestimmt auch noch nie gehört.


melden
Nüpfead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 11:24
Tussinelda schrieb:Was genau darf ich mir unter dreijähriger Todesstrafe vorstellen?
Du hast die Pointe nicht verstanden. :D


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 12:14
@Nüpfead
doch, aber ich kann sie doch hinterfragen, wenn ich sie beknackt finde?


melden
Nüpfead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 12:28
Tussinelda schrieb:doch, aber ich kann sie doch hinterfragen, wenn ich sie beknackt finde?
Unseren @Funzl müsstest Du langsam kennen. :)


370982


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

16.11.2018 um 12:57
Akademische Berufe werden ebenso erwähnt.
Hier in meiner Nähe hat ein Jurist vor einigen Jahren Schießübungen auf die Stadtautobahn abgehalten.
Man kam ziemlich schnell auf ihn, weil es Zeugen gab.
Von Anfang an stand da sein Beruf als Rechtsanwalt in der Zeitung, es kam im Radio und wurde
sogar im Bayerischen Fernsehen genannt.
Auch bei Ärzten ist das so, wenn zB Abrechnungsbetrug vorliegt oder wie im Fall des
Chefarztes für Gefäßerkrankungen in Bamberg, der als Arzt Patientinnen vergewaltigt hatte.


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 06:45
F.Einstoff schrieb:Und von Dr.No hat du dann bestimmt auch noch nie gehört.
No.
Tussinelda schrieb:doch, aber ich kann sie doch hinterfragen, wenn ich sie beknackt finde?
Hinterfragen von beknackten Po-Enten wird mit drei Jahren Suchthaus bestraft!


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 06:45
@Bundesferkel

Ausnahmen mag es geben - aber die kann man an drei Händen abzählen...


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 06:56
Ich sitze gerade in einem zugigen Bus ohne Heizung, bin müde und fühle mich wie erschlagen, aber @Funzl hat eine UF erstellt das hat die sich anbahnende schlechte Laune direkt weggeblasen :)

Wie war die Frage doch gleich?


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 07:23
666 schrieb:Wie war die Frage doch gleich?
"Sind sie Amazon Prime Kunde?"


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 07:33
Funzl schrieb:nain schrieb:
Wie war die Frage doch gleich?
"Sind sie Amazon Prime Kunde?"
Oh, das weiß ich, aber ich darf es nicht schreiben :X


melden

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 09:33
Weil die AfD noch zuwenig Einfluss hat um die Sender dazu zu zwingen gefälligst Hautfarbe und Religion zu nennen.


melden
Anzeige

Nennung von Berufen in Radiomeldungen bei Straftaten

17.11.2018 um 09:39
Funzl schrieb:Auffällig bei der Geschichte ist jedoch, dass es ausnahmslos „einfache Berufe“ sind die in diesen Zusammenhang erwähnt werden.
@Funzl
Also bei Uli Hoeness wurde sein Beruf immer genannt. Ebenso bei den Managern vom VW Konzern. Auch andere Manager, welche mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind wurden als solche bezeichnet. Evtl werden ja auch mehr Straftaten von "einfachen" Menschen begangen.


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt