Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Gegenteil, Vorurteil

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 12:01
Es gibt kein Gegenteil von Vorurteil, da 'Vorurteil' ein Substantiv ist und man von Substantiven keine Gegenteile bilden kann, es sei denn es handelt sich bei dem Wort um ein substantiviertes Adjektiv, was bei dem Wort 'Vorurteil' soweit ich erkennen kann aber nicht der Fall ist.

Es gibt also kein Gegenteil von Vorurteil.


melden
Anzeige

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 15:05
Gibt es ein Gegenteil von Haus? Oder von Urteil? Nein...also gibt es auch kein Gegenteil von Vorurteil. Oder kennt jemand das Gegenteil eines Substantives? Wäre interessant zu wissen.


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 17:08
@smodo
"Geschichtsbetrachtung"
smodo schrieb:Durch die Gasse der Vorurteile muss die Wahrheit ständig Spießruten laufen.
Man könnte sagen, dass Gegenteil von Vor(ver)urteil(en) ist Wahrheit erfahren.

@chen
chen schrieb:Unvoreingenommenheit
Das wäre eigendlich auch meine Antwort :) Es klingt sehr treffend^^

@onuba
onuba schrieb:Gibt es ein Gegenteil von Haus? Oder von Urteil? Nein
Da hast du Recht, das Gegenteil von Haus ist genauso wenig Höhle, wie das Gegenteil von "Hund" "Katze" ist...

@Bukowski
Bukowski schrieb:Es gibt also kein Gegenteil von Vorurteil.
Vermutlich kein direktes...Oder vielleicht doch?


melden

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 17:12
@Bukowski

Das ist Quatsch, natürlich kann man von Substantiven Gegenteile bilden.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 17:13
@MajorNeese
und wie erfährt man die wahrheit ? :) in dem man die geschichte betrachtet, so fern man sie betrachten / erfahren kann. ;)


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 17:31
@smodo
Stimmt^^ Ich habs dann doch verstanden ;)
Eigendlich sollte ja auch ein Urteil erst gefällt werden, wenn man die *Geschichte* kennt.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 17:32
und ich sollte Phylosoph werden ;)


melden

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 18:46
@chen
chen schrieb:Das ist Quatsch, natürlich kann man von Substantiven Gegenteile bilden.
"Es gibt kein Gegenteil von Vorurteil, da 'Vorurteil' ein Substantiv ist und man von Substantiven keine Gegenteile bilden kann, es sei denn es handelt sich bei dem Wort um ein substantiviertes Adjektiv"

Ja, von bestimmten Substantiven, aber nicht von allen.


melden

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 18:49
@MajorNeese
MajorNeese schrieb:Vermutlich kein direktes...Oder vielleicht doch?
Mir würde keins einfallen.


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 18:55
@Bukowski
Ich grübel auch... Das schlimme ist, dass ein Kollege schonmal ein sehr passendes Wort hatte... Nur leider wurde dieses vergessen :(
Er hat es vergessen und ich Esel leider auch :/


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 21:03
Das Gegenteil von Vorurteil ist Vorurteil....nur eben in die "andere" Richtung


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 21:09
datrueffel schrieb:Das Gegenteil von Vorurteil ist Vorurteil....nur eben in die "andere" Richtung
warum komm ich net auf die lösung, ist doch klar eig.
es gibt positive und negative vorurteile, wobei das vorurteil ein vorurteil bleibt, vom wort "vorurteil" selbt kann man net riechen ob es positiv oder negativ ist.


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 21:52
@datrueffel
datrueffel schrieb:Das Gegenteil von Vorurteil ist Vorurteil....nur eben in die "andere" Richtung
Ich weiss wie es gemeint ist... Aber es klingt irgendwie auch so, als würde man sagen:"Das Gegenteil von Plus ist Plus...nur eben in die andere Richtung..."
smodo schrieb:es gibt positive und negative vorurteile
beschreibt es da ganz gut...
Dann könnte man auch von Schönreden als Gegenteil sprechen... Nein, grad nicht da es negative und positive Vorurteile gibt... Der trägt ne Brille, der muss schlau sein^^

Nun, wie schon erwähnt wurde, gibt es kein Gegenteil von Haus.
Also gibt es auch kein Gegenteil von Schablone bzw. Schublade...

Verdammt, wenn ich nur auf das Wort kommen würde, dass ich schonmal gehört habe... Es klang so plausibel :/


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 22:05
hmm jetzt werd ich mal komisch, ich habe ein haus = obdach, ich habe kein haus = obdachlos, ich habe jetzt das gegenteil von haus, nur in einer Metapher ^^ ;) man irgendwas stimmt nicht bei meinem satz ^^


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 22:07
ANTIVORURTEIL !!!!!!!

aus dem uns paralellen Gegenuniversum.


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 22:56
@BunterPilz
Antivorurteil^^

So Ähnlich wir "Irrvorurteil" relevant/irrelevant, "Devorurteil" Generation/Degeneration,
"Desvorurteil" Interesse/Desinteresse...

Ich finde
BunterPilz schrieb:ANTIVORURTEIL
gar nicht schlecht ;)
-also die Kritik bitte nicht falsch verstehen^^-

Bis jetzt haben wir(Reihenfolge ist nur durch meine Erinnerung bestimmt^^):
-Antivorurteil
-Unvoreingenommenheit
-Offenheit
-Meinung bilden
-Nachvorurteil
-Geschichtsbetrachtung
-Es gibt kein Gegenteil von Vorurteil
-Das Gegenteil von Vorurteil ist Vorurteil....nur eben in die "andere" Richtung
-Wahrheit finden

Jetzt kommt mir grad ein *einfacher* Gedanke...
Das Gegenteil von "Vorurteil" ist "Urteil"... Naja, eigendlich recht schwach... :)
Aber man kann nur Urteilen, wenn man *versteht*... Ohne Verständniss wäre es wohl ein "Vorurteil"... Naja, ich bin selbst nicht 100%ig davon überzeugt ;)
-Fixe Idee^^-


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 22:59
eigendlcih kann man nur sagen ja ich habe ein Vorurteil oder ich habe "kein Vorurteil".
Ich finde das am logischsten. wie dem auch sei.


melden
MajorNeese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 23:30
@BunterPilz
BunterPilz schrieb:ja ich habe ein Vorurteil oder ich habe "kein Vorurteil".
Damit hast du auch Recht^^
Denn was wäre das Gegenteil von Haustierbesitz...(?)

Ich habe einen Hund oder ich habe "keinen Hund"
Es gibt kein Gegenteil von "Hund haben"^^ (mann das kling echt übel^^ Hund *haben*)

Das Problem ist eigendlich, dass ein Vorurteil auch positiv sein kann...
Obama und der Friedensnobelpreis z.B... ;)

Ähm, zurück zum Thema(keine Ablenkung bitte)^^

Man kann aber "unvoreingenommen" auch positiv oder negativ auslegen...
Der *unvoreingenommene* wird als erster reingelegt... Könnte man als "naiv" bezeichnen...

Vielleicht muss man, da ein Vorurteil eigendlich *irgendwo* extrem ist, bei dem Gegenteil auch ins (wörtliche)Extreme gehen...

Also soetwas wie z.B. fanatisch...Obwohl fanatisch auch auf Vorurteilen basiert :/

Mann, ich fühle mich grad wieder wie der Hund der versucht seinen eigenen Schwanz zu fangen :(
Gedanken und Ehrgeiz ohne Ende aber irgendwie dreht man sich im Kreis ohne dauerhaftes/endgültiges(!) Ergebniss... :/


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

13.10.2009 um 23:49
@MajorNeese
MajorNeese schrieb:Mann, ich fühle mich grad wieder wie der Hund der versucht seinen eigenen Schwanz zu fangen
Gedanken und Ehrgeiz ohne Ende aber irgendwie dreht man sich im Kreis ohne dauerhaftes/endgültiges(!) Ergebniss... :/
JA genau, so fühle ich mich auch, weil irgendwie muss es doch ein gegenteil von vorurteil geben. aber wie du vorhin schon geschrieben hast, vieleicht, sind wir durch unsere eigene sprache eingeschränkt, also müsste man einen genauen begriff erst erfinden und dadurch definieren, oder so, hab grad echt kopfschmerzen, aber wahrscheinlich liegt es auch am Diablo 2 zocken, aber ich glaub eher das es doch am suchen nach dem wort ist ;)


melden
Anzeige

Was ist das Gegenteil von Vorurteil?

14.10.2009 um 07:19
Jo..also chemisch gesehen würd ich sagen, es gibt Vorurteil+ und Vorurteil- Also quasi ionisierte Vorurteile...Vorurteilionen.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt