Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Google Street View in Deutschland

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Google Street View
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:38
@Thalassa: etwas 'boeses' verhindern? einen besuch von mir etwa? :D


melden
Anzeige

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:39
@azerate

:D Zum Beispiel ;) ...


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:42
@Thalassa: fuer mich waere es auch fies, ein schloss vorm kuehlschrank zu haben, alle suesswaren wegzuschliessen, keinen kuchen im haus zu haben...etc :D


melden

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:46
Bei Google-Earth gibt`s Aufnahmen von meinem ehemaligen Wohnort. Mein vorletztes Wohnhaus ist heute auch noch deutlich zu erkennen , obwohl es schon so 2004 abgerissen wurde. Also verlasst euch lieber auf eigene Erkundungen und nicht auf Google .


melden

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:49
@azerate

Ich dachte eher du hättest Angst, daß man durch Google Street View deine grenzenlosen Vorräte an Naschwerk entdecken könnte und sozusagen Mundraub planen könnte :D .


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:51
@Thalassa: davor hab ich keine angst, mein anwesen ist perfekt abgesichert :D


melden

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:52
@azerate

Ein Rudel Rottweiler und die letzten Reste der Berliner Mauer?


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 21:57
@Thalassa: zwei katzen, die sich wie rottweiler auffuehren und ein paar ueberreste aus alten i.r.a. bestaenden :D


melden

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 22:50
ok ... 'street view' ist prinzipiell nicht schlecht (für sich genommen)

was mich an der ganzen angelegenheit stört, ist , dass ein fremdstaatliches privates unternehmen die daten einfach ungefragt erfasst und nutzt (in welchen formen auch immer)
und die anfänglichen diskussionen zum thema wiederspruch waren ein witz ... die scheinen nicht einmal auf die idee gekommen zu sein, dass da menschen etwas dagegen haben können...
(man muss dazu sagen, dass technische verständnis ist in den usa auch ein wenig anders - ich für meinen teil hatte das gefühl dass man dort der techniknoch ein wenig offener gegenübersteht)

(und dass dabei auch noch 'ausversehen' w-lan daten abgegriffen worden - ein 'versehen' dass unverständlich- und dummerweise gleich mehrfach aufgetreten ist - macht die aktion nicht gerade beliebter -> da stellt sich mir gerade die frage, aus welchem grund kamerawagen, die nur bilder aufnehmen sollen, auf private w-lan-netze zugreifen [ob die gesichert waren ist mir nicht bekannt, aber ich glaube irgendwie nicht, dass die alle offen waren] ???)

man sollte auch beachten, dass ein einfaches 'street view' nicht das ende der entwicklung sein wird ... vielmehr ist das wohl ein anfänglicher schritt der vernetzung (über den Konzern Google) von daten - (über kurz oder lang werden mit dem einfachen 'street view' daten abrufbar sein, die u.a. tief in die privatsphäre der menschen eingreifen... ) -> ich wiederhole nocheinmal, ein privates unternehmen... welches in eigenititiative handelt und nur auf profit ausgelegt ist ... zum wohle der menschheit wird dass sicher nicht da sein...

ich für meinen teil werde das geschehen um streetview daher eher skeptisch weiterbeobachten


melden

Google Street View in Deutschland

15.08.2010 um 23:09
@azrael

Wieso die Wlans gescannt haben weiss ich nicht, davon habe ich nur mal was mitbekommen aber ich gehe mal davon aus dass die halt unverschlüsselte Netzwerke gesucht haben um sie als Acesspoints einzutragen. (Einzige logische Erklärung für mich).
Ich meine es liegt allein bei jedem User die Verantwortung seinen eigenen Router zu verschlüsseln und wenn er dies nicht macht, kann selbst ein der kein Profi ist mit einem Laptop über seinen Router ins Internet. Tja.
Da braucht man keinen Street View Scanner. ;)
Und wenn der Router verschlüsselt ist, dann kommt man sowieso nicht rein. Bzw. kann auch nicht abhören etc.

BZW: Ich alleine sehe es als kein schlimmes Verbrechen, wenn jemand fremdes durch meinen unverschlüsselten Router ins Internet kommt. Ich bin selbst Schuld wenn ich ihn nicht verschlüsselle.

Und man kann auch sein Haus unkenntlich machen lassen.
Deswegen verstehe ich nicht wieso sich manche Leute aufregen.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 12:21
Was kann man da machen? Bekommt man da persönliche Daten raus?


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 12:54
@Kongo_Otto

Ach du je. Könnte mir vorstellen, das das verboten wird. Zwar ist es von der Sache her ganz lustig aber da kann man ja jeden beobachten.


melden

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 12:58
Marina1984 schrieb:Ach du je. Könnte mir vorstellen, das das verboten wird. Zwar ist es von der Sache her ganz lustig aber da kann man ja jeden beobachten.
Ich zitiere aus meinem Link vom Seite 1:

Die Antworten vieler Leute, die "Bild" zu Wort kommen lässt, zeigen vor allem eines: Wie wenig die Befragten über das Angebot wissen. Viele scheinen zu glauben, dass es aus Live-Aufnahmen besteht, dass Google quasi rund um die Uhr die ganze Welt überwachen lässt. Das ist nicht der Fall. Zudem werden Gesichter und Autokennzeichen auf den Fotos unkenntlich gemacht.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 13:02
@Tommy137

Ach so. Na so sieht die Sache dann schon ganz anders aus. :)


melden

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 14:51
Marina1984 schrieb:
Ach du je. Könnte mir vorstellen, das das verboten wird. Zwar ist es von der Sache her ganz lustig aber da kann man ja jeden beobachten.


Ich zitiere aus meinem Link vom Seite 1:

Die Antworten vieler Leute, die "Bild" zu Wort kommen lässt, zeigen vor allem eines: Wie wenig die Befragten über das Angebot wissen. Viele scheinen zu glauben, dass es aus Live-Aufnahmen besteht, dass Google quasi rund um die Uhr die ganze Welt überwachen lässt. Das ist nicht der Fall. Zudem werden Gesichter und Autokennzeichen auf den Fotos unkenntlich gemacht.
Na ja ich sags mal so, wenn wir wüssten welche Technik sonst noch im der Erdumlaufbahn rumfliegt, würden selbst die grössten Verfolgungswahn-geplagten Leute, Google Street View wahrscheinlich für ne harmlose Landkarte halten. xD :D

@Marina1984
Außerdem hast du in der Stadt, (in einer Großstadt auf jeden Fall), so viele "Verkehrs" Überwachungskameras. Dass du immer Live gesehen wirst, wenn du auf der Strasse bist.


melden

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 17:30
Soso, Autokennzeichen und Gesichter werden also unkenntlich gemacht!
Ist ja wirklich toll! ich habe zufälligerweise in der Tür gestanden als der Kamerawagen bei mir vorbeifuhr! Da wird man mich schon alleine an der Kleidung und der Statur erkennen!
Jetzt stelle ich mir mal vor, ich hätte, ebenfalls zufällig, nicht alleine an der Tür gestanden, sondern hätte gerade eine meiner zahlreichen Freundinnen begrüsst! Klar, ihr Gesicht ist auch unkenntlich gemacht, aber meine Frau wird sicher erkennen, dass SIE es nicht ist! Und das Auto auf der Garagenauffahrt zeigt ihr dann auch gleich WER es war! Sie erkennt nämlich das schwarze Mercedes-Cabrio auch mit unkenntlich gemachtem Kennzeichen ....

Ich hoffe, dieses (erfundene :) ) Beispiel macht den unbedarften Street-View-Fans mal klar, wie weit dieser ganze Mist gehen kann!
Und kommt mir jetzt nicht mit "Wer nix zu verbergen hat, braucht sich auch keine Sorgen machen." Das ist nur der Anfang!
Noch was: Der Wagen, den ich gesehen habe, fotografierte deutlich über Augenhöhe! (geschätzt gut drei Meter)
Das heisst man kann wirklich IN die Grundstücke hineinsehen! Das heisst, der Einbrecher kann sich bestens vorbereiten! Würde er vor Ort selber übern Zaun lauern, würde er sofort auffallen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 18:59
Ich finde es nicht gut.
Wie immer wird der Bürger unter dem Argument des (technischen) Fortschrittes noch
gläserner gemacht und das Ganze wird begeistert von der Menge angenommen,
schließlich ist es ja ach so praktisch.

Ich frage mich allerdings, wieviel persönliche Freiheit wir wohl für immer weitere
Bequemlichkeiten aufzugeben bereit wären, wenn alles schleichend vorwärts ginge,
denn die meisten Menschen heute sind nichts weiter als faule Schäfchen denen es völlig
egal ist, wie und was sie wieviel preisgeben, wenn es nur wieder einen -vermeintlichen-
Vorteil für sie bringt. Widerlich.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 19:00
@myzyny
myzyny schrieb:"Wer nix zu verbergen hat, braucht sich auch keine Sorgen machen."
Wird zwar immer angeführt, ist aber nichts weiter als Dummschwätzerei.


melden
Anzeige

Google Street View in Deutschland

17.08.2010 um 19:03
In U- und S-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen wird auch jeder gefilmt, genauso wie auf Bahnhöfen oder an markanten, innerstädtischen Plätzen ...


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt