Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Habt ihr Diabetes

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Diabetis Zuckerkrankheit

Habt ihr Diabetes

11.03.2013 um 15:21
@DieSache
jo. hab auch schon gelesen, dass einige andere krankheiten ähnliche symptome aufweisen.
und ich muss sagen, ich habe mehrere messstreifen benutzen müssen, weil ich eben kein profi bin :-P

verrückt mach ich mich schon nicht. aber ich muss sagen ich fühl mich in letzter zeit so seltsam, dass mich das fast verrückt macht ;)

k also morgen werde ich abstimmen können.


melden
Anzeige

Habt ihr Diabetes

20.09.2013 um 23:13
Ne, Diabetes habe ich nicht. Aber irgendwie leide ich unter ständiger Hypoglykämie.
Das merkt man richtig, sobald man unterzuckert ist. Daher immer Süßigkeiten in der Tasche.
Selbst bei einem Nicht-Diabetiker würden die Werte nach ausgiebigen Mahlzeiten etwas steigen.
Bei mir sind die oftmals im Keller.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

20.09.2013 um 23:45
Nein, habs vor kurzen testen lassen.


melden

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 10:50
Ich selbst nicht, aber mein Sohn hat mit 16 Monaten Diabetes Typ 1 bekommen.


melden

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 11:44
Zwei meiner Cousins haben Diabetes, aber ich nicht


melden

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 12:40
Ich glaube nicht, war lange nicht beim Arzt - aber ich habe nie Durst :D , also höchstwahrscheinlich nicht ;) .


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 18:25
Von den 140 Usern, die "Nein" gestimmt haben, könnten etliche dabei sein, die doch Diabetes haben, sie es aber noch gar nicht wissen. Diabetes tut nämlich, genauso wie Bluthochdruck, nicht weh.


melden

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 18:42
@SallySpectra

Dann hätte man aber gewisse eindeutige Symptome, die einen aufhorchen ließen ;) .


melden

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 20:27
@SallySpectra,

klar, tut der DM an sich nicht weh. Aber wenn du an Typ 1 erkrankst werden die Symptome irgendwann so stark dass man spätestens dann zum Arzt geht


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 21:23
@Thalassa
Oh nein. Du kannst jahrelang mit Diabetes herumlaufen ohne irgend etwas zu merken. Diabetes hat nicht nur etwas mit Durst zu tun.

@kolibri33
Ich gehe jetzt eher von Typ II aus. Da Typ I doch meist von Geburt an oder zumindest in der Kindheit entdeckt wird.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

16.10.2013 um 21:48
Ich hatte mal einen Kater zur Pflege der Diabetis hatte. Ein Erkennungsmekmal ist das diese Tiere unwahrscheinlich übermäßig viel trinken. Ich hatte mir Wochenlang überlegt ob ich ihn nicht doch behalten sollte aber habe es zum Schluß dennoch abgelehnt. Mein eigener Kater hat Epilepsie und das ist schon teuer genug. Zudem konnte ich nicht dem anderen Kater JEDEN Tag eine Spritze geben. Ich kann sowas einfach nicht .....und will es auch nicht. Habe selbst Angst vor Spritzen.

Dieser Kater was echt NIEDLICH aber es ging nun mal nicht. Er war sooooo niedlich und vertraute mir. . Ich habe allerdings erfahren, dass er in sehr gute Hände gekommen ist und demjenigen es auch nichts ausmacht ihm zu helfen :
Hier mal ein Bild von ihm
fq5kz2o6tlm6


melden

Habt ihr Diabetes

17.10.2013 um 13:01
@SallySpectra

da muss ich dir natürlich Recht geben!


melden

Habt ihr Diabetes

17.10.2013 um 17:05
Ne, zum Glück nicht. Aber erfuhr erst kürzlich von nen Verwandten/Bekannten, der hat Diabetes Typ II
er nahm sich nie zurück, was spezielle Maßnahmen betraf, daß er, als er mit seiner Frau in Miami auf Urlaub war, man ihn das Bein amputieren mußte und dieses Paar, seither noch immer dort zwangshalber verweilen müßen, da er noch diese Zeit im KH verbringen muß.

Das muß echt hart sein, denn man rechnete trotz allem net mit so etwas, vor allem wenn man eigentlich nur nen schönen Urlaub dort verbringen wollte...


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

24.12.2014 um 18:24
@ackey
Naja, der Typ II Diabetes ist ja wie bereits hier beschrieben wurde der erworbene Diabetes. Dabei wird im Rahmen einer Down regulation vermindert der Insulinrezeptor exprimiert woraufhin dann natürlich weniger Glucose vor allem von Muskel und Fettzellen aus dem Blut aufgenommen werden kann, da Insulin abhängig auch der Einbau von GLuT 4 Transportern in die Membran dieser Zellen erfolgt. Der Insulinrezeptor selbst wirkt ja als Rezeptortyrosinkinase, wo in Folge einer Bindung des Peptidhormons Insulin, welches ja in den beta-Zellen der Langerhans Inseln des endokrinen Pancreas synthetisiert wird definierte Tyrosinreste phosphoryliert werden, welche dann als Signal für das IRS (=Insulin Rezeptor Substrat) wirken, welches selbst wiederum kritische Tyrosinreste aufweist, die durch die enzymatische Aktivität des Insulinrezeptors als Tyrosinkinase phosphoryliert werden können und in der Folge über eine PI3 Kinase Phosphatidylinositolbisphosphat (ein membranständiges Phosphoglykolipid) phosphorylieren, wodurch dann Phosphatidylinositoltrisphosphat entsteht, welches seinerseits dann die Proteinkinase B aktiviert, welche dazu in der Lage ist durch weitere Phosphorylierung der intrazellulären Vesikel, die in ihrer Membran mit dem GLuT 4 Transporter ein Carrier Protein enthalten, das für Glucose aus dem Blut in die Muskel- bzw. Fettzelle eine erleichterte Diffusion ermöglicht, deren Einbau in die Zellmembran zu stimulieren. Dadurch wird auf den hormonellen Reiz des Insulins hin vermehrt Glucose aus dem Blut in Muskel und Fettgewebe aufgenommen, wo daraufhin zum einen Glykogensynthese angeregt zum anderen (vor allem im Fettgewebe) die Lipogenese, also die Umwandlung der Produkte der Glykolyse, der Acetyl-CoAs, welche im Rahmen der Fettsäuresynthese zu freien Fettsäuren umgewandelt werden können und weiterhin mit Glycerin über Esterbindungen zu Triacyglycerinen (also dem typischen Speicherfett) umgewandelt werden können, stimuliert wird. Dadurch wird der Plasmaglucosespiegel systematisch durch die Wirkung des Insulins über seine Rezeptoren gehemmt. Ist nun allerdings eine ungenügende Menge von Rezeptoren für dieses Peptidhormon vorhanden, so kann die Wirkung von Insulin nicht in genügendem Maße vermittelt werden und es überwiegen die Wirkungen des Gegenspielerhormons, für das der größte Sekretionsreiz ganz gegensätzlich zum Insulin, eine niedrige Plasmaglucosekonzentration ist; Glucagon. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Peptidhormon, das allerdings in den alpha-Zellen des endocrinen Pancreas synthetisiert wird, und im Grunde die gegenteiligen Effekte vermittelt. Gegenteilige Effekte bedeutet, dass zum Beispiel im Fettgewebe nicht die Herstellung von Speicherfett (TAGs) sondern der Abbau derselben im Rahmen der Lipolyse in die Wege geleitet wird. Dabei werden aus dem TAGs eben umgekehrt wie beim Insulin die freien Fettsäuren freigesetzt und daraufhin ins Blut abgegeben wo sie dann über den Blutkreislauf in die Leber gelangen, in der sie in Form von Acetyl-CoA anschwemmen, und zum Teil in den Citratzyklus eingeschleust werden, wo sie zur Energiesynthese bzw. zur Synthese von ATP genutzt werden. Dieses ATP wird dann weiterhin erforderlich für die energiereichen Prozesse der Gluconeogenese, welche es der Leber erlauben aus glucogenen Aminosäuren sowie Pyruvat (das auch aus Lactat über die Lactat Dehydrogenase hergestellt werden kann) Glucose freizusetzen, die dann an das Blut abgegeben wird und weiterhin den Blutzuckerspiegel erhöht. Es kommt also anstatt zu einer Senkung des Blutzuckerspiegels sogar noch zu einer weiteren Steigerung desselben durch die Leber. Dies führt dann auch dazu dass beispielsweise die Niere mit der Rückresorption der Glucose aus dem Primärharn überfordert ist, sodass die Glucose-Natrium-Symporter gesättigt sind, und im Endharn - anders als es beim gesunden der Fall sein sollte - Glucose enthalten ist. Durch diese Prozesse wird in der Folge auch die Niere nachhaltig geschädigt, und es kommt zur Entstehung einer Niereninsuffizienz. Außerdem kann es generell zu einer metabolischen Azidose kommen wenn die Leber anfängt das anflutende Acetyl-CoA im Rahmen der Ketonkörpersynthese zu beta-Hydroxybutyrat umgewandelt wird und als solches ins Blut abgegeben wird. Zu einem kleineren Teil wird allerdings ein anderer Ketonkörper, nämlich das Acetoacetat ans Blut abgegeben, welches spontan dazu in der Lage ist zu Aceton zu decarboxylieren. Diese Ketonkörper sind Carbonsäuren und damit reagieren sie sauer, das bedeutet sie senken allmählich den pH Wert des Blutes, welcher irgendwann nicht mehr durch die Puffersysteme des Blutes abgefangen werden kann und dann zu schweren Schäden einschließlich des Coma diabeticum führen kann.


melden
derHanz80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

24.12.2014 um 19:13
@Dr.Thrax ist das ein einziger satz?


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

24.12.2014 um 20:47
Ich habe genau das Gegenteil von Diabetes. Wenn ich mich nicht den ganzen Tag mit genügend Nahrung und Süssigkeiten zudröhne, falle ich in eine Unterzuckerung.
War deshalb schon bei einigen Internisten, aber die können nichts feststellen, Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, Blutwerte usw, ist alles okay.
Wahrscheinlich produziert meine Bauchspeicheldrüse einfach zu viel Insulin

Wenn manche, so viele Süssigkeiten essen würden, wie ich, die würden 200 Kg wiegen, ich habe eine ganz normale Figur.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

24.12.2014 um 20:48
@derHanz80
Nein, da sind doch Punkte. :troll:


melden
Anzeige
LuckyNuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Diabetes

24.12.2014 um 21:27
Aids


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt