Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freiheit, Abenteuer, Anarchie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Braveheart17 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 15:57
Ist jemand von euch Fan von Endzeitfilmen wie Postman oder Mad Max?
Oder Endzeitspiele wie Fallout 3?

Eine Welt wo nur der stärkere überlebt, wo keine Gesetzen mehr herrschen?

Eine Welt wo es kein Geld mehr gibt, wo jeder die Freiheit erlebt?

Eine gefährliche und abenteuerliche Welt?

Natürlich ist so eine Zeit kein Kinderspiel, man brauch eine starke Gruppe wo jeder besondere Fähigkeiten hat, wie man draußen überlebt, wie man Wunden behandelt und und und...

Ich selbst würde in mein Lager natürlich Regeln aufstellen, Regeln brauch der Mensch natürlich.

Für was ich bin?

Ich hätte nichts gegen so eine Zeit, wäre mit Sicherheit ziemlich anstrengend aber sicherlich auch irgendwie ganz cool.
Ich mag dieses Leben hier auf einer Art, doch würde mich das andere Leben auch nicht stören, wo kein Geld mehr in Vordergrund steht, wo die Politiker keine scheiße mehr labbern, sondern sich selbst durchbringen müssen.

Mein bester Kumpel und ich haben gegen so eine Zeit nichts auch wenn es garantiert hart wäre.

So ich will ernste Antworten, keine Beleidigungen untereinander wenn hier 2 unterschiedliche Parteien auftreten, denn dies ist ein ernstes Thema wo eine andere brutale aber auch freie Welt herrscht.

Dann gibt es weder arm noch reich, sondern nur Zuammenhalt oder Tod.


Bin auf eure Antworten gespannt.


1x zitiertmelden
Ja das wäre ein Abenteuer.
38 Stimmen (34%)
Nein so eine Zeit wäre grauenvoll.
65 Stimmen (58%)
Ich weiß nicht so recht.
10 Stimmen (9%)

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 15:59
Sprichst Du von 2012, nach dem großen Euro Crash?


melden
Braveheart17 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 16:01
Ich bin kein 2012 Fan, habe besseres zu tun als irgendwelche Vorhersagen anzubeten, ist meine Meinung, soll sich bitte keiner beleidigt fühlen, falls hier andere darüber anders denken.

@passat


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 17:24
Die zeit wäre um nix besser oder schlechter wie die momentane!


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 17:31
Dann hätten Frauen aber ganz schlechte Karten.
Da kann auch Alice Schwarzer nicht mehr helfen :D


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 17:37
@Kongo_Otto
Immerhin wären wir die wohl los. Auch was schönes :D :D :D
Nö, mir reicht der Kampf in der heutigen Welt schon.
Eni


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 17:40
Anarchie und Chaos in einem Satz. 1A!


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 17:51
Auf jeden Fall dafür.

@Kongo_Otto

Glaubst auch nur du. Die Frauen killen dich, bevor du auch nur einmal das Wort Männerherrschaft in den Mund nimmst. :D


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 17:58
Männerherschaft hat aber auch mal null mit Anarchie zu tun. :D


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 18:29
Ich fänds toll!
Ganz besonders gefällt mir der Teil wo sich die Politiker selbst durchbringen müssten, dass hätte schon mal was ^^


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

18.11.2011 um 19:10
Von Anarchie halte ich nicht viel.

Ich finde vielmehr, dass man die Monarchie in Deutschland wieder einführen und mich zum Kaiser ernennen sollte :cool:


melden
Braveheart17 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 13:08
@WalterSobchak

Ja auf jeden.^^


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 14:26
ich find endzeitstimmung an sich super, in filmen wie book of eli, children of men, the road usw.
aber ich würde nicht in so einer zeit leben wollen.


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 18:32
>>Eine Welt wo nur der stärkere überlebt
>>Herrschaftslosigkeit

Such dir eins von beidem aus.


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 21:45
Diese "coole Zeit" endet für jeden schnell wenn er mal Krank wird oder zum Zahnarzt muss :D


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 22:20
Wieso? Ärzte und Co sprechen nicht gegen Anarchie bzw. Anarchie nicht gegen sie.


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 23:30
Wer von hier, wäre für Vernunft und Verstand?


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

19.11.2011 um 23:57
@Wolkenleserin
Also Anarchie? :3


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

20.11.2011 um 02:09
Chaos, Herrschaftslosigkeit ist nicht Anarchie, das von dem du sprichst nennt sich Anomie ;)


melden

Wer ist für Anarchie, Chaos, Herrschaftslosigkeit?

20.11.2011 um 10:37
...

Die Leute hier würden ganz anders denken, wenn sie wüssten dass soetwas vorallem bedeutet:

Gesetzlosigkeit.

Eure Schwestern würden vergewaltigt werden, eure Mütter versklavt, eure Väter erschossen, aber ist ja alles egal, hauptsache ihr kriegt irgendwo aus nem Jagdladen ne billige Waffe her und könnt dann einen auf STALKER machen. Das wäre kein Spaß, denn ihr würdet abgeschlachtet werden. Gruppierungen würden so eine Welt beherrschen, Gangs, und mal ganz davon abgesehen, ihr wisst doch nichteinmal woher die Wasserversorgung in eurer Stadt kommt, wie wollt ihr also überleben? Die Wasserhähne werden nicht mehr funktionieren und die Supermärkte innerhalb eines Tages leer sein.
Das erste was eine Gruppierung (die ein bisschen was im Hirn hat) machen würde, ist zur städtischen Wasserversorgung aufzubrechen und sich dort verbarrikadieren. Die haben nämlich dann das Sagen.


melden