Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Kim Schmitz

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:04
Kim Schmitz droht eine Gefängnisstrafe von knapp 20 Jahren in den USA. Natürlich ist Megaupload ein halb-legales Unternehmen gewesen aber ist eine Haftstrafe gerechtfertigt?


melden
Anzeige
Ja er verdient die geforderte Haftstrafe.
37 Stimmen (20%)
Ja aber die Haftstrafe sollte nicht so hoch sein.
16 Stimmen (9%)
Nein weil...
128 Stimmen (71%)

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:30
Ja er verdient die geforderte Haftstrafe.
Bemessen am Grad / der Höhe der Berreicherung an fremdem Eigentum...gezielt, bewusst und organisiert....yepp, ab dafür!


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:31
Nein, weil Pimp.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:32
Nein , weil die Gefängnisse dort mal wieder frei bleiben sollten für die wirklichen Verbrecher.

Politiker, Sexualstraftäter und Mörder.

Aber sicher nich befüllt mit jedem Hans Wurst der der wirtschaft mal ans Bein gepinkelt hat.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:34
Nein, weil er erfolgreich war. Wir müssen aufhören, in diesem Land den Erfolg zu verdammen.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:35
Ab dafür! Geldgier muß bestraft werden.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:36
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Nein, weil er erfolgreich war. Wir müssen aufhören, in diesem Land den Erfolg zu verdammen.
Äh, ist Erfolg eine Grundlage für Straffreiheit?


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:39
@CurtisNewton
Nein, aber das hochladen von Filmen ist für mich keine echte Straftat.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:40
@GrandOldParty

Na dann sind wir mal froh, dass die offizielle (richterliche) Bewertung dieser Taten nicht Dir obliegt! ;)


Edit: Abgesehen davon, ist das ja nicht das einzige, was ihm zur Last gelegt wird...und daher nicht so simpel, wie Du es Dir denkst!


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:42
@CurtisNewton
Ich sag ja nicht, dass es vollkommen in Ordnung war. Aber die 20+ Jahre, die im jetzt drohen, sind auch übertrieben.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:43
Höchstens für das verkaufen von premium Accounts.,
das bereichern an der "Arbeit" anderer.

Ansonsten, nein.

Wundert mich nicht das die Amis so dahinter sind,
wenn doch die Filmindustrie eine ihrer grössten
Einhnahmequellen ist. Oder ist es sogar ihre einzige. ;) ?


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 21:45
@Drakon
Drakon schrieb:wenn doch die Filmindustrie eine ihrer grössten
Einhnahmequellen ist. Oder ist es sogar ihre einzige.
Äh, schonmal vom Lockheed Konzern gehört?

......rüüüchtüüüch.

:D :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 22:01
Nein warum ? hat er jemanden ernsthaft geschadet !?


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 22:16
20 Jahre sind einfach zuviel...der hat niemanden getötet oder das Leben verbaut.
Es bringt überhaupt nichts die Leute in den Knast zu stecken, weil sich nun andere Filehoster in die faust lachen und die Kinopiraterie weiterhin vorhanden ist.
Es hat sich null geändert...geht doch mal auf kinox** und schaut ob sich was geändert hat :D Alle Filme sind noch da.

Es wäre vernünftiger wenn die Filmstudios mit den Filehostern verhandeln würden, das diese einen gewissen Betrag zahlen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 22:49
Nein.
Weil es nach Willkür und Diktatur riecht. Maximal ne Bewährung oder so, wie gesagt, er hat niemanden getötet oder verletzt.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 22:58
Von mir aus. Hauptsache ich kann weiterhin Musik und Filme gratis laden.

Im Ernst: Rechtlich ist die Sache schon ziemlich eindeutig. Der Kerl ist der Strippenzieher eines Unternehmens, das gewerblich Urheberrechte im bombastischen Stil verletzt hat und damit einen immensen Schaden verursacht hat. Zudem mag ich den Kerl nicht: Zu selbstverliebt und exzentrisch, einfach unsympathisch durch seine Selbstinszenierungen und das Cash, was er gescheffelt hat.

Die Frage nach der Moral -ob sich jeder Internetnutzer legal alles an Audio -und Videomaterial downloaden und es von Uploadern reingestellt werden darf, ist wieder eine andere ..


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 23:12
Ich bin der Meinung, dass Geldstrafe ausreicht. Schließlich wurde auch hauptsächlich bis ausschließlich finanzieller Schaden angerichtet (und das nicht gerade an armen, kleinen Unternehmen).

Knast sollte wirklich heftigen Verbrechern vorbehalten bleiben.
Ich sehe lieber Kinderschänder, Leute, die andere Menschen ins Elend stürzen, schwere Gewalttäter oder Drogenköche im Knast, als jemanden wie Schmitz.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

24.01.2012 um 23:57
@Kc

Ich nehme bei diesem Thema ungern die Gegenposition ein, aber auch in reichen, großen Unternehmen arbeiten arme, "kleine" Arbeiter.


melden

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

25.01.2012 um 00:02
@Aldaris

Naja der Punkt ist halt: Es geht doch eigentlich nur ständig darum, mehr und mehr Gewinn zu machen. Preise erhöhen, Mitarbeitergehälter kürzen, Mitarbeiter entlassen...

Das Unternehmen insgesamt soll immer mehr Kohle machen, vor allem die Führungspersönlichkeiten wollen besonders viel für sich abgreifen.

Ich zweifel mal stark an, dass auch beim völligen Fehlen von Raubkopien das zusätzliche Geld in Form von Lohnerhöhungen an Mitarbeiter gehen würde.
Sauer sind nur vor allem die Unternehmensbosse, weil ihr Gewinn geringer ausfällt durch`s Kopieren.


Übrigens bleib ich dabei: Geldstrafe ist in meinen Augen ausreichend. Ist ja nicht so, dass der Schmitz ein Kinderschänder oder Mörder ist.


melden
Anzeige

Soll Kim Schmitz (Megaupload) ins Gefängnis?

25.01.2012 um 00:20
@Kc

Der Gesamtschaden, der durch entgangene Einnahmen entsteht, bewegt sich in einem sehr hohen Bereich. Zumal dadurch nicht nur direkt die Musik -und Filmindustrie betroffen ist, sondern auch alle Lieferantenfirmen, Kunden etc., das schlägt Wellen bis auf andere Branchen. Zumindest haben wir einen Ausfall, der in letzter Konsequenz zu weniger Steuereinnahmen führt, und hier betrifft es jeden Bürger eines Staates. Ob sich Unternehmensbosse, wie ja auch der Herr Schmitz einer ist, sich selber was in die Tasche wirtschaften wollen, wenn mehr Material verkauft wird, ist ja erstmal irrelevant, weil man die ganze Sache rein objektiv betrachten muss. Erstmal gutgläubig an die Sache rangehen!

Ein Künstler, der etwas "produziert", hat selbst darüber zu entscheiden, ob er es kostenlos bei yt reinstellt, oder teuer verkaufen möchte. Das muss man so akzeptieren. Zumal man als Außenstehender nicht weiß, welche Kosten sich hinter der Produktion des Tracks oder Films verbergen.
Kc schrieb:Ich zweifel mal stark an, dass auch beim völligen Fehlen von Raubkopien das zusätzliche Geld in Form von Lohnerhöhungen an Mitarbeiter gehen würde.
Das ist eine andere Baustelle. Lohnerhöhungen gibt es aber auf jeden Fall nicht, wenn die Einnahmen sinken.
Kc schrieb:Übrigens bleib ich dabei: Geldstrafe ist in meinen Augen ausreichend. Ist ja nicht so, dass der Schmitz ein Kinderschänder oder Mörder ist.
Ist wohl eher ein Thema für einen anderen Thread..


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt