weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Etwas das mich schon immer interessiert hat

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Interesse, Interessieren, Interessiert

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 18:51
Ich habe jetzt mal eine Frage über die ich schon längere Zeit nachdenke.Ich habe schon öfter gehört, dass ein Mensch einen anderen "Mongo" nennt.Jetzt hab Ich mich immer gefragt was die genau damit meinen.

Was denkt ihr?


melden
Anzeige
Mongole (Asiate)
7 Stimmen (5%)
Mongoloid (Mensch mit dem Down-Syndrom)
92 Stimmen (71%)
Hab Ich noch nie gehört/Dieses Wort benutze Ich nicht.
13 Stimmen (10%)
Ist mir egal
17 Stimmen (13%)

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 18:56
Die Leute, die einen als "Mongo" bezeichnen, wissen garnicht, was das beudeutet. Das ist ein neues Schimpfwort. Kinder, die jemanden mit "H*rensohn" beleidigen, wissen ja auch nicht, was das heißt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 18:56
denke mal in vielen fällen soll es als Beleidigung gelten...

aber wie @Ford schon schrieb, die meisten werden garnicht die wahre Bedeutung kennen...


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 18:57
mongo = eine person die am down syndrom erkrankt ist, also eine geistig behinderte person
mongo = ist auch eine affenart


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 19:00
@Ford

Eben.Und das finde ich halt schlimm.Wenn ich schon jemanden beleidige,sollte ich wenigstens wissen was das heisst.Das ist genau das selbe, wie wenn man jemanden als Sp*st bezeichnet. 90% Derjenigen die das sagen,wissen bestimmt garnicht was das heisst!


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 19:00
@-Therion-
Affenart? Mongos sind ein Volk, aber das ist nicht damit gemeint.....
das ist gemeint, wenn die Leute, die nicht wisen was es bedeutet, es als Schimpfwort benutzen


ein vom Begriff Mongolismus abgeleitetes Schimpfwort, ursprünglich nur als Beleidigung für am Down-Syndrom erkrankte Menschen


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 19:03
@jexl
Walter war auch mal so etwas wie eine Beleidigung, wegen der Serie "unser Walter", da ging es um einen Menschen mit Down-Syndrom.....ich glaube das benutzt heute keiner mehr, zum Glück.......und ansonsten geht es doch bei Beleidigungen sowieso nicht um inhaltliche Aussagen, es reicht, wenn alle anderen Dummis denken es ist was Schlimmes......was Beleidigendes


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 19:24
Ich meine damit einfach einen Depp.
Allerdings sage ich auch manchmal "du Downsyndrom", das ist zwar nicht ganz richtig so aber jeder verstehts.


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 20:04
@Tussinelda
Ich kenne eine Person, Mitte der 50er geboren, die manchmal "Mein Gott, Walter!" sagt, wenn etwas nicht nach Plan läuft.
Ob das eine geänderte Form von "unser Walter" ist, weiß ich nicht.

Der Sinn beim Beleidigen ist doch, dass man jemanden als irgendetwas bezeichnet. Wenn man allerdings selber nicht weiß, was die eigene Beleidigung bedeutet, macht das ganze doch keinen Sinn.
Man wirft den Leuten doch nicht einfach irgendwelche Wörter an den Kopf.


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 20:06
@Ford
mein Gott Walter war ein Lied von Mike Krüger, das wurde dann zur Floskel, wenn jemand ungeschickt war oder man sich über jemanden aufregte


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

27.06.2012 um 20:07
@Tussinelda
Hui, danke. :D Vor 5 Minuten hätte ich nicht gedacht, dass ich endlich mal weiß, was "Mein Gott, Walter!" überhaupt heißen soll.^^


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 15:49
Ich kenn, dass man sagt "Du hast wohl ein Cromoson zuviel?"


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 16:47
Das Wort "mongoloid" war früher kein Schimpfwort und wurde - soweit ich weiß - nie abwertend gemeint gesagt, sondern Sprachgebrauch wie "Neger" ...


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 19:17
Heute hat wieder so ein Typ aus meiner Klasse zu einem anderen Typen aus meiner Klasse gesagt: "Boahh..Du bist so ein Spast!". Daraufhin hab Ich ihn dann gefragt,ob er denn überhaupt weiss was ein "Spast" ist.Und seine Antwort war...Trommelwirbel..."Das bist du" -.-


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 19:23
Das ist erst in Mode gekommen, als New Kids erschienen ist.


melden
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 19:24
Als "Mongos" werden im allgemeinen Sprachgebrauch Mongolen (Volk in Zentralasien) bezeichnet.


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 19:48
@jexl
Immerhin weißt du jetzt, dass er eine wirklich helle Birne ist... :D


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 19:56
@jexl
jexl schrieb:Heute hat wieder so ein Typ aus meiner Klasse zu einem anderen Typen aus meiner Klasse gesagt: "Boahh..Du bist so ein Spast!". Daraufhin hab Ich ihn dann gefragt,ob er denn überhaupt weiss was ein "Spast" ist.Und seine Antwort war...Trommelwirbel..."Das bist du" -.-
xDDDDD da haste die abrer sowas von ein EIgentor eingeschenkt, leider 1:0 für den rethorisch begabten jungen.

Spast ist sehr weit verbreitet das Wort ist in meinem Umfeld sogar fast täglicher Sprachgebrauch.


melden

Etwas das mich schon immer interessiert hat

28.06.2012 um 19:58
@mr.mann
jaja klassiker ^^


melden
Anzeige

Etwas das mich schon immer interessiert hat

29.06.2012 um 01:14
"Mongo" ist 'ne Abkürzung und gleichzeitig 'ne Beleidigung für jemand, ganz normalen, der mit jemand, mit 'em Down - Syndrom gleichgesetzt werden soll. Früher hat man diese Leute, mit Down - Syndrom als mongolid bezeichnet. Dies wollten aber die Mongolen ( Volk ) nicht, wegen der schnellen, bzw. leichten Verwechslungsgefahr / Verwechslungsmöglichkeit. Auch wenn das jetzt politisch nicht ganz korrekt klingt, aber welches Volk möchte sich schon als Mongos, im Sinne von krank / zurückgeblieben betiteln lassen?


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden