weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendschutz, Komasaufen
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:20
ja ichweiß @Tussinelda deshalb ja :ask:


melden
Anzeige

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:20
Ich finde das gut weil man die Jugendlichen so zu selbstverantwortlichen Menschen macht die einen bewussten Umgang mit Drogen erlernen.





lol


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:21
@Tussinelda


Ach soooo!


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:23
-ripper- schrieb:Ich finde das gut weil man die Jugendlichen so zu selbstverantwortlichen Menschen macht die einen bewussten Umgang mit Drogen erlernen.
Die meisten stehen ja eh erst um 20:15 Uhr auf^^


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:26
Betrifft mich zwar nicht persönlich (ich werde 16, aber ich war noch nie auf einem Fest und habe es nie vor) aber ich bin dennoch dagegen. Ist einfach schwachsinnig, Verbote führen zu Trotzreaktionen, und unterbinden kann man den Konsum eh nicht.


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:29
@Tussinelda

weiß ich nicht. klar gibt es dinge vor denen man die jugend schützen sollte. die konsequenz wäre aber tv, radio und internet zu verbieten.... überall gewalt, sex drugs und techno :O


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:30
Ich befürworte eine etwas schärfere Jugendschutzmaßnahme, gerade in Bezug auf Alkohol.

Zu oft ist Koma-Saufen schon im Alter bei unter 14 jährigen Gang und Gebe.

Allerdings ist es nicht der richtige Weg, die Jugendlichen dann früher von den Events nach Hause zu schicken, gerade um diese Uhrzeit fangen die Events ja erst richtig an. Und wenn das Event im Gange ist.. mal ehrlich, welcher Ordner geht dann durch die gröhlenden Massen und läßt sich Ausweise vorzeigen?

Aufklärung wäre der bessere Weg. In Schulen und im Elternhaus sollte auf die Gefahren explizit hingewiesen werden. Auch die Kontrolle beim Verkauf von Alkohol sollte verschärft werden, allerdings nicht per Gesetz, sondern durch die verkaufende Person selbst.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:31
Das ist der falsche Weg. Besser wäre, den Alkohol genauso wie die Zigaretten zu einem no-go zu machen, zu etwas, was in der Gesellschaft nicht anerkannt ist, so dass sie es freiwillig sein lassen, um nicht negativ dazustehen.


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:34
Das einzige was gegen Drogen hilft ist Resilienz. Keine Verbote, keine Aufklärung, keine Schutzmaßnahmen. Einfach nur Resilienz.


melden

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:38
blue_ schrieb:Besser wäre, den Alkohol genauso wie die Zigaretten zu einem no-go zu machen, zu etwas, was in der Gesellschaft nicht anerkannt ist, so dass sie es freiwillig sein lassen, um nicht negativ dazustehen.
Wenn sich einige jetzt ins Koma saufen, stehen sie nicht negativ da?

Man sollte immer bedenken, dass die meisten Jugendlichen mit Alkohol umgehen können.
Fälle von Komasaufen sind Ausnahmen und die gab es auch schon , als es dieses Wort noch nicht mal gab!

Kein Supermarkt dürfte nach der Theorie mehr öffnen, denn dort wird überall Alkohol angeboten.

Ein gefestigter Jugendlicher wird nicht zum Alkoholiker werden, wenn er ab und zu mal einen ballert. Auf fast jedem Famileienfest wird Alkohol ausgeschenkt, schmeissst man da die Kinder und Teenies um 20 Uhr auch raus?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 12:43
Ich finde es jedenfalls falsch, mit Verboten zu regulieren und Jugendliche zu bevormunden wie Kinder. Um 20 Uhr gehen Veranstaltungen oft erst los.
Und wie soll das in der Praxis umgesetzt werden?
martialis schrieb:Wenn sich einige jetzt ins Koma saufen, stehen sie nicht negativ da?
Aus ihrer eigenen Sicht wohl nicht. Sie finden das cool.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

08.07.2012 um 13:20
schröder ist so ne dreckige faschisten hu...
es ist pflicht des wirtes darauf aufzupassen das er nicht an jugendliche ausschenkt, und pflicht der besucher darauf aufzupassen das jugendliche das nicht umgehn. alkohol wird praktisch überall ausgeschenkt(weil wir alle bier lieben...) der vorschlag kommt also einer verbannung von diversen kulturveranstaltungen gleich.
blue_ schrieb:Besser wäre, den Alkohol genauso wie die Zigaretten zu einem no-go zu machen, zu etwas, was in der Gesellschaft nicht anerkannt ist, so dass sie es freiwillig sein lassen, um nicht negativ dazustehen.
nur über meine leiche!
martialis schrieb:Kein Supermarkt dürfte nach der Theorie mehr öffnen, denn dort wird überall Alkohol angeboten.
richtig, weil wir überall party machen, auch auf gräbern...


melden
Anzeige

Jugendschutzverschärfung, was haltet ihr davon?

04.10.2012 um 14:35
es bringt auch nichts alkohol ab 21 zu verkaufen.in den läden bekommen jugendliche fast immer alkohol.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden