weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Miete

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 22:11
Wenn ihr (alleine oder mit Partner/Eltern/Kinder) zur Miete wohnt:
Wie viel Miete für eure Wohnung oder Zimmer zahlt ihr im Monat?

Kaltmiete, WGs anteilsmäßig.


Wenn ihr (alleine oder mit Partner/Eltern/Kinder) Wohneigentum besitzt:
Was ist der momentane Wert eures Hauses/eurer Wohnung?





Die Fragen mögen etwas indiskret wirken, aber wir sind ja ein anonymes Board, also whatever.


melden
Anzeige
Miete: 1-100 Euro/Monat
4 Stimmen (4%)
Miete: 100-200 Euro/Monat
8 Stimmen (8%)
Miete: 200-400 Euro/Monat
31 Stimmen (30%)
Miete: 400-600 Euro/Monat
22 Stimmen (21%)
Miete: 600-900 Euro/Monat
5 Stimmen (5%)
Miete: 900-1300 Euro/Monat
4 Stimmen (4%)
Miete: 1300-1800 Euro/Monat
2 Stimmen (2%)
Miete: 1800+ Euro/Monat
5 Stimmen (5%)
Miete: 0 Euro (Gegenwert für Arbeit, etc.)
2 Stimmen (2%)
Miete: unbekannt/sonstiges
0 Stimmen (0%)
Besitz: bis 50.000 Euro
0 Stimmen (0%)
Besitz: 50.000 Euro - 100.000 Euro
1 Stimme (1%)
Besitz: 100.000 Euro - 200.000 Euro
4 Stimmen (4%)
Besitz: 200.000 Euro - 400.000 Euro
3 Stimmen (3%)
Besitz: 400.000 Euro+
3 Stimmen (3%)
Besitz: unbekannt/sonstiges
9 Stimmen (9%)

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 22:12
Moi: 110 Euro/Monat + 36 Euro NK.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 22:15
war immer 200-400.. in allen Wohnungen die ich hatte


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 22:18
Miete: 0 Euro (Gegenwert für Sohn sein, etc.)


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 23:28
Ich bezahle 310 € plus 72 € NK.


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 23:31
201 warm.


melden
nosferatu99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 23:35
500€ kalt

Warm, sehr viel teurer....


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

13.12.2012 um 23:39
2 Zimmer, 70 qm ich glaube 410€ kalt, warm 550€. Das ist hier schon sehr günstig...


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 01:48
@chen

Die preise im osten kann keiner toppen


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 01:57
310€ 70€ NK


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 02:14
Aus Interesse am Thema schaue ich gern "mieten, kaufen, wohnen" auf Vox. Mieten um die 1000 Euro für 2 Zimmer, Küche, Bad - ohne Balkon - in Gegenden, die man nicht unbedingt als Lebenstraum empfinden mag, sind da keine Seltenheit. Berlin, Düsseldorf, Köln, München, Hamburg - da wohnt man im TeVau.

Hier scheint man ja doch eher auf dem Lande zu leben.

100 - 500 Euro warm, 2 Zi/Kü/Bd/Blk. - das sind Mieten in Randgebieten von Großstädten oder in Kleinstädten/ländlichen Gegenden.

Wenn man bedenkt, dass ca. 60% der Einnahmen (Gehalt/Lohn) für Wohnungsmiete und Nebenkosten veranschlagt werden müssen, ist es kein Wunder, dass die Verschuldung der Privathaushalte ins Revier von Peter Zwegert wandert.

Was mich interessiert, wie viele Schulden habt ihr schon angesammelt, um euer Gesicht zu wahren?

Wer bei den Eltern lebt und über 25 Jahre alt ist - spart ihr nur oder könnt ihr euch einen Auszug nicht leisten? Oder seid ihr wieder zurückgewandert?

Wer bereit ist mit Freundin/Freund zusammenzuziehen - könntet ihr euch eine adäquate Wohnung alleine leisten?

Was haltet ihr von der Theorie, es gäbe zu wenig Wohnraum?

Wohnraummangel in deutschen Großstädten
http://news.immobilo.de/2012/03/22/3550-wohnraummangel-in-deutschen-grosstaedten/


Wohnraummangel in deutschen Großstädten
22. März 2012 | von immobilo_marie

Laut Mieterverbänden soll es in den nächsten Jahren in Deutschland an Hunderttausenden von Wohnungen mangeln. Besonders in Ballungszentren und Großstädten werde Studien zufolge zu wenig gebaut, in Süddeutschland drohe akute Wohnungsnot.


Die Lage auf dem deutschen Wohnungsmarkt spitzt sich zu, bezahlbarer Wohnraum wird zur Mangelware. In zwei kürzlich vorgestellten Studien des Pestel-Instituts in Hannover wurden nun im Rahmen der Kampagne „Impulse für den Wohnungsbau“ beunruhigende Zahlen vorgestellt. So würden allein in den zehn deutschen Großstädten über 100.000 Mietwohnungen fehlen, davon etwa 31.000 allein in München, 17.500 in Frankfurt am Main, 15.000 in Hamburg und 8.000 in Stuttgart. In den Studien wird davon ausgegangen, dass sich die Mietwohnungslücke weiterhin deutlich vergrößern wird, wenn der Mietwohnungsbau nicht verdoppelt wird und auf mindestens 130.000 neue Wohnungen pro Jahr ansteigt. In fünf Jahren würden dann bundesweit rund 400.000 Wohnungen fehlen. Um den Bedarf vollständig zu decken, müssten in diesem Zeitraum etwa 825.000 Mietwohnungen neu gebaut werden, das sei viel mehr als bisher geplant.

Grund für die Wohnungsnot ist laut dem Pestel-Institut der schrittweise Rückzug des Bundes aus der Wohnungsbauförderung in den vergangenen 15 Jahren. Außerdem hätten die Bundesländer die soziale Wohnraumförderung in den letzten zehn Jahren um beinahe 80 Prozent reduziert. „Der Bund muss steuerrechtliche Hemmnisse beseitigen und in der Wohnungsbauförderung die Initiative ergreifen“, sagt der Bochumer Wohnungsbau-Experte und Rektor der Bochumer EBZ Business School, Volker Eichener, und Mitverfasser der Studie gegenüber Stern.de.

Die unvermeidliche Folge der misslungenen Wohnungsbaupolitik: Für viele Haushalte in der Bundesrepublik wird das Wohnen finanziell immer belastender. Laut Matthias Günther vom Pestel-Institut würden Einkommen und Wohnkosten immer weiter auseinander driften. So seien die Mieten und Nebenkosten deutlich gestiegen, während die Zahl einkommensschwacher Haushalte immer mehr zugenommen habe. Ein Ende dieser Entwicklung könne man derzeit nicht prognostizieren. Die Mieterverbände schlagen jetzt vor, die steuerlichen Anreize für Investoren zu erhöhen und gleichzeitig die soziale Wohnraumförderung wiederzubeleben. Gerade die sei besonders wichtig, da ohne sie allenfalls Wohnungen im oberen Preissegment entstünden.


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 02:24
Can schrieb:Die preise im osten kann keiner toppen
Na ja, kommt darauf an, auch der Osten ist sehr diversifiziert. Hier in Jena sind die Mietpreise im Schnitt sehr hoch, ich kann meine zum Glück recht klein halten, weil ich mit 3 Leuten in einer sehr kleinen WG wohne und seit 10 Jahren der gleiche Mietvertrag besteht. Habe aber auch Bekannte, die hier über 300 Euro zahlen - für ein Zimmer versteht sich, keine Wohnung.


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 02:24
Ich kriege schon wieder schwere Depressionen in diesem Thread. -.-


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 02:27
390euro für 150qm, Nachteil Nachtspeicher Höhe Strom Rechnung letzte Jahr waren es locker über 1600euro Strom Nachzahlung! diese Jahr 1000euro! nach diesem Winter ziehe ich aus :)


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 02:30
@Thawra

Tut mir ja Leid, aber wieso? :)

@DerSündenbock

O_o krass

@pprubens
pprubens schrieb:Was haltet ihr von der Theorie, es gäbe zu wenig Wohnraum?
Haut grundsätzlich hin. Vor allem wegen der Urbanisierung und weil immer mehr Singles alleine wohnen wollen.
pprubens schrieb:Was mich interessiert, wie viele Schulden habt ihr schon angesammelt, um euer Gesicht zu wahren?
0. Mal abgesehen vom Generationenvertrag.


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 03:31
@Can
Ich denke das du dich da etwas täuscht....


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 06:10
235€ (*2 da noch Mitbewohner = 470 warm mit Kabelanschluss inkl.) für 66m² - 3 Zimmer
Finde ganz ok :vv:


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 06:36
Knappe 800 kalt.


melden

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 07:09
470 warm für 65 qm. Ist hier in der Gegend recht günstig. Dafür fällt die Bude langsam auseinander und mit den Vermietern vertrag ich mich nicht mehr so gut. Wird Zeit dass ich hier abhaue.

Ziehe demnächst in eine andere Stadt. Denke mal dass ich dort ein wenig mehr zahlen muß. Aber das geht auch weil ich in meinem neuen Job etwas mehr verdienen werde und wir dann auch zu zweit sein werden.


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel Miete zahlt ihr bzw. wie teuer ist Wohnung/Haus?

14.12.2012 um 10:03
99qm
550 Kalt
130 NK
Is hier auf jeden Fall noch günstig. Da haben wir Glück gehabt.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden